Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

FIRMENSEITE

Login
Letztes Update: 01.12.2021
Fr. Jacob Söhne GmbH
TEL: +49 571 9558 0
Niedernfeldweg 14
32457   Porta Westfalica
Deutschland
Kontakt
Firmenvideo
YouTube Channel
YouTube Channel
Firmenbroschüre
Firmenbroschüre

Der Marktführer aus Porta Westfalica

JACOB ist die Nummer 1 in modularen Rohrsystemen nach dem Baukastenprinzip und weltweit präsent. Laufrohrsysteme für das Schüttguthandling sowie Entstaubungs- und Abluftanlagen für die Umwelttechnik sind die großen Einsatzgebiete für das JACOB Rohrsystem.

Gegründet wurde das Unternehmen 1924. Bereits damals tüftelte der junge Friedrich Jacob, Gründer und Namensgeber unseres Unternehmens, an Wind- und Wassermühlen. Aufgewachsen in einer Mühle, absolvierte er später ein Ingenieurstudium und machte es sich zum Ziel Mühlen zu planen und zu modernisieren. Er wählte mit Porta Westfalica, mitten im Mühlenkreis Minden-Lübbecke, einen strategisch gut gelegenen Unternehmensstandort.

Zunächst konzentrierte sich das Unternehmen auf die Produktion von vierkantigen Holzrohren. Sie dienten der gravitativen Förderung von Mehl und Getreide. In einer kleinen Tischlerei wurden die Teile aus Holz gefertigt und vor allem an die umliegenden Mühlen geliefert.

In den 50er Jahren gehörte JACOB zu den Ersten, die auf die Fertigung von Blechrohren umstellten. Nach und nach ersetzen sie die Holzschmiegerohre in den Mühlen und Siloanlagen. Diese Entwicklung ebnete den Weg für das modulare Rohrsystem von JACOB wie wir es heute kennen.

Heute ist das Unternehmen noch immer in Familienbesitz und wird von Klaudine Gericke und Patrick Jacob geleitet. In den über 95 Jahren hat sich JACOB von der kleinen Tischlerei zu einem international agierenden Unternehmen mit über 600 Mitarbeitern entwickelt.

Zur JACOB-Gruppe gehören unter anderem Tochterunternehmen in Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Tschechien und den USA. Rund 40 Repräsentanzen in Europa und Übersee ergänzen unser Vertriebsnetzwerk und gewährleisten die Nähe zu unseren Kunden in allen Teilen der Welt.

Moderne Produktionsanlagen ermöglichen sowohl die Produktion großer Mengen unserer Standardprodukte als auch die Fertigung individueller Spezialanfertigungen.

Mit Europas größtem Fertigteillager dieser Art, mit mehr als 1.000.000 Teilen auf 9.000 Quadratmetern Lagerfläche, gewährleisten wir die schnellstmögliche Verfügbarkeit aller Serienteile.
JACOB Rohrsysteme, Anwendungsbereiche

Beiträge

Sichere Partikelabscheidung mit Horizontalzyklon von JACOB Rohrsysteme Der neue horizontale Zyklon, der in Zusammenarbeit mit der Lufttechnik Gransee entwickelt wurde, benötigt deutlich weniger Platz und ist eine kompakte Alternative für eine zuverlässige Partikelabscheidung
Sichere Partikelabscheidung mit Horizontalzyklon von JACOB Rohrsysteme
Der neue horizontale Zyklon, der in Zusammenarbeit mit der Lufttechnik Gransee entwickelt wurde, benötigt deutlich weniger Platz und ist eine kompakte Alternative für eine zuverlässige Partikelabscheidung Die Fr. Jacob Söhne GmbH & Co. KG aus Porta Westfalica erweitert ihr Produktprogramm um eine neue Zyklon-Variante. Der in Zusammenarbeit mit der Lufttechnik Gransee GmbH entstandene Horizontalzyklon ist eine kompakte Alternative für besondere Anwendungsgebiete der Partikel-abscheidung. Im Vergleich zu herkömmlichen Zyklonen benötigt der Horizontalzyklon durch seine geringe Gesamtgröße deutlich weniger Platz. Der Horizontalzyklon macht intelligentere Planungsstrategien bei der Installation von Absaugungseinrichtungen oder Funkenabscheidern in Werkshallen möglich. Statt beispielsweise einen großen Vertikalzyklon für alle Absaugungseinrichtungen, können mehrere gut positionierte Horizontalzyklone an einzelnen Rohrleitungen montiert werden. Auf diese Weise fallen überflüssige Rohrleitungen weg und Rohrsystemkonzepte können optimiert werden. Einsatzmöglichkeiten als Vorfilter In Anbetracht steigender Wirtschaftlichkeitsanforderungen an die Umwelt und
10.12.2021  |  218x  |  Produktnews  | 
Explosionen vorbeugen Einsatz von ableitfähigem Verschleißschutz
Explosionen vorbeugen
Einsatz von ableitfähigem Verschleißschutz Kleine Funken in industriellen Prozessen reichen aus, um eine Explosion mit gravierenden Folgen für Mitarbeiter und Produktionsanlagen auszulösen. Sie treten u. a. bei der Förderung verschiedener Schüttgüter, z. B. Getreide, Mehl, Zucker und Holz auf. Bei der Förderung entstehen feine Stäube, die sich in Verbindung mit Sauerstoff zu einem zündfähigen Gemisch wandeln und explodieren können. Deshalb ist es umso wichtiger, gefährliche Aufladungen abzuleiten. Erdung von Rohrsystemen Rohrsysteme von JACOB werden zur Schüttgutförderung genutzt und kommen u. a. in explosionsgefährdeten Atmosphären zum Einsatz. Insbesondere bei ausgekleideten Rohrkörpern wichtig: Dass die elektrostatischen Eigenschaften des Systems nicht von der mechanischen oder chemischen Verbindung zwischen Verschleißschutz und Rohrkörper negativ beeinflusst werden. Das gesamte Rohrsystem muss geerdet sein. „Unsere neue, DEKRA-geprüfte Verschleißschutzauskleidung ‚Kryptane Blau‘
23.09.2021  |  248x  |  Produktbeschreibung  | 
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked