Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

FIRMENSEITE

Login
Letztes Update: 10.01.2024
Kalenborn Kalprotect
TEL: +49-2645-180  
FAX: +49-2645-18212  
Postfach 31  
D-53558     Vettelschoss
Deutschland

Asbacher Str. 50 
D-53560   Vettelschoss
Deutschland
Kontakt
+49 2645 18 131
Firmenvideo
(Tracking)-Cookies von YouTube und Vimeo zulassen um Video anzusehen
Firmenbroschüre
Firmenbroschüre
Verschleißschutz ist Umweltschutz. Wir helfen unsere Kunden, nachhaltig zu wirtschaften.

Kalenborn entwickelt und fertigt passgenaue Auskleidungen zum Schutz von Industrieanlagen vor Reib- und Prallverschleiß. Mit unseren verschleißfesten Werkstoffen und Rohrsystemen und dem Verschleißschutz für industrielle Anlagen sichern wir den Materialfluss und bewahren die Produktion unserer Kunden vor frühzeitigen Stillständen.

Wir setzen spezielle Verfahren bei der Auskleidung ein, so dass unsere Kunden ihre Anlagenteile wieder verwenden können. Das spart Ressourcen und reduziert die CO2-Emmissionen, um die Umwelt zu schonen.

Wir handeln nachhaltig über die gesamte Wertschöpfungskette. Wir verwenden umweltfreundliche Energien bei der Herstellung unserer Produkte und setzen mit Basalt und Keramik auf natürliche Werkstoffe, welche regenerierbar sind.


Treffen Sie uns auf
Wichtigste Produkte
Produkte, Services
 Verschleißfeste Wertkstoffe - Mineralische Lösungen – Vom Naturbasalt zum Schmelzbasalt
 Verschleißfeste Rohrsysteme - ABRESIST Rohre und Rohrbögen Schmelzbasalt, KALCOR Rohre und Rohrbögen Zirkonkorund, KALOCER Rohre und Rohrbögen Aluminiumoxidkeramik
 Industrielle Anlagen - verschleißgeschützte Anlagen und Bauteile, Schutzmaterialien wie ABRESIST, KALCOR, KALOCER, KALCRET oder KALMETALL
 Kundenspezifische Lösungen - Innovative Verschleißschutzanwendungen für komplexe Industrieanlagen
Kategorien
Handhabung - Auskleidung, Schutzfolie
Fördergeräte - Pneumatischer Transport - Komponenten, Zubehör - Rohrverschleißschutz

Beiträge

KALOCER schützt Schneckenflügel vor Abrieb KALOCER war eine bewährte Lösung für den Verschleißschutz. Da es in sehr dünnen Formen hergestellt werden kann, konnte die Förderschnecke mit präzise geformten Teilen für einen Rundum-Kantenschutz ausgekleidet werden.
KALOCER schützt Schneckenflügel vor Abrieb
KALOCER war eine bewährte Lösung für den Verschleißschutz. Da es in sehr dünnen Formen hergestellt werden kann, konnte die Förderschnecke mit präzise geformten Teilen für einen Rundum-Kantenschutz ausgekleidet werden. Im größten Kupferbergwerk Europas wird Erz in der Aufbereitung mit Schneckenförderern transportiert. Dabei verursacht der hohe Siliziumanteil im Gestein starken Reibverschleiß an den Schneckenflügeln und an den Kanten, so dass häufig notwendige Instandhaltungen für hohe Kosten und Unterbrechung des Produktionsprozesses führte. Aufgrund der bislang guten Erfahrungen mit dem verschleißfesten Werkstoff Aluminiumoxidkeramik KALOCER bei Auslaufkonen von Hydrozyklonen und Rutschen entschied sich das Unternehmen, auch die Schneckenflügel und Kanten der Schneckenförderer mit der Oxidkeramik KALOCER auszukleiden. Die wesentliche Verbesserung gegenüber der bisher ungeschützten Schnecke ist der umlaufende Kantenschutz, da hier der größte Verschleiß entsteht und die Funktion des Förderers beeinträchtigt wird. Ein wesentlicher Vorteil von KALOCER besteht zudem in der Möglichkeit, auch sehr dünne Formstücke herstellen zu können. Schneckenflügel und der
18.12.2023  |  908x  |  Produktnews  | 
Im Mischbetrieb läuft alles rund
Im Mischbetrieb läuft alles rund
Jeder Misch- und Rührprozess strapaziert die verwendeten Apparate durch kontinuierlichen Verschleiß. Das gilt für Baustoffe-, Asphalt- und Betonhersteller genauso wie für die Glasindustrie. Normalstahl ist für einen Mischer in der Glasindustrie nicht geeignet, wenn das Mischen des Gemenges mit Glasscherben erfolgt. Es macht daher Sinn die Mischer mit Werkstoffen auszukleiden, um sie vor Verschleiß zu schützen. Für Mischer aller Bauarten setzt Kalenborn je nach Beanspruchungen an Seitenwand, Boden und Mischwerkzeugen aufeinander abgestimmte Werkstoffkombinationen ein. Für einen Kunden aus der Glasindustrie kleideten wir die Mischer und Schieber mit Formstücken aus der Aluminiumoxidkeramik KALOCER aus. Die Formstücke gibt es bereits mit dünnen Wandstärken ab 1,5 mm, so dass eine Anpassung an geometrisch schwierige Flächen erfolgen kann. KALOCER schützt besonders gut bei extremen Reibverschleiß und ist aufgrund seiner glatten Oberflächen leicht
04.10.2023  |  604x  |  Produktbeschreibung  | 
Wie man Maschinen in Steinbrüchen wirksam vor Verschleiß schützt Die verschleißfesten Werkstoffe KALMETALL, KALCAST und KALEN haben sich als die ideale Lösung erwiesen, um Maschinen in Steinbrüchen vor Verschleiß zu schützen.
Wie man Maschinen in Steinbrüchen wirksam vor Verschleiß schützt
Die verschleißfesten Werkstoffe KALMETALL, KALCAST und KALEN haben sich als die ideale Lösung erwiesen, um Maschinen in Steinbrüchen vor Verschleiß zu schützen. Verschleißschutz in Steinbrüchen: Bagger, Lader und Muldenkipper sind sehr wichtige Maschinen bei der Arbeit in Bergwerken und Steinbrüchen. Aufgrund ihrer intensiven Nutzung sind sie hohen Belastungen ausgesetzt, weshalb sie mit besonders widerstandsfähigen Materialien geschützt werden müssen. Um die Maschinen unseres Kunden effektiv vor Abrieb zu schützen und damit ihre Lebensdauer zu verlängern, empfehlen wir den Einsatz unserer verschleißfesten Werkstoffe KALMETALL, KALCAST und KALEN. Sie haben sich als die ideale Lösung erwiesen. Eine bewährte Methode zum Schutz von Baggerlöffeln: Die in Baggerlöffeln verwendeten Metalle müssen nicht nur abriebfest sein, sondern auch starken Stößen standhalten. Um die Geräte unserer Kunden weiter zu schützen, haben wir KALMETALL-Liner eingesetzt. Wir haben die Hartauftragsschweißung so angepasst, dass sie einerseits so abriebfest wie möglich ist und andererseits die beste Schlagfestigkeit bietet, um die
12.04.2023  |  1480x  |  Produktnews  | 
KALDETECT Verschleißschutzüberwachung  Für kritische Fälle hat Kalenborn Systeme im Programm, die den möglichen Verschleiß der Schutzauskleidung anzeigen und so dem Betreiber frühzeitig die Information zum Handeln geben.
KALDETECT Verschleißschutzüberwachung
Für kritische Fälle hat Kalenborn Systeme im Programm, die den möglichen Verschleiß der Schutzauskleidung anzeigen und so dem Betreiber frühzeitig die Information zum Handeln geben. Das gilt z.B. bei pneumatischen Förderleitungen, wenn sicher vermieden werden muss, dass giftige oder umweltschädigende Substanzen austreten. KALDETECT elektrisch Die Verschleißschutzauskleidung ist auf der Außenseite mit einer Niederspannungsmessleitung versehen. Ist die Verschleißschutzschicht im Rohrinneren durch Abrasion an irgendeiner Stelle durchgeschlissen, wird die Messleitung unterbrochen. Dadurch wird ein Alarm ausgelöst und – in Verbindung mit geeigneter Auswerttechnik – das betroffene Rohrstück angezeigt oder ein automatisches Abschalten der Anlage bewirkt. Die Verschleißüberwachung steht für alle Werkstoffe und auch für kombinierte Auskleidungen zur Verfügung. KALDETECT mechanisch Trägerstruktur und Verschleißschutzauskleidung sind mit einer Bohrung versehen. Die Länge des eingeschraubten Stiftes gibt beim Heraus­schrauben Aufschluss über die Dicke bzw. den Zustand der Schutzauskleidung. KALDETECT visuell Dieses Prinzip
13.01.2023  |  2422x  |  Produktnews  | 
Zeit für einen besseren Verschleißschutz: KALCRET Hochleistungsbeton KALCRET ist ein verschleißfester Hochleistungsbeton, der aus widerstandsfähigen Hartstoffen in einer hochfesten Zementmatrix besteht. Das verbesserte Kompound leistet eine maximale Erosions- und Abriebfestigkeit.
Zeit für einen besseren Verschleißschutz: KALCRET Hochleistungsbeton
KALCRET ist ein verschleißfester Hochleistungsbeton, der aus widerstandsfähigen Hartstoffen in einer hochfesten Zementmatrix besteht. Das verbesserte Kompound leistet eine maximale Erosions- und Abriebfestigkeit. KALCRET ist ein verschleißfester Hochleistungsbeton, der aus widerstandsfähigen Hartstoffen in einer hochfesten Zementmatrix besteht. Das verbesserte Kompound ist auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmt und leistet eine maximale Erosions- und Abriebfestigkeit. KALCRET ist der führende, zementgebundene Hartstoffkompound am Markt. KALCRET verbindet beste Verschleißschutzeigenschaften mit einfacher Handhabung. Der besondere Vorteil aller Kompounds ist die Flexibilität in der Praxis. Große Flächen werden schnell und sicher beschichtet, sodass die Anlagenverfügbarkeit in kurzer Zeit wieder hergestellt ist. KALCRET eignet sich für die Auskleidung von Anlagenkomponenten und Rohrsystemen, unter anderen in der Umwelttechnik wie Luft- und Wasserfiltrationsanlagen, in Müllverbrennungsanlagen, in Energiekraftwerken, in Baustoff- und Zementwerken und in der Stahlindustrie. KALCRET erfüllt strenge Anforderungen gemäß internationaler Verschleißtests für Erosionsbeständigke
20.05.2022  |  2249x  |  Produktnews  |   | 
Grüne Rohre mit austauschbarer  Verschleißschutzauskleidung Grüne Rohre sind verschleißfeste Rohre, bei welchen der verschlissene Zylinder ausgetauscht werden kann ohne das ein neuer Stahlmantel notwendig ist.
Grüne Rohre mit austauschbarer Verschleißschutzauskleidung
Grüne Rohre sind verschleißfeste Rohre, bei welchen der verschlissene Zylinder ausgetauscht werden kann ohne das ein neuer Stahlmantel notwendig ist. Grüne Rohre und Rohrbögen haben eine verschleißfeste Auskleidung, welche am Ende ihrer Lebenszeit demontiert und recycelt werden kann. Ein spezielles Befestigungskonzepts für die Verschleißschutzauskleidung ermöglicht die Demontage der Altauskleidung ohne Zerstörung des Stahlmantels. Anschließend erfolgt die Wiederauskleidung der bisherigen Stahlrohre mit neuen Werkstoff-Zylindern. Das angewendete Verfahren ermöglicht die gleiche Lebensdauer der Auskleidung, wie herkömmlich ausgekleidete Rohre und Rohrbögen. Mit der Rückgabe der verschlissenen Rohre und Rohrbögen an Kalenborn entfällt der Aufwand für deren Entsorgung und es entstehen keine Kosten für die Herstellung neuer Stahlrohre. Unternehmen verringern ihre CO2-Belastung für die Umwelt. Kalenborn setzt mit den Werkstoffen Schmelzbasalt und Keramik auf natürliche Werkstoffe, die regenerierbar sind. Nach der Entfernung der verschlissenen Auskleidung werden die Werkstoffe recycelt und dem Herstellungsprozess
14.03.2022  |  2133x  |  Produktnews  | 
Kalenborn Deutschland und Brasilien feierten 100 Jahre Kalenborn Kalenborn feierte ein Jubiläumsfest in Vettelschoß, Deutschland und in Vespasiano/MG, Brasilien für Mitarbeiter mit ihren Familien und weiteren Gästen.
Kalenborn Deutschland und Brasilien feierten 100 Jahre Kalenborn
Kalenborn feierte ein Jubiläumsfest in Vettelschoß, Deutschland und in Vespasiano/MG, Brasilien für Mitarbeiter mit ihren Familien und weiteren Gästen. Kalenborn feierte ein Jubiläumsfest in Vettelschoß. Da gab es verschiedene Vorführungen, in denen Kalenborn zeigte, was mit den Werkstoffen gemacht werden kann. Glühender Schmelzbasalt ergoss sich aus einem Tiegel, das Hartstoffkompound KALCRET formte lachende Gesichter und mit 6200 bar Wasserkraft wurden keramische Werkstoffe präzise zugeschnitten. Für Stimmung sorgte die mobile ComboCombo-Band, die mit breitgefächerter Live-Musik die Gäste zwischen den Show-Acts und der Festhalle begleitete. An beiden Standorten erfreuten sich die kleineren Gäste am Kinderprogramm mit Hand-Tattoos, Torwandschießen und Hüpfburg. Internationale Buffets vermittelten schmackhaft die Bedeutung der Zusammenarbeit als globale Gruppe und das kulturelle Miteinander bei Kalenborn. Filme und Diashows in Deutschland und Brasilien zeigten die Anfänge des Unternehmens bis zur Gegenwart und vermittelten den gemeinsamen „Spirit of Kalenborn.“ Am Ende gab es für die Teilnehmer
16.11.2021  |  2356x  |  Kurzbericht  | 
Trogkettenförderer - wie verhindert man ihren Verschleiß? Ein Wärmekraftwerk möchte den Verschleiß in ihrem Trogkettenförderer verhindern. Diese Anlagen dienen dazu, Asche und Schlacke aus der Verbrennung von z.B. Kohle unter dem Kessel zu sammeln und abzutransportieren.
Trogkettenförderer - wie verhindert man ihren Verschleiß?
Ein Wärmekraftwerk möchte den Verschleiß in ihrem Trogkettenförderer verhindern. Diese Anlagen dienen dazu, Asche und Schlacke aus der Verbrennung von z.B. Kohle unter dem Kessel zu sammeln und abzutransportieren. Ein kommunales Wärmekraftwerk möchte den fortschreitenden Verschleiß in ihrem Trogkettenförderer verhindern. Diese Anlagen dienen dazu, Asche und Schlacke aus der Verbrennung von z.B. Kohle unter dem Kessel zu sammeln und abzutransportieren. Das harte Material verursacht oft einen schnellen Abrieb des Bodens und der Seitenwände. Der Betreiber des Wärmekraftwerks suchte nach einer Verschleißschutzlösung, um die kostenintensiven Reparaturen und Stillstände der Anlage zu vermeiden. Kalenborn erhielt den Auftrag für die Auskleidung des Trogkettenförderer mit Schmelzbasaltplatten ABRESIST. Das Produkt zeichnet sich durch eine sehr harte, aber glatte Oberfläche aus, die zuverlässig vor reibenden Verschleiß und sich aufbauendem Fördermaterial schützt. ABRESIST ist beständig gegen Korrosion, unempfindlich gegen chemische Substanzen und gleichzeitig temperaturbeständig bis zu 350°C. Kalenborn kleidete das Bauteil in nur drei Tagen aus. Die einfache
01.07.2021  |  3141x  |  Produktnews  | 
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked