Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Fachzentrum

Ihren Beitrag hinzufügen
Steuerungen, Regler
Wählen
Steuerungen, Regler
Steuerungen, Regler
Displays  
Suchen

Firmen

ACO Automation Components; Moisture Measurement, FeuchtemessungB+L Industrial Measurements GmbH
GKM Siebtechnik GmbHPenko Engineering B.V.
SCAIME S.A.S
Möchten Sie Ihre Firma hier eintragen?  Firma Eintragen

Beiträge

Neue Mehrkanal-Dosiersteuerung von GERICKE Der GERICKE GUC-F Kontroller ist eine Lösung für alle Dosier- und Wägeanwendungen im Pulverhandling, die auch anspruchsvollsten Prozessanforderungen gerecht wird.
Neue Mehrkanal-Dosiersteuerung von GERICKE
Der GERICKE GUC-F Kontroller ist eine Lösung für alle Dosier- und Wägeanwendungen im Pulverhandling, die auch anspruchsvollsten Prozessanforderungen gerecht wird. Präzises Dosieren ist in vielen Branchen grundlegend für die Herstellung hochwertiger Produkte. Der neue GERICKE GUC-F Kontroller ist eine Steuerungslösung für alle Dosier- und Wägeanwendungen im Pulverhandling, die auch anspruchsvollsten Prozessanforderungen gerecht wird. Durch ein flexibles und modulares Designkonzept lässt er sich in jede Automatisierungsumgebung integrieren. Die neue GERICKE Dosiersteuerung GUC-F kann zum Dosieren und Wiegen in allen Arten von gravimetrischen und volumetrischen Anwendungen eingesetzt werden, im kontinuierlichen oder chargenweisen Produktionsmodus. Ein einzelner Kontroller kann bis zu vier Dosierer steuern, was die Installation sehr kosteneffizient macht. Mit der Unterstützung von analogen und digitalen Wägezellen und der integrierten Steuerung von Wiederbefüll- und anderen Automatisierungsaufgaben ist der GUC-Kontroller in der Lage, jede beliebige Kombination von Dosiergeräten zu verwalten und sogar Dosierprozesse
13.01.2022  |  2324x  |  Produktnews  | 
Hygienegerechte Feuchtemessung von ACO ACO Feuchtemesstechnik: Lebensmittel- und Pharmaindustrie
Hygienegerechte Feuchtemessung von ACO
ACO Feuchtemesstechnik: Lebensmittel- und Pharmaindustrie ACO-Automation Components präsentiert eine hygienegerechte Lösung zur Bestimmung der Produktfeuchte von Schüttgütern (Anwendungsgebiet: Lebensmittelindustrie, Pharmaindustrie). Die hygienegerechte Montagevorrichtung von ACO wurde speziell für die Feuchtemessung von Schüttgütern in Schneckenförderern entwickelt. Ein Feuchtesensor misst den Wassergehalt bzw. die Restfeuchte des Materials durch einen lebensmittelzugelassenen Werkstoff hindurch. https://www.acoweb.de/produkte
30.09.2016  |  18825x  |  Produktnews  | 
Gipsproduktion im E.ON Kraftwerk „Mpp3“ in Rotterdam unter Einsatz einer ACO Feuchtemessung
Gipsproduktion im E.ON Kraftwerk „Mpp3“ in Rotterdam
unter Einsatz einer ACO Feuchtemessung E.ON „MPP3“ Kohlekraftwerk in Rotterdam-Maasvlakte Mit einer Leistung von 1070MW und einem Nettowirkungsgrad von 46% ist das „MPP3“ das modernste und größte mit Steinkohle betriebene Kraftwerk Europas. Das “Mpp3“ versucht die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten. Beispielsweise werden die Abgase über eine Rauchgasentschwefelungsanlage gereinigt. Die Entschwefelungsanlage arbeitet nach dem äußerst effektiven Nassentschwefelungsprinzip. Des Weiteren kann im „MPP3“ Kraftwerk bis zu 30% Biomasse als Brennstoff hinzugezogen werden. Die Prozesswärme des Kraftwerks wird in der umliegenden Industrie als Abwärme genutzt. Rauchgasentschwefelungsanlage im „MPP3“ Zur Entschwefelung wird gebrannter Kalk (CaO) verwendet, bei diesem Prozess entsteht das Endprodukt Gips (Kalziumsulfat-Dihydrat). Um eine gute Qualität zu gewährleisten, wird der Gips in dem hauseigenen Labor getestet. Der REA-Gips wird mit einer Feuchte
12.03.2015  |  30178x  |  Produktnews  |   | 
PLICSLED – Neues Schaltzustandanzeigemodul für Grenzstandsen
PLICSLED – Neues Schaltzustandanzeigemodul für Grenzstandsen
Mit dem neuen Anzeigemodul PLICSLED lässt sich der Schaltzustand eines Sensors auch von Weitem und sogar bei starker Sonneneinstrahlung ablesen. Es ist mit allen Sensoren der plics®-Familie mit Relaisausgang kompatibel: VEGASWING Serie 60, VEGAVIB Serie 60, VEGAWAVE Serie 60, VEGACAP Serie 60 und VEGAMIP Serie 60. Da eine externe Verdrahtung entfällt, wird der Zeitaufwand für die Installation auf ein Minimum reduziert. Die Spannungsversorgung erfolgt dabei über die Relaiselektronik. Dabei wird der zweite Relaisausgang zur Ansteuerung der Schaltzustandsanzeige genutzt. Je nach Ausführung wird der Schaltzustand in zwei Farben angezeigt: rot-grün oder gelb-grün. Dank der Integration des Moduls direkt im plics®-Sensorgehäuse verfügt das PLICSLED außerdem über eine hohe Schutzart.
17.11.2014  |  21364x  |  Produktnews  | 
Haben Sie einen Beitrag für diese Seite?  Beitrag hinzufügen
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked