Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Produktnews
24.11.2022  |  145x
Teile diesen Bericht
(Tracking)-Cookies von YouTube und Vimeo zulassen um Video anzusehen
LAS 5000XD - In-Situ-Laser-Gasanalysator

LAS 5000XD - Neuer In-Situ-Laser-Gasanalysator (TDLS) von ENVEA

Cross-Duct-Laser-Gasanalysator LAS 5000XD für die Messung einer Vielzahl an Parametern, wie NH3 + H2O, HF, CO + CO2, O2, HCl + H2O, CO2 + H2O.
Der neue TDLS-Gasanalysator (Tunable Diode Laser Spectroscopy) LAS 5000XD ist in verschiedenen Ausführungen für die Messung einer Vielzahl an Parametern erhältlich, wie NH3 + H2O, HF, CO + CO2, O2, HCl + H2O, CO2 + H2O, usw.

Der robuste Gasanalysator mit schneller Reaktionszeit (1 s) wurde für hohe Messgenauigkeiten in rauen Umgebungen entwickelt. Der LAS 5000XD ist kalibrierfrei, benötigt kein Probenahmesystem und bietet einen großen und dynamischen Messbereich von ppm bis %. Er bietet Echtzeitkommunikation zwischen der Sender- und Empfängereinheit sowie einen integrierten Webserver. Darüber hinaus verfügt der Gasanalysator über eine spezielle Funktion für die Steuerung von äußeren Störungen. Dank ClearPath werden Störungen durch relative Feuchte, O2 oder CO2 aus den Spülbereichen entfernt. Dies garantiert eine hochgenaue Messung von H2O, O2 und CO2. Infolgedessen sind N2 und Trockenluftspülung nicht erforderlich.

Zu den Vorteilen für den Nutzer gehören ein geringer Wartungsaufwand, Prozessoptimierung und reduzierte Gesamtbetriebskosten.

Das Gerät eignet sich für eine Vielzahl an CEMS- und Prozessanwendungen, wie z. B.:
  • Ammoniakschlupfkontrolle (DeNOx)
  • Kontrolle von Verbrennungen
  • HF-Emissionskontrolle in einem Aluminiumwerk
  • Kontrolle der HCl-Reduzierung
  • Steuerung von Ethylenspaltöfen
  • HCl-Gehalt in der Halbleiterproduktion
  • Kontrolle der Ammoniakkonzentration in Tierfutter- und Düngemittelfabriken

Beispiel für Messbereiche:

  • NH3 + H2O: 0-10 ppm / 0-5000 ppm + 0-5 % / 0-40 %
  • HF: 0-3 ppm / 0-500 ppm
  • CO + H2O: 0-50 ppm / 0-1 % + 0-5 % / 0-40 %

Der LAS 5000XD verfügt über ein komplettes Paket an optionalem Zubehör, das einen reibungslosen und effizienten Betrieb gewährleistet (Thermal Shield, Wetterschutzabdeckungen, etc.).

Firmeninformation

Mehr Berichte

Automatisierte Feuchtemessung von Anthrazitkohle Bei der Verarbeitung von Anthrazitkohle zu Briketts ist der Feuchtegehalt des Pulvers entscheiden für die Produktqualität. Um Zeit und Kosten zu sparen, sollte die Feuchtemessung automatisiert werden.
Automatisierte Feuchtemessung von Anthrazitkohle
Bei der Verarbeitung von Anthrazitkohle zu Briketts ist der Feuchtegehalt des Pulvers entscheiden für die Produktqualität. Um Zeit und Kosten zu sparen, sollte die Feuchtemessung automatisiert werden. Unser Kunde ist führender Hersteller von Prozesskohlenstoffen. Über 70.000 Tonnen Trockenkoks, Anthrazit, Blaskohle sowie Legierungskohle werden pro Jahr für die europaweite Eisen-, Stahl- und Elektrodenindustrie sowie für weitere Einsatzbereiche hergestellt. Besonders hochwertig ist die Anthrazitkohle. Zu Beginn des Verarbeitungsprozesses besitzt das Material eine Pulverform, die dann zu Briketts verarbeitet wird. Damit sie zu einem Brikett geformt werden kann, braucht es einen speziellen Feuchtebereich. Ist das Pulver zu nass, bleibt es in der Form kleben. In einem zu trockenen Zustand hingegen lässt sich ein Brikett gar nicht erst formen. Um den passenden Feuchtebereich zu erhalten, wird die feuchte Anthrazitkohle mit Trockenstärke vermischt. Der Anlagenführer nimmt zur Kontrolle alle 15 Minuten eine Probe des Materials. Um diese manuelle Probenahme zu automatisieren und zu optimieren, war der Kunde nun auf der Suche nach einer Messlösung. Prozessdaten *
03.11.2022  |  185x  |  Produktnews  | 
Produktionskosten senken durch optimierten Materialauftrag Mit Online-Prozessinformationen kann ein unnötiger Materialauftrag im Lackierprozess verhindert und Produktionskosten gesenkt werden.
Produktionskosten senken durch optimierten Materialauftrag
Mit Online-Prozessinformationen kann ein unnötiger Materialauftrag im Lackierprozess verhindert und Produktionskosten gesenkt werden. DIE ANWENDUNG Lackieranlagen sind ein wesentlicher Bestandteil des Autolackierprozesses. Die Sprühanlagen werden in bestimmten Zeitabständen automatisch aktiviert. Einer unserer Kunden stellte eine Unregelmäßigkeit in seinem Lackierverfahren fest. Bei jedem Durchlauf bemerkte er, dass einige Fahrzeugteile nach dem Lackieren nicht gleichmäßig bedeckt waren. Um dieses Problem zu lösen und sicherzustellen, dass ausreichend Material aufgetragen wurde, musste die Sprühzeit verlängert werden. Nach mehreren Durchläufen wurde oft unnötig Material aufgetragen, was zu höheren Produktionskosten führte. Darüber hinaus standen bisher keine Online-Prozessinformationen zur Verfügung, die einzigen Messdaten waren die Gewichtsdifferenzen nach jedem Lackiervorgang. PROZESSDATEN * Kunde: Hersteller von Autoteilen * Material: Pulverisierte Farbpigmente * Einbau: Nicht-metallischer Schlauch * Funktion: Überwachung des Pulverflusses DIE LÖSUNG Der FlowJam
01.09.2022  |  368x  |  Produktnews  |   | 
Neues Messgerät zur Staubüberwachung der Innenraumluft am Arbeitsplatz ENVEA präsentiert neues Messgerät zur Staubüberwachung der Innenraumluft an Arbeitsplätzen. Der AirSafe PM ist ein neues Messgerät zur Messung von Feinstaub wie PM1, PM2,5, PM4,25, PM10 und TSP in Innenräumen.
Neues Messgerät zur Staubüberwachung der Innenraumluft am Arbeitsplatz
ENVEA präsentiert neues Messgerät zur Staubüberwachung der Innenraumluft an Arbeitsplätzen. Der AirSafe PM ist ein neues Messgerät zur Messung von Feinstaub wie PM1, PM2,5, PM4,25, PM10 und TSP in Innenräumen. Der AirSafe PM ist ein neues Messgerät zur Messung von Feinstaub wie PM1, PM2,5, PM4,25, PM10 und TSP in Innenräumen. Der Sensor kann E- und A-Staubfraktionen abbilden, entsprechend europäischer Regularien. Der AirSafe PM ist ein leistungsfähiges Werkzeug, das dabei hilft, das Gefährdungsrisiko für Arbeitnehmer zu minimieren sowie Prozess- und Staubkontrollsysteme zu optimieren. Die Messdaten können von Gesundheits- und Sicherheitspersonal verwendet werden, um durch eine Verbesserung der Luftqualität für eine sichere Arbeitsumgebung zu sorgen. Durch das hochwertige optische Messsystem misst der AirSafe PM die Partikelanzahl und -größe im Luftstrom. Die Rohmessung wird von einem speziellen Algorithmus verarbeitet, der eine kontinuierliche und genaue Messung der verschiedenen Partikelgrößen sowie eine Klassifizierung der A- oder E-Staubfraktionen ermöglicht. Das Gehäuse des AirSafe PM ist aus ABS und Aluminium gefertigt, um die Robustheit des Sensors
11.07.2022  |  628x  |  Produktnews  |   | 
PVC-Staubüberwachung zur Warnung vor gefährlichen Staubkonzentrationen Mit den AirSafe 2-Sensoren hat ENVEA eine kontinuierliche Staubüberwachung realisiert, die frühzeitig vor potenziell gefährlichen Staubkonzentrationen in Verpackungsbereichen warnt.
PVC-Staubüberwachung zur Warnung vor gefährlichen Staubkonzentrationen
Mit den AirSafe 2-Sensoren hat ENVEA eine kontinuierliche Staubüberwachung realisiert, die frühzeitig vor potenziell gefährlichen Staubkonzentrationen in Verpackungsbereichen warnt. Bei einem Hersteller von PVC-Pulver werden in einer Absackanlage Roboter zur Befüllung von 25-kg-Säcken eingesetzt. Die ATEX-Richtlinien des Unternehmens besagen, dass im Bereich von 5 Metern rund um die Anlage eine ATEX-Zone 22 herrscht. Das zündfähige Gemisch von PVC-Pulver liegt bei 50 g/m3, wozu es kommen kann, wenn ein Sack bei der Befüllung durch einen Roboter dem Druck nicht standhält und platzt. Bis die Anlage dies aber intern erkennt und die Befüllung abschaltet, sind oftmals mehrere Kilo Material in die Umgebungsluft entwichen, welche zu einer explosionsgefährdeten Atmosphäre [> 50 g/m3] führen können. Prozessdaten * Kunde: Hersteller von PVC-Pulver * Material: PVC-Pulver * Einbauort: In der Absackanlage * Funktion: Staubüberwachung zur Vermeidung gefährlicher Staubkonzentrationen Die Lösung In der beschriebenen Applikation wurden zwei AirSafe 2-Sensoren zur fortlaufenden Überwachung der Umgebungsluft eingesetzt. In diesem Falle
07.03.2022  |  835x  |  Produktbeschreibung  |   | 
Mengenmessung zur exakten Dosierung bei der Rauchgasentschwefelung Optimierung der Kalkhydrat-Wasser-Dosierung
Mengenmessung zur exakten Dosierung bei der Rauchgasentschwefelung
Optimierung der Kalkhydrat-Wasser-Dosierung In einer Müllverbrennungsanlage wird Kalkhydrat im Trockensorptionsverfahren zur Rauchgasentschwefelung eingesetzt (SO2-Bindung). Hierbei soll die Kalkhydratmenge gemessen und Wasser zudosiert werden, um das SO2 zu binden. Da der Durchsatz bisher nicht gemessen wurde und somit die falsche Wassermenge zudosiert wurde, kam es u. a. zum Verklumpen des Kalk-Wasser-Gemisches im Auffangbehälter. Aus diesem Grund muss der Behälter regelmäßig aufwendig aufgestemmt und das verklumpte Material abtransportiert werden, wodurch es zu Stillständen kommt. Prozessdaten * Kunde: Müllverbrennungsanlage (Deutschland) * Material: Kalkhydrat * Einbauort: Isolierter Freifallschacht nach einer Förderschnecke * Funktion: Optimierung der Kalkhydrat-Wasser-Dosierung Die Lösung Zur Überwachung und Messung der Menge des tatsächlich geförderten Kalkhydrats wird ein SolidFlow 2.0-Sensor mit verlängertem Sensorschaft (Isolierung) eingesetzt. Der SolidFlow 2.0 misst kontinuierlich
06.01.2022  |  927x  |  Produktbeschreibung  |   | 
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked