Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Fachzentrum

Ihren Bericht hinzufügen
Induktive Füllstandmessgeräte
Wählen
Suchen

Firmen

4B Deutschland
Rice Lake Weighing Systems
Möchten Sie Ihre Firma hier eintragen?  Firma Eintragen

Beiträge

Produkthighlight 2016: Der neue Schwingstab Mononivo® MN 400 Viele Anwendungen – Eine Lösung
Produkthighlight 2016: Der neue Schwingstab Mononivo® MN 400
Viele Anwendungen – Eine Lösung Die UWT Messtechnik-Familie bekommt Zuwachs: Die Nachfrage nach kompakten Grenzschaltern, die durch gängige technische Features eine weltweit sehr hohe Kompatibilität aufweisen ist in den vergangenen Jahren merklich gestiegen. Ausgehend von der Situation erweiterte die UWT GmbH ihre Produktfamilie um einen neuen Schwingstab - den Mononivo® MN 4000. Dieser ist die perfekte Ergänzung zu den Schwinggabelmodellen und bietet darüber hinaus Anlagenbetreibern weltweit konstruktionsbedingt die gewünschte Flexibilität. Eine Messtechnik die praktisch immer und überall ohne großen Konfigurationsaufwand reinpasst. Der neue UWT Schwingstab Mononivo® MN 4000 ist ab sofort verfügbar. Der Mononivo® Schwingstab • ist ein Füllstandgrenzschalter • der als Voll-, Bedarfs- und Leermelder • in Siloanlagen sowie materialverarbeitenden Prozessen eingesetzt werden kann Er wird über Piezoelemente zur Vibration angeregt. Anliegendes Material stoppt die Vibration
18.08.2016  |  11667x  |  Produktnews  | 
Unerschütterliche Messtechnik im Einsatz MBA800 der Drehflügel mit bewährter Schrittmotortechnik
Unerschütterliche Messtechnik im Einsatz
MBA800 der Drehflügel mit bewährter Schrittmotortechnik Die individuellen Eigenschaften von Schüttgütern sind für die empfindliche Technik vieler Füllstandmessgeräte ein Hindernis im Produktionsprozess. Wer auf die herkömmliche Füllstandmesstechnik setzt, muss bei der Wahl des optimalen Geräts viele Faktoren bedenken: Das Gerät muss unempfindlich gegenüber spezifischen Schüttguteigenschaften sein und dabei den täglichen Belastungen standhalten. Zusätzlich beeinflussen weitere Einflussgrößen, wie die Umgebungstemperatur oder die Luftzufuhr, das Zusammenspiel von Messgerät und Messgut. Als Spezialist für Messtechnik und Material-Handling beschäftigt sich die MBA Instruments GmbH täglich mit den Anforderungen an Füllstandmessgeräte sowie mit der Weiterentwicklung ihrer Systeme. Das Ziel, einen zuverlässigen Drehflügel für sich stark unterscheidende Schüttgüter zu entwickeln, hat das Unternehmen mit der Produktion der neuen Geräteserie MBA800 verwirklicht. Die Grundlage des neuen Messgeräts
02.05.2016  |  7916x  |  Produktnews  | 
Zementlagerung ohne Radar!  Radar über alles (Radio Detection and Ranging)?
Zementlagerung ohne Radar!
Radar über alles (Radio Detection and Ranging)? Ging Ihnen das in der letzten Zeit auch so? Egal mit welcher Werbung oder Messeneuheit wir in den letzten Monaten und Jahren zum Thema Füllstandmessung konfrontiert wurden, stetig war es RADAR. Warum eigentlich? Radar über alles (Radio Detection and Ranging)? So wird dieses physikalische Prinzip der Mikrowellentechnik abgekürzt. In den letzten Jahren wurde viel Kapital in dieses Segment investiert, um die Radar-Technologie weiterzuentwickeln und für die Füllstandstechnik brauchbar zu machen. Doch das finale Produkt, die ’eierlegende Wollmilchsau’, auf die die Branche seit Jahrzehnten wartet, ist sie nicht geworden. Die Grenze der Radar-Technik Radar ist also eine Mikrowelle, die es am Seil geführt und als Abstrahlung gibt. Das Frequentband liegt zwischen 0,3-300GHz. In jedem Fall ist es eine Abstandmassung und nutzt den Freiraum über dem zu messenden Produkt. Und damit beginnt das Problem beim RADAR. Alle Widrigkeiten zwischen Sensor und Produkt
11.03.2016  |  9691x  |  Produktnews  | 
Füllstandmessung wartungsfrei Digitaler Drehflügel MBA888 als Preiseinstiegsmodell
Füllstandmessung wartungsfrei
Digitaler Drehflügel MBA888 als Preiseinstiegsmodell Die sichere Füllstandmessung optimiert Produktionsprozesse. Diese Erkenntnis ist nicht neu. Neu ist jedoch, dass die Füllstandmessung mit dem Drehflügel durch die Verwendung eines Schrittmotors revolutioniert wurde. Dieser Technologiewechsel innerhalb des seit Jahrzehnten bewährten Messverfahrens bietet ungeahnte Möglichkeiten. Die Funktion des Gerätes berücksichtigt bereits die spezifischen Eigenschaften des Schüttguts. Ob Zucker, Mehl, Granulate oder sonstige Schüttgüter mit unterschiedlichen Eigenschaften hinsichtlich Feuchtigkeit, Partikelgröße oder Fließfähigkeit gemessen werden sollen – mit der einstellbaren Sensitivität schafft das die neue Technologie auch mit Miniatur-Flügeln. Die MBA Instruments GmbH sieht in der Nutzung des Schrittmotors statt des herkömmlichen Synchronmotors viele messtechnische Vorteile. Drehgeschwindigkeit, Drehmoment (Sensitivität), Drehrichtungswechsel und Signal-Auslösezeit sind nur einige Parameter, die beim
11.01.2016  |  8677x  |  Produktnews  | 
Haben Sie einen Beitrag für diese Seite?  Beitrag hinzufügen
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked