Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

FIRMENSEITE

Login
Letztes Update: 11.08.2022
ULT AG
TEL: +49 (0)3585 4128-0
FAX: +49 (0)3585 4128-11 
Am Göpelteich 1
D-02708    Löbau 
Deutschland
Kontakt
+49 3585 41280
Herr Marko Höher
Vertriebsleiter Vertrieb
+49 3585 4128 474
Herr Stefan Meissner
Unternehmenskommunikation Marketing
+49 3585 41280
Frau Daniela Nitsche
Export-Managerin Vertrieb
Website
www.ult.de
Firmenvideo
(Tracking)-Cookies von YouTube und Vimeo zulassen um Video anzusehen
Firmenbroschüre
Firmenbroschüre
Die ULT AG ist Hersteller von Absaug- und Filtergeräten zur Luftreinhaltung sowie Anlagen zur Prozesslufttrocknung. Die in Löbau (Sachsen) entwickelten und gefertigten Anlagen finden Anwendung in verschiedensten Bereichen der produzierenden Industrie, z.B. Maschinenbau, der Elektronikfertigung oder der Medizintechnik, aber auch in Laboren und dem Handwerk sowie der Additiven Fertigung.
Das Unternehmen ist seit über 20 Jahren durchgängig DIN EN ISO 9001 zertifiziert.
Wer ist ULT?
Marken
 JUMBO Filtertrolley 2.0 - Der ULT JUMBO Filtertrolley 2.0 ist ein mobiles Absauggerät für viele Einsatzvarianten und zur Arbeitsplatzabsaugung in vielen Industriezweigen.
 ULT Dry-Tec - ULT Dry-Tec ist ein Modulkonzept zur hoch effizienten und energetisch optimierten Sorptionstrocknung, basierend auf Prinzip der Rotationsentfeuchtung
 Las 260 - Gerät zum Absaugen und Filtern von gesundheitsschädlichen Schadstoffen bei Kleinlaser-, Laserbeschriftungs- und Ultrakurzpuls-Laser-Anwendungen.
 Las 800 - Anlage zur Beseitigung großer Mengen feinster Stäube und Gase, die bei der Laserbearbeitung von Metallen, Kunststoffen u.a. entstehen.
 ASD-Entstauber-Serie - Die Entstauber-Geräteserie ASD deckt den gesamten Bedarf an Absaug- und Filtertechnologie für Staub und Rauch jeglicher Art ab.
Produkte, Services
 Absauganlagen für Gase, Dämpfe - Die Geräteserie ACD deckt den gesamten Bedarf an Absauganlagen und Filtertechnik für Gerüche, Gase und Dämpfe ab.
 Industrielle Luftentfeuchter - Das Modulkonzept ULT Dry-Tec wurde zur Sorptionstrocknung von Prozessluft für Taupunkte bis zu -60°C entwickelt. Einsatz in vielen Industriezweigen.
 Filteranlagen - ULT bietet eine breite Palette an Absaug- und Filtertechnik für viele Branchen und unterschiedlichste luftgetragene Schadstoffe/Emissionen an.
 Absauganlagen - Von klassischem Staub und Rauch bis hin zu neuen Emissionen, als Arbeitsplatzabsaugung oder Komplettlösung, als mobile oder stationäre Anlage: ULT AG.
 Entstaubung - Die Entstauber-Geräteserie ASD von ULT deckt den gesamten Bedarf an Absaug- und Filtertechnologie für Staub und Rauch jeglicher Art ab.
Kategorien
Trocknen, Trockner - Trockner - Adsorptionstrockner
Trennung, Sieben, Filtern - Entstaubung - Entstaubungstechnik
Trennung, Sieben, Filtern - Entstaubung - Filter - Filterreinigung durch Luftumkehr-Impulse
Komponenten, Zubehör - Industriestaubsauger
Sicherheit - Brand- und Explosionsschutz - Lüftungssysteme
Mehr anzeigen
Kategorien
Trocknen, Trockner - Trockner - Adsorptionstrockner
Trennung, Sieben, Filtern - Entstaubung - Entstaubungstechnik
Trennung, Sieben, Filtern - Entstaubung - Filter - Filterreinigung durch Luftumkehr-Impulse
Komponenten, Zubehör - Industriestaubsauger
Sicherheit - Brand- und Explosionsschutz - Lüftungssysteme
Sicherheit - Maschinensicherheit

Artikel

Energieeinsparungen durch klugen Einsatz von Absaug- und Filtertechnik Der Beitrag ”Potenziale zur Energieeinsparung durch den Einsatz von Absaugtechnik” zeigt auf, wie produzierende Unternehmen durch die kluge Auslegung von Absaugsystemen ihre Betriebskosten signifikant senken können.
Energieeinsparungen durch klugen Einsatz von Absaug- und Filtertechnik
Der Beitrag ”Potenziale zur Energieeinsparung durch den Einsatz von Absaugtechnik” zeigt auf, wie produzierende Unternehmen durch die kluge Auslegung von Absaugsystemen ihre Betriebskosten signifikant senken können. Wie produzierende Unternehmen durch kluge und vorausschauende Systemauslegung ihre Energiekosten nachhaltig reduzieren können Die Energiekrise ist das große Schreckgespenst für die europäische Wirtschaft. Steigende Strom- und Gaskosten bei gleichzeitig steigenden Preisen in der Lieferkette bringen so manches Unternehmen an den Rand der Existenz. Doch jede Krise bietet bekanntermaßen auch Chancen – speziell bezüglich des energieoptimierten Einsatzes von Produktionstechnik und Zubehör. Absaug- und Filtertechnik Der Einsatz von Anlagen zur Luftreinhaltung ist beim Großteil der produzierenden Unternehmen zum Standard geworden. Zum einen bedingt durch den eigenen Anspruch, Mitarbeiter, Fertigungsequipment und Produkte vor dem Einfluss luftgetragener Schadstoffe und Emissionen zu schützen – zum anderen durch gesetzliche Vorgaben und Regelwerke. In Zeiten, in denen der Anspruch zur Energieeinsparung zunehmend steigt, scheint der Einsatz von Absaug- und
17.01.2024  |  379x  | 
Erfassung von Luftschadstoffen beim Einsatz von Absaug & Filtertechnik Eine Absaug- und Filteranlage kann nur die Luftschadstoffe beseitigen, die vorher erfasst wurden. Daher hat das Thema Erfassung logischerweise eine hohe Bedeutung beim Einsatz von Luftreinigungstechnik.
Erfassung von Luftschadstoffen beim Einsatz von Absaug & Filtertechnik
Eine Absaug- und Filteranlage kann nur die Luftschadstoffe beseitigen, die vorher erfasst wurden. Daher hat das Thema Erfassung logischerweise eine hohe Bedeutung beim Einsatz von Luftreinigungstechnik. Der Einsatz von Absaug- und Filteranlagen ist bei vielen produzierenden Unternehmen, in Handwerksbetrieben sowie Labor- und Forschungseinrichtungen mittlerweile zum Standard geworden. Dies ist einerseits bedingt durch gesetzliche Vorgaben wie den Allgemeinen Staubgrenzwert, der in der TRGS 900 (Technische Regeln für Gefahrstoffe) definiert ist. Andererseits liegt es im Interesse eines jeden Unternehmens, Arbeits-, Gesundheits- und auch Anlagenschutz groß zu schreiben. Absauganlagen reinigen die Prozessluft, doch sollten sie zielführend appliziert werden, damit zum einen die beste Filterleistung, und zum anderen ein geräuscharmer und energieeffizienter Einsatz gewährleistet werden. Der optimale Betrieb einer Absaug- und Filteranlage definiert sich im Wesentlichen über die folgenden wichtigen Parameter: 1. Die richtige Erfassung 2. Die richtige Filterkonfiguration 3. Die Absaugleistung 4. Die Berücksichtigung der Stoffeigenschaften bzgl. Brennbarkeit
17.12.2021  |  1761x  | 
Reine Luft in der Fertigung glasfaserverstärkter Kunststoffteile (GFK) Neben der Luftbelastung durch Styroldämpfe entstehen bei der Fertigung von glasfaser-verstärkten Kunststoffen (GFK) auf einer Bootswerft Feinstäube und Späne mit glasigen Filamenten sowie klebrige Stäube.
Reine Luft in der Fertigung glasfaserverstärkter Kunststoffteile (GFK)
Neben der Luftbelastung durch Styroldämpfe entstehen bei der Fertigung von glasfaser-verstärkten Kunststoffen (GFK) auf einer Bootswerft Feinstäube und Späne mit glasigen Filamenten sowie klebrige Stäube. Neben der Luftbelastung durch Styroldämpfe entstehen bei der Fertigung von glasfaser-verstärkten Kunststoffen (GFK) auf einer Bootswerft Feinstäube und Späne mit glasigen Filamenten sowie klebrige Stäube. Diese Komponenten schaden der Gesundheit der Beschäftigten und beeinträchtigen die Funktion der Fertigungsanlagen. Ziel des Einsatzes für Absaug- und Filtertechnologie ist es, die Investitions- und Betriebskosten für die peripheren Einrichtungen zur Luftreinhaltung in engen Grenzen zu halten. Je größer die Bauteile sind, beispielsweise Bootsrümpfe, Rohre, großvolumige Gehäuse- und Fahrzeugteile, desto größer werden die Anforderungen an den Projektanten, die Anlagen punktgenau auszulegen. Es geht um Mengen von Styrol, Spänen und Feinstaub, zum Teil in klebriger Konsistenz, welche die Atmosphäre belasten. Es ist ein Gebot der Wirtschaftlichkeit, die Emissionsgrenzen mit möglichst geringem Luftwechsel einzuhalten. Problemlösung 1 Die Einhaltung
02.12.2021  |  2109x  | 
Der Arbeitsplatz-Staubgrenzwert - Konsequenzen und Lösungen Welche Auswirkungen hat der allgemeine Staubgrenzwert in produzierenden Unternehmen? Lösungsansätze und deren Auswirkungen werden im Beitrag beschrieben.
Der Arbeitsplatz-Staubgrenzwert - Konsequenzen und Lösungen
Welche Auswirkungen hat der allgemeine Staubgrenzwert in produzierenden Unternehmen? Lösungsansätze und deren Auswirkungen werden im Beitrag beschrieben. Ein Gespenst geht um in Deutschland – das Gespenst namens Feinstaub. Und während in den Medien, Talkshows und politischen Gremien tapfer darüber diskutiert wird, wie man die Menschen im öffentlichen Raum mit Grenzwerten effektiv schützen kann, wird dies im produzierenden Gewerbe bereits durchaus praktiziert – oder eben auch noch nicht. Zeitenwende Am 31.12.2018 endete die Übergangsfrist für den neuen Allgemeinen Staubgrenzwert (ASGW) für granulare biobeständige Stäube der A-Fraktion (lungengängig/alveolar). Dieser wurde bereits im April 2014 vom Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) auf 1,25 mg/m³ festgesetzt und basiert, wie in der TRGS (Technische Regel für Gefahrstoffe) 900 definiert, auf einer mittleren Dichte von 2,5 g/cm³. Der Grenzwert für Partikel der E-Fraktion (einatembar) liegt bei 10 mg/m³. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV) verweist bei der Anwendung des ASGW darauf, dass dieser als Schichtmittelwert festgelegt
13.10.2021  |  2356x  | 

Beiträge

Neue Produktfamilie modularer Absaug- und Filteranlagen  Die neue Produktserie ULT 400.1 bietet energieeffizienten und leisen Betrieb bei hoher Flexibilität und Modularität - Beseitigung verschiedenster Emissionen
Neue Produktfamilie modularer Absaug- und Filteranlagen
Die neue Produktserie ULT 400.1 bietet energieeffizienten und leisen Betrieb bei hoher Flexibilität und Modularität - Beseitigung verschiedenster Emissionen Mit der neuen Produktserie ULT 400.1 stellt ULT, Anbieter lufttechnischer Lösungen, energieeffiziente, modulare und äußerst geräuscharme Absaug- und Filteranlagen vor. Die Produktfamilie umfasst dabei verschiedene Filtersysteme zur Beseitigung von Laserrauch- und staub (LAS 400.1), Lötrauch- und dampf (LRA 400.1), Gerüchen, Dämpfen, Gasen (ACD 400.1), sowie Stäuben und Rauch (ASD 400.1). Für jeden Anwendungsbereich stehen mindestens 2 spezialisierte Filteraufbauten zur Verfügung. Die modular konstruierten Geräte können bei unterschiedlichsten Fertigungs- und Bearbeitungsprozessen sowohl mobil als auch stationär eingesetzt werden. Durch das speziell entwickelte – und aktuell weltweit einzigartige − Filteranströmkonzept wird eine sehr hohe Aufnahmekapazität der Filter erzielt. Für Anwender bedeutet das lange Filterstandzeiten und somit signifikanten Kosteneinsparungen, da sowohl Energieverbrauch als auch Wartungs- und Ersatzteilkosten nachhaltig
08.05.2024  |  872x  |  Produktnews  | 
ULT lädt zum traditionellen Symposium ein und feiert Jubiläum Das 8. ULT-Symposium wird am 14./15. Mai 2024 traditionell in Löbau stattfinden. Die international beachtete Konferenz steht in diesem Jahr unter der Überschrift „Effektiv und nachhaltig produzieren mit intelligenter Lufttechnik“.
ULT lädt zum traditionellen Symposium ein und feiert Jubiläum
Das 8. ULT-Symposium wird am 14./15. Mai 2024 traditionell in Löbau stattfinden. Die international beachtete Konferenz steht in diesem Jahr unter der Überschrift „Effektiv und nachhaltig produzieren mit intelligenter Lufttechnik“. Vertreter aus Industrie, Forschung & Entwicklung oder wissenschaftlichen Instituten werden dabei theoretische und praktische Informationen bereitstellen. Thematisiert werden u.a. Laserbearbeitung, Additive Fertigung, Batteriezellfertigung, Energieeffizienz sowie Sicherheit, Umwelt- und Arbeitsschutz sowie deren Bezug zum Einsatz lufttechnischer Lösungen. Traditionell werden neueste Technologien, deren mögliche Einsatzszenarien und Auswirkungen auf Gesetzgebung und Arbeitsschutz zu zentralen Aspekten. Eine begleitende Ausstellung und umfangreiche Möglichkeiten zum Informationsaustausch und Vernetzen runden die Traditionsveranstaltung ab. Eingebettet in das 8. ULT-Symposiums begeht die ULT AG zudem ihr 30. Firmenjubiläum und wird dieses am Abend des 14. Mai mit langjährigen Wegbegleitern, Partnern, Mitarbeitern und Teilnehmern des Symposiums feiern. Außerdem wird der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Herr Michael Kretschmer, am Vormittag des 15. Mai
26.03.2024  |  410x  |  Kurzbericht  | 
Der energieeffiziente Einsatz von Absaug- und Filteranlagen Wie produzierende Unternehmen durch kluge und vorausschauende Systemauslegung ihre Energiekosten nachhaltig reduzieren können
Der energieeffiziente Einsatz von Absaug- und Filteranlagen
Wie produzierende Unternehmen durch kluge und vorausschauende Systemauslegung ihre Energiekosten nachhaltig reduzieren können Die Energiekrise ist das große Schreckgespenst für die europäische Wirtschaft. Steigende Strom- und Gaskosten bei gleichzeitig steigenden Preisen in der Lieferkette bringen so manches Unternehmen an den Rand der Existenz. Doch jede Krise bietet bekanntermaßen auch Chancen – speziell bezüglich des energieoptimierten Einsatzes von Produktionstechnik und Zubehör. Der Einsatz von Anlagen zur Luftreinhaltung ist beim Großteil der produzierenden Unternehmen zum Standard geworden. Zum einen bedingt durch den eigenen Anspruch, Mitarbeiter, Fertigungsequipment und Produkte vor dem Einfluss luftgetragener Schadstoffe und Emissionen zu schützen – zum anderen durch gesetzliche Vorgaben und Regelwerke. In Zeiten, in denen der Anspruch zur Energieeinsparung zunehmend steigt, scheint der Einsatz von Absaug- und Filteranlagen allerdings eher ein notwendiges Übel zu sein. Dabei liegt genau hier die Möglichkeit, über einen längeren Zeitraum viele tausend Euro einzusparen. Der
09.02.2024  |  779x  |  Whitepaper  | 
Neue Absauganlage für saubere und sichere Laserprozesse Mit dem LAS 260.1, einer brandneuen Filteranlage zur Laserrauchabsaugung, präsentiert ULT sowohl für Betreiber von Laseranlagen als auch für Systemintegratoren bzw. Systemhersteller eine vorteilhafte Lösung.
Neue Absauganlage für saubere und sichere Laserprozesse
Mit dem LAS 260.1, einer brandneuen Filteranlage zur Laserrauchabsaugung, präsentiert ULT sowohl für Betreiber von Laseranlagen als auch für Systemintegratoren bzw. Systemhersteller eine vorteilhafte Lösung. Die Absauganlage bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, kann flexibel auf wechselnde Prozesse und Materialien wie Metall, Kunststoffe oder Holz angepasst werden und arbeitet dabei extrem leise. Die speziell entwickelten Filtermodule garantieren langen Standzeiten – was in erheblich reduziertem Wartungsbedarf, einer stabilen Produktion und folglich geringeren Kosten resultiert. Weitere Vorteile sind der kontaminationsfreie Filterwechsel per „Save Change Technology“ und Energieeinsparungen von ca. 20% im Vergleich zu ähnlichen Lösungen am Markt. Plug-and-Play Die neue Absauganlage ist unkompliziert per ‚Plug-and-Play‘ zu installieren und einfach zu bedienen. Zur externen Kommunikation mit Laseranlagen unterschiedlichster Hersteller stehen moderne Kommunikationsschnittstellen zur Verfügung, die auf Wunsch zudem individualisierbar sind. Das LAS 260.1 kann stand-alone oder als Integrationslösung genutzt werden. Umfangreiches Zubehör ULT
02.08.2023  |  1349x  |  Produktnews  | 
Der Edelhelfer für den Laserprozess - ULT stellt neue Absauganlage vor Auf der Weltleitmesse LASER World of Photonics wird ULT mit dem LAS 260.1 eine neue Absaug- und Filteranlage für Laserrauch und -staub vorstellen. Diese neue Lösung bringt für Betreiber von Laseranlagen, Systemintegratoren und -hersteller viele Vorteile.
Der Edelhelfer für den Laserprozess - ULT stellt neue Absauganlage vor
Auf der Weltleitmesse LASER World of Photonics wird ULT mit dem LAS 260.1 eine neue Absaug- und Filteranlage für Laserrauch und -staub vorstellen. Diese neue Lösung bringt für Betreiber von Laseranlagen, Systemintegratoren und -hersteller viele Vorteile. Das LAS 260.1 kann flexibel auf unterschiedlichste oder wechselnde Prozesse und Materialien angepasst werden. Basierend auf speziell entwickelten Filtermodulen mit langen Standzeiten, unterstützt und stabilisiert das System den Laserprozess und reduziert den Wartungsbedarf erheblich. Die Absauganlage bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sorgt aufgrund des Einsatzes moderner Technologien für eine Leistungssteigerung des Lasers und arbeitet dabei flüsterleise. Das neue Filtergerät bietet Sicherheit für Mensch, Maschine und Produkt – zum einen in punkto Luftreinhaltung, zum anderen beim Filterwechsel, da Kontaminationen mit Schadstoffresten ausgeschlossen werden. Eine einfache Installation (plug-and-play) und Bedienung (stufenlose Volumenstromeinstellung, übersichtliche Bedienelemente) sowie die Bereitstellung modernster Kommunikationsschnittstellen (auf Wunsch individualisierbar) runden den möglichen Einsatz des LAS 260.1 ab. Das LAS 260.1
09.06.2023  |  1114x  |  Kurzbericht  | 
ULT löst Versprechen ein und pflanzt über 100 Bäume Die ULT AG pflanzte am 03. April 2023 im UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft über 100 Bäume. Diese Aktion resultierte aus einem Versprechen, welches das Unternehmen anlässlich des 7. ULT-Symposiums im Mai 2022 gab.
ULT löst Versprechen ein und pflanzt über 100 Bäume
Die ULT AG pflanzte am 03. April 2023 im UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft über 100 Bäume. Diese Aktion resultierte aus einem Versprechen, welches das Unternehmen anlässlich des 7. ULT-Symposiums im Mai 2022 gab. Das ULT-Symposium in Löbau war als klimaneutrale Veranstaltung konzipiert. Wichtiger Bestandteil dieses Ziels war dabei die Verpflichtung der ULT, für jeden Teilnehmer an der Veranstaltung einen Baum zu pflanzen. Am 03. April wurden daher die ersten von insgesamt 120 Weißtannen als Setzlinge eingebracht. Alexander Jakschik und Dr. Stefan Jakschik, Vorstand der ULT AG, freuen sich auf die Aktion: „Wir haben uns als Unternehmen ein internes Ziel zum Erreichen der Klimaneutralität im Jahr 2030 gesetzt. Diese Baumpflanzung ist für uns eine wichtige Aktion, da wir damit nicht nur einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, sondern auch ein Zeichen an andere Unternehmen setzen wollen. Klimaschutz geht uns alle an, und vor allem produzierende Unternehmen müssen als Vorbild voran gehen.“ Als Ort der Baumpflanzung wurde das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft gewählt, weil hier das Waldumbauprogramm des Freistaates Sachsen für klimastabile
06.04.2023  |  1324x  |  Kurzbericht  | 
Mehr zeigen (43)
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked