Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Fachzentrum

Ihren Bericht hinzufügen
Staubkontrolle
Wählen
Suchen

Firmen

Bormann & Neupert by BS&BESTA Apparatebau GmbH & Co. KG
Poeth BVPromati
Scrapetec-Trading GmbH
Möchten Sie Ihre Firma hier eintragen?  Firma Eintragen

Beiträge

PVC-Staubüberwachung zur Warnung vor gefährlichen Staubkonzentrationen Mit den AirSafe 2-Sensoren hat ENVEA eine kontinuierliche Staubüberwachung realisiert, die frühzeitig vor potenziell gefährlichen Staubkonzentrationen in Verpackungsbereichen warnt.
PVC-Staubüberwachung zur Warnung vor gefährlichen Staubkonzentrationen
Mit den AirSafe 2-Sensoren hat ENVEA eine kontinuierliche Staubüberwachung realisiert, die frühzeitig vor potenziell gefährlichen Staubkonzentrationen in Verpackungsbereichen warnt. Bei einem Hersteller von PVC-Pulver werden in einer Absackanlage Roboter zur Befüllung von 25-kg-Säcken eingesetzt. Die ATEX-Richtlinien des Unternehmens besagen, dass im Bereich von 5 Metern rund um die Anlage eine ATEX-Zone 22 herrscht. Das zündfähige Gemisch von PVC-Pulver liegt bei 50 g/m3, wozu es kommen kann, wenn ein Sack bei der Befüllung durch einen Roboter dem Druck nicht standhält und platzt. Bis die Anlage dies aber intern erkennt und die Befüllung abschaltet, sind oftmals mehrere Kilo Material in die Umgebungsluft entwichen, welche zu einer explosionsgefährdeten Atmosphäre [> 50 g/m3] führen können. Prozessdaten * Kunde: Hersteller von PVC-Pulver * Material: PVC-Pulver * Einbauort: In der Absackanlage * Funktion: Staubüberwachung zur Vermeidung gefährlicher Staubkonzentrationen Die Lösung In der beschriebenen Applikation wurden zwei AirSafe 2-Sensoren zur fortlaufenden Überwachung der Umgebungsluft eingesetzt. In diesem Falle
07.03.2022  |  669x  |  Produktbeschreibung  |   | 
Reine Luft in der Fertigung glasfaserverstärkter Kunststoffteile (GFK) Neben der Luftbelastung durch Styroldämpfe entstehen bei der Fertigung von glasfaser-verstärkten Kunststoffen (GFK) auf einer Bootswerft Feinstäube und Späne mit glasigen Filamenten sowie klebrige Stäube.
Reine Luft in der Fertigung glasfaserverstärkter Kunststoffteile (GFK)
Neben der Luftbelastung durch Styroldämpfe entstehen bei der Fertigung von glasfaser-verstärkten Kunststoffen (GFK) auf einer Bootswerft Feinstäube und Späne mit glasigen Filamenten sowie klebrige Stäube. Neben der Luftbelastung durch Styroldämpfe entstehen bei der Fertigung von glasfaser-verstärkten Kunststoffen (GFK) auf einer Bootswerft Feinstäube und Späne mit glasigen Filamenten sowie klebrige Stäube. Diese Komponenten schaden der Gesundheit der Beschäftigten und beeinträchtigen die Funktion der Fertigungsanlagen. Ziel des Einsatzes für Absaug- und Filtertechnologie ist es, die Investitions- und Betriebskosten für die peripheren Einrichtungen zur Luftreinhaltung in engen Grenzen zu halten. Je größer die Bauteile sind, beispielsweise Bootsrümpfe, Rohre, großvolumige Gehäuse- und Fahrzeugteile, desto größer werden die Anforderungen an den Projektanten, die Anlagen punktgenau auszulegen. Es geht um Mengen von Styrol, Spänen und Feinstaub, zum Teil in klebriger Konsistenz, welche die Atmosphäre belasten. Es ist ein Gebot der Wirtschaftlichkeit, die Emissionsgrenzen mit möglichst geringem Luftwechsel einzuhalten. Problemlösung 1 Die Einhaltung
02.12.2021  |  766x  |  Fachbeitrag  | 
Saubere Innovationen am laufenden Band Übergabestellen jetzt verschüttungs- und staubfrei
Saubere Innovationen am laufenden Band
Übergabestellen jetzt verschüttungs- und staubfrei Mit der innovativen Fördergurtabdichtung AirScrape gehören Verschüttungen und Staub an Übergabestellen in Fördersystemen und Gurtschäden der Vergangenheit an. In der Minerals und Mining Industrie sind Verschmutzungen an Fördersystemen und Staubentwicklungen im Betrieb ein altbekanntes Problem. Herkömmliche Fördergurtabdichtung von Bandübergabestellen schaffen hier zwar Abhilfe, nutzen aber selbst durch Reibungskräfte schnell ab, verlieren ihre Wirkung und schädigen zudem beim dauerhaften Einsatz den Gurt des Förderbandes. Das wiederum erhöht die Kosten für Wartung oder Austausch. Ganz anders der AirScrape der ScrapeTec Trading GmbH. Er stellt eine der seltenen Innovationen in diesem Industriebereich dar, ist nahezu wartungsfrei, erhöht die Lebenszeit von Fördergurten und spart dauerhaft Reinigungsaufwand. Jenseits von Schurre und Förderband sorgt der AirScrape für mehr Sauberkeit. Airscrape. Die Wirkungsweise steckt im Namen Sieht man die Fördergurtabdichtung
03.10.2020  |  4471x  |  Produktbeschreibung  |   | 
Haben Sie einen Beitrag für diese Seite?  Beitrag hinzufügen
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked