Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Kurzbericht
24.01.2023  |  137x
Teile diesen Bericht
Logo LUM
Logo LUM

Immer wieder in aller Munde

Titandioxid und die wissenschaftlicheCharakterisierung seiner Eigenschaften

Titandioxid ist ein wichtiges Weißpigment, ein wichtiger Photokatalysator und zeichnet sich durch eine hohe chemische Beständigkeit aus. Es wurde und wird in vielfältigen Produkten eingesetzt, z.B. in Batterien, Lebensmitteln, Keramiken, Kunststoffen, Papier, Sonnenschutzformulierungen, Tinten und Wandfarben. Dabei kann es als trockenes Pulver, dispergiert in Flüssigkeiten oder auch gebunden in Beschichtungen vorkommen und sich jeweils durch ganz unterschiedliche Eigenschaften und mögliche Wechselwirkungen auszeichnen.
Nicht immer ist der Einsatz unumstritten, Bewertungen über Einsatzmöglichkeiten können sich über die Jahre ändern. Wissenschaftliche Studien und Daten führen zu Entscheidungen von Behörden z.B. über die Verwendung oder das Auslaufen als Lebensmittelzuschlagsstoff E171 [Mehr hierzu: siehe Link in Pressemitteilung auf LUM Website]. Auf dem Rechtsweg werden Entscheidungen angefochten und auch für die juristische Bestätigung oder Aufhebung von Behördenentscheiden sind fundierte wissenschaftliche Ergebnisse vonnöten. So wurde eine Einstufung durch die EU-Kommission 2019 von TiO2 Pulver als krebserregend im Jahr 2022 durch den Europäischen Gerichtshof aufgehoben [Weitere Informationen zum EUGH-Urteil: siehe Link in Pressemitteilung auf LUM Website].
Mit akkreditierten Verfahren unter Nutzung verschiedener analytischen Messgeräte der LUM GmbH können fundierte wissenschaftliche Daten für Titandioxid gewonnen werden. Beim akkreditierten Prüf- und Kalibrierlabor Dr. Lerche KG in Berlin sind folgende Methoden mit Relevanz für TiO2 akkreditiert:
  • Echtzeit- und beschleunigte Bestimmung der Stabilität von Suspensionen und Emulsionen
  • Bestimmung der Partikelgrößenverteilung durch Sedimentationsverfahren (analytische Zentrifugation)
  • Bestimmung der Partikelgrößenverteilung durch das Verfahren der Schwerkraftsedimentation (Photosedimentometer)
  • Bestimmung der Dichte von in Flüssigkeiten dispergierten Partikeln mit den Methoden der isopyknischen Interpolation sowie dem Multi-Velocity-Ansatz
  • Sedimenthöhenbestimmung in Gravitations- und Zentrifugalfeld mittels optischer Detektion und Röntgendetektion
  • Quantifizierung der Stabilität von konzentrierten Dispersionen mittels ortsaufgelöstem Röntgenmessprinzip
  • Bestimmung der Hansen Solubility/Dispersibility Parameter dispergierter Nano- und Mikropartikel über relative Sedimentationszeiten
  • Anzahlbasierte Größenverteilung und Konzentration von Zellen und submikroskalige Partikeln (optische Flowzytometrie)

Die LUM GmbH zeigt Ihnen die Anwendungsmöglichkeiten nahezu aller LUM-Messgeräte für die umfassende Charakterisierung von Titandioxid als Pulver, in Dispersion/Slurry und als Beschichtungsbestandteil in einem Webinar auf ( siehe LUM Website).

Firmeninformation

LUM GmbH
LUM GmbH
Die LUM GmbH wurde im Jahre 1994 vom geschäftsführenden Gesellschafter Prof. Dr. Dietmar Lerche als innovatives Entwicklungs-, Produktions- und Dienstleistungsunternehmen gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Berlin. Das Unternehmen hat eine Niederlassung in Frankreich und drei Tochterunternehmen, LUM Corporation, USA, LUM (Changzhou) Instruments Co. Ltd, China, und LUM Japan Co., Ltd. Die LUM GmbH verfügt über ein hochqualifiziertes, interdisziplinäres Team aus Wissenschaftlern, Facharbeitern und Ingenieuren und besitzt jahrzehntelange wissenschaftliche und messtechnische Expertise in der: •Partikelcharakterisierung •Analyse von Suspensionen und Emulsionen inkl. der Stabilitätsbeurteilung •Bestimmung von Füge- und Schichtfestigkeiten •Qualitätskontrolle und Verfahrensoptimierungen. Dieses Wissen und dessen kontinuierliche Erweiterung bilden die Grundlage für kundenorientierte Problemlösungen, Produktentwicklungen und Dienstleistungen für unsere nationalen und internationalen Kunden, welche in großen Industrie-, Nahrungsmittel-, Kosmetik-, Pharmakonzernen und zunehmend auch im akademischen Bereich tätig sind. Die innovativen Analysegeräte „made by LUM“ gehören mittlerweile zum Standardequipment in vielen F&E- und QC-Abteilungen. LUM-Instrumente ermöglichen unseren Kunden, entsprechend unserem Slogan „The Next STEP in Dispersion Analysis and Materials Testing“, neue und verbesserte Produkte zu entwickeln und erfolgreich auf den Markt zu bringen.
Letztes Update: 10.11.2021
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked