Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

FIRMENSEITE

Login
Letztes Update: 07.11.2022
Glatt Ingenieurtechnik GmbH
TEL: +49 3643 47-0
FAX: +49 3643 47-1231

 
Deutschland

Nordstraße 12
D-99084   Weimar
Deutschland
Kontakt
+49 3643 47-1282
Frau Sandra Spirk-Hinze
Assistentin Vertrieb Process Technology Food, Feed & Fine Chemicals
Firmenvideo
(Tracking)-Cookies von YouTube und Vimeo zulassen um Video anzusehen
Firmenbroschüre
Firmenbroschüre
Glatt ist spezialisiert auf intelligentes Partikeldesign zur Erzeugung und Funktionalisierung von Pulvern und Granulaten mit definiert einstellbaren Eigenschaften.
Im Fokus stehen Partikel und Pulver für Pigmente, katalytische, keramische oder Batteriewerkstoffe sowie Granulate und Pellets als Zusatzstoffe für z. B. industrielle Salze, Wasch- und Reinigungsmittel, Düngemittel, Pestizide, Nahrungs-, Nahrungsergänzungs- und Arzneimittel.
Eine Verkapselung von Aromen, Enzymen, Vitaminen, Mikroorganismen, Probiotika oder Fettsäuren (PUFA) ist dabei ebenso möglich wie die von ätherischen Ölen und anderen aktiven, sensiblen Substanzen, die es zu schützen gilt.
Mit Glatt APPtec®, einer einzigartigen Technologie zur Sprühkalzination, ist es möglich, Partikel in einem einzigen Prozessschritt im pulsierenden Heißgasstrom zu erzeugen, zu beschichten und anschließend zu kalzinieren.
Als Pionier für Wirbelschicht- und Strahlschicht-Technologien beherrscht Glatt diese wichtige Verfahren zur Formulierung und Optimierung der Partikeleigenschaften durch definierte Sprühagglomeration, Sprühgranulation, Sprühbeschichtung (Coating) oder (Mikro-)Verkapselung sowie durch Kombinationen dieser Prozesse. Auch im Hochtemperatur-Bereich.

Glatt unterstützt die Produktidee von der frühen Phase der Produktrezeptur über die Prozessentwicklung bis hin zum Scale-up in den Produktionsmaßstab. So werden unter der Leitung der Glatt Process & Plant Engineering Teams maßgeschneiderte Produktionsanlagen für Lebensmittel-, Futtermittel-, Feinchemie-, Pharma- und Biotech-Applikationen erfolgreich geplant und in Betrieb genommen. Weltweit.

Ob auf Basis von Pulversynthese, Wirbelschicht- oder Strahlschichttechnologie, Glatt bietet ebenfalls die zertifizierte Lohnherstellung für Kunden ohne eigene Produktionskapazitäten.
Treffen Sie uns auf
Produkte, Services
 Wirbelschichttechnologie - Agglomeration, Granulation, Sprühgranulation, Trocknung, Coating, Verkapselung, Mikroverkapselung, Hochtemperatur
 Pulversynthese - Sprühkalzination, Kalzination, Sprühpyrolyse, Core-Shell, Nanopartikel
 Lohnfertigung - Pulver, Granulat, Pellets, Zusatzstoffe, Lebensmittel, Waschmittel, Dünger, Chemie, Kosmetik, Futtermittel, Nutraceuticals, Additive, Ingredients
 Strahlschichttechnologie - Granulation, Sprühgranulation, Trocknung, Coating, Verkapselung, Mikroverkapselung
Kategorien
Serviceleistungen - Design, Umsetzung - Bau, Planung
Produktverarbeitung - Biomasse
Produktverarbeitung - Ernährung
Serviceleistungen - Design, Umsetzung - Fabrik der Zukunft
Kühlen/Heizen - Kühler, Heizgeräte - Fließbetttrockner/-kühler
Mehr anzeigen
Kategorien
Serviceleistungen - Design, Umsetzung - Bau, Planung
Produktverarbeitung - Biomasse
Produktverarbeitung - Ernährung
Serviceleistungen - Design, Umsetzung - Fabrik der Zukunft
Kühlen/Heizen - Kühler, Heizgeräte - Fließbetttrockner/-kühler
Produktverarbeitung - Kaffee
Produktverarbeitung - Kakao
Serviceleistungen - Lohnverarbeitung
Serviceleistungen - Design, Umsetzung - Maschinen- und Installationsbau
Partikelbildung - Andere Ausrüstung - Mikroverkapselung
Partikelbildung
Partikelbildung - Granulatoren - Sprühgranulierer
Produktverarbeitung - Tiernahrung, Futtermittel
Partikelbildung - Granulatoren - Wirbelschichtgranulatoren
Trocknen, Trockner - Trockner - Wirbelschichttrockner

Artikel

Pre-Engineering sorgt für Planungssicherheit Keine teuren Überraschungen Clifford Schäfersküpper, Glatt Ingenieurtechnik, erläutert anhand von Praxisbeispielen, worauf es beim Pre-Engineering ankommt.
Pre-Engineering sorgt für Planungssicherheit
Keine teuren Überraschungen Clifford Schäfersküpper, Glatt Ingenieurtechnik, erläutert anhand von Praxisbeispielen, worauf es beim Pre-Engineering ankommt. „Erfolgreiches Pre-Engineering ist die gedankliche Vorwegnahme aller Projekt-Eventualitäten – und zwar bevor Investitionsentscheidungen getroffen werden.“ Immer wieder laufen Bauprojekte aus dem Ruder und werden deutlich teurer als geplant. Doch wie gewinnen Auftraggeber mehr Planungssicherheit? Zu den wichtigsten Faktoren zählt ein detailliertes Pre-Engineering, wie es der Anlagenbauer und Prozessexperte Glatt anbietet. Clifford Schäfersküpper, Head Project Execution Process Technology Food, Feed & Fine Chemicals bei Glatt Ingenieurtechnik, erläutert anhand von Praxisbeispielen, worauf es beim Pre-Engineering ankommt. Pre-Engineering ist ursprünglich im Pharmabereich beheimatet, aber auch in der Food- oder Feed-Industrie steigt die Nachfrage. Klar ist, die Pharma-Akteure stehen unter immer höherem Wettbewerbsdruck. Es gilt, strenge Regeln zu befolgen und in hochkomplexen Prozessen mit häufigen Produktwechseln zu arbeiten. Da dies in anderen Branchen
07.11.2022  |  297x  | 
Produktion Outsourcing – Vertrauen in kompetente Partner Wie die Glatt Gruppe Lohnfertigung versiert und mit innovativen Lösungen umsetzt
Produktion Outsourcing – Vertrauen in kompetente Partner
Wie die Glatt Gruppe Lohnfertigung versiert und mit innovativen Lösungen umsetzt Gründe zum Outsourcing der Produktion gibt es viele – die eigene Risikominimierung oder fehlendes Know-how bei alternativen Technologien sind nur zwei davon. Doch worauf ist zu achten, wenn man einen Partner für die Lohnproduktion sucht? Erfahrung und spezielles Fachwissen in verschiedenen Branchen bilden die Basis, Innovationsgeist und Ideenreichtum sind Faktoren für nachhaltigen Erfolg. Genau diese Kombination finden Kunden bei der Glatt Unternehmensgruppe. Lohnherstellung muss ganz unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Es gibt Unternehmen, die ihre Produktion dauerhaft auslagern und permanent große Mengen abrufen. Andere benötigen flexible Produktionsslots, um stark schwankende Mengenbedarfe auszugleichen. Und oft existiert eine ausgereifte Produktidee, aber die Innovatoren verfügen nicht über die geeignete Technologie. Zur Herstellung und Veredlung fester Produktformulierungen sind dabei unterschiedlichste Aufgabenstellungen an der Tagesordnung, vom
03.02.2022  |  1578x  |   | 
Punktlandung mit Sonderanlagenbau Anlagenkonzepte müssen sich an den Kundenbedürfnissen orientieren, nicht umgekehrt.
Punktlandung mit Sonderanlagenbau
Anlagenkonzepte müssen sich an den Kundenbedürfnissen orientieren, nicht umgekehrt. "Anlagenkonzepte müssen sich an den Kundenbedürfnissen orientieren, nicht umgekehrt." ein Statement von Dr.-Ing. Viktor Drescher, Business Development and Product Manager Thermal Powder Synthesis, Glatt Ingenieurtechnik GmbH Der Anlagenbauer und Prozessexperte Glatt begleitet Anwender entlang der ganzen Wertschöpfungskette – von der ersten Idee über Machbarkeitsstudien und Prozessentwicklung bis zum Bau der Produktionsstätte. Neuartige Anlagenkonzepte sind dabei immer häufiger gefragt. Von einem weltweit agierenden Marktführer mit langjähriger Expertise und einem breiten Produktportfolio wird mitunter erwartet, dass sich existierende Konzepte mit wenigen Anpassungen in einem neuen Projekt einfach wiederholen oder duplizieren lassen. Doch diese Denkweise greift zu kurz: Die Märkte verändern sich stetig, vermeintliche Selbstverständlichkeiten müssen immer wieder auf den Prüfstand. Jedes Unternehmen ist anders aufgestellt. Der Schlüssel heißt Zuhören.
17.12.2021  |  904x  | 
Den Kreislauf schließen – Phosphorrückgewinnung im Industriemaßstab Phosphatdünger aus recycelten Klärschlammaschen mit der PHOS4green-Technologie von Glatt: eine ökonomisch und ökologisch sinnvolle Lösung
Den Kreislauf schließen – Phosphorrückgewinnung im Industriemaßstab
Phosphatdünger aus recycelten Klärschlammaschen mit der PHOS4green-Technologie von Glatt: eine ökonomisch und ökologisch sinnvolle Lösung Aschebasierte Recycling-Verfahren zählen zu den vielversprechenden und wirtschaftlich attraktiven Möglichkeiten, wenn es um die Umsetzung der gesetzlich festgelegten Phosphorrückgewinnung geht. Seit Juni sind die ersten, mit dem PHOS4green-Verfahren hergestellten Dünger auf dem deutschen Markt erhältlich. Entwickelt wurde die Technologie, die das in Klärschlammaschen enthaltenen Phosphor aufschließt und in marktfähigen Endprodukten wiederverfügbar macht, von dem Anlagenbauer und Prozessexperten Glatt Ingenieurtechnik in Kooperation mit dem Düngerspezialisten Seraplant. Im Interesse vieler Akteure Im Industriepark Höchst wird seit Herbst 2020 im Rahmen des Verbundvorhabens RePhoRM an einer technologischen und organisatorischen Verbundlösung für ein Phosphorrecycling im Rhein-Main-Gebiet gearbeitet (Verfahrenstechnik 11/2020 berichtete). Dabei wird zunächst im Labormaßstab die grundlegende Eignung zur Schwermetallentfrachtung untersucht. Schwermetalle
02.12.2021  |  1368x  |   | 
Mehr zeigen (20)

Beiträge

Glatt Partikeldesign + Anlagenbau auf der POWTECH 2022 Glatt stellt seine Kompetenz für Prozesse, Technologien und Anlagenbau für funktionale Pulver, Granulate und Pellets in den Mittelpunkt.
Glatt Partikeldesign + Anlagenbau auf der POWTECH 2022
Glatt stellt seine Kompetenz für Prozesse, Technologien und Anlagenbau für funktionale Pulver, Granulate und Pellets in den Mittelpunkt. „From Particle Design to Production of Powders, Granules and Pellets“ Unter diesem Leitsatz stehen die Experten von Glatt in Halle 3, Stand 3A-101 für Informationen über den kompletten Workflow von der Produktidee bis zur industriellen Produktion zur Verfügung. Als führendes Unternehmen für Wirbelschichttechnologie mit eigenem Technologiezentrum in Weimar präsentiert Glatt das Zusammenspiel von Partikeldesign, Prozess-Know-how und Anlagenbau. Auf der internationalen Leitmesse für Pulver-, Granulat- und Schüttguttechnologien können sich Kunden informieren, wie Partikeleigenschaften beeinflusst werden können, um die Funktionalität von Schüttgütern für Anwendungen in Lebensmitteln, Tiernahrung und Feinchemie zu verbessern. Glatt begleitet seine Kunden von der Produktidee bis zur Produktion funktionaler Pulver, Granulate und Pellets. Dabei profitieren die Kunden vom Zugang zu innovativen Technologien, sehr kurzen Entwicklungszeiten für kundenspezifische
12.08.2022  |  576x  |  Kurzbericht  |   | 
Glatt auf dem Particle Technology Summit 2022 Vortrag ”Grundlagen, Verfahren, kommerzielle Anwendungen und Marktübersicht” von Dr. M. Jacob, Glatt: 20. September / 11:30 Uhr
Glatt auf dem Particle Technology Summit 2022
Vortrag ”Grundlagen, Verfahren, kommerzielle Anwendungen und Marktübersicht” von Dr. M. Jacob, Glatt: 20. September / 11:30 Uhr Treffen Sie Glatt auf dem Particle Technology Summit 2022 Scandic Hamburg Emporio Hotel 20. – 21. September 2022 Freuen Sie sich auf den Vortrag von Dr. Michael Jacob zum Thema „Fluid Bed Fundamentals, Processes, Commercial Applications & Market Review“ Kleine oder sehr kleine Partikel sind wesentliche Bestandteile vieler funktioneller Lebensmittel und pharmazeutischer Hilfsstoffe. Pulverförmige Partikel können so strukturiert sein, dass sie mehrere Funktionen oder Eigenschaften in sich vereinen. Produktdesign und -charakterisierung sind Teil der Partikeltechnologie. Verfahren wie Sprühgranulation, Agglomeration oder Mikroverkapselung werden für das Produktdesign eingesetzt. Erfahren Sie das Wesentliche über die Grundlagen und Anwendungen der Partikeltechnologie, gepaart mit praktischen Beispielen und einer Besichtigung der SternMaid-Anlage in Wittenburg. Nutzen Sie die Chance, live dabei zu sein und sich mit dem Who is Who der Branche auszutauschen. Dr.-In
09.08.2022  |  510x  |  Kurzbericht  |   | 
Technologien für Partikeldesign + Anlagenbau: Solids 6/R22 Partikelgrößen von Nano bis Makro: Homogene Pulver und fließfähige, abriebfeste Granulate und Pellets aus festen und/oder flüssigen Ausgangsstoffen
Technologien für Partikeldesign + Anlagenbau: Solids 6/R22
Partikelgrößen von Nano bis Makro: Homogene Pulver und fließfähige, abriebfeste Granulate und Pellets aus festen und/oder flüssigen Ausgangsstoffen - Phosphathaltige Standard- und Spezialdünger direkt aus Klärschlammaschen - Beschichtetes Zirkonoxidpulver für die Medizinkeramik - Aktivierung und Beschichtung neuartiger Batteriewerkstoffe - Verarbeitung lösungsmittelhaltiger Extrakte und temperaturempfindlicher Substanzen wie Mikroorganismen oder Enzyme für Nutraceuticals - Microverkapselung von Vitaminen fürs Tierfutter - Pflanzliche Milchalternativen für perfekte Benetzungs- und Dispergiereigenschaften - Besser Bioverfügbarkeit von pflanzenbasierten Inhaltsstoffen in modernen Kosmetika - Hohe Reinigungswirkung und kompaktere Schüttdichten für Waschmittelanwendungen Die genannten Beispiele stehen stellvertretend für die verfahrenstechnischen Möglichkeiten mit Prozessen zu Trocknung, Granulation, Coating, Verkapselung und/oder Kalzinierung. Alle diese Prozesse lassen sich nahezu beliebig in nur einer Anlage kombinieren. Dabei arbeiten wir mit Prozesstemperaturen von 40 bis 1.300 °C. Basis
08.06.2022  |  626x  |  Kurzbericht  |   | 
Glatt Partikeldesign von Nano bis Makro: ceramitec 2022 Pulver und Granulate mit speziellen Eigenschaften für Biokeramiken, Industriekeramiken, LED-Anwendungen und Batterien für Elektromobilität.
Glatt Partikeldesign von Nano bis Makro: ceramitec 2022
Pulver und Granulate mit speziellen Eigenschaften für Biokeramiken, Industriekeramiken, LED-Anwendungen und Batterien für Elektromobilität. Ob Nanometer oder Millimeter – auf seinem Stand C2.409 bei der diesjährigen ceramitec stellt Glatt Ingenieurtechnik sein Können im Partikeldesign für Korngrößen von Nano bis Makro unter Beweis. Auf der internationalen Leitmesse der keramischen Industrie informiert der Pionier von Wirbelschicht und Strahlschicht über diese Technologien sowie über Prozesse im pulsierenden Gasstrom der Glatt Pulversynthese. Trocknen, Granulieren, Beschichten und Kalzinieren in einem Prozessschritt – die Technologien des Prozessexperten und Anlagenbauers erlauben die effiziente Verarbeitung von festen und flüssigen Ausgangsstoffen bei Prozesstemperaturen von 40 bis 1.300 °C. Darüber hinaus begleitet Glatt Ingenieurtechnik seine Kunden von der Produktidee bis zur Produktion und bietet sowohl Technologie-Transfer als auch Anlagenbau, Lohnfertigung und Fabrikplanung für funktionale Pulver, Granulate und Pellets. Die Glatt Technologien eröffnen mit ihren vielfältigen Prozessoptionen
03.06.2022  |  570x  |  Kurzbericht  |   | 
Glatt @ Food & Nutritional Ingredients 2022, Istanbul  Glatt Partikeldesign, Prozessengineering und Anlagenbau in Halle 10 am Stand D201
Glatt @ Food & Nutritional Ingredients 2022, Istanbul
Glatt Partikeldesign, Prozessengineering und Anlagenbau in Halle 10 am Stand D201 Instantprodukte mit perfekter Löslichkeit? Probiotika stabilisieren? Bioverfügbarkeit von Aktivstoffen erhöhen? Oder möchten Sie die Schüttdichte Ihrer Produkte verbessern, um Verpackungen zu reduzieren und damit Transport und Lagerung zu optimieren? Das und viele andere Vorteile für Ihre Ingredients werden möglich mit Prozessen auf der Basis der Glatt Strahlschicht- und Wirbelschichttechnologie. Sie sind neugierig, wie das funktioniert? Besuchen Sie uns auf der Food and Nutritional Ingredients vom 25.-27. May 2022 im Istanbul Expo Center. Sie finden die Glatt Experten für Partikeldesign, Verfahrenstechnik und Anlagenbau in Halle 10 am Stand D201. Wir freuen uns darauf, Ihnen zu zeigen, wie aus festen und flüssigen Ausgangsstoffen staubfreie, gut fließfähige Granulate und Pellets werden, die sich genau dosieren und sicher handhaben lassen. Partikelbeschichtungen und Mikroverkapselungen garantieren den Schutz von Schüttgut und Umgebung und sorgen
11.05.2022  |  654x  |  Kurzbericht  |   | 
Wirbelschicht: fluidisierung, granulation/coating, trocknung Treffen Sie die Glatt Experten zum Wirbelschicht-Technologie-Kurs, 18. bis 20. Mai 2022, in Phoenix Copenhagen, Seydlitz Engineering Courses
Wirbelschicht: fluidisierung, granulation/coating, trocknung
Treffen Sie die Glatt Experten zum Wirbelschicht-Technologie-Kurs, 18. bis 20. Mai 2022, in Phoenix Copenhagen, Seydlitz Engineering Courses Konstruktion von Wirbelschichtanlagen Sie möchten mehr lernen über das Design von Wirbelschichtanlagen und welche Optionen dieses in Bezug auf Entstaubung und Materialrecycling, Beschickung und Produktaustrag oder Verweilzeit und Verweilzeitverteilung zulässt? In seinem Vortrag zum Thema “Fluid bed granulation/coating – equipment design and operations“ wird Didier Schon, Glatt Ingenieurtechnik, diese Themen erläutern und dabei die Unterschiede von Batch-weiser und kontinuierlicher Betriebsweise vorstellen sowie auf verschiedene Aspekte für den Partikel- und Produktfluss eingehen. Sie erfahren mehr zu offenen und geschlossenen Prozessgassystemen sowie über die Prämissen zum Einsatz von Mehrzweck-Anlagen. Die Ausführungen werden an Hand von ausgewählten Fallbeispielen unterlegt. Seydlitz Engineering Courses Mehr Informationen zur gesamten Veranstaltung der Seydlitz Engineering Courses 18. bis 20. Mai 2022 / Phoenix Copenhagen Ziel Durch
10.05.2022  |  744x  |  Produktnews  |   | 
Mehr zeigen (105)
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked