Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Produktnews
18.02.2019  |  107x
Teile diesen Bericht

Saubere Lösung

Hygienische Big Bag Entleerung mit integriertem Schutzsieb

Um den Standbesuchern einen möglichst umfassenden Einblick in das Produktportfolio im Bereich Big Bag Handling zu geben, stellt Engelsmann auf der diesjährigen Powtech gleich zwei Entleerstationen aus: eine Station für die chemische Industrie, die einen Großteil der angebotenen Features vereint, und eine Entleerstation mit integrierter Schutzsiebung im Hygienic Design, speziell für hohe Hygieneanforderungen.



Die Entleerstation für die chemische Industrie ist eine eigens für den Messeauftritt angefertigte Spezialanfertigung, an der sich die Standbesucher über möglichst viele Ausstattungsvarianten im Bereich Big Bag Entleerung informieren können. Neben einer Federstraffvorrichtung und einem Wägemodul ist die Entleerstation auch mit verschiedenen Entleerhilfen ausgestattet. Eine Pilzdruck- und Balkendruckvorrichtung sowie eine Walkvorrichtung und ein Vibrationstisch sind in dem Big Bag Gestell verbaut und können separat über die angebaute Steuerung betätigt und ausprobiert werden. Auch eine Austragsvorrichtung, die zum Austragen von schwerfließenden Schüttgütern eingesetzt wird, ist unter dem Entleertrichter installiert und kann auf der Messe getestet werden.



Bei der Big Bag Entleerstation im Hygienic Design handelt es sich um ein Modell der neuen Engelsmann-Produktlinie, die speziell für hygienesensible Branchen konzipiert wurde. Auf der Powtech wird die neue Hygieneausführung zum ersten Mal einem breiten Fachpublikum vorgestellt. Die Konstruktion der Entleerstation ist in produktberührenden Bereichen frei von Toträumen, in denen sich Produkt festsetzen und trotz gründlicher Reinigung verderben könnte. Auch nicht produktberührende Bereiche wie das Außengestell sind dem hohen Hygieneanspruch angepasst: Profile aus Rundrohr sowie abgeschrägte Dächer der Außenpfosten und Steuerungskästen verhindern, dass sich Produktreste ablagern können. Gleichzeitig wird dadurch gewährleistet, dass Reinigungsflüssigkeiten ungehindert abfließen. Auch der Entleertrichter ist nun in einer speziellen Hygieneausführung erhältlich. Komplett demontierbar, lässt sich der Trichter einfach zerlegen, sodass die einzelnen Teile gründlich gereinigt werden können. Der Innenraum des Entleertrichters verfügt über besonders glatte Oberflächen, die wahlweise gebürstet, geschliffen oder elektropoliert sind. Es befinden sich auch keine verlierbaren Teile im Trichter, die in den Produktstrom fallen könnten. Durch Anbau eines Vibrationsrundsiebes unterhalb des Entleertrichters zeigt Engelsmann den Standbesuchern darüber hinaus, wie sich die Entleerung von Big Bags mit einer anschließenden Schutz- bzw. Kontrollsiebung wirtschaftlich in einer Anlagenkomponente darstellen lässt. Das eingesetzte Kontrollsieb des Typs JEL Fix ist dank seiner runden Bauweise und des Hygienic Designs ebenfalls für den Einsatz in hygienesensiblen Branchen geeignet.
 

Firmeninformation

Zugeordnete Messe

POWTECH 2019 Nürnberg
Leitmesse für die mechanische Verfahrenstechnik. Nutzen Sie die ganze Dynamik der POWTECH – der Leitmesse für Experten der Pulver- und Schüttguttechnologie! Sie ist die Präsentationsplattform für Innovationen und Weiterentwicklungen rund um Prozesse, die aus Pulver, Granulat, Schüttgut und Flüssigkeit Qualitätsprodukte herstellen und verarbeiten – auch im Bereich Umwelt und Recycling. Von der Pharma-, Chemie- und Nahrungsmittelbranche bis zur Glas-, Baustoff- und Papierindustrie suchen auf der POWTECH neben Projektingenieure und Produktionsleiter auch Schüttgutsachverständige nach zukunftsweisenden Innovationen zum Zerkleinern, Sieben, Mischen, Fördern, Dosieren oder Granulieren und vielem mehr. Die POWTECH ist im Bereich mechanische Verfahrenstechnik die größte und internationalste Branchenplattform weltweit für Prozesse, die aus Pulver, Granulat, Schüttgut und Flüssigkeit Qualitätsprodukte herstellen. Hier erreichen Sie Verfahrenstechniker, Schüttgutsachverständige, Produktionsleiter, Wissenschaftler sowie Prozess- und Projektingenieure. Überzeugen Sie sich selbst von der fachlichen Tiefe der Gespräche von Ingenieur zu Ingenieur. Hier treffen Sie auf Fachbesucher mit konkreten Fragestellungen und tiefem Fachverständnis - das bestätigen die Aussteller 2017: 93 % der Aussteller konnten ihre wichtigsten Zielgruppen erreichen. 92 % der Aussteller konnten neue Geschäftsverbindungen knüpfen.
09.04.2019 | Messe | 3 Tage | Nürnberg | Eintritt: kostenpflichtig|Event öffnen

Zugeordnete Fachthemen

PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag