Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

FIRMENSEITE

Login
Letztes Update: 04.06.2024
TBK Group BV
TEL: 31(0)318 745 740
Groot Overeem 7
NL-3927 GH   Renswoude
Niederlande
Kontakt
0031653220001
Herr Micha Bermentloo
Exportmanager
0031641077300
Herr Alex Budding
Global accountmanager
Firmenvideo
(Tracking)-Cookies von YouTube und Vimeo zulassen um Video anzusehen
Firmenbroschüre
Firmenbroschüre
CenTrax ist eine Marke von TBK spillage control BV. CenTrax Förderband Lenkrollensystemen beseitigen den Schieflauf Ihres Förderbandes.

CenTrax kennzeichnet sich durch seine hervorragende Lenkeigenschaften, universelle Montagemöglichkeiten und geringe Wartungsbedarf.

CenTrax is geeignet für Reversierbetrieb und auch in ATEX-Qualität verfügbar.

CenTrax ist lieferbar für den Einsatz am Ober- und Untertrum. Neben den standard Version sind maßgeschneidete Lösungen immer möglich.
Mitglieder der TBK-Gruppe
Marken
 Centrax - Bandlaufregelung, Bandlaufregler. CenTrax korrigiert die Fehlverfolgung von Förderbändern
 DusTek - Das DusTek-Staubkontrollprogramm konzentriert sich auf die Reduzierung und Kontrolle der Luftgeschwindigkeit an den Übergabestellen von Förderbändern
 ImpTek - ImpTek Prallleisten und Prallbetten werden unter der Prallzone von Förderbändern installiert
 ProTek - ProTek-Sockelauskleidungen schützen die Seitenwände einer Übergabestelle vor dem Verschleiß von Förderbändern.
 SealTek - SealTek ist der perfekte Weg, um Übergabestellen von Förderbändern abzudichten, um Verschüttungen und Staub in der Luft zu vermeiden.
 SpillEx - Das Spill-Ex Gurtabdichtungssystem gibt es in verschiedenen Ausführungen von Einbaumaßen und Gummimischungen
 StarClean - Starclean Bandabstreifer beseitigen die Rückverschleppung von Förderbändern und erhöhen die Betriebszeit Ihrer Anlage
 Shock-Blower - Shock-blower Luftblasgeräte beseitigen Anbackungen, Brückenbildung, Katholenbildung und fördern den Durchfluss
Produkte, Services
 Lenkrolle,  Schieflauf,  Bandführung,  Bandzentrierung,
Mehr anzeigen
Kategorien
Fördergeräte - Gurtbandförderer - Komponenten - Bandführungssysteme für Gurtbandförderer
Fördergeräte - Gurtbandförderer - Komponenten - Schieflaufschalter für Gurtbandförderer
Fördergeräte - Gurtbandförderer - Komponenten - Spannrollen für Gurtbandförderer

Beiträge

TBK spillage control entwickelt DusTek Spot-Filter Speziell entwickelt für einen Übergabepunkt am Förderband, der standardisierte Absauganlagen miteinander verbindet, für maximale Flexibilität der Filterfläche und des Abluftstroms
TBK spillage control entwickelt DusTek Spot-Filter
Speziell entwickelt für einen Übergabepunkt am Förderband, der standardisierte Absauganlagen miteinander verbindet, für maximale Flexibilität der Filterfläche und des Abluftstroms Der DusTek Spot-Filter wurde speziell für die Installation an einem Förderbandübergabepunkt entwickelt, mit der Option, standardisierte Absauganlagen miteinander zu verbinden, um maximale Flexibilität sowohl bei der Filterfläche als auch beim Abluftstrom zu erreichen. Bei Bedarf können die Absauganlagen mit oder ohne Filtergehäuse geliefert werden, das für die Wartung von der Seite des Übergabekastens aus zugänglich ist. Es sind auch Absauganlagen erhältlich, die der ATEX 114 (Richtlinie 2014/34EU) für den Einsatz in Zone 22 entsprechen. Vermeidung von Staub An Übergabestellen in Förderbandsystemen bilden sich oft enorme Staubwolken, die durch die Staubentwicklung im Übergabekasten noch verstärkt werden. Das liegt daran, dass das Schüttgut, das durch den Übergabekasten fließt, die Luft in der Übergabestelle mitreißt, während das absteigende Schüttgut gleichzeitig mehr Luft durch die vorhandenen Öffnungen ansaugt: Das sind erhebliche Kubikmeter
11.10.2023  |  1137x  |  Produktnews  | 
 Innovative Lösung für die Kompostnachbearbeitung IFE Benelux, Hoving Holland und Indaver entwickeln eine innovative Lösung für die Nachbearbeitung von Kompost
Innovative Lösung für die Kompostnachbearbeitung
IFE Benelux, Hoving Holland und Indaver entwickeln eine innovative Lösung für die Nachbearbeitung von Kompost Ein neues und innovatives Verfahren zur Weiterverarbeitung von verrotteten Obst-, Gemüse- und Gartenabfällen (gft) zu hochwertigen Endprodukten mit minimalen Auswirkungen auf Natur und Umwelt. In einer Zeit, in der der Agrarsektor unter starkem Druck steht, klingt dies fast zu schön, um wahr zu sein. Doch IFE Benelux, Hoving Holland und der industrielle Abfallverarbeiter und Komposthersteller Indaver Nederland haben gemeinsam eine nachhaltige, kreislauffähige und zukunftssichere Lösung entwickelt, die den Landwirten neue Möglichkeiten bietet. ”Wir wollen einen kreisförmigen Obst-, Gemüse- und Gartenabfallstrom verarbeiten, so dass der erzeugte Kompost als Dünger in die Nahrungskette zurückgeführt wird”, sagt Robert de Letter, Anlagen- und Projektmanager bei Indaver Nederland. ”Nach dem Kompostierungsprozess bleibt eine Mischung aus kompostiertem und nicht kompostiertem Material übrig. Früher wurde die nicht kompostierte Restfraktion in der Regel
25.07.2023  |  1375x  |  Produktnews  | 
Minimierung von Verschmutzung und Ausfallzeiten von Förderbändern StarClean-Fördergurtabstreifer arbeiten sehr genau und sind weniger verschleißanfällig, sagt François van den Hoek, Installationsleiter der Trennanlage bei AEB Amsterdam.
Minimierung von Verschmutzung und Ausfallzeiten von Förderbändern
StarClean-Fördergurtabstreifer arbeiten sehr genau und sind weniger verschleißanfällig, sagt François van den Hoek, Installationsleiter der Trennanlage bei AEB Amsterdam. Das Amsterdamer Abfallverarbeitungsunternehmen AEB verarbeitet jährlich 1,4 Millionen Tonnen Abfall, recycelt Reststoffe und wandelt die bei der Verbrennung von Restmüll freigesetzte Wärme in Wärme und Strom für Haushalte und Unternehmen um. Eine nachhaltige und saubere Art der Energieerzeugung, die einen rationellen Produktionsprozess ohne Umweltverschmutzung und Stillstand der Förderbänder erfordert. ”Trockenes Material ist kein Problem, aber die organische Nassfraktion (ONF) bleibt am Band hängen. TBK Spillage Control hat dieses Problem durch die Anbringung von Bandabstreifern mit Gegendruckrollen am Förderband gelöst, die das Förderband sauber halten”, sagt François van den Hoek, Installationsleiter der Trennanlage bei AEB Amsterdam. Jeden Tag werden in der Trennanlage des Abfallverarbeiters durchschnittlich 150 Lkw mit Hausmüll entladen. In der Trennanlage werden verschiedene Materialien maschinell sortiert. Dazu gehören Hartkunststoffe, Folien,
20.04.2023  |  1759x  |  Produktnews  | 
Neue Geschäftsführer der TBK Group: ”ein begeisterter Fachidiot” Stetiges Wachstum, weitere Professionalisierung und internationale Expansion. Mit Geschäftsführer Stan Egging (45) will sich die TBK Group zu einem Gesamtanbieter von innovativen Lösungen für Förderbandkomponenten und Schüttguthandling entwickeln.
Neue Geschäftsführer der TBK Group: ”ein begeisterter Fachidiot”
Stetiges Wachstum, weitere Professionalisierung und internationale Expansion. Mit Geschäftsführer Stan Egging (45) will sich die TBK Group zu einem Gesamtanbieter von innovativen Lösungen für Förderbandkomponenten und Schüttguthandling entwickeln. Langfristige Vision Vielleicht ist es sein calvinistischer Hintergrund, der dazu geführt hat, dass Egging sich bei der TBK Group in Renswoude vom ersten Moment an zu Hause fühlte. Bart Kelderman und Wijnand van de Vendel (Anteilseigner der TBK Group, Anm. d. Red.) sind sehr nette Leute und geben mir Energie. Er sieht Parallelen zwischen der Unternehmenskultur und dem bodenständigen ”Tu einfach, was man dir sagt” und ”ein Geschäft ist ein Geschäft”, eine Tradition, mit der der Regisseur aufgewachsen ist. Er hält auch nichts von flüchtigen Interpretationen, schnelle Lösungen sind für ihn Makulatur und er zieht es vor, sich auf eine langfristige Vision der Nachhaltigkeit zu konzentrieren. ”Ich bin ein echter Draufgänger, mag keinen Stillstand, sondern Fortschritt. Deshalb lautet mein Motto: ’Menschen, die sich bewegen, bleiben in Bewegung, im wörtlichen und übertragenen Sinne.’” Ausschließlichkeit Auf die Frage, was Egging an seiner neuen
08.10.2022  |  2235x  |  Kurzbericht  | 
Verschüttungs- und Staubkontrolle in einer portugiesischen Glasfabrik Um die Verschwendung von Rohstoffen in der Glasproduktion zu vermeiden, führte die TBK Group eine technische Bestandsaufnahme durch, und es wurden Maßnahmen zur Vermeidung von Verschüttungen und Staub an den Förderbändern getroffen.
Verschüttungs- und Staubkontrolle in einer portugiesischen Glasfabrik
Um die Verschwendung von Rohstoffen in der Glasproduktion zu vermeiden, führte die TBK Group eine technische Bestandsaufnahme durch, und es wurden Maßnahmen zur Vermeidung von Verschüttungen und Staub an den Förderbändern getroffen. Die portugiesische Glasfabrik Vidrala Santos Barosa nahm die Hilfe der TBK Group in Anspruch, um die Verschwendung von Rohstoffen bei der Glasproduktion zu vermeiden. Bei einem Besuch der Fabrik im vergangenen April wurde eine technische Bestandsaufnahme durchgeführt, und es wurden erste Schritte unternommen, um Verschüttungen und Staub an den Förderbändern zu vermeiden. Die über 130 Jahre alte Glasfabrik wurde 2017 von dem spanischen Konzern Vidrala übernommen. Dieser Konzern besitzt mehrere Glasfabriken, unter anderem in Spanien, Portugal und Italien. In der Fabrik, in der Tradition und Modernisierung verschmelzen, werden jährlich rund 425 Millionen Glasflaschen für Bier und Wein hergestellt. Vermeidung von Abfällen Glas ist ein Produkt, das aus verschiedenen, genau aufeinander abgestimmten Rohstoffen besteht, die bei sehr hohen Temperaturen verarbeitet werden. ”Die Förderbänder sind das Herzstück der Rohstoffversorgung für die Glasproduktion
08.08.2022  |  2061x  |  Produktnews  | 
Kein Verschleiß mehr an Kohle- und Eisenerzförderbändern Das Verschütten verursacht Verschleiß, Verschmutzung, zusätzlichen Wartungsaufwand und zusätzliche Zeit. TBK Spillage Control löst dieses Problem durch den Einbau eines Prallbetts und von Prallleisten, Dichtungsblöcken und Skirt Liners
Kein Verschleiß mehr an Kohle- und Eisenerzförderbändern
Das Verschütten verursacht Verschleiß, Verschmutzung, zusätzlichen Wartungsaufwand und zusätzliche Zeit. TBK Spillage Control löst dieses Problem durch den Einbau eines Prallbetts und von Prallleisten, Dichtungsblöcken und Skirt Liners Einem großen Unternehmen, das Kohle und Eisenerz verarbeitet, war die Verschüttung von Material schon lange ein Dorn im Auge. Es verursachte Verschleiß, Verschmutzung und eine wartungsintensive Arbeitsweise an der Abwurfstelle. TBK Spillage Control brachte die Angelegenheit durch den Einsatz eines ImpTek-Prallbetts, von Prallleisten, Spill-Ex-Dichtungsblöcken und ProTek-Keramikschürzenauskleidungen wieder ins Lot. Effizienz und Optimierung Das mehr als 30 Meter lange Förderband befindet sich unter den Abwurfstellen von drei anderen Förderbändern. Da das Schüttgut an dieser Stelle eine rechtwinklige Kurve machen muss und dabei mehrere Meter abfällt, ist diese Stelle besonders belastet. Die Folgen? Bandverschleiß, Verschüttung und Staubverschmutzung. TBK Spillage Control konnte die Verschmutzung durch die Installation einer maßgeschneiderten Abwurfstelle in Kombination mit einem ImpTek Prallbett und entsprechenden Prallleisten beseitigen. Darüber hinaus
05.07.2022  |  2182x  |  Kurzbericht  | 
Mehr zeigen (3)
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked