Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

News

Tragen Sie Ihre News ein
Dinnissen verhilft GA Pet Food zu einer neuen Rohstoffküche und setzt damit neue Produktionsstandards im Premiumbereich
Dinnissen verhilft GA Pet Food zu einer neuen Rohstoffküche
und setzt damit neue Produktionsstandards im Premiumbereich Golden Acres Pet Food Partners (Lancashire, England) realisiert ein großes Prestigeprojekt auf dem eigenen Betriebsgelände Rohstoffküche setzt neue Standards GA Pet Food Partners (Lancashire, England) ist einer von Europas größten Tierfutterproduzenten. Dieser produziert nur Handelsmarken, welche in mehr als 40 Ländern weltweit exportiert werden. Der CEO von GA Pet Food, Roger Bracewell, hatte zusammen mit seinem Management-Team eine Vision. Die Idee war es, eine neue, hochwertige Linie von Trockenfutterprodukten im oberen Preissegment herzustellen. Um dies zu erreichen, wurde eine spezielle, 26 Meter hohe Produktionsstätte gebaut, genannt „Rohstoffküche“, die einen neuen Standard für Tierfutter definieren soll. Betroffen sind Premiumlösungen, bei denen nicht weniger als 800 verschiedene Futterrezepte mit verschiedenen Rohstoffen auf derselben Produktionslinie verarbeitet werden müssen… auf höchstem Qualitätslevel. Und da es sich um Premiumprodukte handelt, werden
22.05.2019  |  039x  |  Kurzbericht  |   | 
Staubexplosionen und die verheerenden Folgen Staubexplosionen vermeiden mit Rhewum technologie
Staubexplosionen und die verheerenden Folgen
Staubexplosionen vermeiden mit Rhewum technologie Eine Staubexplosion kann zerstörende Folgen haben. Vor allem in den USA ist die Anzahl der Kornstaubexplosionen im Jahr 2018, im Vergleich zum Vorjahr, um mehr als 70 Prozent gestiegen. Kommt es zu einer Kornstaubexplosion, werden meist ganze Produktionsanlagen zerstört. Was bleibt, sind teure Schäden, Verletzungen oder sogar Todesfälle. Im Jahr 2017 lag die Anzahl der Kornstaubexplosionen in den USA bei 7 Stück. Im Jahr 2018 bereits bei 12 (Quelle: news bulk-online). Bei einer Kornstaubexplosion ist die Partikelgröße entscheidend, d.h. die Explosionsgefahr steigt mit abnehmender Größe. Durch eine Zerkleinerung entstehen sehr große Oberflächen, wodurch die Staubpartikel einerseits sehr schnell oxidieren und andererseits sehr gut Umgebungswärme aufnehmen und sich selbst entzünden können. Um solch verheerende Staubexplosionen zu vermeiden ist es sehr wichtig, die Siebanlage staubfrei zu halten, sicherzustellen, dass die Mitarbeiter vor Ort gut ausgebildet sind
22.05.2019  |  041x  |  Kurzbericht  | 
PICTOS | Twister & Co. on-line Bildanalyse | Partikelgröße und Partikelform von unter 1 µm bis 10.000 µm
PICTOS | Twister & Co.
on-line Bildanalyse | Partikelgröße und Partikelform von unter 1 µm bis 10.000 µm Die Charakterisierung von Partikelgröße und Partikelform im Prozess wird mit den integrierten Bildanalysesensoren PICTOS, PICTIS & Piccell im Größenbereich von 1 µm bis 10.000 µm möglich. PICTOS integriert die Technologie der QICPIC-Bildanalyse und die RODOS-Trockendispergierung in einem robusten Gehäuse, das speziell für on-line-Anwendungen entwickelt wurde. PICTIS kombiniert die Bildanalyse mit dem schonenden Schwerkraftdispergierer GRADIS und erschließt damit at-line- oder on-line-Applikationen in der Prozessumgebung. Piccell eröffnet mit seiner Durchflussmesszelle zusätzlich die Nassdispergierung für die Bildanalyse im on-line-Betrieb. PICTOS, PICTIS & Piccell können direkt in Kombination mit statischen Probenahmesonden, mit dem Mischer MIXER oder mit automatisch bzw. manuell vom Benutzer bereitgestellten Proben beschickt werden. Mit dem repräsentativ arbeitenden dynamischen Probenehmer Twister bilden sowohl PICTOS als auch PICCEL ein perfekt aufeinander abgestimmtes,
20.05.2019  |  066x  |  Produktbeschreibung  | 
Vorteile und Nutzen von OPC UA in der Kunststoffindustrie Maschinen kommunizieren untereinander, tauschen Daten aus und optimieren sich selbst
Vorteile und Nutzen von OPC UA in der Kunststoffindustrie
Maschinen kommunizieren untereinander, tauschen Daten aus und optimieren sich selbst Schönberg, Mai 2019 Seit einigen Jahren ist das Schlagwort „Industrie 4.0“ in aller Munde. Wichtiger Bestandteil für die erfolgreiche Einführung von Industrie 4.0 ist der Austausch von Daten in der Produktion. Für diesen Zweck etabliert sich zunehmend der offene Schnittstellenstandard OPC UA (Open Platform Communications Unified Architecture). Doch welche Vorteile und welchen Nutzen hat OPC UA in der Anwendung zum Beispiel in der Kunststoffindustrie? Um es vorweg zu nehmen: in der Kunststoffindustrie trägt der Maschinenkommunikationsstandard OPC UA dazu bei, Prozesse von der Produktion bis zum Service zu optimieren sowie Verluste von Zeit, Rohstoffen und Produkten (Ausschuss) zu minimieren. Höchste Qualität und maximale Wertschöpfung sind auf diese Weise sichergestellt. Beispiel für Opc ua kommunikation: Metallseparator „spricht“ mit Misch-/Dosiereinheit Angenommen ein Kunststoffunternehmen stellt Verschlüsse für die Kosmetikindustrie her und hat in der Produktionshalle
20.05.2019  |  056x  |  Kurzbericht  | 
Expertenwissen zur Zuckersiebung beim 6. ESST Kongress 2019 RHEWUM GmbH beim ESST Kongress 2019 vom 26. – 29. Mai 2019 in Poznán, Polen
Expertenwissen zur Zuckersiebung beim 6. ESST Kongress 2019
RHEWUM GmbH beim ESST Kongress 2019 vom 26. – 29. Mai 2019 in Poznán, Polen Vom 26. – 29. Mai 2019 stellen wir als Siebexperte für Zucker bei der 6. Konferenz der European Society for Sugar Technology (ESST) in Poznán, Polen aus. Kommen Sie uns gerne am Stand Nr. 2 besuchen. Bei der diesjährigen Konferenz und Ausstellung der ESST werden über Themen wie Rübenqualität und ihre Auswirkung auf den Zucker-Herstellungsprozess sowie die Digitalisierung und Ökostrom in der Zuckerindustrie referiert. Wir werden als Siebexperte mit unserer mobilen WA(U) 50x100 Siebmaschine vor Ort sein und demonstrieren, welche Vorteile die direkte Erregung des Siebgewebes bei der Zuckersiebung bietet. RHEWUM ist seit seiner Entstehung immer auf der Suche nach der optimalen Lösung. Bei uns bekommen Sie nicht nur ein Produkt, sondern eine Lösung, die perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Lassen Sie sich gerne von unseren Siebexperten vor Ort zu Ihrer Herausforderung beraten. Haben Sie Fragen? Melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
15.05.2019  |  062x  |  Kurzbericht  | 
Metalldetektor schützt Wanner Schneidmühlen vor Beschädigung ELCON detektiert alle Metallverunreinigungen
Metalldetektor schützt Wanner Schneidmühlen vor Beschädigung
ELCON detektiert alle Metallverunreinigungen Schönberg, Mai 2019 Wanner Schneidmühlen werden im Kunststoffrecycling für die Zerkleinerung von Angüssen, Butzen oder Fehlteilen, die bei der Herstellung von spritzgegossenen, geblasenen oder extrudierten Produkten aus thermoplastischen Kunststoffen anfallen, eingesetzt. Die Wanner Maschinen aus der Xtra Baureihe haben gehärtete Schneidwerkzeuge aus hochwertigen Legierungsstählen. Eine lange Lebensdauer, auch beim Zerkleinern abrasiver Kunststoffe, ist damit garantiert. Dennoch können Schneidwerkzeuge durch Metallverunreinigungen in Angüssen beschädigt werden. Um solche Beschädigungen und damit Reparaturkosten zu reduzieren, war Wanner für das Inhouse-Recycling von Kunststoffangüssen auf der Suche nach einer Lösung zur Metallerkennung. Der Metalldetektor sollte speziell für die Xtra-Serie geeignet und so einfach sein, dass das Gerät ohne Probleme über das Wanner Händlernetz verkauft werden konnte. Schneidwerk sicher geschützt Da bereits seit längerer Zeit eine erfolgreiche
15.05.2019  |  072x  |  Kurzbericht  | 
Folgende 6 Berichte
ARCHIV
MAI
2019
APR
2019
MAR
2019
FEB
2019
JAN
2019
DEZ
2018
NOV
2018
OKT
2018
SEP
2018
AUG
2018
JUL
2018
JUN
2018
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag