Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

FIRMENSEITE

Login
Letztes Update: 17.08.2021
MTS MessTechnik Sauerland GmbH
TEL: +49 29 62/974 998 0
FAX: +49 29 62/974 998 88
Zum Hohlen Morgen 7
D-59939   Olsberg
Deutschland
Kontakt
02962 974 998 0
Herr Ludger Henke
Geschäftsführer
Firmenvideo
Firmenbroschüre
Firmenbroschüre
MTS MessTechnik Sauerland GmbH bietet Wäge- und Dosiertechnik für Schüttgüter aller Art. Mit seinem Know-how entwickelt und verwirklicht das Unternehmen aus Olsberg wägetechnische Standard- & Sonderlösungen für industrielle Anwendungen. Die Produkte werden auf die Anforderungen der Anlage & der Kunden hin angepasst. Unter dem Leitsatz „Wir nehmen’s genau“ entwickelt MTS seit 2003 auch eigene Waagensysteme, wie die Bandwaagen-Serien (ESW 2.2, EBW 10, EBW 20), die Prallplattenwaagen ImpactWeigh, die Dosierwaagen der DosWeigh- & DiffWeigh-Serie sowie die Behälter-Klappenwaagen CDW, die alle im Sauerland hergestellt werden.

Umfassende Serviceleistungen von der Beratung über die Montage und Inbetriebnahme bis hin zur Wartung und Eichbegleitung runden das Profil ab. MTS ist zertifiziert nach ISO 9001:2015.

Kunden von MTS kommen aus den verschiedensten Industriezweigen, wie z.B. holzverarbeitende Betriebe, Gießereien, Werkstoff-Recyclingbetriebe, Stein- und Schotterwerke
Treffen Sie uns auf
Produkte, Services
 Wäge- und Dosiertechnik,
Mehr anzeigen
Produkte, Services
 Wäge- und Dosiertechnik - Bandwaagen, Dosierbandwaagen, Prallplattenwaagen/ Schüttstrommesser, Differentialwaagen, Mikrodosierer, Behälter-Durchlaufwaagen, Siloverwiegungen
Kategorien
Dosieren, messen, wiegen - Wiegen, Waagen - Bandwaagen
Dosieren, messen, wiegen - Wiegen, Waagen - Behälterwaagen
Dosieren, messen, wiegen - Gravimetrische Dosierung - Differenzialdosierwaagen (Brutowaagen)
Dosieren, messen, wiegen - Wiegen, Waagen - Plattformwaagen
Dosieren, messen, wiegen - Gravimetrische Dosierung - Schüttstromwaagen
Mehr anzeigen
Kategorien
Dosieren, messen, wiegen - Wiegen, Waagen - Bandwaagen
Dosieren, messen, wiegen - Wiegen, Waagen - Behälterwaagen
Dosieren, messen, wiegen - Gravimetrische Dosierung - Differenzialdosierwaagen (Brutowaagen)
Dosieren, messen, wiegen - Wiegen, Waagen - Plattformwaagen
Dosieren, messen, wiegen - Gravimetrische Dosierung - Schüttstromwaagen
Dosieren, messen, wiegen - Wiegen, Waagen - Silowaagen

Beiträge

Klein und kompakt: Schüttstromwaage IPW S Die bekannten Prallplattenwaagen der ImpactWeigh Serie wurden um die kompakte IPW S für kleine Durchsatzmengen von 1 bis 6 m³/h erweitert.
Klein und kompakt: Schüttstromwaage IPW S
Die bekannten Prallplattenwaagen der ImpactWeigh Serie wurden um die kompakte IPW S für kleine Durchsatzmengen von 1 bis 6 m³/h erweitert. Die IPW S eignet sich besonders zur kontinuierlichen Mengenerfassung von pulver- und feinkörnigen Schüttgütern auch bei geringen Schüttgewichten, wie z.B. Saaten und Getreide sowie Granulaten und Pulver. Der Produktstrom wird im Durchlauf gravimetrisch erfasst und ausgewertet. Die Schüttstromwaage von MTS verfügt über eine getrennte Produkt- und Messkammer sowie zwei Revisionsöffnungen. Die stabile Mechanik und das staubdichte Gehäuse der IPW S garantieren hohe Zuverlässigkeit und geringe Wartungszyklen. Eingesetzt wird die IPW S für zahlreiche Aufgaben, bei denen eine exakte Mengenerfassung innerhalb eines geschlossenen Fördersystems erforderlich ist: zur Ermittlung prozessinterner Materialströme, zur Inventarkontrolle oder auch für den Einsatz in schnellen Regelprozessen. Vorteile der Schüttstromwaage IPW S: - Langlebigkeit: Design und robuste Ausführung der IPW S sichern eine lange Lebensdauer der Waage (keine beweglichen Teile). - Schutz
19.08.2021  |  232x  |  Produktnews  | 
Wenn’s für die Bandwaage zu wenig ist MTS entwickelte die Behälter-Klappenwaage, für niedrige und mittlere Durchsätze von 200 bis 5.000 kg/h. Die Verwiegung ist sehr genau, da sie statisch ist.
Wenn’s für die Bandwaage zu wenig ist
MTS entwickelte die Behälter-Klappenwaage, für niedrige und mittlere Durchsätze von 200 bis 5.000 kg/h. Die Verwiegung ist sehr genau, da sie statisch ist. Die Gewinnung und Wiederverwertung von Wertstoffen zu Rohstoffen nimmt einen immer weiter steigenden Stellenwert ein, um Ressourcen zu schonen und die Endlagerung von Abfällen zu reduzieren. Um die einzelnen Wertstoffe mit geringen Fördermengen exakt zu erfassen, sind in solchen Anwendungen besondere Waagenlösungen gefragt. Wertstoffe aus Abfällen sollen nicht nur sortenrein getrennt, sondern auch mengenmäßig exakt erfasst werden. Zum Transport der Abfälle kommen in der Regel Förderbänder zum Einsatz. Der Einsatz einer Bandwaage zur Verwiegung der gewonnenen Wertstoffe während des Transports auf den Bändern bietet sich da an – fällt aber häufig besonders im Bereich der Schlackenaufbereitung und Separation aufgrund der geringen Fördermengen als Lösung aus. Die MAV Gruppe betreibt u.a. an mehreren Standorten in Deutschland Anlagen zur Aufbereitung von Müllverbrennungsrostaschen, die unter anderem auch wertvolle Metalle enthalten. Diese Wertstoffe
17.08.2021  |  220x  |  Produktnews  | 
Neuzugang in der Bandwaagen-Familie  EBW 20-MID3
Neuzugang in der Bandwaagen-Familie
EBW 20-MID3 Die neue Einbaubandwaage EBW 20-MID3 ist eine Weiterentwicklung der bekannten eichfähigen EBW 20-MID. Der Aufbau der Bandwaage wurde konstruktiv überarbeitet: Der robuste Lastträger lagert jetzt auf drei hochpräzisen Wägezellen. Diese Art der Krafteinleitung erhöht die Zuverlässigkeit und Stabilität der Messergebnisse und erlaubt eine sehr genaue und exakte Höhenjustierung des Messrahmens. So eignet sich die EBW 20-MID3 auch zur Verwiegung von sehr leichten, voluminösen Schüttgütern wie Holzwolle oder PET-Recyclingmaterialien. Und noch ein Pluspunkt: Eine statische Abgleichvorrichtung bietet die Möglichkeit, die Bandwaage regelmäßig auf ihre Genauigkeit zu überprüfen. Die Zweirollenstuhl-Bandwaage ist für Bandbreiten von 800 bis 1.200 mm ausgelegt und kann nachträglich einfach in Gurtförderer eingebaut werden. Zum Schutz der Wägezellen verfügt der Lastträger über Transport- und Überlastsicherungen. In Kombination mit dem Auswertesystem
07.09.2017  |  6633x  |  Produktnews  | 
Differentialdosierwaage vom Typ VDI Leichtgewichte sicher dosieren
Differentialdosierwaage vom Typ VDI
Leichtgewichte sicher dosieren Aerosil ist ein Pulver, das es in sich hat. Vor allem bei der Dosierung bereitet es normalerweise erhebliche Schwierigkeiten, weil es wie Wasser fließt. Nun wurde eine neue Lösung hierfür entwickelt. Die Förderung und Dosierung von Aerosil (Kieselsäure) stellt Anlagenbetreiber immer wieder vor Probleme, denn das feine Pulver hat es in sich: Es kann stark fluidisieren, fließt wie Wasser und neigt zum Nachlaufen, bei Lagerung aber genauso zur Brückenbildung. Wie also verwiegt und dosiert man Aerosil? Im konkreten Fall sollte Aerosil als Additiv dem Herstellungsprozess spezieller Kautschukprodukte zugegeben werden. Die Aufgabe der Waage bestand darin, innerhalb von 100 Sekunden Chargen von 40 kg zu dosieren. Da die Aerosilmenge die Eigenschaften des Endproduktes wesentlich bestimmt, wurde eine Dosiergenauigkeit von 0,5 % auf die Dosiermenge gefordert. Techniker von MTS entwickelten hierfür eine Lösung auf Basis der Differentialdosierwaage vom Typ VDI,
26.05.2017  |  6092x  |  Produktnews  | 
Natursteinwerk mit Förderbandwaagen ausgestattet Verwiegung auf allen Wegen
Natursteinwerk mit Förderbandwaagen ausgestattet
Verwiegung auf allen Wegen Gurtförderer sind seit langem nicht mehr aus den Produktionsanlagen der Steine- und Erden-Industrie wegzudenken. Ob es darum geht, den Materialtransport vom Vorbrecher in die Aufbereitungsanlage zu übernehmen, die einzelnen Fraktionen auf die Halde zu fördern oder LKWs zu verladen – überall wird der Transport mittels Förderband zuverlässig und effektiv abgewickelt. Darum bietet es sich an, die immer wesentlicheren Informationen über Mengendurchsätze auf Förderbändern mittels einer Waage exakt und kontinuierlich zu erfassen – so auch im Natursteinwerk Burkel in Sülms. Hier wird Naturstein für vielfältige Einsatzbereiche, wie den Bau von Mauern oder für Mineralgemische gewonnen und verarbeitet. Im Natursteinwerk Burkel, das zur Carrières Feidt AG gehört, haben sich Förderbandwaagen bewährt, da diese auch nachträglich in vorhandene Gurtförderer eingebaut werden können. So wurden sieben stationäre Förderer mit Bandwaagen von MTS ausgestattet.
26.05.2017  |  6081x  |  Produktnews  | 
Einbau-Bandwaage neu aufgerüstet
Einbau-Bandwaage neu aufgerüstet
Die Einbaubandwaage ESW 2.2 ist der Neuzugang beim Waagenhersteller MTS MessTechnik Sauerland GmbH. Die Bandwaage wurde mit neuen Features aufgerüstet, die die Verwiegung jetzt noch zuverlässiger und genauer machen. Die ESW 2.2 ist eine Weiterentwicklung der bekannten Einrollenstuhl-Bandwaage ESW 2 aus dem Hause MTS. Die ursprünglich für das untere Leistungssegment konzipierte ESW 2 mit Bandbreiten bis 800 mm und Förderleistungen bis 400 t/h wurde mechanisch komplett überarbeitet. In die Entwicklung der Waage sind die Erkenntnisse und Erfahrungen aus vielen Installationen der letzten Jahre eingegangen. Die neue Konstruktion des Lastträger sichert eine optimale Krafteinleitung in die beiden präzisen Wägezellen wie auch eine hohe Rahmensteifigkeit. Diese Merkmale sichern die Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Verwiegung. Damit erweitert sich der Einsatzbereich der Waage auf Gurtförderer mit Bandbreiten von 400 bis 1.000 mm und für Förderleistungen bis
20.10.2016  |  5763x  |  Produktnews  | 
Mehr zeigen (13)
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung