Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Fachzentrum

Ihren Beitrag hinzufügen
Lüftungssysteme
Wählen
Suchen

Firmen

ULT AG
Möchten Sie Ihre Firma hier eintragen?  Firma Eintragen

Beiträge

Neue Steuerung erhöht Funktionalität von Absaug- und Filteranlagen Eine neue Steuerung ermöglicht digitale Auswertung und Kontrolle der ULT-Absauganlagen, welche damit ihre Kommunikationsfähigkeiten deutlich ausbauen und somit Anwendern bequeme Auswertungs- und Steuerungsoptionen bieten.
Neue Steuerung erhöht Funktionalität von Absaug- und Filteranlagen
Eine neue Steuerung ermöglicht digitale Auswertung und Kontrolle der ULT-Absauganlagen, welche damit ihre Kommunikationsfähigkeiten deutlich ausbauen und somit Anwendern bequeme Auswertungs- und Steuerungsoptionen bieten. Die ULT AG, Anbieter von Absaug- und Filtertechnik zur Luftreinhaltung in produzierenden Unternehmen, stellt eine neue Anlagensteuerung vor. Diese wird zukünftig in den Patronenfilteranlagen des Unternehmens integriert, welche damit ihre Kommunikationsfähigkeiten deutlich ausbauen und somit Anwendern bequeme Auswertungs- und Steuerungsoptionen bieten. Diese Qualifikation basiert auf der integrierten PROFINET-Schnittstelle. Sie ermöglicht zum einen die Kommunikation mit externen Anlagen, z.B. Laserbearbeitungs-, Lackier- oder Lötsystemen, und zum anderen das Auslesen von Betriebszuständen, z.B. Filterbelegung, Leistung, Prozessgastemperatur, Fehlermeldungen, u.v.a. Die ULT AG bietet diese PROFINET-Schnittstelle als Standard in ihren Großgeräten an. Ein wesentlicher Bestandteil der neuen Anlagensteuerung ist ein Display mit Klartextanzeige. Darüber werden beispielsweise das Auslesen von Betriebs- und Anlagenzuständen, Statusmeldungen zur Absauganlage sowie
30.11.2021  |  2297x  |  Produktnews  | 
Absaugtechnik zum Anfassen ESTA ist Aussteller auf der SCHÜTTGUT 2015
Absaugtechnik zum Anfassen
ESTA ist Aussteller auf der SCHÜTTGUT 2015 Der Sendener Spezialist für Absaugtechnik, ESTA, präsentiert auf der SCHÜTTGUT (4. - 5. November, Dortmund) mobile und stationäre Absauglösungen für die Schüttgut-Industrie. In Halle 6, Stand P: 20-6 haben interessierte Fachbesucher u.a. die Möglichkeit, den neuen ATEX-Entstauber DUSTOMAT 4 genauer unter die Lupe zu nehmen. Die Geräte sind für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 22 zugelassen und sowohl zur Absaugung von leitfähigen und nicht-leitfähigen Stäuben geeignet. Messetickets zur SCHÜTTGUT können kostenlos auf der Website des Herstellers angefordert werden.
01.10.2015  |  15651x  |  Produktnews  | 
Haben Sie einen Beitrag für diese Seite?  Beitrag hinzufügen
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked