Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

FIRMENSEITE

Login
Letztes Update: 12.12.2023
LUM GmbH
TEL: +49 30 6780 6030
FAX: +49 30 6780 6058
Justus-von-Liebig-Strasse 3
D-12489   Berlin
Deutschland
Kontakt
+49-30-67806030
Herr Dr. Arnold Uhl
Sales & Marketing Manager Sales & Marketing
Firmenvideo
(Tracking)-Cookies von YouTube und Vimeo zulassen um Video anzusehen
Die LUM GmbH wurde im Jahre 1994 vom geschäftsführenden Gesellschafter Prof. Dr. Dietmar Lerche als innovatives Entwicklungs-, Produktions- und Dienstleistungsunternehmen gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Berlin. Das Unternehmen hat eine Niederlassung in Frankreich und drei Tochterunternehmen, LUM Corporation, USA, LUM (Changzhou) Instruments Co. Ltd, China, und LUM Japan Co., Ltd.
Die LUM GmbH verfügt über ein hochqualifiziertes, interdisziplinäres Team aus Wissenschaftlern, Facharbeitern und Ingenieuren und besitzt jahrzehntelange wissenschaftliche und messtechnische Expertise in der:

•Partikelcharakterisierung
•Analyse von Suspensionen und Emulsionen inkl. der Stabilitätsbeurteilung
•Bestimmung von Füge- und Schichtfestigkeiten
•Qualitätskontrolle und Verfahrensoptimierungen.

Dieses Wissen und dessen kontinuierliche Erweiterung bilden die Grundlage für kundenorientierte Problemlösungen, Produktentwicklungen und Dienstleistungen für unsere nationalen und internationalen Kunden, welche in großen Industrie-, Nahrungsmittel-, Kosmetik-, Pharmakonzernen und zunehmend auch im akademischen Bereich tätig sind.
Die innovativen Analysegeräte „made by LUM“ gehören mittlerweile zum Standardequipment in vielen F&E- und QC-Abteilungen. LUM-Instrumente ermöglichen unseren Kunden, entsprechend unserem Slogan „The Next STEP in Dispersion Analysis and Materials Testing“, neue und verbesserte Produkte zu entwickeln und erfolgreich auf den Markt zu b
Treffen Sie uns auf
Produkte
Marken
 Dispersion Analyser LUMiSizer - Das komplette Dispersionslabor in einem Gerät. Partikelgrößenverteilungen; direkte beschleunigte Dispersionsstabilität in Originalkonzentration.
 Stability Analyser LUMiFuge - Die einzig direkte und beschleunigte Stabilitätsanalyse.
 LUMiReader PSA - Partikelgrößenverteilungen auch ohne Brechungsindex; direkte Dispersionsstabilität & Separationen in Originalkonzentration in Echtzeit.
 LUMiReader X-Ray - Durchleuchtet transparente oder opake, selbst hochkonzentrierte Dispersionen und Emulsionen in Echtzeit. Sowie Schlacken, Schlämme, Schäume &Pulver.
 LUMiSpoc - Partikelgrößenverteilung & Partikelkonzentration von Nano- und Mikropartikeln in Suspensionen &Emulsionen von unter 100 nm bis zu einigen Mikrometern.
Produkte, Services
Partikelgrößenverteilung, Partikelanalyse, Partikelgrößenanalyse, Partikelmesstechnik, Partikelmessgeräte, Dispergieren, Konzentration, Fest-flüssig separatoren, Separationstechnologie, Magnetische separatoren,
Mehr anzeigen
Produkte, Services
Partikelgrößenverteilung -
Partikelanalyse -
Partikelgrößenanalyse -
Partikelmesstechnik -
Partikelmessgeräte -
Dispergieren -
Konzentration -
Fest-flüssig separatoren -
Separationstechnologie -
Magnetische separatoren -

Aktuelle Events

Shortcourses Moderne Verfahren der Partikel- und Dispersionsanalyse und der Materialtestung
Moderne Verfahren der Partikel- und Dispersionsanalyse und der Materialtestung selbst erleben Exklusive Zusatzkurse bei der ICDAMT 2024 Am 10. und 11. Juni 2024 veranstaltet die LUM GmbH in Berlin die nächste Internationale Konferenz zur Dispersionsanalyse und Materialtestung (ICDAMT 2024). Die Teilnehmer sind exklusiv eingeladen zusätzliche praktische Trainingskurse am 12. Juni in der LUM-Zentrale in Berlin-Adlershof zu belegen und so moderne Verfahren der Partikel- und Dispersionsanalyse und der Materialtestung selbst zu erleben. Die Trainingskurse stellen eine Weiterbildungsmaßnahme für Mitarbeiter zertifizierter Unternehmen (DIN ISO 9001 und andere relevante Normen) dar. Europäische Experten der LUM GmbH, Berlin und von LUM France schulen jeweils maximal vier Kursteilnehmer zu folgenden Themen in Theorie und Praxis: # Direkte beschleunigte und Echtzeitstabiltätstestung von Fomulierungen - Testmethoden, Strategien, Korrelation # Umfassende Charakterisierung von Batterie- und Energiespeichermaterialien # Bestimmung von Partikel- und Tröpfchengrößenverteilungen und weiteren Partikeleigenschaften # Relative Sedimentationszeit für die Bestimmung der Hansen-Löslichkeits-/Dispergierbarkeitsparameter # Analytische Zentrifugalfiltration/Photozentrifugalfiltration. Die Anmeldung für die Konferenz 2024 und die exklusiven Plätze in den zusätzlichen Trainingskursen läuft. Alle Details finden Sie auf der Konferenzwebsite. Einen Einblick in die Trainingsinhalte der Kurse erhalten Sie auf dem LUM-Youtubekanal. Wir freuen uns Ihre Teilnahme. Die Konferenz und die Kurse finden in englischer Sprache statt.
12.06.2024 | Shortcourses | 1 Tag | Berlin | Eintritt: kostenpflichtig
Shortcourse Analytische Zentrifugalfiltration
Um für eine spezielle Anwendung die beste Filtrierbarkeit zu erreichen, muss ein Filtermaterial mit maßgeschneiderter Struktur entwickelt werden. Für die Auslegung und Dimensionierung von Filtrationsprozessen besteht eine neue Möglichkeit für Filtrationsexperimente darin, die Filtrationsexperimente mittels analytischer Photozentrifugationsfiltration (ACF) durchzuführen. Es ermöglicht eine einfache und schnelle Membrancharakterisierung und Filtrierbarkeit mit Suspensionen von etwa 1 ml. Eine speziell entwickelte Filtrationszelle nimmt die zu filtrierende Suspension, die Filtermedien und das resultierende Filtrat auf. Durch die Anpassung der Instrumentenparameter durch Anwendung unterschiedlicher Rotorgeschwindigkeiten (die den angelegten Druck beeinflussen) in unterschiedlichen Zeitphasen oder Temperaturprofilen während eines Versuchsdurchlaufs wird das Design sehr flexibel. Im Shortcourse: Analytical Centrifugal Filtration (ACF) wird Sebastian Boldt, Experte der LUM GmbH, am 12. Juni von 9 bis 15 Uhr eine exklusive Gruppe schulen. Sie sind herzlich eingeladen, mitzumachen.
12.06.2024 | Shortcourse | 1 Tag | Berlin | Eintritt: kostenpflichtig
Shortcourse Relative Sedimentationszeit für Hansen-Parameter (HSP/HDP)
Bei der Flüssigphasen-Exfolierung sind HSP aufgrund ihrer Rolle bei der Auswahl des Lösungsmittels weithin anerkannt, wobei angenommen wird, dass eine enge Übereinstimmung zwischen den HSP-Werten von 2D-Materialien und dem Lösungsmittel zu einer überlegenen Exfolierung führt. Wir freuen uns darauf, Priyabrata Sahoo aus Indien zu diesem Thema während der International Conference for Dispersion Analysis and Materials Testing vom 10.-11. Juni 2024 zu treffen. HSPs können Verständnis für wesentliche Faktoren bei der sorgfältigen Gestaltung von Elektroden, Elektrolyten und anderen zentralen Komponenten elektrochemischer Systeme vermitteln. Amid Said Amin aus Deutschland wird dies während der Konferenz vorstellen. Wir sind gespannt darauf, mehr zu erfahren. Im Kurs: Relative Sedimentationszeit für Hansen-Parameter (HSP/HDP) wird LUM GmbH-Experte Stefan Kuechler am 12. Juni von 9 bis 15 Uhr eine exklusive Gruppe schulen. Sie sind herzlich eingeladen, an der Konferenz und dem Kurs teilzunehmen.
12.06.2024 | Shortcourse | 1 Tag | Berlin | Eintritt: kostenpflichtig

Beiträge

Prüfung der Haftfestigkeit von Kathoden- und Anodenbeschichtungen Anwendung des LUMiFrac® zur Prüfung der Haftfestigkeit von Kathoden- und Anodenbeschichtungen in Lithium-Ionen-Batterien
Prüfung der Haftfestigkeit von Kathoden- und Anodenbeschichtungen
Anwendung des LUMiFrac® zur Prüfung der Haftfestigkeit von Kathoden- und Anodenbeschichtungen in Lithium-Ionen-Batterien Bei einer Lithium-Ionen-Batterie besteht die kleinste Einheit jeder Zelle aus zwei Elektroden (Anode und Kathode) und dem Separator. Dazwischen befindet sich der ionenleitende Elektrolyt. Der Hauptbestandteil der Anode ist typischerweise Graphit, der sich hervorragend zur Speicherung von Lithiumionen während des Ladevorgangs eignet. Allerdings kann die begrenzte elektrische Leitfähigkeit von Graphit zu Ineffizienzen bei den Lade- und Entladezyklen führen. Um die Leistung der Anode zu steigern, wird das Beschichtungssystem auf eine dünne Kupferfolie aufgetragen. Die Kupferfolie verbessert die elektrische Leitfähigkeit, was den Elektronenfluss zwischen der Anode und dem Rest der Batterie, einschließlich der Kathode, erleichtert. Dadurch sinkt der Innenwiderstand der Batterie, was zu effizienteren Lade- und Entladevorgängen führt. Dies führt zu einer höheren Leistungsabgabe und einer besseren Gesamtleistung. Das Beschichtungssystem verhindert Korrosion der Kupferfolie,
17.05.2024  |  215x  |  Produktnews  | 
Partikeloberflächeneigenschaften und ihr Verständnis - ein Trend ... auch bei jungen Wissenschaftlern. 
Drei Kandidaten für den LUM Wissenschaftspreis YSA im Juni 2024
nominiert. Treten Sie selbst in Austausch mit den Finalisten auf der Konferenz, Sie sind herzlich nach Berlin eingeladen.
Partikeloberflächeneigenschaften und ihr Verständnis - ein Trend
... auch bei jungen Wissenschaftlern. Drei Kandidaten für den LUM Wissenschaftspreis YSA im Juni 2024 nominiert. Treten Sie selbst in Austausch mit den Finalisten auf der Konferenz, Sie sind herzlich nach Berlin eingeladen. Am 10. und 11. Juni 2024 veranstaltet die LUM GmbH in Berlin nun schon die 11. Internationale Konferenz zur Dispersionsanalyse und Materialtestung (ICDAMT 2024). Prof. Dr. Dr. Lerche, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Komitees und LUM-Geschäftsführer: “Seit 2014 wird von uns der Young Scientist Award (YSA) für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf den Gebieten Partikel- und Dispersionscharakterisierung sowie Materialtestung ausgeschrieben und nach festgelegten Qualitätskriterien auf der Konferenz vergeben. Junge Wissenschaftler aus Deutschland, Frankreich, Indien, Norwegenund der Tschechischen Republik sind dem Ruf gefolgt und haben sich um den Preis beworben. Drei Finalisten aus Europa und Indien sind letztendlich von der Jury für 2024 nominiert worden. Sie werden auf Einladung auf der Konferenz mit ihren interessanten Ergebnissen erwartet. Vollkommen unabhängig von der Auswahlprozedur wird spannenderweise in allen nominierten Bewerbungen das übergreifende
15.04.2024  |  494x  |  Kurzbericht  | 
DKSH und LUM GmbH erweitern strategische Partnerschaft in APAC-Region DKSH hat seine strategische Partnerschaft mit der LUM GmbH in Schlüsselmärkten der APAC-Region weiter gestärkt.
DKSH und LUM GmbH erweitern strategische Partnerschaft in APAC-Region
DKSH hat seine strategische Partnerschaft mit der LUM GmbH in Schlüsselmärkten der APAC-Region weiter gestärkt. Die DKSH Business Unit Technology hat ihre Partnerschaft mit der LUM GmbH, einem führenden Anbieter von Messgeräten in den Bereichen Dispersionsanalyse, Stabilitätsanalyse, Separationsanalyse, Partikelgrößenbestimmung und Materialprüfung, erweitert. DKSH wird zusätzlich zu den bestehenden Partnerschaften in Malaysia und Singapur nun Vertrieb, Marketing, Anwendungsunterstützung und Kundenservice in Indonesien, den Philippinen, Thailand und Vietnam anbieten. LUM ist anerkannt für wissenschaftliche und messtechnische Expertise, spezialisiert auf Partikelcharakterisierung, Stabilitätsbewertung von Suspensionen und Emulsionen, Bestimmung von Haftfestigkeiten sowie Qualitätssicherung und Prozessoptimierung. Ihre Lösungen erstrecken sich über verschiedene Sektoren, darunter Industrie, Lebensmittel, Kosmetik, Pharmaunternehmen und Wissenschaft. Analysegeräte „Made by LUM“ gehören in den Abteilungen Forschung und Entwicklung sowie Qualitätssicherung/Qualitätssicherung
04.04.2024  |  1137x  |  Kurzbericht  | 
Analytische Zentrifugal Filtration Die analytische Zentrifugalfiltration (AZF) ist ein effizienter alternativer Ansatz zur Dead-End-(Ultra-)Filtration mit konstantem Druck.
Analytische Zentrifugal Filtration
Die analytische Zentrifugalfiltration (AZF) ist ein effizienter alternativer Ansatz zur Dead-End-(Ultra-)Filtration mit konstantem Druck. Es basiert auf Photozentrifugen (LUMiFuge®, LUMiSizer®). Es eignet sich für Filtermedien-/Membrantests mit reinen Flüssigkeiten sowie für die Charakterisierung der Filtrierbarkeit von Makromoleküllösungen, Nano- und Mikrosuspensionen und -emulsionen, Extrakten, Säften, Aufschlämmungen usw. Nehmen Sie am 12. Juni am Kurzkurs teil und erfahren Sie mehr vom Experten. Führen Sie Ihre eigene analytische Zentrifugalfiltration durch. Der Kurzkurs kann zusätzlich zur International Conference for Dispersion Analysis & Materials Testing 2024 (ICDAMT 2024) in Berlin, Deutschland, gebucht werden. Maximal vier Teilnehmer für intensive Erlebnisse. Anmeldung und weitere Details via LUM Website.
04.04.2024  |  1251x  |  Produktnews  | 
Bessere LUM-Kundenbetreuung in Indien durch neue Partnerschaft Am 1. Februar 2024 startete die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Berliner LUM GmbH und der Indischen Firma VENTURE INSTRUMENTATION TECHNOLOGIES PVT. LTD
Bessere LUM-Kundenbetreuung in Indien durch neue Partnerschaft
Am 1. Februar 2024 startete die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Berliner LUM GmbH und der Indischen Firma VENTURE INSTRUMENTATION TECHNOLOGIES PVT. LTD VENTURE INSTRUMENTATION TECHNOLOGIES PVT. LTD. (Venture) mit Sitz in Bangalore, dem Zentrum der indischen Hightech Industrie, im Bundestaat Karnataka. Susanne Lerche-Merchant, CEO der LUM GmbH: „Die LUM GmbH bedient den indischen Markt seit mehr als 20 Jahren und ist stets bestrebt, den geschätzten indischen Mitgliedern der weltweiten LUM-Community, einschließlich der Nutzer von LUM-Instrumenten, den umfassendsten lokalen Support in den Bereichen Anwendungsentwicklung, Vertrieb und Kundendienst zu bieten. Da sich die Markt- und Kundenanforderungen weiterentwickeln, wurde das Lösungsangebot von LUM kontinuierlich erweitert. Das Produktportfolio ist heute breiter, das Wissen tiefer als zu der Zeit, als die ersten indischen Kunden LUM ihr Vertrauen schenkten. All diese Vorteile möchten wir gemeinsam mit Venture nun auch den indischen Kunden zukommen lassen. Nach einem langen Auswahlprozeß haben wir uns nun bewusst für Venture entschieden und die Weichen für
06.02.2024  |  706x  |  Kurzbericht  | 
Weit mehr als nur Seifen, Parfüme und Waschmittel...  LUM Vortrag und Ausstellung auf dem SEPAWA Kongress 2023
Weit mehr als nur Seifen, Parfüme und Waschmittel...
LUM Vortrag und Ausstellung auf dem SEPAWA Kongress 2023 …werden in Industrie und Forschung bezüglich Dispersions- und Partikeleigenschaften mit Hilfe der analytischen Messgeräte der Berliner LUM GmbH charakterisiert. Der jährlich im Oktober stattfindende SEPAWA® CONGRESS ist das zentrale Ereignis der Wasch- und Reinigungsmittelbranche, der Kosmetikhersteller sowie der Parfümindustrie in Europa. Fachvorträge internationaler Experten vermitteln neueste Kenntnisse und Erfahrungen. Die umfangreichen Möglichkeiten für Firmenpräsentationen im Rahmen des Kongresses schaffen ein professionelles Umfeld für Kundenbindung und Neugewinnung. Ein attraktives Rahmenprogramm unterstützt und fördert gezielt gesellschaftliche und persönliche Kontakte. Vom 25.-27. Oktober 2023 präsentiert LUM die neuesten Entwicklungen, z.B. für die direkte und beschleunigte Stabilitätstestung von Flüssigwaschmitteln, für die Charakterisierung von verkapselten Wirkstoffen für die Parfümindustrie, für die Materialprüfung von Verpackungen
23.10.2023  |  738x  |  Kurzbericht  | 
Mehr zeigen (85)
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked