Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Kurzbericht
11.05.2022  |  245x
Teile diesen Bericht
Eirich auf der Ceramitec 2022

Schwerpunkt von Eirich auf der Ceramitec 2022 auf grün und nachhaltig

Eirich auf der Ceramitec 2022: Grüner Wasserstoff, Digitalisierung, effiziente und nachhaltige Aufbereitungswege im Fokus
Steigende Energiepreise und Rohstoffknappheit bestimmen weiterhin den Alltag der keramischen Industrie. Eirich bietet in diesen Zeiten vielfältige Lösungsansätze auf dem Weg in eine klimaneutrale Zukunft. Das Traditionsunternehmen betrachtet den Energie- und Technologiewandel als Chance und stellt sich damit neuen Herausforderungen.

Die keramische Industrie wird als energieintensive Branche in außergewöhnlichem Maße von der Energiewende beeinflusst. Sie ist daher besonders auf wettbewerbsfähige und nachhaltige Produktionsverfahren angewiesen. Mit nahezu jedem Industriezweig ist sie eng verzahnt. Eirich ist seit vielen Jahrzehnten der führende Anbieter von Spitzentechnologien für die Aufbereitung von Rohstoffen und Massen in der keramischen Industrie. Auf der diesjährigen internationalen Leitmesse der Keramikindustrie stellt Eirich Innovationen und Technologien vor, um in Zeiten von steigenden Energiepreisen wirtschaftlicher produzieren zu können. Ein Fokus von Eirichs Lösungen liegt dabei auf der Senkung von Energiekosten und der Reduktion energiebedingter CO2-Emissionen. Nur energetisch günstige Prozesse werden sich dauerhaft durchsetzen können. Um diese Ziele erfüllen zu können, wird Wasserstoff als Primärenergieträger der Zukunft favorisiert: „Um die Energiewende erfolgreich umzusetzen, werden effiziente, hochwertige und ökologisch vertretbare Aufbereitungsverfahren benötigt. Wir wollen mit unseren Lösungen dazu beitragen und in dieser wichtigen Branche neue Wege aufzeigen, mit denen die Hersteller Energie sparen und wirtschaftlicher produzieren können“, sagt Stephan Eirich, Geschäftsführung. Für das familiengeführte Unternehmen ist auch die Digitalisierung ein wichtiges Thema: „Das Optimieren von Produktionsprozessen und das intelligente Vernetzen von Anlagen ist ein wichtiger Schritt zu mehr Effizienz und Nachhaltigkeit. Das schafft flexible Fertigungsstrukturen, die auf einem so dynamischen Markt von hoher Bedeutung sind.“

Ein Einblick in Eirichs Maschinen- und Anlagen sowie Kompetenzen rund um die Technische Keramik bei der diesjährigen Ceramitec:

  • Leistungsstarke Aufbereitungsaggregate für die technische Keramik - das wachstumsstärkste Feld der Branche. Die steigenden Anforderungen an die besonderen Keramikprodukte erfordern innovative Lösungen und die strenge Einhaltung von Vorschriften zur Materialreinheit. So sind Eirich-Mischer die erste Wahl für die Aufbereitung von Oxid- und Nichtoxidkeramik oder Verbundwerkstoffe. Im neuen Labormischer CleanLine C5 lassen sich diese speziellen Verfahren in hygienischer Atmosphäre erproben. Der neue Mischer beherrscht die Grundoperationen homogenisieren, granulieren, plastifizieren, suspendieren, kühlen, heizen und reagieren. Alles in nur einer Maschine. Die einfache und schnelle Skalierung des Eirich-Prinzips bis hin zum Produktionsmaßstab bieten viel Freiraum beim Entwickeln neuer Keramikprodukte.

  • Energieeffizienz und Ressourcenschonung mit dem Eirich-EcoPrep®-Verfahren, das ein hochwertiges und wirtschaftliches Pressgranulat für Fliesen erzeugt und gegenüber der Nassaufbereitung bis zu 60 Prozent Energie sowie Rohstoffe und Additive spart. Eirich bietet damit eine umweltfreundliche Alternative für die Aufbereitungstechnik.

  • Die Dispergier- und Lösetechnik Eirich MixSolver® reduziert die Aufbereitungszeiten deutlich. Der so aufbereitete Schlicker kann nach dem Hybriden Mischvorgang unmittelbar verarbeitet werden.

  • Kompetente Beratung bei der Aufbereitung aller Arten von Massen und Konsistenzen, wie Mischen, Pelletieren, Granulieren, Kneten, Trocknen sowie Feinmahlen, ebenso wie für die Aufbereitung von Massen für Trockenpressen, Feuchtpressen, isostatisches Pressen, Extrudieren, Spritzgießen, Schlickerguss und Foliengießen.

  • Für erweiterte Anwendungen: EvacMix®, Ex-Schutz, Heißmischen & Co., die es erlauben wasser- oder lösungsmittelhaltige Mischungen im Mischer / Kneter zurückzutrocknen, auch unter Vakuum-Atmosphäre und Ex-Schutz.

  • Die digitalen Lösungen von Eirich ermöglichen Unternehmen neue Steuerungs- sowie Organisationsmöglichkeiten für die gesamte Wertschöpfungskette. In Zeiten von Industrie 4.0 schaffen Automatisierung, das Optimieren von Produktionsprozessen und das intelligente Vernetzen von Anlagen mehr Effizienz und Nachhaltigkeit. Damit bietet Eirich seinen Kunden noch mehr Service und schwellenlose Erreichbarkeit mit neuesten Technologien aus einer Hand.

Die ceramitec 2022 – die größte internationale Messe für Maschinen, Geräte, Anlagen, Verfahren und Rohstoffe für die Keramik und die Pulvermetallurgie – findet vom 21.-24. Juni 2022 in München statt. Der Stand von Eirich befindet sich in Halle C1, Stand 301.

Firmeninformation

Mehr Berichte

Eirich Mischtechnik Hochleistungswerkstoffen für Brennkammern Entwicklung und Herstellung von Hochleistungswerkstoffen für Brennkammern in Gasturbinen - mit Mischtechnik von EIRICH
Eirich Mischtechnik Hochleistungswerkstoffen für Brennkammern
Entwicklung und Herstellung von Hochleistungswerkstoffen für Brennkammern in Gasturbinen - mit Mischtechnik von EIRICH Elektrischer Strom ist die Basis einer fortschrittlichen Gesellschaft. Der Strombedarf wächst – auch wegen zunehmender Nutzung der Informationstechnik und Telekommunikation. Elektrische Energie wird durch Umwandlung aus anderen Energieformen erzeugt. Trotz Ausbau der Nutzung erneuerbarer Energiequellen ist es erforderlich, weiterhin Energie aus fossilen Brennstoffen zu erzeugen. Von Kraftwerken wird ein hoher Wirkungsgrad gefordert, die im Brennstoff enthaltene Energie soll bestmöglich in Wärme und Strom umgesetzt werden. Die hohen Prozesstemperaturen verlangen Hochleistungswerkstoffe. Für die Entwicklung und Produktion greifen Unternehmen und Forschungseinrichtungen auf die Mischtechnik von Eirich zurück. Die Stromversorgung wird in Deutschland von Jahr zu Jahr grüner: dennoch besteht die Energieerzeugung zur Hälfte aus konventionellen Energieträgern. Um weiterhin den noch vorhandenen fossilen Anteil voll auszunutzen, müssen Kraftwerke einen hohen Wirkungsgrad
30.11.2021  |  469x  |  Produktnews  | 
Ressourcen und Energie sparen mit EIRICHs Formsandaufbereitungsanlage  Atik Metal und namhafter Fahrzeughersteller investieren in Qualität und Umwelt
Ressourcen und Energie sparen mit EIRICHs Formsandaufbereitungsanlage
Atik Metal und namhafter Fahrzeughersteller investieren in Qualität und Umwelt Die Gießtechnologie ist hoch entwickelt und war in den letzten Jahrzehnten Basis für viele Weiterentwicklungen, unter anderem im Fahrzeugbau. Es gibt kaum eine Branche, die ohne gegossene Komponenten auskommt. Für das Gießen in verlorenen Formen verwenden Metallgießereien als Formstoff häufig den wichtigen Rohstoff Sand und Ton als Bindemittel. Im Gießprozess wird dieser Formsand unter anderem thermisch belastet und muss aufbereitet werden. Die Maschinenfabrik Gustav Eirich ist Technologieführer für wirtschaftliche und ökologische Sandaufbereitung und bietet der Branche eine nachhaltige Lösung: eine Formstoffaufbereitungsanlage, die Ausschuss reduziert, Energie spart und Emissionen verringert. Für Gießereien, die eine optimale Formstoffqualität mit einem Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit realisieren wollen, stellt das umweltfreundliche EVACTHERM®-Verfahren von EIRICH zur Altsandkühlung und Aufbereitung unter Vakuumatmosphäre in Verbindung mit dem Qualitätssystem
20.10.2021  |  1273x  |  Produktnews  | 
Praxiswissen Mischen, Granulieren, Kneten oder Dispergieren
EIRICH Seminarveranstaltungen „Praxiswissen Mischen, Granulieren, Kneten oder Dispergieren“ wieder ab Juni 2021 geplant In vielen Branchen sind die Verfahrensschritte Mischen, Granulieren, Kneten oder Dispergieren die qualitätsbestimmende Stufe der Produktion. EIRICH bietet vier-mal im Jahr am Stammsitz in Hardheim kostenlose eintägige Fortbildungsveran-staltungen an. Diese Seminare erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Corona-bedingt mussten die Veranstaltungen seit Herbst letzten Jahres ausge-setzt werden. Nun sind neue Termine geplant, ab 24. Juni 2021, eine Anmeldung auf ist bereits möglich. Hochschulen lehren zwar die Grundlagen der dynamischen Mischer (das sind Aggre-gate mit bewegten Mischorganen und / oder bewegten Behältern), nicht jedoch die Praxis. Für die Erweiterung des praktischen Wissens bietet Eirich für Mitarbeiter von Industriebetrieben und Hochschulen Seminarveranstaltungen an, in denen aufgezeigt wird, was heute in Sachen Mischen, Granulieren, Kneten und Dispergieren möglich ist. Dabei werden die Wirkmechanismen und das Leistungspotenzial aller üblichen
26.03.2021  |  1123x  |  Kurzbericht
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked