Deutsch
 Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Produktnews
14.10.2010  |  4656x
Teile diesen Bericht

Horiba SZ-100: Das neue 3-in-1 Analysegerät für Nanopartikel

Partikelgröße - Zetapotential - Molekulargewicht

Das neue Horiba SZ-100 misst niedrige Konzentrationen ultrafeiner Partikel im Subnanometer-Bereich, wie sie in modernen Labors verwendet werden. Dieses neu entwickelte Analysegerät wird im Bereich modernster Bio- und Nanomaterial-Technologien eingesetzt sowie bei der Produktionskontrolle von Materialien wie Nanokeramiken oder Nanometalle. Das Horiba SZ-100 erzielt die besten Messergebnisse und verfügt über den weitesten Messbereich (0,3 nm bis 8 µm) im Markt. Damit erfüllt das Gerät nicht nur die Anforderungen für die Arbeit im Labor, sondern auch für die Qualitätskontrolle im Produktionsbereich.

Das Horiba SZ-100 nutzt das Prinzip der Photonenkorrelationsspektroskopie (PCS). Messungen sind bei unterschiedlichsten Konzentrationen durchführbar: von wenigen ppm bis in den zweistelligen Prozentbereich. Das Gerät misst neben der Partikelgröße auch das Zetapotential, welches Informationen zur Dispersivität, Kohäsion etc. der Partikel gibt. Es kann außerdem für die Bestimmung des Molekulargewichts, z. B. von Proteinen und Polymeren, eingesetzt werden. Für die Analysen können Standard-Küvetten verwendet werden, auch für kleine Volumina im Mikroliter-Bereich. Für die Zetapotentialmessung wurden spezielle Einmalküvetten entwickelt, die Kontaminationen verhindern.

Mit all diesen Möglichkeiten ist das SZ-100 ein einfach zu bedienendes Analysegerät für den Einsatz in der Qualitätskontrolle im Produktionsprozess. Es kann aufgrund seiner modernen Ausstattung aber auch im Labor eingesetzt werden, z. B. bei der Entwicklung neuer Technologien.

Vorteile
• Extrem weiter Messbereich von 0,3 nm bis 8 µm
• Hoher Konzentrationsbereich von wenigen ppm bis 40 Vol%
• Flexible Optik mit Messungen in 90° oder 177°
• Temperierbare Messkammer
• Zetapotentialmessung
• Bestimmung von Molekulargewicht und 2. Virialkoeffizienten
• Kurze Messzeiten (< 2 Min.)
• Einfache Bedienung, geringer Reinigungs- und Wartungsaufwand
• Intuitive Software, optional 21CFR Part 11 konform

Firmeninformation

Zugeordnete Fachthemen

PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung