Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Fachzentrum

Ihren Beitrag hinzufügen
Radar Füllstandmessgeräte
Wählen
Suchen

Firmen

MBA Instruments GmbHMOLLET Füllstandtechnik GmbH
Opdenhoff Technologie GmbHUWT GmbH
VEGA Grieshaber KG
Möchten Sie Ihre Firma hier eintragen?  Firma Eintragen

Beiträge

VEGAPULS 6X: Hochpräzise trotz Hochtemperatur Der Radarsensor VEGAPULS 6X in neuer Hochtemperaturausführung bietet eine Lösung für Prozesse mit Temperaturen bis 450 °C.
VEGAPULS 6X: Hochpräzise trotz Hochtemperatur
Der Radarsensor VEGAPULS 6X in neuer Hochtemperaturausführung bietet eine Lösung für Prozesse mit Temperaturen bis 450 °C. Es gibt Aufgaben, die die Füllstandmessung an ihre Grenzen bringen. Bis vor kurzem gehörte auch die Eisenbrikettierung dazu, bei der es aufgrund extremer Temperaturen nahezu unmöglich war, verlässliche Messergebnisse zu erzielen. Das hat sich geändert. Nun liefert der Radarsensor VEGAPULS 6X in neuer Hochtemperaturausführung eine wegweisende Lösung für Prozesse bei Temperaturen bis 450 °C. Eisenschwamm dient als Zwischenprodukt für die Stahlherstellung. Um ihn wirtschaftlich lagern oder transportieren zu können, wird er vielfach zu Briketts verarbeitet. Ein Verfahren, bei dem die poröse, schwammige Masse hitzebeständige Walzenpressen unter Temperaturen von 400 °C und darüber durchläuft. Neue Lösung für bekanntes Problem Über viele Jahre hinweg stellte eine präzise Füllstandmessung das Nadelöhr innerhalb dieses Prozessablaufs dar. Keine Messtechnik war unter den herrschenden Bedingungen imstande, verlässlich zu arbeiten, denn neben der Hitze
04.06.2024  |  830x  |  Produktnews  | 
Füllstandsensor VEGAPULS 6X - Security first at VEGA Der Radarsensor VEGAPULS 6X ist ist der weltweit erste Füllstandsensor  mit integrierter Cybersecurity nach der Cyber-Sicherheitsnorm IEC 62443-4-2.
Füllstandsensor VEGAPULS 6X - Security first at VEGA
Der Radarsensor VEGAPULS 6X ist ist der weltweit erste Füllstandsensor mit integrierter Cybersecurity nach der Cyber-Sicherheitsnorm IEC 62443-4-2. Der Schwarzwälder Hersteller von Füllstand-, Grenzstand- und Druckmesstechnik VEGA begibt sich auf Sicherheitsmission. Im Januar 2023 lieferte er den weltweit wohl ersten Füllstandsensor mit integrierter Cybersecurity an seine Kunden aus. Er will damit ein starkes Zeichen gegen die auch industrieweit zunehmende Bedrohung durch Cyber-Kriminelle setzen. Rein äußerlich ist ihm nichts anzumerken: Der Radarsensor VEGAPULS 6X passt mit der Dokumentation perfekt in den maßgeschneiderten Karton und erhält am Ende der Verpackungslinie sein Versandetikett. Adresse: Ein Chemieunternehmen in Nordhessen. Doch was beim Kunden ankommt, ist etwas anderes als alle bislang am Markt erhältlichen Füllstandsensoren. Integriert bringt der Sensor erstmals zusätzlichen Anlagenschutz mit. Er ist nach der Cyber-Sicherheitsnorm IEC 62443-4-2 entwickelt worden und erfüllt damit die höchsten Standards, die derzeit in der Prozessindustrie zur Verfügung stehen. „Messdaten
08.03.2023  |  2935x  |  Produktnews  | 
Video: Wie tragen Sensoren zur Cyber Security bei? Der Radar-Füllstandsensor VEGAPULS 6X ist nach der neuesten IT-Sicherheitsnorm IEC 62443-4-2 konzipiert.
Video: Wie tragen Sensoren zur Cyber Security bei?
Der Radar-Füllstandsensor VEGAPULS 6X ist nach der neuesten IT-Sicherheitsnorm IEC 62443-4-2 konzipiert. Ein wichtiger Punkt im Zuge der wachsenden Digitalisierung ist ein effektiver Schutz gegen Cyberangriffe. In der Industrie sind Produktionsanlagen mehr und mehr miteinander vernetzt und nutzen einen digitalen Statusabruf aller Geräte und Systeme. Dadurch sind sie auf eine neue Art angreifbar. Um die höchsten Cyber-Security-Standards zu erfüllen, die in der Prozessindustrie derzeit zur Verfügung stehen, ist im Füllstand-Radarsensor VEGAPULS 6X deshalb die neueste IT-Sicherheitsnorm IEC 62443-4-2 umgesetzt. Jürgen und Stefan erklären bei einem Gang durch die VEGA-IT-Abteilung, was bereits bei der Entwicklung beachtet werden muss, um einen sicheren Sensor zu schaffen.
22.10.2022  |  2272x  |  Produktnews  | 
Schüttgüter berührungslos, wartungsfrei messen bei Eisengießerei
Schüttgüter berührungslos, wartungsfrei messen bei Eisengießerei
Die Friedrich Köster GmbH & Co. KG Maschinenfabrik-Eisengießerei in Heide fertigt Gussteile aus Eisen, Stahl und Nichteisenmetallen, mal in Kleinserie, mal als Einzelstück unterschiedlichster Größe. Der dafür benötigte Gießereisand wird nach der Nutzung, immer noch heiß, zu großen Silos transportiert. Hier lagert er und kühlt ab, bis er wieder für weitere Verarbeitungsschritte benötigt wird. Um den Inhalt und die Füllhöhe der Silos zuverlässig zu erfassen, ist eine Füllstandmessung erforderlich. Bisher waren dazu Geführte Radargeräte im Einsatz. Allerdings kam es bei den alten Sensoren zu Signalausfällen: Sie waren häufig defekt und hatten wegen der langen Seilsonden Messschwierigkeiten im Sand. Die benötigten Reparaturen ließen sich nur an leeren Silos durchführen. Das war nicht nur umständlich, sondern sorgte immer wieder für Verzögerungen im Produktionsprozess. VEGAPULS 31 Radarsensoren messen berührungslos und mit der hohen Frequenz
22.08.2022  |  2185x  |  Produktnews  | 
Whitepaper: Stabstrahler für radiometrische Messungen Langanhaltende Prozessqualität durch vorteilhafte Messanordnung
Whitepaper: Stabstrahler für radiometrische Messungen
Langanhaltende Prozessqualität durch vorteilhafte Messanordnung Eine Stabstrahler-Punktdetektoranordnung bringt viele Vorteile mit sich, die mit einer Punktstrahler-Stabdetektoranordnung nicht erzielt werden können. Durch seltenere Produktionsausfälle, einfachere und dadurch günstigere Ersatzteilhaltung, erhöhte Langzeit- und Temperaturstabilität und anhaltende Prozessqualität, amortisieren sich für den Betreiber die höheren Anschaffungskosten bereits in kurzer Zeit. Einleitung Bei der Planung einer radiometrischen Messung ist die technische Auslegung unerlässlich. Sie wird auf der Grundlage der Prozessbedingungen, der Prozessgeometrie, der Angaben des Kunden, der lokalen Hintergrundstrahlung, der Standortbedingungen und des verfügbaren Montageplatzes erstellt und entwickelt. Für die Auslegung von radiometrischen Füllstands- oder Bandwaagen-Messungen wird in der Regel zwischen zwei Varianten unterschieden: die Kombination aus Punktstrahler und Stabdetektor, oder die Variante, bei der ein Stabstrahler und ein
24.01.2022  |  2700x  |  Whitepaper  | 
Größere Messbereiche bei Füllstandmessung von Schüttgütern
Größere Messbereiche bei Füllstandmessung von Schüttgütern
Gibt es den universellen Sensor für Schüttgüter? Radarsensoren werden in unterschiedlichsten Anwendungen eingesetzt, in kleinen Schüttgutcontainern ebenso wie in großen Lagerhallen. Um den unterschiedlichen Anforderungen zu entsprechen, mussten bisher aber unterschiedliche Geräteausführungen eingesetzt werden. Ist das wirklich nötig? Die Theorie Je größer der Messbereich, desto größer die bestrahlte Fläche. Umso schwächer fallen aber auch die reflektierten Signale aus. Das macht eine starke Fokussierung und einen hohen Dynamikbereich erforderlich. Die Lösung Der Messbereich ist ein Indiz für die Leistungsfähigkeit des kompletten Systems. Der VEGAPULS 69 kann dank seiner besonders guten Fokussierung und seinem hohen Dynamikbereich selbst in 120 m Entfernung noch schlecht reflektierende Schüttgüter sicher erfassen. Und das mit einer Zykluszeit von weniger als einer Sekunde und einer Genauigkeit von ±5 mm. Das System ist
08.06.2020  |  12126x  |  Produktnews  |   | 
Geführte Mikrowellenmessung in der Zementherstellung Präzise Füllstandmessung im Lagerprozess mit NivoGuide® NG 3000
Geführte Mikrowellenmessung in der Zementherstellung
Präzise Füllstandmessung im Lagerprozess mit NivoGuide® NG 3000 Mechanisches Lot - berührungsloses Radar – geführte Mikrowellentechnologie: von klassisch bis innovativ Moderne, hochwertige Technologien gewährleisten einen kontinuierlichen stressfreien Herstellungsablauf in Anlagen. Bei der Detektion von Füllständen in Silos und materialverarbeitenden Prozessen bieten Sensoren mit hoher Kompatibilität für unterschiedliche Prozessbehälter die optimale Unterstützung. Das zu kontrollierende Material kann je nach Bearbeitungsstufe von ganz unterschiedlicher Beschaffenheit sein und unterschiedliche Anforderungen an die einzusetzende Messtechnik stellen. Das UWT Sortiment bietet für den Einsatz in Feststoffen und Flüssigkeiten kapazitive Messtechnik, Schwinger sowie mechanische Lösungen. In der kontinuierlichen Messung wurden die Lösungen ergänzend zu Lotsystem und berührungsloser Radartechnologie um eine innovative TDR Produktlinie erweitert. So kann für Anlagen je nach Prozessbedingung und zu messendem Medium die passende
13.05.2020  |  9186x  |  Produktnews  |   | 
Füllstandmessung in Schüttgütern mit dem neuen UWT Produkt NivoGuide® NG 3000 - Geführtes Radar als Stab- und Seilausführung
Füllstandmessung in Schüttgütern mit dem neuen UWT Produkt
NivoGuide® NG 3000 - Geführtes Radar als Stab- und Seilausführung Typische Prozesseigenschaften in Schüttgütern sind starke Staub- und Geräuschentwicklung, Anbackungen, Kondensatbildung und natürlich die Ausbildung von Schüttkegeln. Mit dem NivoGuide® NG 3000 gibt es die ideale Messung innerhalb Silos oder Bunker für derartige Bedingungen. Auch typische Füllguteigenschaften wie Feuchtegehalt, Mischverhältnis oder Korngröße spielen keine Rolle und machen die Projektierung einfach. Selbst in Anwendungen mit Kondensatbildung oder Anhaftungen liefert der Sensor präzise und sichere Messwerte. Mit der automatischen Sondenendeverfolgung können nahezu alle Schüttgüter gemessen werden. Auch der Einsatz in hohen Silos ist problemlos realisierbar. Seilmesssonden stehen ebenfalls mit PA-Beschichtung, für verschiedene Belastungen und Längen bis zu 75 m (246 ft) zur Verfügung. Das Messergebnis wird weder durch Schwankungen der Produktqualität, noch durch Staubentwicklung oder durch die Form des Schüttkegels beeinflusst.
13.03.2019  |  8181x  |  Produktnews  | 
Mit VEGA Tools-App schneller zu Ihren Sensordaten Das praktische Werkzeug für die drahtlose und einfache Bedienung von VEGA-Geräten
Mit VEGA Tools-App schneller zu Ihren Sensordaten
Das praktische Werkzeug für die drahtlose und einfache Bedienung von VEGA-Geräten Industrielle Anlagen in weitläufigen Arealen, mit hohen Tanks oder explosionsgefährdeten Zonen stellen bei der Umsetzung vieler Digitalisierungs- und Industrie 4.0-Konzepte eine gewaltige Herausforderung dar. Um schwer zugängliche oder gefährliche Messstellen aus sicher Entfernung zu erreichen, bietet VEGA die Option, Sensoren über Bluetooth per Smartphone oder Tablet mit der VEGA Tools App zu parametrieren und auszuwerten. Die Vorteile liegen auf der Hand: Besonders einfach zu bedienen, alle Daten in Echtzeit immer dabei, und viele Erweiterungsmöglichkeiten für die Zukunft. Ein wichtiges Industrie 4.0-Modul Mit der Tools-App von VEGA lassen sich Sensoren über Distanzen bis zu 25 Meter drahtlos ansteuern und direkt abrufen – ohne dafür hohe Leitern zu erklimmen oder sich in die Nähe von Gefahrenzonen begeben zu müssen. Im Sinne von Industrie 4.0 vereinfacht das Werkzeug die Kommunikation zum Sensor. Denn neben einer komfortablen Visualisierung
13.02.2019  |  9031x  |  Produktnews  | 
„Fit for Liquids“ – UWT stellt neue Produktlinie vor Regional Sales Meetings in aller Welt zeigen Positive Impulse der neuen UWT ”Liquids Line”
„Fit for Liquids“ – UWT stellt neue Produktlinie vor
Regional Sales Meetings in aller Welt zeigen Positive Impulse der neuen UWT ”Liquids Line” Sales Meeting der UWT Repräsentanten in Memphis USA, Die neue kapazitive Messsensorik zur Inhalts- und Grenzstanderfassung wurde im Rahmen eines Produkttrainings vorgestellt , Erfolgreiche Teilnahme am Sales Meeting wurde belohnt, UWT Indien lädt zum Erfahrungsaustausch ein, UWT heißt alle Teilnehmer aus ganz Indien willkommen, Die neue kapazitive Grenzstandlinie für Flüssigkeiten wird vorgestellt, Ehrung der ”Besten” aus ganz Indien, Regional Sales Meeting auch in Mexico - Cancun, Preisverleihung des Awards für Südamerika, ”Bester Partner” in Brasilien - Libracom gewinnt den 1. Preis
07.11.2018  |  12116x  |  Bildbericht  | 
Wie wurde der Drehflügelmelder Rotonivo® so beliebt? Einer der beliebtesten Sensoren zur Füllstandmessung
Wie wurde der Drehflügelmelder Rotonivo® so beliebt?
Einer der beliebtesten Sensoren zur Füllstandmessung Irgendwo rotiert er vielleicht auch in dem einen oder anderen Ihrer Silos, um den Grenzstand zu überwachen und Sie vor Überfüllung und Leerlauf zu schützen. Doch nicht jeder Sensor ist auch robust und flexibel genug, um sich in der Vielzahl von Prozessen stets zu bewähren. Wir möchten Ihnen daher unser kleines rotierendes Allroundtalent näher bringen: Wir nennen es Rotonivo® und fanden in ihm schon unzählige Male eine zuverlässige Lösung für unsere Kunden. Durch seine Top Features lässt sich unsere Drehflügelserie individuell auf die unterschiedlichen Prozessgegebenheiten Ihrer Anlage anpassen: • Allspannungselektronik • Temperatur: -40°C bis +1.100°C • Robuste, staubdichte Verbauung • Einstellbare Sensibilität • Laufüberwachung • Vielfalt an Konfigurationsmöglichkeiten • Modularer Geräteaufbau • RN 6000 Serie mit SIL 2 • Lebensmittelgerechte Ausführung • Druckfeste Gehäuse mit erhöhter Sicherheit,
04.07.2018  |  11291x  |  Produktbeschreibung  |   | 
UWT feiert sein Firmenjubiläum 40 Jahre UWT GmbH
UWT feiert sein Firmenjubiläum
40 Jahre UWT GmbH
06.12.2017  |  9247x  |  Bildbericht  | 
Mehr zeigen (12)
Haben Sie einen Beitrag für diese Seite?  Beitrag hinzufügen
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked