Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Produktnews
29.04.2023  |  1459x
Diesen Beitrag teilen

E-PrimeTracker im Testeinsatz bei deutschem Kunden

Hauptrolle für intelligente Gurt-Lenkrolle: E-PrimeTracker soll sich im Test beweisen. ScrapeTec aus Kamp-Lintfort hatte bei der letzten bauma erstmals seinen E-PrimeTracker der Weltöffentlichkeit vorgestellt.
Die intelligente Gurt-Lenkrolle ist mit Sensoren ausgestattet, die die Gurtlauf-Situation, Bandgeschwindigkeit und vieles mehr erfassen und diese Daten an Kontrollsysteme zum Monitoring übertragen können. Das macht eine vorausschauende Wartung möglich, die Schäden, Schiefläufe und gar Stillstände am Gurt vermeiden kann.

Ein weiteres, namhaftes deutsches Unternehmen hat nun erstmals mit ScrapeTec die Montage eines E-PrimeTracker Systems an einem kritischen Förderband vereinbart, bei dem es immer wieder zu Verläufen des Gurtes kommt, die Ursachen aber nicht verifiziert werden können. Der E-PrimeTracker soll hier helfen. In einer zeitlich festgelegten Testphase wird geprüft, ob die ScrapeTec Lösung die Kundenanforderungen erfüllen kann und einen interruptionsfreien Bandlauf gewährleisten kann.

ScrapeTec geht mit dem neuen E-PrimeTracker gezielt auf den Bedarf an predictive maintenance. Bisher sind die Kamp-Lintforter Entwickler mit Ihrer Staubschutz-Lösung AirScrape, der kontaktfrei arbeitenden Schurren-Seitenabdichtung, bereits weltweit bei großen Minen-Betrieben im Einsatz und setzen sich nun auch in Belgien , den Niederlanden und im Heimatland Deutschland durch. Die Ergebnisse aus dem E-PrimeTracker-Test beim neuen deutschen Kunden werden zeigen, ob auch diese Innovation eine solche Erfolgsgeschichte schreiben wird, wie die anderen Mitglieder der Produkt-Familie. Fortsetzung folgt.

Firmeninformation

Mehr Beiträge

Einzigartiger Stromspar-Staubschutz  Schon im Vorfeld der Messe war das Thema Stromsparen dank Staubschutz-Lösungen von ScrapeTec ein Thema. Im Mittelpunkt: der DustScrape im Zusammenspiel mit dem AirScrape. Auch auf der SOLIDS 2023, live zu erleben.
Einzigartiger Stromspar-Staubschutz
Schon im Vorfeld der Messe war das Thema Stromsparen dank Staubschutz-Lösungen von ScrapeTec ein Thema. Im Mittelpunkt: der DustScrape im Zusammenspiel mit dem AirScrape. Auch auf der SOLIDS 2023, live zu erleben. ScrapeTec, die Entwickler innovativer Staubschutz-Lösungen für Übergaben an Förderanlagen, waren auch auf der diesjährigen SOLIDS in Dortmund wieder dabei. Am 29. und 30. März empfingen sie an ihrem Messestand, wie auch zuletzt auf der bauma, eine Vielzahl an Interessenten. Im Mittelpunkt stand diesmal der DustScrape, eine in Bandlaufrichtung vor der Schurre platzierte Filtereinheit, die in Kombination mit der innovativen Seitenabdichtung AirScrape und der Heckabdichtung TailScrape den sonst anfallenden Staub effektiv auf nahezu null reduziert. Zur der bisherigen, mit Filtertuch gekleideten Tunnellösung stellte ScrapeTec das robustere Upgrade in Kastenform vor. Diese Staubschutz-Lösung hat einen betriebswirtschaftlich bisher kaum beachteten Effekt: Staubabsaugungen an den Betriebsstätten können dank der Wirksamkeit der Lösung abgeschaltet werden. Heißt: Die hohen Energiekosten für den Betrieb der Entstaubungsanlagen lassen sich immens reduzieren.
06.04.2023  |  1277x  |  Kurzbericht  | 
Die ScrapeTec Energiesparformel Auf vielen Messen erfährt das Team von ScrapeTec viel über die immensen Energiekosten für die Staubabsaugung an Förderanlagen. Oft werden diese Fixkosten als  Argument genannt, nicht in Innovationen für den Staubschutz investieren zu können.
Die ScrapeTec Energiesparformel
Auf vielen Messen erfährt das Team von ScrapeTec viel über die immensen Energiekosten für die Staubabsaugung an Förderanlagen. Oft werden diese Fixkosten als Argument genannt, nicht in Innovationen für den Staubschutz investieren zu können. Die Rechnung ist einfach: Durch die Investition in eine ScrapeTec Staubschutzlösung rund um den DustScrape an den Übergaben einer Förderanlage können die kompletten Energiekosten einer Staubabsaugung eingespart werden – sind dann also bei Null. enn diese kann beim Einsatz vom Filter-Modul DustScrape und den innovativen Dichtungslösungen AirScrape und TailScrape abgeschaltet werden. Die Dichtungen arbeiten kontaktfrei, mit speziellen Profilen und erzeugen somit den Venturi-Effekt: Die Luft wird nach innen angesaugt. Staub entweicht nicht und das Schüttgut bleibt ebenfalls auf dem Band. Der DustScrape mit seinem speziellen und robusten Filtertuch nimmt den Staub auf, der durch die Fallenergie vor Übergabe/ Aufgabe in Bandlaufrichtung entsteht. Das Zusammenspiel dieser Komponenten hat sich mittlerweile weltweit bewährt. Überall dort, wo man nach Staubschutzlösungen gesucht hat. Die Argumentation der Energieeinsparung ist recht neu und kommt aus
24.03.2023  |  1491x  |  Kurzbericht  |   | 
Südafrika: ScrapeTec entdeckt Staubschutz-Potential Auf der diesjährigen Mining Indaba in Kapstadt, der großen afrikanischen Messe für Bergbau, hatte ScrapeTec interessante Begegnungen. Der Tenor: Man sucht nach Lösungen, um die Kosten durch Staubentwicklung und Verschüttung zu minimieren.
Südafrika: ScrapeTec entdeckt Staubschutz-Potential
Auf der diesjährigen Mining Indaba in Kapstadt, der großen afrikanischen Messe für Bergbau, hatte ScrapeTec interessante Begegnungen. Der Tenor: Man sucht nach Lösungen, um die Kosten durch Staubentwicklung und Verschüttung zu minimieren. Kosten einsparen: Mehrwerte der ScrapeTec Staubschutzlösungen Wer es noch nicht wusste: Südafrika ist eines der wichtigsten Bergbauländer der Welt. Das Land gilt nicht nur als größter Platinum-Lieferant. Dort werden auch weltweit 30% der Fördermengen an Gold und über 40% an Chrom gewonnen. Hinzu kommt die Gewinnung unterschiedlichster, wichtiger Industriemineralien. Außerdem besitzt Südafrika das größte Steinkohlevorkommen Afrikas. Insgesamt gilt das Land als einer der bedeutendsten Produzenten von metallischen Rohstoffen und Industriemineralen. Deshalb ist auch die Mining Indaba in Kapstadt die wichtigste Bergbau-Messe in Afrika. In diesem Jahr war auch ScrapeTec dort zu Besuch. Zwar nicht im Aussteller-Verzeichnis zu finden, aber auf der Messe immer an der richtigen Stelle präsent. In vielen Gesprächen mit Vertretern großer Förderanlagen-Betreiber wurde bald klar, dass das Thema Staubschutz mittlerweile auch in afrikanischen Ländern an Bedeutung
03.03.2023  |  1324x  |  Kurzbericht  |   | 
Neue Technologie für eine saubere Gurtführung Einfach zu installieren, zuverlässig ohne Reibung, einsetzbar auch für reversierbare Bänder
Neue Technologie für eine saubere Gurtführung
Einfach zu installieren, zuverlässig ohne Reibung, einsetzbar auch für reversierbare Bänder Neue entwickelte Tracker Technologien haben es ermöglicht durch Massenungleichgewicht einfach und umkompliziert den Gurt zentral zu steuern. So kommt es nicht mehr zu einem Verlauf des Förderbandes, der zu hohen Schäden und Mehrkosten führen kann. Diese Konstruktion verwendet ein flexibles Zentrallager im mittleren Drehpunkt anstelle einer festen Achse bei 45°. Dies ermöglicht eine völlig freie 360°-Bewegung um die Mitte des Trackers, wodurch ein spezielles Design geschaffen wurde. Die Lenkung der Walze wird durch zusätzliche Masse auf einer Seite der Walze aktiviert, wodurch die Walzentrommel nach vorne unten gezogen und das Band zurück in die Mitte gelenkt wird. Ergebnisse in der Praxis haben gezeigt, dass diese Konstruktion viele Vorteile gegenüber der Konstruktion mit fester Achse hat, einfacher Einbaus und funktioniert perfekt bei Gurten, die in beide Richtungen laufen. Und es wurde festgestellt, dass die Gummikupplung aufgrund ihrer Einfachheit und
19.02.2023  |  1837x  |  Produktbeschreibung  |   | 
Neuer Partner in Kasachstan | ST-ScrapeTec Der AirScrape, die innovative Seitabdichtungen für Übergaben an Förderanlagen erobert nach und nach die Welt. Nun auch Kasachstan. Hier die Geschichte.
Neuer Partner in Kasachstan | ST-ScrapeTec
Der AirScrape, die innovative Seitabdichtungen für Übergaben an Förderanlagen erobert nach und nach die Welt. Nun auch Kasachstan. Hier die Geschichte. Koop in Kasachstan: ScrapeTec erobert mit Partner Flow Energy neuen Bergbaumarkt. Nach einigen Projekten in Osteuropa ist ScrapeTec mit seinem Leitprodukt AirScrape nun auch in Kasachstan angekommen. Mit einer umfangreichen Bestellung macht der neue Partner Flow Energy den Auftakt zu einer neuen Episode der Erfolgsgeschichte. Workflow mit Zukunft: ScrapeTec und Flow Energy Kasachstan (in Landessprache: Қазақстан) gilt als das neuntgrößte Land der Erde und wird geografisch in Eurasien verortet. Hier hat der Zulieferer Flow Energy seinen Sitz und betreut mit 3 Niederlassung im Land eine Vielzahl an Kunden. Neben seiner Kompetenz bei der Förderung von Flüssigkeiten mit Pumpsystemen vertreibt Flow Energy auch eine Vielzahl an Lösungen für Förderanlagen. Kasachstan verfügt über eine große Zahl an wichtigen Rohstoffen wie Uran, Eisenerz, Kupfer, Kohle, Cobalt, Zink und vieles mehr. Flow Energy vertritt weltweit führende Marken und stattet auch Bergbau-Unternehmen
19.01.2023  |  2080x  |  Kurzbericht  | 
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked