Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Produktbeschreibung
13.09.2021  |  119x
Teile diesen Bericht
K160 Pneumatischer Klopfer
K160 Pneumatischer Klopfer

K160: der kraftvollste pneumatische Klopfer der Welt

Die singold gerätetechnik gmbh produziert und vertreibt den weltweit leistungsstärksten pneumatischen Klopfer.
Während Konkurrenzmodelle allenfalls Blechstärken bis 12 mm abdecken, kann der K160 Wandstärken bis 25 mm abklopfen. Damit ist er für sehr große und massive Behälter geeignet. Im Einsatz ist er beispielsweise in der Bergbauindustrie bei Austragsrutschen, in der Baustoffindustrie bei Splittbunker-Ausläufen, in der chemischen Industrie bei Mischanlagen, in der Kalkindustrie unter anderem bei Silos mit über 200 Tonnen Kapazität und in der Düngemittelindustrie.

Übermenschliche Kräfte

Das kraftvolle Modell verfügt über eine Schlagenergie von 423 Newtonmeter. Das entspricht der Energie, die entsteht, wenn ein Gewicht von 42,3 kg aus 1 m Höhe fällt. Diese hohe Schlagenergie ist mit menschlichen Kräften nicht zu erreichen, selbst wenn ein 20-kg-Vorschlaghammer verwendet würde. Der Grund: Die Beschleunigung und damit die Endgeschwindigkeit des Schlaggewichts im Klopfer ist weitaus höher als die Endgeschwindigkeit, die ein Mensch erzeugen kann. Beim Abreißen des als Magneten ausgeführten Kolbens von der Ankerplatte beträgt die Beschleunigung im pneumatischen Klopfer K160 etwa 25 g = 250m/s². Beim Auftreffen des Magneten auf den Schlagbolzen mit einer Geschwindigkeit von ca. 7 m/s treten Beschleunigungen bis 3000 g = 30.000 m/s² auf. Dies zählt sicher zu den höchsten Werten in der angewandten Technik. Aufgrund der geringeren Beschleunigung bräuchte ein Mensch etwa zwei- bis dreimal so viel Hammergewicht wie der Klopfer Schlaggewicht hat, um die gleiche Schlagenergie wie der Klopfer K160 zu erzeugen.

Klopfen an den Grenzen der Technik

Die pneumatischen Klopfer der singold gerätetechnik gmbh sind Meisterstücke der Ingenieurskunst: Sie entwickeln die größtmögliche Schlagwirkung bei geringstmöglichem Eigengewicht und loten damit die Grenzen der Technik aus. Das Modell K160 wiegt 62 kg und verfügt über kompakte Außenmaße. Damit lässt sich der Klopfer problemlos nachträglich in bestehende Anlagen integrieren.
Die ausgeklügelte Konstruktion ihres pneumatischen Klopfers würde es den Ingenieuren der singold gerätetechnik gmbh sogar ermöglichen, noch leistungsstärkere Modelle als den K160 zu produzieren, die Wandstärken über 25 mm abklopfen könnten. Es mangelt lediglich an den Anwendungsmöglichkeiten für so potente Klopfer.

Für jede Anlage den passenden Klopfer

Die singold gerätetechnik gmbh bietet neben dem weltstärksten eine Vielzahl weiterer Klopfer an. Je nach Anwendungstemperatur, Einsatzbereich und Wanddicke ist ein jeweils anderes Modell optimal geeignet. Die Experten beraten mit Ihrem Know-how gerne und finden die individuell am besten passende Lösung, um Probleme im Materialfluss zu vermeiden.

Firmeninformation

PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung