Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

FIRMENSEITE

Login
Letztes Update: 05.08.2022
Sympatec GmbH
TEL: +49 5323 717 0 
FAX: +49 5323 717 229 
System | Partikel | Technik
Am Pulverhaus 1
D-38678    Clausthal Zellerfeld
Deutschland
Kontakt
+49 5323 717 234
Herr Dr. Torsten Hübner
Verkaufsleiter Europa Verkauf
Sympatec entwickelt, fertigt, vertreibt, betreut und unterstützt ein Portfolio bester Instrumente zur Analyse von Partikelgröße und Partikelform in Labor und Prozess für Kunden weltweit.

Mit kontinuierlichen Innovationen in den Technologiefeldern Laserbeugung, Bildanalyse, Ultraschallextinktion und Photonenkreuzkorrelationsspektroskopie (PCCS) leistet Sympatec einen markanten Beitrag zur Entwicklung, Produktion und Qualitätskontrolle auch anspruchsvollster disperser Partikelsysteme.

Typische Anwendungen umfassen trockene Pulver, Granulate, Fasern, Suspensionen, Emulsionen, Gele, Sprays und Inhalate in einem Größenbereich von 0,5 nm bis 34.000 µm. Die modularen Instrumente können vielseitig an die spezifischen Applikationen im Labor angepasst werden. Die bewährten Technologien sind auch für die Anwendung im Prozessumfeld verfügbar. Alle Instrumente liefern zuverlässig hochgenaue, reproduzierbare und vergleichbare Ergebnisse bei kürzesten Messzeiten.
Treffen Sie uns auf
Partikelcharakterisierung mit leistungsfähigen Tec
Marken
 Helos - Laserbeugung | Partikelgröße und Partikelgrößenverteilung im Labor von unter 0,1 µm bis 8.750 µm
 Qicpic - Dynamische Bildanalyse | Partikelgröße und Partikelform im Labor von unter 1 µm bis 34.000 µm
 Nanophox - Dynamische Lichtstreuung (DLS) mit PCCS | Partikelgröße und Stabilität von Nanosuspensionen im Labor von 0,5 nm bis 10.000 nm
 Opus - Ultraschallextinktion | Partikelgröße und Konzentration im Prozess von unter 0,1 µm bis 3.000 µm
 Mytos - Laserbeugung | Partikelgröße und Partikelgrößenverteilung im Prozess von 0,25 µm bis 3.500 µm | Repräsentative Probenahme mit TWISTER
 Pictos | pictis | piccell - Dynamische Bildanalyse | Partikelgröße und Partikelform im Prozess von 5 µm bis 10.000 µm | Repräsentative Probennahme mit TWISTER
Produkte, Services
 Partikelmesstechnik - Korngröße, Korngrößenverteilung, Kornform, in-line, on-line, at-line, Labor, Prozesskontrolle, Probennahme, Probenkopplung, Dispergierung, GMP, Rule21
 Partikelgrößenanalyse - Partikelgröße, Größenverteilung, Überkorn, in-line, on-line, at-line, Labor, Prozesskontrolle, Probennahme, Probenkopplung, Dispergierung, GMP, Rule21
 Partikelformanalyse - Partikelform, Fasern, on-line, at-line, Labor, Prozesskontrolle, Probennahme, Probenkopplung, Dispergierung, GMP, Rule21
 Prozesskontrolle - Partikelgröße, Partikelform, Repräsentative Probennahme, Probenkopplung, Dispergierung, in-line, on-line, at-line, Echtzeit, GMP, Rule21
Kategorien
Serviceleistungen - Messung, Auswertungen - Partikelformbestimmung
Serviceleistungen - Messung, Auswertungen - Partikelgrößenbestimmung

Beiträge

 Partikelgrößenanalyse auf der POWTECH 22 - Produktlaunch  Machen Sie sich bereit und erleben Sie auf der POWTECH 2022 die Innovationen von Sympatec.
Partikelgrößenanalyse auf der POWTECH 22 - Produktlaunch
Machen Sie sich bereit und erleben Sie auf der POWTECH 2022 die Innovationen von Sympatec. Wir freuen uns Ihnen vorstellen zu dürfen - NANOPHOX CS, dynamische Lichtstreuung der nächsten Generation mit neuartiger polarisationsgetrennter Rückstreu-PCCS - Die weiterentwickelte CUVETTE mit Edelstahlküvette SYSIPHUS - Die neue Generation des SPRAYERs mit Aktuator SMACTOR NANOPHOX CS | Polarisationsgetrennte Rückstreu-PCCS Seit vielen Jahren liefert NANOPHOX zuverlässige Informationen zur Größenverteilung und Stabilität von Partikeln in opaken Suspensionen und Emulsionen. Nun ist die nächste, leistungsfähige Generation da: Der NANOPHOX CS. Die zum Patent angemeldete polarisationsgetrennte Rückstreu-PCCS revolutioniert die Dynamische Lichtstreuung und hebt die konventionelle PCCS auf ein neues Level. Bei bis zu hundertmal höheren Probenkonzentrationen und bei bis zu zehnmal kürzeren Messezeiten werden Messergebnisse mit höchster Genauigkeit und Wiederholbarkeit realisiert. Verfälschungen der Ergebnisse durch Probenverdünnung sind auszuschließen. CUVE
12.09.2022  |  350x  |  Produktnews  | 
Sympatec begrüßt Frauen in MINT-Berufen Wir freuen uns, Technikantinnen in unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung willkommen zu heißen und ihnen praktische Einblicke in MINT-Karrieren zu gewähren.
Sympatec begrüßt Frauen in MINT-Berufen
Wir freuen uns, Technikantinnen in unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung willkommen zu heißen und ihnen praktische Einblicke in MINT-Karrieren zu gewähren. Um Frauen in MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu fördern, hat das Land Niedersachsen ein Programm für junge Frauen einberufen. Das Niedersachsen Technikum richtet sich an Abiturientinnen und bietet eine Möglichkeit zur Orientierung: Um vor einem Studium oder einer Ausbildung in MINT-Berufe reinschnuppern zu können, bekommen Schulabgängerinnen die Chance, bei kooperierenden Unternehmen einen Blick auf das technische Berufsleben zu werfen. Seit dem Wintersemester 2021/2022 ist auch Sympatec ein Teil des Programms. Wir freuen uns, Technikantinnen in unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung willkommen zu heißen und ihnen praktische Einblicke in MINT-Karrieren zu gewähren. Das Technikum dauert 6 Monate und findet jedes Jahr von September bis Februar statt. Bewerbungen für die nächste Runde sind jederzeit über die teilnehmenden Hochschulen und Universitäten möglich. Es ist uns eine Freude, auch in Zukunft Technikantinnen
13.04.2022  |  694x  |  Kurzbericht  |   | 
 Partikelmesstechnik Workshop in Deutschland, Schweiz und Österreich Unser Workshop widmet sich den physikalischen Eigenschaften von dispersen Systemen. Charakterisiern Sie mit uns die Partikelgröße und -form Ihrer Produkte.
Partikelmesstechnik Workshop in Deutschland, Schweiz und Österreich
Unser Workshop widmet sich den physikalischen Eigenschaften von dispersen Systemen. Charakterisiern Sie mit uns die Partikelgröße und -form Ihrer Produkte. Nehmen Sie an unserem Workshop teil und vertiefen Sie Ihr Wissen über die physikalischen Eigenschaften von dispersen Systemen, welche im Wesentlichen die Qualität Ihres Endproduktes bestimmen. Erfahren Sie in einem eintägigen Workshop wie Sie Partikelgröße und -form Ihrer Produkte richtig, zuverlässig und reproduzierbar messen. Unsere modularen Instrumente passen sich den spezifischen Bedürfnissen Ihrer Produkte und Prozesse flexibel an. Am Vormittag werfen wir einen Blick auf die Grundlagen der Charakterisierung von Partikelgröße und -form sowie auf unsere Analysesysteme und deren Anwendungsbereiche. Nachmittags demonstrieren wir unsere Instrumente und analysieren gemeinsam mit Ihnen Proben. Gerne können Sie eigene Proben mitbringen, die wir vor Ort oder zu einem späteren Zeitpunkt analysieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Termine - Basel: 28. April, 09:00 – 17:00 - Hamburg: 05. Mai, 09:00 – 17:00 - Frankfurt: 10. Mai, 09:00 – 17:00 -
31.01.2022  |  862x  |  Kurzbericht  | 
Partikelmesstechnik Workshop | DE & AT Unser Workshop widmet sich den physikalischen Eigenschaften von dispersen Systemen. Charakterisiern Sie mit uns die Partikelgröße und -form Ihrer Produkte.
Partikelmesstechnik Workshop | DE & AT
Unser Workshop widmet sich den physikalischen Eigenschaften von dispersen Systemen. Charakterisiern Sie mit uns die Partikelgröße und -form Ihrer Produkte. Nehmen Sie an unserem Workshop teil und vertiefen Sie Ihr Wissen über die physikalischen Eigenschaften von dispersen Systemen, welche im Wesentlichen die Qualität Ihres Endproduktes bestimmen. Erfahren Sie in einem eintägigen Workshop wie Sie Partikelgröße und -form Ihrer Produkte richtig, zuverlässig und reproduzierbar messen. Unsere modularen Instrumente passen sich den spezifischen Bedürfnissen Ihrer Produkte und Prozesse flexibel an. Am Vormittag werfen wir einen Blick auf die Grundlagen der Charakterisierung von Partikelgröße und -form sowie auf unsere Analysesysteme und deren Anwendungsbereiche. Nachmittags demonstrieren wir unsere Instrumente und analysieren gemeinsam mit Ihnen Proben. Gerne können Sie eigene Proben mitbringen, die wir vor Ort oder zu einem späteren Zeitpunkt analysieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Termine * Berlin: 14. September, 09:00 – 17:00 * Hamburg: 16. September, 09:00 – 17:00 * Wien: 14. Oktober, 09:00
13.08.2021  |  1510x  |  Kurzbericht  | 
PICTOS | TWISTER & Co. on-line Bildanalyse | Partikelgröße und Partikelform von unter 1 bis 10.000 Mikrometer
PICTOS | TWISTER & Co.
on-line Bildanalyse | Partikelgröße und Partikelform von unter 1 bis 10.000 Mikrometer Die Charakterisierung von Partikelgröße und Partikelform im Prozess wird mit den integrierten Bildanalysesensoren PICTOS, PICTIS & PICCELL im Größenbereich von 1 µm bis 10.000 µm möglich. PICTOS integriert die Technologie der QICPIC-Bildanalyse und die RODOS-Trockendispergierung in einem robusten Gehäuse, das speziell für on-line-Anwendungen entwickelt wurde. PICTIS kombiniert die Bildanalyse mit dem schonenden Schwerkraftdispergierer GRADIS und erschließt damit at-line- oder on-line-Applikationen in der Prozessumgebung. Piccell eröffnet mit seiner Durchflussmesszelle zusätzlich die Nassdispergierung für die Bildanalyse im on-line-Betrieb. PICTOS kann direkt in Kombination mit statischen Probenahmesonden, mit dem Mischer MIXER oder mit automatisch bzw. manuell vom Benutzer bereitgestellten Proben beschickt werden. Mit dem repräsentativ arbeitenden dynamischen Probenehmer TWISTER bildet PICTOS ein perfekt aufeinander abgestimmtes, robustes on-line Prozessanalysesystem.
20.05.2019  |  4721x  |  Produktbeschreibung  | 
MYTOS | TWISTER & Co. on-line Laserbeugung | Partikelgröße und Partikelgrößenverteilung von 0,25 bis 3.500 Mikrometer
MYTOS | TWISTER & Co.
on-line Laserbeugung | Partikelgröße und Partikelgrößenverteilung von 0,25 bis 3.500 Mikrometer MYTOS verbindet die Kerntechnologie des etablierten HELOS-Laserbeugungssensors mit dem Trockendispergierer RODOS in einem stabilen, industriellen Gehäuse zu einem prozessbewährten Laserbeugungssensor für trockene Pulver im Bereich von 0,25 µm bis 3.500 µm. Gemeinsam mit dem innovativen, repräsentativen Probenehmer Twister gelingt die vollständige Integration in Rohrleitungen zu einem echten in-line-System. Auch der on-line-Betrieb ist mit TWISTER, MIXER, Hakensonden oder bereits vorhandenen Probennahmelösungen alternativ möglich. Der at-line-Einsatz im automatisierten Zentrallabor gelingt mit dem VIBRI-Schwingrinnendosierer. Typische Applikationsgebiete sind z.B. Mahlprozesse oder Sprühgranulierung. Die Einsatzmöglichkeiten der prozessorientierten Laserbeugungslösungen reichen von Zement bis zu pharmazeutischen Produkten, vom härtesten industriellen Umfeld bis zu GMP-Anwendungen. Beide Systeme sind optional für den Einsatz in ATEX-Zonen konfigurierbar. *
08.08.2017  |  12824x  |  Produktbeschreibung  | 
Mehr zeigen (3)
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked