Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Produktnews
21.08.2023  |  1863x
Diesen Beitrag teilen
(Tracking)-Cookies von YouTube und Vimeo zulassen um Video anzusehen

Mit Abstand effizient: der Distanz-Klopfer QJ von singold

Wenn es nicht möglich ist, einen pneumatischen Klopfer direkt an einem Silo anzubringen, bietet der pneumatische Distanzklopfer der singold gerätetechnik gmbh eine Lösung.
Nicht immer kann ein pneumatischer Klopfer direkt am Silo angebracht werden – zum Beispiel wenn der Behälter sehr heiß wird oder weil er sich bewegt. In solchen Fällen ist der pneumatische Distanz-Klopfer der singold gerätetechnik gmbh die Lösung. Firmengründer Erwin Lüer entwickelte ihn nach allen Regeln der Ingenieurskunst.

So funktioniert der Distanz-Klopfer QJ

Die Grundidee ist die gleiche wie beim klassischen pneumatischen Klopfer: Spontan freiwerdende Druckluftenergie beschleunigt nach dem Loslösen den als Dauermagnet ausgebildeten Schlagkolben. Im Unterschied zum herkömmlichen Klopfer trifft beim Distanz-Klopfer der Schlagkolben auf ein bewegliches Impulsteil, das nach dem Impulssatz stark beschleunigt wird und schließlich die Energie an den abzuschlagenden Behälter abgibt. Dieser Vorgang läuft in so hoher Geschwindigkeit ab, dass das menschliche Auge ihn kaum wahrnehmen kann. Dank des zusätzlichen Impulsteils kann der Distanz-Klopfer QJ mit Abstand zum Silo montiert werden – dies bedeutet eine enorme Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten.
Distanz-Klopfer QJ 80
Distanz-Klopfer QJ 80
Funktionsschema Distanz-Klopfer
Funktionsschema Distanz-Klopfer

Große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten


Der Distanz-Klopfer ist immer dann das Mittel der Wahl, wenn mit einem Hammerschlag ein Abreinigungserfolg erzielt werden, aber aufgrund von Temperatur oder Bewegung des abzuschlagenden Objekts kein klassischer Klopfer direkt am Behälter montiert werden kann. Dies trifft beispielsweise auf Füll- und Entleerstationen mit wechselnden Containern, sich drehenden Trommeln und Silos mit heißen Wänden zu.
Anwendungsbeispiel eines Distanz-Klopfers
Anwendungsbeispiel eines Distanz-Klopfers

Einsatz bei hohen Temperaturen

Durch den Abstand kann der Distanz-Klopfer beispielsweise in Drehrohrofen-Trocknungsanlagen mit Oberflächentemperaturen von bis zu 300 °C und mehr eingesetzt werden. Auch für das automatische Abschlagen von unterschiedlich großen Filtertassen oder Filterkörben ist der QJ geeignet. Eine Ausführung mit Gewinde am Ende der Kolbenstange macht es sogar möglich, dass sich der Aufprallkörper und damit die Aufprallgeometrie fallspezifisch auf jede denkbare Anwendungssituation anpassen lässt. So sind zum Beispiel Vulkollanpuffer am Ende der Kolbenstange als Zubehör erhältlich. Damit ist der Distanz-Klopfer ein wertvoller Helfer in vielen verschiedenen Branchen und Anlagenarten: von der Landwirtschaft über die Pulvermetallurgie und Stahlerzeugung bis hin zur Textil-, Pharma- und Lebensmittelindustrie.

Geeignet für die Anwendung

Welche Ausführung für die individuelle Situation im Betrieb die optimale ist, hängt von vielen Parametern ab, beispielsweise Blechstärke, Material und Durchmesser des Behälters oder der Trommel sowie der Betriebstemperatur. Das Service-Team der singold gerätetechnik gmbh berät zur Auswahl des ideal geeigneten Klopfers und tüftelt gerne mit kreativen Anwendungsingenieuren völlig neue Einsatzmöglichkeiten aus.
Funktionsschema des Distanz-Klopfers an Drehrohrtrommel
Funktionsschema des Distanz-Klopfers an Drehrohrtrommel

Unkompliziert, zweckmäßig und wirksam


Der QJ klopft effektvoll – und nur bei Bedarf

Im Vergleich etwa zu Kugelkästen erbringt der Distanz-Klopfer QJ ca. das Zwanzigfache an Schlagenergie. Ein weiterer Vorteil des Distanz-Klopfers: Während sich Kugelkästen bei sich drehender Trommel nicht abschalten lassen, klopft der QJ bedarfsorientiert – also nur dann, wenn er verfahrenstechnisch gerade gebraucht wird. Dies kommt auch dem Schallschutz und damit der Mitarbeitergesundheit zugute.

Diese Distanzen kann der QJ überbrücken

Der Distanz-Klopfer ist in unterschiedlichen Baugrößen erhältlich. Die überbrückte Distanz zum abzuschlagenden Element variiert dabei zwischen 25 mm und 35 mm. Zusätzlich gibt es die Kolbenstange in einer verlängerten Ausführung, die den Abstand des Klopfers zum Behälter um weitere 200 mm erhöhen kann. Gerade bei sehr heißen Wänden ist es nötig, den Abstand des Distanz-Klopfers zum Behälter maximal hoch zu wählen. Mehr als 140 °C sollte die Temperatur in einem Klopfer nicht betragen, weil sonst die Dichtungen und andere Teile zu schnell verschleißen würden.
erhältliche Größen Distanz-Klopfer: QJ 63, QJ 80, QJ100 sowie QJ125
erhältliche Größen Distanz-Klopfer: QJ 63, QJ 80, QJ100 sowie QJ125

Einfacher Aufbau – einfache Wartung

So ausgeklügelt die Erfindung des Firmengründers Erwin Lüer auch ist, so einfach ist sie dennoch im Aufbau. Für die Anwendung in der Praxis bedeutet das: Der Distanz-Klopfer QJ ist ein wartungsarmer Helfer im Betrieb. Sollte doch einmal ein Bauteil ausgetauscht werden müssen, ist der Klopfer einfach auseinander- und schnell wieder zusammengebaut.

Firmeninformation

Zugeordnete Fachbeiträge

Mehr Beiträge

Schallschutz bei pneumatischen Klopfern ein wichtiger Beitrag zur Gesundheit von Mitarbeitern
Schallschutz bei pneumatischen Klopfern
ein wichtiger Beitrag zur Gesundheit von Mitarbeitern Lärm am Arbeitsplatz kann nicht nur gesundheitliche Folgen wie Innenohrschädigungen, Kopfschmerzen, Schwindel sowie Konzentrations- und Schlafstörungen nach sich ziehen. Er beeinträchtigt auch die Produktivität. Um die Geräuschbelastung im Betrieb so gering wie möglich zu halten, bietet die singold gerätetechnik verschiedene Möglichkeiten an – traditionsgemäß bis ins letzte Detail durchdacht. Der pneumatische Klopfer von singold klopft nur bei Bedarf – das ist per se schon ein Beitrag zum Schallschutz. Mit speziellem Zubehör und einer Sonderanfertigung des pneumatischen Klopfers können die Schallemissionen weiter reduziert werden. Schall- und Schutzhaube Die Schallschutzhaube wird über den pneumatischen Klopfer und – sofern vorhanden – das Magnetsteuerventil gestülpt und an den Klopfer angeschraubt. Sie ist mit einer Gummidurchführung für den Druckluftschlauch und einem Schalldämpfer für die Spülluft ausgestattet. Zur Silowand hin vermindert
05.12.2022  |  1841x  |  Produktnews  | 
Thors Hammer unter den pneumatischen Klopfern Die großen Vorteile von pneumatischen Klopfern: besonders leistungsstark, effizient und vergleichsweise leicht
Thors Hammer unter den pneumatischen Klopfern
Die großen Vorteile von pneumatischen Klopfern: besonders leistungsstark, effizient und vergleichsweise leicht Schlagfrequenz-Klopfer, Intervall-Klopfer, Rüttler, Vibratoren: Sie alle werden eingesetzt, um Schüttgüter besser fließen zu lassen. Bedarfsgerecht klopfen – das geht am besten mit einem pneumatischen Klopfer. Und kein anderer Klopfer kann bei gleicher Baugröße eine derart hohe Schlagwirkung erzeugen wie der pneumatische singold-Klopfer. Was sind die großen Vorteile von pneumatischen Klopfern? Sind Sie schon einmal durch Ihren Betrieb gegangen und haben dabei Schlagspuren an Zyklonen, Behältern oder Silos gesehen? In all den Fällen, in denen der Materialfluss mit einem Hammerschlag wieder in Gang gesetzt wurde, hätte ein pneumatischer Klopfer effizienter und materialschonender eingesetzt werden können. Im Unterschied zu Rüttlern, Vibratoren und auch Intervallklopfern kann ein pneumatischer Magnetsystemklopfer auf Bedarf klopfen – immer dann, wenn er gerade gebraucht wird. Dies bringt folgende Vorzüge mit sich: * Bei manchen Produkten verdichtet
07.09.2022  |  1987x  |  Produktbeschreibung  | 
Die Variantenvielfalt der singold Klopfer singold hat für jede Anlage den idealen pneumatischen Klopfer: hohe Temperaturen, besondere Hygieneanforderungen, sehr große Silos, etc. Auch Distanzklopfer, wenn eine direkte Montage nicht möglich ist.
Die Variantenvielfalt der singold Klopfer
singold hat für jede Anlage den idealen pneumatischen Klopfer: hohe Temperaturen, besondere Hygieneanforderungen, sehr große Silos, etc. Auch Distanzklopfer, wenn eine direkte Montage nicht möglich ist. So vielfältig die Anwendungsszenarien für pneumatische Klopfer sind, so unterschiedlich sind die Anforderungen. Ob hohe Temperaturen, besondere Hygieneanforderungen oder sehr große Silos: Die singold gerätetechnik gmbh bietet ihre pneumatischen Klopfer in vielen Varianten an, sodass der Klopfer immer perfekt an die spezifischen Herausforderungen angepasst werden kann. Die Anwendungstemperatur ist entscheidend Der wichtigste Faktor bei der Auswahl des optimalen Klopfers ist die Anwendungstemperatur. Bei Temperaturen bis 60 °C kann eine Standardausführung mit Kunststoffkolben verwendet werden. Für Einsätze bei über 60 °C wird der Kolben aus Aluminium gefertigt. Deckel und Grundplatte, Rohr und Schlagbolzen werden je nach individueller Anwendungssituation aus Aluminium, Stahl oder Edelstahl hergestellt. Selbst bei Wandtemperaturen von über 140 °C kann der pneumatische Klopfer eingesetzt werden. Hierfür stehen eine Anschweißplatte in T-Form, um den Abstand
18.10.2021  |  3755x  |  Produktbeschreibung  | 
K160: der kraftvollste pneumatische Klopfer der Welt Die singold gerätetechnik gmbh produziert und vertreibt den weltweit leistungsstärksten pneumatischen Klopfer.
K160: der kraftvollste pneumatische Klopfer der Welt
Die singold gerätetechnik gmbh produziert und vertreibt den weltweit leistungsstärksten pneumatischen Klopfer. Während Konkurrenzmodelle allenfalls Blechstärken bis 12 mm abdecken, kann der K160 Wandstärken bis 25 mm abklopfen. Damit ist er für sehr große und massive Behälter geeignet. Im Einsatz ist er beispielsweise in der Bergbauindustrie bei Austragsrutschen, in der Baustoffindustrie bei Splittbunker-Ausläufen, in der chemischen Industrie bei Mischanlagen, in der Kalkindustrie unter anderem bei Silos mit über 200 Tonnen Kapazität und in der Düngemittelindustrie. Übermenschliche Kräfte Das kraftvolle Modell verfügt über eine Schlagenergie von 423 Newtonmeter. Das entspricht der Energie, die entsteht, wenn ein Gewicht von 42,3 kg aus 1 m Höhe fällt. Diese hohe Schlagenergie ist mit menschlichen Kräften nicht zu erreichen, selbst wenn ein 20-kg-Vorschlaghammer verwendet würde. Der Grund: Die Beschleunigung und damit die Endgeschwindigkeit des Schlaggewichts im Klopfer ist weitaus höher als die Endgeschwindigkeit, die ein Mensch erzeugen kann. Beim Abreißen
13.09.2021  |  4022x  |  Produktbeschreibung  | 
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked