Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Kurzbericht
26.04.2021  |  383x
Teile diesen Bericht

Workshop: Pelletierung mit Wirbelschicht-Sprühgranulation

Dieser Workshop zur Wirbelschichttechnologie ist eine perfekte Kombination aus Theorie, praktischem Training und Demonstrationen.

Ttc 1-day-online-workshop april 29, 2021

Der Workshop vermittelt die Grundlagen des Trocknens, Granulierens, Beschichtens und Pelletierens und skizziert deren Anwendungen in der pulververarbeitenden Industrie. Dieser Workshop ist die perfekte Investition für alle, die sich Wissen über die Wirbelschichttechnologie aneignen wollen.

LEKTIONEN


(1) Granulierung, Agglomeration, Pelletierung

Grundprinzipien und Anwendungen; Der Vortrag gibt einen Überblick über die grundsätzlichen Unterschiede zwischen den verschiedenen Produktstrukturen, wie Granulat, Agglomerat und Pellets, sowie über deren Anwendung hinsichtlich ihrer Eigenschaften. Zusätzlich wird ein Einblick in den allgemeinen Aufbau von typischen Prozessanlagen gegeben. Abgerundet wird der Vortrag durch einen Überblick über die in Wirbelschichtprozessen im industriellen Maßstab hergestellten Partikelsysteme.

(2) Prozessentwicklung und industrielles Scale-up

Für Anwendungen der Sprühgranulation; Technische Konzepte für Wirbelschicht-Sprühgranulationsanlagen im größeren Maßstab werden erläutert, mit besonderem Augenmerk auf praktischem Scale-up, Auslegungsprinzipien der Apparate in Bezug auf Apparategeometrie und Kompartimentierung, Wahl der Parameter & Anlagenkonfigurationen. Dabei werden sowohl die Kerntechnologie Wirbelschicht als auch die wichtigsten vor- und nachgeschalteten Apparate betrachtet.

(3) Simulation von Wirbelschichtprozessen

Wärme- und Stoffübergang - Short-cut Methoden - Mikroskalige Modelle; Es werden verschiedene numerische Methoden zusammengefasst und erläutert. Von schnellen und einfach zu handhabenden Shortcut-Methoden bis hin zur numerischen Modellierung auf der Mikroskala.

PRAXISTEIL


Praxisteil 1

  • Verwendete Ausrüstung, Prozessaufbau und -konfiguration, Wechsel der Prozesseinsätze von der Wirbelschicht zur Strahlschichttechnologie
  • Fallbeispiel, Prozessoptionen Wirbelschicht & ProCell, Handhabung, Bedienung, etc...
  • Sehen Sie das gesamte Equipment bei der Arbeit in verschiedenen Maßstäben.

Praxisteil 2

  • Kontinuierlicher Betrieb, Parametervariationen und Einfluss auf die Materialeigenschaften, Prozessabschaltung, Fehlersuche.
  • Sprühen, Dosieren von Inhaltsstoffen, kontinuierlicher Austrag, Parameter vs. Eigenschaften, was passiert wenn...?

Workshop-Sprache ist Englisch.

Firmeninformation

Glatt Ingenieurtechnik GmbH
Glatt Ingenieurtechnik GmbH
Glatt ist spezialisiert auf intelligentes Partikeldesign zur Erzeugung und Funktionalisierung von Pulvern und Granulaten mit definiert einstellbaren Eigenschaften. Im Fokus stehen Partikel und Pulver für Pigmente, katalytische, keramische oder Batteriewerkstoffe sowie Granulate und Pellets als Zusatzstoffe für z. B. industrielle Salze, Wasch- und Reinigungsmittel, Düngemittel, Pestizide, Nahrungs-, Nahrungsergänzungs- und Arzneimittel. Eine Verkapselung von Aromen, Enzymen, Vitaminen, Mikroorganismen, Probiotika oder Fettsäuren (PUFA) ist dabei ebenso möglich wie die von ätherischen Ölen und anderen aktiven, sensiblen Substanzen, die es zu schützen gilt. Mit Glatt APPtec®, einer einzigartigen Technologie zur Sprühkalzination, ist es möglich, Partikel in einem einzigen Prozessschritt im pulsierenden Heißgasstrom zu erzeugen, zu beschichten und anschließend zu kalzinieren. Als Pionier für Wirbelschicht- und Strahlschicht-Technologien beherrscht Glatt diese wichtige Verfahren zur Formulierung und Optimierung der Partikeleigenschaften durch definierte Sprühagglomeration, Sprühgranulation, Sprühbeschichtung (Coating) oder (Mikro-)Verkapselung sowie durch Kombinationen dieser Prozesse. Auch im Hochtemperatur-Bereich. Glatt unterstützt die Produktidee von der frühen Phase der Produktrezeptur über die Prozessentwicklung bis hin zum Scale-up in den Produktionsmaßstab. So werden unter der Leitung der Glatt Process & Plant Engineering Teams maßgeschneiderte Produktionsanlagen für Lebensmittel-, Futtermittel-, Feinchemie-, Pharma- und Biotech-Applikationen erfolgreich geplant und in Betrieb genommen. Weltweit. Ob auf Basis von Pulversynthese, Wirbelschicht- oder Strahlschichttechnologie, Glatt bietet ebenfalls die zertifizierte Lohnherstellung für Kunden ohne eigene Produktionskapazitäten.
Letztes Update: 11.05.2021

Zugeordnete Events

Virtual Talk Creating dust-free granules by drying and granulating liquids in just one process step
Glatt Wirbelschicht-Sprühgranulation ist Teil der POWTECH Nürnberg Virtual Talks “Processing fragile bulk materials”. Registrieren Sie sich und nehmen Sie am Vortrag von Didier Schons zum Thema "Erzeugen staubfreier Granulate durch Trocknen und Granulieren von Flüssigkeiten in nur einem Prozessschritt" teil. Pulver und Flüssigkeiten können durch Wirbelschicht- und Strahlschichttechnologie in nur einem Schritt granuliert, beschichtet, verkapselt, getrocknet und funktionalisiert werden. Erfahrens Sie mehr über intelligentes Partikeldesign zur Erzeugung und Funktionalisierung von Pulvern und Granulaten mit einstellbaren Eigenschaften. Produkteigenschaften wie Staubfreiheit, Partikelgröße und Partikelgrößenverteilung, poröse oder kompakte Struktur, Partikeldichte, Schüttdichte, Homogenität, Hygroskopizität, Oberflächenbeschaffenheit, Abriebfestigkeit, Löslichkeit, Lagerfähigkeit, Dosierbarkeit, Fließfähigkeit, Fließverhalten, optische Attraktivität, Geschmack oder Geruch, Freisetzungsverhalten/Depotwirkung und andere können so gezielt beeinflusst werden. Entdeckenn Sie die Anwendungsmöglichkeiten für Endprodukte und Inhaltsstoffe oder Supplemente. Informieren Sie sich über die Vorteile von Granulaten gegenüber Pulvern, sei es für Süßstoffe, Salze, Texturgeber, Hefe, Mineralien, Spurenelemente, Laktose, Stärke, Polymere, Phosphonate, Stabilisatoren, Proteine, Pflanzenextrakte, Instantprodukte wie Tee, Kakao, Kaffee, Gewürzmischungen, Suppen, Düngemittel, Pestizide, technische Salze, Waschmittelkomponenten, Reinigungsmittel und viele andere. Die Verkapselung von Aromen, Enzymen, Vitaminen, Mikroorganismen, Probiotika oder Fettsäuren (PUFA) ist ebenso möglich wie die Verkapselung von ätherischen Ölen und anderen zu schützenden aktiven, empfindlichen und flüchtigen Substanzen. Vortrag und Diskussion in englischer Sprache.
27.04.2021 | Virtual Talk | Ein Morgen | Online | Eintritt: frei (Registrierung erforderlich)

Zugeordnete Fachbeiträge

Mehr Berichte

Zugeordnete Fachthemen

PORTALS
Schuettgut-Portal Solids-Portal.com Solids-Portal.nl Recycling-Portal
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung