Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Produktnews
01.03.2023  |  1103x
Diesen Beitrag teilen

Master-PUR HT 125: Sorglos produzieren auch bei erhöhten Temperaturen

Die neu entwickelte Produktserie rund um die Master-PUR HT 125 Schläuche offenbart Wettbewerbsvorteile. Das Polyurethan ist speziell für höhere Temperaturen ausgelegt und somit für Einsatzfälle mit konstanten Dauergebrauchstemperaturen bis 125°C geeignet.
Heißer Schlauch, aber cooler Effekt: Die Schläuche der Master-PUR HT 125 Schlauchserie von Masterflex ist die ideale Wahl für alle, die hitzebeständige und abrasive, extreme Medien wie beispielsweise Granulate transportieren müssen.

Masterflex präsentiert diesen dauer-temperaturbeständigen Industrieschlauch für anspruchsvolle Anwendungen. Mit einer maximalen Betriebstemperatur von 125° C und einer hohen Abriebfestigkeit ist er ideal für den Einsatz in der Metall- und Holzverarbeitung sowie in der chemischen Industrie. Im Vergleich zu Wettbewerbern auf dem Markt ist er besonders robust und langlebig, was ihn zum perfekten Begleiter für gleich viele anspruchsvolle Anwendungen macht, da dieser Schlauch selbst höchsten Belastungen trotzt und dabei äußerst flexibel ist.

Firmeninformation

Zugeordnete Messe

Mehr Beiträge

 Masterflex: starkes Duo unterstützt beim Kosten und Zeit sparen Der Master-PUR Inline und Master-PUR Performance brillieren beim Transport abriebverursachende Fördergüter. Mit ihrer absolut glatten und nahtlosen Innenwand sorgen diese Masterflex-Schläuche für optimale Förderleistung.
Masterflex: starkes Duo unterstützt beim Kosten und Zeit sparen
Der Master-PUR Inline und Master-PUR Performance brillieren beim Transport abriebverursachende Fördergüter. Mit ihrer absolut glatten und nahtlosen Innenwand sorgen diese Masterflex-Schläuche für optimale Förderleistung. Masterflex-Schläuche für optimale Förderleistung Die „starken Jungs“, wie wir diese Schlauchprodukte auch nennen, brillieren vor allem in Industrieanwendungen, in denen abriebverursachende Fördergüter transportiert werden. Dort sind die Anforderungen an einen belastbaren Schlauch sehr hoch. Mit ihrer absolut glatten und nahtlosen Innenwand sorgen diese Masterflex-Schläuche für optimale Förderleistung und senken parallel den Energieverbrauch von Anwendungen. Kundenzufriedenheit als Antreiber Die Zielsetzung an die beiden Schlauchtypen war bereits in der Entwicklung klar definiert. Die Qualität muss stimmen, Flexibilität und Abriebfestigkeit sind ein Muss. Unsere Fragestellung lautete: Wie kann unser Schlauch besser sein als andere? – Durch seine Eigenschaften. Denn, wenn sich viele gute Eigenschaften verbinden, wird ein Schlauch zu einem überlegenen Produkt. Ausschließlich ein qualitativ hochwertiger Schlauch bewährt sich im Einsatz und führt
09.01.2023  |  1314x  |  Produktnews  |   | 
Extrusion von PE-UHMW-Schläuchen vermeidet komplexe Bearbeitung Novoplast Schlauchtechnik hat ein europäisches Patent für ein neuartiges Verfahren zur Extrusion von PE-UHMW und kann nun PE-UHMW-Schläuche als Endlosrollen herstellen.
Extrusion von PE-UHMW-Schläuchen vermeidet komplexe Bearbeitung
Novoplast Schlauchtechnik hat ein europäisches Patent für ein neuartiges Verfahren zur Extrusion von PE-UHMW und kann nun PE-UHMW-Schläuche als Endlosrollen herstellen. Novoplast Schlauchtechnik hat ein Europäisches Patent für ein neuartiges Verfahren zur Herstellung von extrudierten Schläuchen aus dem Hochleistungspolymer PE-UHMW erhalten - und ist damit das einzige Unternehmen am Markt, das Schläuche als Rollenendlosware aus PE-UHMW herstellen und verarbeiten kann und darf. Das Halberstädter Unternehmen, das zur Masterflex Group gehört, verarbeitet das vom japanischen Unternehmen Mitsui Chemicals (deutscher Distributor: Dreyplas GmbH) entwickelte PE-UHMW als Granulat (Markenname: LUBMER). „Aufgrund der hohen Molekularmasse und der dadurch bedingten Viskosität ließ sich PE-UHMW bisher nur aufwändig mechanisch bearbeiten“, erläutert Niels Mitzlaff, Director of R&D Tubing bei Novoplast Schlauchtechnik. Das neue Material in Kombination mit dem jetzt patentierten Verfahren ermöglicht die Ausformung der plastischen Formmasse per Extrusion und macht so eine kontinuierliche Schlauchextrusion und damit eine Endlosfertigung
13.04.2022  |  1977x  |  Produktnews  | 
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked