Deutsch
 Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Produktnews
22.08.2016  |  7698x
Teile diesen Bericht

Perfekte Sieblösung bei fetthaltigen Produkten

Engelsmann liefert Langhubsieb mit speziellem Anschlagreinigungssystem

In vielen schüttgutverarbeitenden Industrien zählen Siebe zu den wichtigsten Komponenten wenn es um die Sicherheit und Qualität von Endprodukten geht. Ob als Schutz-, Klassier- oder zur Überkornabsiebung eingesetzt - Siebe funktionieren nur dann optimal, wenn sie an das zu verarbeitende Produkt angepasst sind. Ein wesentlicher Faktor bei der Siebauslegung ist das Verhindern von Steckkorn - kleine Produktpartikel, die sich beim Sieben in den Siebmaschen festsetzen und das Gewebe so verstopfen, dass es nahezu vollständig seine Durchlässigkeit verliert. Zwar lässt sich dies bei manchen Anwendungen und Schüttgütern durch eine größere Maschenweite oder die Installation von z.B. einer Kugel- oder Ultraschallabreinigung beheben, bei fetthaltigen Produkten oder jenen, die zur elektrostatischen Aufladung neigen, erzielt dies jedoch nicht immer den gewünschten Erfolg. Oft bleibt den Betreibern dann nichts anderes übrig, als das Siebgewebe trotz installiertem Abreinigungssystem immer wieder manuell zu reinigen – Stillstandszeiten und die reduzierte Durchsatzleistung werden als „notwendiges Übel“ in Kauf genommen. Mit genau dieser Problematik war die Engelsmann AG bei einem Projekt mit einem namhaften Süßwarenhersteller konfrontiert, bei dem fetthaltige Nusssplitter gesiebt werden mussten.

Die Siebtechnikexperten von Engelsmann entwickelten für diese Aufgabenstellung ein spezielles Anschlagreinigungssystem, das selbst hartnäckigstes Steckkorn im Siebgewebe ablöst. Mehrtägige Versuchsreihen im eigenen Technikum brachten darüber hinaus die Erkenntnis, dass eine auf diese Anwendung zugeschnittene Freischwinger-Siebmaschine mit Anschlag nicht nur zuverlässig das Steckkorn beseitigt, sondern auch wesentlich produktschonender arbeitet: der Kunde hatte ursprünglich eine Siebmaschine mit Kugelabreinigung im Einsatz, durch die die Nussfragmente oft so zerdrückt wurden, dass sie nicht mehr die ideale Korngröße für das Endprodukt hatten. Siebmaschinen mit Anschlag können also überall dort eingesetzt werden, wo ein Kugel- oder Ultraschallabreinigungssystem an seine Grenzen stößt und eine Beschädigung des Siebguts während des Siebprozesses verhindert werden muss.
Der Siebtrog hängt an mehreren Kunststofffederlementen frei im Gestellrahmen und wird durch den Antrieb in eine horizontale Schwingung versetzt. An Trog und Rahmen befinden sich Anschlagstutzen aus Gummi, die aufeinanderprallen, ohne dass die Maschine oder das Produkt dabei beschädigt werden. Durch die Erschütterung wird in den Siebmaschen festsitzendes Steckkorn sofort gelöst. Die Position der Anschlagstutzen ist werkzeugfrei justierbar, so dass auch die Intensität des Aufpralls einstellbar ist.

Mit dieser Anschlagsiebmaschine konnte der Süßwarenhersteller die Stillstandszeiten entscheidend verkürzen, so dass die Durchsatzleistung um 230% von 90 auf 300 kg/h erhöht werden konnte. Das Reinigungssystem arbeitet so effektiv, dass man sogar einen Mitarbeiter weniger zur Bedienung der Maschine benötigt.

Firmeninformation

Zugeordnete Fachthemen

PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked