Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

FIRMENSEITE

Login
Letztes Update: 08.08.2022
Eirich, Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG
TEL: +49 (0) 6283 51 0
FAX: +49 (0) 6283 51 325
Walldürner Straße 50
D-74736   Hardheim
Deutschland
Kontakt
Firmenvideo
YouTube Channel
YouTube Channel
Eirich ist Anbieter von Maschinen, Anlagen und Dienstleistungen für die Aufbereitung von schüttfähigen Stoffen, Schlickern und Schlämmen. Die Schwerpunkte liegen bei kontinuierlichen und diskontinuierlichen Prozessen zum Mischen, Granulieren/Pelletieren, Trocknen und Feinmahlen. Hauptanwendungsgebiete sind Beton, Trockenmörtel, Putze, Baumarktprodukte, Kalksandstein, Keramik, Feuerfest, Glas, Kohlenstoffmassen, Reibbeläge, Akku- und Batteriemassen, Metallurgie, Gießereiformsand und der Umweltschutz. Die enge Kooperation mit den Technikzentren der Schwesterunternehmen weltweit und die Zusammenarbeit mit Forschung und Lehre sind Basis für die Entwicklung innovativer, wirtschaftlicher Produkte und Verfahren.
Treffen Sie uns auf
Produkte/ Verfahren
Produkte, Services
Mischer, mischen, Granulieren, Trocknen, Feinmahlen, Mischer, mischen, Rührwerkskugelmühle, Vakuummischer, Maxxmill, Evactherm, Pelletieren, Towermill, TurboGrinder, OrbitMill, FluxxMill,
Mehr anzeigen
Produkte, Services
Mischer, mischen - Gegenstrommischer Intensivmischer Kneter/Mixer Kühler/Trockner Mischer Mischreaktoren Mischsysteme Reaktormischer Dissolver
Granulieren - Agglomeration Agglomerationsmischer Granulatoren/Mixer Pelletiermischer
Trocknen - Trockner Trockner/Mixer Trockner (nach kühlen) Trockner/Coater
Feinmahlen - Mahlen Finishing-Mühlen Kugelmühlen Mahlmühlen Mühlen Trockenmahlung Nassmahlung
Mischer, mischen - Gegenstrommischer Intensivmischer Kneter/Mixer Kühler/Trockner Mischer Mischreaktoren Mischsysteme Reaktormischer Dissolver
Rührwerkskugelmühle - Mahlen Finishing-Mühlen Kugelmühlen Mahlmühlen Mühlen
Vakuummischer - Vakuummischer Vakuumtrockner Trockner/Mixer Trockner/Kühler Trockner/Coater Mischreaktoren
Maxxmill - Mahlen Finishing-Mühlen Kugelmühlen Mahlmühlen Mühlen
Evactherm - Vakuummischer Vakuumtrockner Trockner/Mixer Trockner/Kühler Trockner/Coater Mischreaktoren
Pelletieren - Pelletierer Pelletiermischer
Towermill - vertical tower mill vertical ball mill
TurboGrinder - Attritormühle
OrbitMill - Fliehkraftkugelmühle
FluxxMill - Trommelmühle
Kategorien
Mischen, Vermengung - Mischgeräte - Mischgeräte/ Kühlmischer

Beiträge

Schwerpunkt von Eirich auf der Ceramitec 2022  auf grün und nachhaltig Eirich auf der Ceramitec 2022: Grüner Wasserstoff, Digitalisierung, effiziente und nachhaltige Aufbereitungswege im Fokus
Schwerpunkt von Eirich auf der Ceramitec 2022 auf grün und nachhaltig
Eirich auf der Ceramitec 2022: Grüner Wasserstoff, Digitalisierung, effiziente und nachhaltige Aufbereitungswege im Fokus Steigende Energiepreise und Rohstoffknappheit bestimmen weiterhin den Alltag der keramischen Industrie. Eirich bietet in diesen Zeiten vielfältige Lösungsansätze auf dem Weg in eine klimaneutrale Zukunft. Das Traditionsunternehmen betrachtet den Energie- und Technologiewandel als Chance und stellt sich damit neuen Herausforderungen. Die keramische Industrie wird als energieintensive Branche in außergewöhnlichem Maße von der Energiewende beeinflusst. Sie ist daher besonders auf wettbewerbsfähige und nachhaltige Produktionsverfahren angewiesen. Mit nahezu jedem Industriezweig ist sie eng verzahnt. Eirich ist seit vielen Jahrzehnten der führende Anbieter von Spitzentechnologien für die Aufbereitung von Rohstoffen und Massen in der keramischen Industrie. Auf der diesjährigen internationalen Leitmesse der Keramikindustrie stellt Eirich Innovationen und Technologien vor, um in Zeiten von steigenden Energiepreisen wirtschaftlicher produzieren zu können. Ein Fokus
11.05.2022  |  469x  |  Kurzbericht  | 
Eirich Mischtechnik Hochleistungswerkstoffen für Brennkammern Entwicklung und Herstellung von Hochleistungswerkstoffen für Brennkammern in Gasturbinen - mit Mischtechnik von EIRICH
Eirich Mischtechnik Hochleistungswerkstoffen für Brennkammern
Entwicklung und Herstellung von Hochleistungswerkstoffen für Brennkammern in Gasturbinen - mit Mischtechnik von EIRICH Elektrischer Strom ist die Basis einer fortschrittlichen Gesellschaft. Der Strombedarf wächst – auch wegen zunehmender Nutzung der Informationstechnik und Telekommunikation. Elektrische Energie wird durch Umwandlung aus anderen Energieformen erzeugt. Trotz Ausbau der Nutzung erneuerbarer Energiequellen ist es erforderlich, weiterhin Energie aus fossilen Brennstoffen zu erzeugen. Von Kraftwerken wird ein hoher Wirkungsgrad gefordert, die im Brennstoff enthaltene Energie soll bestmöglich in Wärme und Strom umgesetzt werden. Die hohen Prozesstemperaturen verlangen Hochleistungswerkstoffe. Für die Entwicklung und Produktion greifen Unternehmen und Forschungseinrichtungen auf die Mischtechnik von Eirich zurück. Die Stromversorgung wird in Deutschland von Jahr zu Jahr grüner: dennoch besteht die Energieerzeugung zur Hälfte aus konventionellen Energieträgern. Um weiterhin den noch vorhandenen fossilen Anteil voll auszunutzen, müssen Kraftwerke einen hohen Wirkungsgrad
30.11.2021  |  664x  |  Produktnews  | 
Ressourcen und Energie sparen mit EIRICHs Formsandaufbereitungsanlage  Atik Metal und namhafter Fahrzeughersteller investieren in Qualität und Umwelt
Ressourcen und Energie sparen mit EIRICHs Formsandaufbereitungsanlage
Atik Metal und namhafter Fahrzeughersteller investieren in Qualität und Umwelt Die Gießtechnologie ist hoch entwickelt und war in den letzten Jahrzehnten Basis für viele Weiterentwicklungen, unter anderem im Fahrzeugbau. Es gibt kaum eine Branche, die ohne gegossene Komponenten auskommt. Für das Gießen in verlorenen Formen verwenden Metallgießereien als Formstoff häufig den wichtigen Rohstoff Sand und Ton als Bindemittel. Im Gießprozess wird dieser Formsand unter anderem thermisch belastet und muss aufbereitet werden. Die Maschinenfabrik Gustav Eirich ist Technologieführer für wirtschaftliche und ökologische Sandaufbereitung und bietet der Branche eine nachhaltige Lösung: eine Formstoffaufbereitungsanlage, die Ausschuss reduziert, Energie spart und Emissionen verringert. Für Gießereien, die eine optimale Formstoffqualität mit einem Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit realisieren wollen, stellt das umweltfreundliche EVACTHERM®-Verfahren von EIRICH zur Altsandkühlung und Aufbereitung unter Vakuumatmosphäre in Verbindung mit dem Qualitätssystem
20.10.2021  |  1532x  |  Produktnews  | 
Mischtechnik von EIRICH für Feuerfest-Hersteller in Taiwan Feuerfest-Hersteller in Taiwan entscheidet sich für die Aufbereitung von Trockenmassen für Mischtechnik von EIRICH.
Mischtechnik von EIRICH für Feuerfest-Hersteller in Taiwan
Feuerfest-Hersteller in Taiwan entscheidet sich für die Aufbereitung von Trockenmassen für Mischtechnik von EIRICH. Weltweit gibt es eine Vielzahl von Unternehmen, die Feuerfestprodukte herstellen und Ofenauskleidungen z. B. für die Herstellung von Aluminium, Eisen und Stahl, Glas, Keramik oder Zement anbieten. Normen unterscheiden „Geformte Erzeug-nissen“ (Steine) und „Ungeformte Erzeugnisse“ (zu denen neben Feuerbetonen auch Rammmassen oder plastische Massen gehören). Die Steinproduktion geht seit Jahrzehnten stetig zurück, die Massenproduktion steigt. Und die Massen werden immer anspruchsvoller. Für die Aufbereitung von Trockenmassen auf Basis Tonerde sowie Magnesia hat sich Hsin Lian Hsin Enterprise Co., Ltd, Taiwan, für die beste verfügbare Mischtechnik entschieden – für EIRICH. Während feuerfeste Steine in der Produktion einen langen Weg beschreiten (Mischen, Formgebung, Wärmebehandlung), sind Massen nach dem Mischen versandfertig. Mischer für die Feuerfestindustrie müssen zum einem gut mischen, und zum anderen mit harten Rohstoffen (wie Korund
15.04.2021  |  1971x  |  Produktnews  | 
Praxiswissen Mischen, Granulieren, Kneten oder Dispergieren
EIRICH Seminarveranstaltungen „Praxiswissen Mischen, Granulieren, Kneten oder Dispergieren“ wieder ab Juni 2021 geplant In vielen Branchen sind die Verfahrensschritte Mischen, Granulieren, Kneten oder Dispergieren die qualitätsbestimmende Stufe der Produktion. EIRICH bietet vier-mal im Jahr am Stammsitz in Hardheim kostenlose eintägige Fortbildungsveran-staltungen an. Diese Seminare erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Corona-bedingt mussten die Veranstaltungen seit Herbst letzten Jahres ausge-setzt werden. Nun sind neue Termine geplant, ab 24. Juni 2021, eine Anmeldung auf ist bereits möglich. Hochschulen lehren zwar die Grundlagen der dynamischen Mischer (das sind Aggre-gate mit bewegten Mischorganen und / oder bewegten Behältern), nicht jedoch die Praxis. Für die Erweiterung des praktischen Wissens bietet Eirich für Mitarbeiter von Industriebetrieben und Hochschulen Seminarveranstaltungen an, in denen aufgezeigt wird, was heute in Sachen Mischen, Granulieren, Kneten und Dispergieren möglich ist. Dabei werden die Wirkmechanismen und das Leistungspotenzial aller üblichen
26.03.2021  |  1327x  |  Kurzbericht
EIRICH-Mischer jetzt auch für ATEX-Zone 20
EIRICH-Mischer jetzt auch für ATEX-Zone 20
Die Nachfrage nach explosionsgeschützten Misch- und Aufbereitungsmaschinen steigt ständig. Um dem in Zukunft noch besser gerecht zu werden, sind EIRICH- Mischer jetzt auch als Gerät der Kategorie 1 für eine ATEX-Zone 20 im Mischbe- hälter lieferbar. EIRICH-Mischer sind mit ihrem einzigartigen Mischprinzip Multitalente der Materialauf- bereitung in vielen Branchen. Anwender erzielen damit unübertroffene Ergebnisse beim Trockenmischen und anderen Aufgaben wie z.B. Granulieren, Coaten, Kneten und Dis- pergieren. Seit einiger Zeit steigt die Nachfrage nach explosionsgeschützten Maschi- nenausführungen. Daher gibt es EIRICH-Mischer-Varianten nun auch für eine ATEX- Zone 20 im Mischbehälter. Für die kundenspezifischen Maschinenausführungen begleiten autorisierte Sachver- ständige den Mischer bereits von der Konstruktionsphase bis zur Einzelabnahme der fertigen Maschine. Dies erfolgt im Zuge
19.12.2016  |  7044x  |  Produktnews  | 
Scale-up beim Feststoffmischen
Scale-up beim Feststoffmischen
Scale-up von Mischern steht regelmäßig an, wenn im Labor entwickelte und er- probte Mischungen in größeren Mengen gebraucht werden, bzw. wenn nach Ab- schluss der Entwicklung eine Produktion aufgenommen werden soll. Dabei ist eine Vielzahl von Kriterien zu beachten. Wieder einmal hat ein Kunde – diesmal ein Schleifscheibenhersteller – bestätigt, dass er im 1-Liter-Mischer entwickelte Rezepturen ohne Qualitätsänderung auf größere EIRICH-Mischer übertragen kann. In allen Branchen steht regelmäßig die Aufgabe an, die Werte einer Laboranlage auf eine Produktionsanlage zu übertragen. Dies ist oft nicht einfach. Beim Scale-up wächst das Volumen des Mischgutes mit der dritten Potenz, die Wandflächen des Aggregats jedoch nur mit der zweiten Potenz. Bei Schubmischern (wie z. B. Ringtrog- und Plane- tenmischern) und bei Wurfmischern (z. B. Pflugscharmischern) werden deshalb zusätz- liche Werkzeugsätze
12.10.2016  |  6794x  |  Produktnews  | 
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked