Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

FIRMENSEITE

Login
Letztes Update: 27.11.2023
ENVEA Process GmbH
TEL: +49 7635 827248 0
FAX: +49 7635 827248 48
Gutedelstrasse 31
D-79418   Schliengen
Deutschland
Kontakt
Firmenvideo
YouTube Channel
YouTube Channel
Firmenbroschüre
Firmenbroschüre
ENVEA ist ein führender Hersteller von Umweltmanagementlösungen zum Schutz der Menschen und unserer Erde. Die Produkte und Lösungen von ENVEA umfassen Überwachungssysteme für die Umgebungsluft, Emissionen und Prozesse, wie Gasanalysatoren, Staubmessgeräte, Feststoff- und Rauchgasdurchflussmesser sowie Lösungen für die Verarbeitung von Umweltdaten und die Berichterstattung.
ENVEA hat seinen Hauptsitz in Poissy (Frankreich) und beschäftigt mehr als 1.300 Vollzeitkräfte in Forschungs- u
Treffen Sie uns auf
Produkte
Produkte, Services
 Mengenmessung -
 Materialflussüberwachung -
 Feuchtemessung -
 Geschwindigkeitsmessung -
 Füllstandmessung -
 Filterbruchüberwachung -
 Siloschutzsystem - SHIELD Lite Silosicherheitssystem von ENVEA für die Befüllung von Lagersilos mit Tankwagen. Ausfallsicheres Siloequipment für mehr Silosicherheit.
Kategorien
Lagerung - Silos, Bunker - Betonsilos
Umwelt - CO2 Reduzierung
Dosieren/Wiegen - Messung (volumetrisch) - Messung im pneumatischen Transport
Komponenten, Zubehör - Ventile, Schieber, Schleusen - Ventile - Quetschventile
Sicherheit - Messungen, Analysen - Sicherheitsmaßnahmen
Mehr anzeigen
Kategorien
Lagerung - Silos, Bunker - Betonsilos
Umwelt - CO2 Reduzierung
Dosieren/Wiegen - Messung (volumetrisch) - Messung im pneumatischen Transport
Komponenten, Zubehör - Ventile, Schieber, Schleusen - Ventile - Quetschventile
Sicherheit - Messungen, Analysen - Sicherheitsmaßnahmen
Umwelt - Umweltanalysen

Beiträge

Überwachung des volumenstroms in einem verdunstungskÜhler Fast jedes Zementwerk benötigt einen Verdunstungskühler zur Kühlung der Abgase für den Reinigungsprozess. Um Energie zu sparen, wird der Volumenstrom überwacht.
Überwachung des volumenstroms in einem verdunstungskÜhler
Fast jedes Zementwerk benötigt einen Verdunstungskühler zur Kühlung der Abgase für den Reinigungsprozess. Um Energie zu sparen, wird der Volumenstrom überwacht. APPLIKATION Fast jedes Zementwerk benötigt einen Verdunstungskühler zur Kühlung der Abgase für den Reinigungsprozess. Um den Verdunstungskühler mit maximaler Effizienz betreiben zu können, ist ein stabiler Volumenstrom erforderlich. Die Überwachung des Volumenstroms führt auch zu Energieeinsparungen, da externe Zuluftanlagen an den vorhandenen Volumenstrom angepasst (gedrosselt) werden können. Aufgrund der schwierigen Prozessparameter ist eine Differenzdruckmessung am Verdunstungskühler nicht möglich. Auch optische Messgeräte stoßen hier aufgrund der hohen Staubbelastung schnell an ihre Grenzen. Bis heute werden die Luftgeschwindigkeiten entweder gar nicht oder mit Hilfe eines optischen Messgerätes geregelt. Vielerorts werden die Ventilatoren auch permanent mit hoher Last betrieben, was ein enormes Einsparpotenzial mit sich bringt. PROZESSDATEN * Staubbeladung: 5-10 g/m³ * Durchmesser: 3600 mm * Prozesstemperatur: 250 °C – 500 °C LÖSUNG Die
16.02.2024  |  1030x  |  Produktnews  |   | 
Ausfallsicheres Siloschutzsystem SHIELD Lite SHIELD Lite von ENVEA ist ein ausfallsicheres Siloschutzsystem, das die Befüllung von Lagersilos mit Tankwagen absolut sicher machen.
Ausfallsicheres Siloschutzsystem SHIELD Lite
SHIELD Lite von ENVEA ist ein ausfallsicheres Siloschutzsystem, das die Befüllung von Lagersilos mit Tankwagen absolut sicher machen. Wenn Lagersilos mit Tankwagen befüllt werden, entsteht jedes Mal das Risiko eines Überdruckereignisses durch eine verstopfte Filtereinheit oder durch fahrlässiges Handeln des Tankwagenfahrers. Es besteht dann die Gefahr, dass das Silo beschädigt wird, die Filtereinheit vom Dach abgeworfen wird oder Material in die Umwelt austritt. Anlagenverantwortliche und Sicherheitsbeauftragte kennen diese Gefahren. Schutz soll das installierte Silosicherheitsequipment bieten, mit dem jedes Silo ausgestattet sein muss. Allerdings sind häufig günstige Komponenten verbaut, die nicht ausfallsicher sind und deren vollständige Funktionsfähigkeit nur bei einer Wartung geprüft wird. Je nach Wartungszyklus kann somit eine große Zeitspanne zwischen der letzten Wartung und einem Befüllvorgang liegen. Eine sichere Befüllung ist deshalb nicht gewährleistet. Zumal auch bei der Wartung Fehler gemacht werden können, wenn Komponenten bspw. nicht richtig oder gar nicht geprüft wurden. SHIELD
15.02.2024  |  205x  |  Produktbeschreibung  | 
Verbesserte Effizienz in der Kaffeeröstung PROBAT ist Hersteller von Kaffeeröstanlagen und möchte den Volumenstrom zur Gewährleistung einer hohen Rösteffizienz durch optimale Energieübertragung steuern.
Verbesserte Effizienz in der Kaffeeröstung
PROBAT ist Hersteller von Kaffeeröstanlagen und möchte den Volumenstrom zur Gewährleistung einer hohen Rösteffizienz durch optimale Energieübertragung steuern. ANWENDUNG PROBAT ist ein Hersteller von Kaffeeröstanlagen. Die Röstmaschinen von PROBAT werden nach einem speziellen Verfahren betrieben, um den Röstprozess so effizient wie möglich zu gestalten. Dieses Verfahren ermöglicht es PROBAT, einen großen Teil der erzeugten Heißluft zur Unterstützung des Prozesses zu nutzen und damit Energie zu sparen. Das Unternehmen spart Geld durch geringere Energiekosten bei gleichbleibender Produktqualität. Um diese Röster energieeffizient betreiben zu können, ist es wichtig zu wissen, welche Luftmenge durch den Röster strömt. Je nach Kaffeesorte und Röstprofil können unterschiedliche Volumenströme erforderlich sein. Ein richtig eingestellter und kontrollierter Volumenstrom sorgt für einen hohen Wirkungsgrad des Rösters durch optimale Energieübertragung auf die Kaffeebohne. Bei einer falschen Einstellung des Volumenstroms müsste die Energieübertragung auf die Bohne über die Temperatur des Röstgases angepasst
16.01.2024  |  926x  |  Produktnews  |   | 
Wenn das Silo endlich sicher ist – Ausfallsicheres Siloschutzsystem Silos sind mit Sicherheitsequipment ausgestattet. Da dieses fast nie ausfallsicher ist, kommt es regelmäßig zu sicherheitsrelevanten Vorfällen. Im schlimmsten Falle kann es zu gravierenden Schäden kommen. Für Anlagenverantwortliche ist das ein Albtraum.
Wenn das Silo endlich sicher ist – Ausfallsicheres Siloschutzsystem
Silos sind mit Sicherheitsequipment ausgestattet. Da dieses fast nie ausfallsicher ist, kommt es regelmäßig zu sicherheitsrelevanten Vorfällen. Im schlimmsten Falle kann es zu gravierenden Schäden kommen. Für Anlagenverantwortliche ist das ein Albtraum. Regelmäßig kommt es bei der Befüllung von Lagersilos mit Tankwagen zu Überdruckereignissen. Viele bleiben unentdeckt oder entwickeln sich erst im Laufe der Zeit zu einem größeren Problem. Jedes Überdruckereignis birgt allerdings eine große Gefahr für die Menschen, die auf der Anlage arbeiten sowie für die Umwelt und die Anlage selbst. Denn Überdruck kann zu einem Bersten des Silos, zum Abwurf der Filtereinheit oder zu Materialaustritt in die Umwelt führen. Für den Anlagenbetreiber kann das Geldstrafen und den Entzug der Betriebserlaubnis nach sich ziehen, noch schlimmer aber, es kann zu Verletzungen oder Tod von Anlagenpersonal kommen. Sicherheitsbeauftragte und Anlagenverantwortliche stehen hier voll in der Verantwortung. Wie entstehen Überdruckereignisse in Lagersilos? Überdruckereignisse entstehen in erster Linie aufgrund von zwei Hauptursachen. Zum einen kann die Filtereinheit des Lagersilos verstopft sein, sodass einströmende Luft nicht richtig
27.11.2023  |  511x  |  Produktnews  | 
ENVEA erwirbt California Analytical Instruments ENVEA, bestehend aus ENVEA Global SAS und seinen Tochtergesellschaften, gibt heute die Übernahme von California Analytical Instruments, Inc. (“CAI”) bekannt. Die finanziellen Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.
ENVEA erwirbt California Analytical Instruments
ENVEA, bestehend aus ENVEA Global SAS und seinen Tochtergesellschaften, gibt heute die Übernahme von California Analytical Instruments, Inc. (“CAI”) bekannt. Die finanziellen Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. ENVEA, bestehend aus ENVEA Global SAS und seinen Tochtergesellschaften, einem Entwickler, Hersteller und Vertreiber von hochmodernen Luft-, Emissions- und Prozessüberwachungssystemen für Industrie, Labor und staatliche Einrichtungen, gibt heute die Übernahme von California Analytical Instruments, Inc. (“CAI”) bekannt. Die finanziellen Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. CAI, mit Hauptsitz in Kalifornien, USA, ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Umweltüberwachung. Das 1981 von Pete Furton gegründete Unternehmen entwirft und entwickelt Gasanalysatoren und Emissionsüberwachungslösungen für Anwendungen wie die Überwachung von Umwelt- und Industrieemissionen und die Messung von Motortests. CAI hat über 30.000 Analysatoren in einer Vielzahl von Märkten installiert, darunter in der Prozessindustrie, bei Industriemotoren, in der Wissenschaft und bei Versorgungsunternehmen. Die Analysatoren des Unternehmens nutzen eine Reihe von
03.05.2023  |  1184x  |  Kurzbericht  | 
Überwachung einer Absackanlage Zur Erkennung von nicht vollständig verschweißter Sackware wird bei Bostik in Borgholzhausen eine Absackanlage mit einem AirSafe 2 von ENVEA überwacht.
Überwachung einer Absackanlage
Zur Erkennung von nicht vollständig verschweißter Sackware wird bei Bostik in Borgholzhausen eine Absackanlage mit einem AirSafe 2 von ENVEA überwacht. DIE ANWENDUNG Die Firma Bostik wurde vor über 130 Jahren gegründet und ist heute ein führender Hersteller von Kleb- und Dichtstoffsystemen für das Baugewerbe, die Industrie und für Heimwerker. Am Standort in Borgholzhausen produziert das Unternehmen unter anderem Bauklebstoffe und Nivelliermassen. In einer Absackanlage wird pulverförmige Nivelliermasse am Ende des Produktionsprozesses in Säcke gefüllt und über ein Förderband zur Palettierung verbracht. Anschließend erfolgt dann der Versand zum Kunden. DAS PROBLEM Es ist vereinzelt möglich, dass ein Sack nach der Befüllung in der Absackanlage nicht richtig verschweißt wurde. Die nicht vollständig verschlossenen Säcke gelangen dann zu Kunden. Material kann austreten und während des Transports oder später beim Kunden zu Verschmutzungen führen. Auch Produktreklamationen und damit einhergehender Aufwand kann die Folge sein. DAS ZIEL Ziel von Bostik war es, nicht vollständig verschweißte Säcke
13.04.2023  |  1461x  |  Kurzbericht  | 
Mehr zeigen (63)
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked