Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Fachzentrum

Ihren Bericht hinzufügen
Dosierschnecken
Wählen
Suchen

Firmen

AMMAG GmbH Schüttguttechnik, SprühgranulationAufbereitungstechnologie Noll GmbHDasag GmbH Verfahrenstechnik - AnlagenbauGericke GmbHJansen & Heuning
K-Tron Deutschland GmbHKlinkenberg ZaanstadKREYENBORG GmbH & Co. KGOpdenhoff Technologie GmbHPaul Groth Mühlenbau GmbH & Co KG
POLIMAKSurplus Select - GebrauchtmaschinenWAM GmbH
Möchten Sie Ihre Firma hier eintragen?  Firma Eintragen

Beiträge

Trantec Schneckenzuführung reduziert Ausfallzeiten drastisch  Trantecs Schnellspannfunktion sorgt dafür, dass die Produktionszeiten maximiert und die Ausfallzeiten auf Minuten reduziert werden.
Trantec Schneckenzuführung reduziert Ausfallzeiten drastisch
Trantecs Schnellspannfunktion sorgt dafür, dass die Produktionszeiten maximiert und die Ausfallzeiten auf Minuten reduziert werden. Da die Maschinen regelmäßig gereinigt, gewartet oder auf andere Produkte umgestellt werden müssen, sind Fertigungsbetriebe stark von Ausfallzeiten betroffen. Dies kann sich im Laufe der Zeit drastisch auf die Gewinnspannen auswirken, wenn die Produktion angehalten werden muss. Trantecs Schnellspanner wurden entwickelt, um eine kostengünstige Lösung zu bieten, die eine schnelle Demontage und problemlose Reinigung der Maschinen ermöglicht. Die Stillstandszeit wird auf weniger als fünf Minuten für die vollständige Demontage der Schneckendosierer und auf weniger als zehn Minuten für einen kompletten Produktwechsel reduziert. Nur wenige Hersteller von Schneckendosierern bieten eine ähnlich leicht zu lösende Funktion an. In der Regel verbleibt der Dosiererkörper jedoch an seinem Platz. Dies kann problematisch sein, da der Reinigungsprozess dadurch länger und mühsamer wird. Trantecs Schnellwechsel-Schneckendosierer hebt sich von seinen Mitbewerbern ab, da
01.07.2022  |  389x  |  Produktnews  |   | 
Trantecs Nano-Schneckendosierer: extrem niedrige Fördermengen Die Nano-Schneckendosierer von Trantec basieren auf bewährter Dosiertechnologie und wenden diese auf die Miniaturwelt der ultra-niedrigen Dosierung von Pulvern, Flocken und Granulaten an.
Trantecs Nano-Schneckendosierer: extrem niedrige Fördermengen
Die Nano-Schneckendosierer von Trantec basieren auf bewährter Dosiertechnologie und wenden diese auf die Miniaturwelt der ultra-niedrigen Dosierung von Pulvern, Flocken und Granulaten an. Trantec Solids Handling hat sich seit mehr als zwei Jahrzehnten auf die Entwicklung und Herstellung von Pulverdosieranlagen spezialisiert. Dieses Fachwissen wurde nun auf die einzigartige Komplexität der Dosierung von Pulvern bei sehr niedrigen Raten angewandt. Gleichmäßiger Fluss in Mikro- und Nanodosierern Einige wenige Unternehmen bieten Dosierleistungen von weniger als fünfzig Gramm pro Stunde an. Einige Mikrodosieranwendungen zielen jedoch auf Mengen ab, die weit unter diesem Wert liegen. Daher ist es schwierig, Geräte zu finden, wenn nicht sogar unmöglich. Trantecs Mikro- und Nanodosierer basieren auf bewährter Dosiertechnologie und wenden diese auf die Miniaturwelt der Ultra-Niedrigdosierung von Pulvern, Flocken und Granulaten an. Sie sorgen für einen gleichmäßigen Fluss bei außergewöhnlich niedrigen Drehzahlen und dosieren von wenigen Milligramm bis zu mehreren Gramm pro Stunde mit extrem hoher Genauigkeit. Um die Genauigkeit und Kontrollierbarkeit
14.03.2022  |  745x  |  Produktnews  | 
Schneckendosierer mit ATEX- und FDA-Zertifizierung Sinfimasa präsentiert eine Lösung für die Dosierung sehr feiner, explosiver Substanzen, in diesem Fall Wirkstoffe von Medikamenten.
Schneckendosierer mit ATEX- und FDA-Zertifizierung
Sinfimasa präsentiert eine Lösung für die Dosierung sehr feiner, explosiver Substanzen, in diesem Fall Wirkstoffe von Medikamenten. In einer praktischen Situation war die Dosierung von 300 Litern pro Stunde mikronisiertem Schüttgut (Wirkstoffe von Medikamenten) erforderlich. Da es sich um eine explosive Substanz handelt, wurde eine Maschine mit ATEX GAS 1-Zertifizierung benötigt. Sinfimasa entwarf einen Rohrschneckendosierer aus Edelstahl 316, der für die ATEX-Zone 1 (2G) geeignet ist. Es wurde eine Schnecke von 70 mm und ein Rohr von 80 mm gewählt, so dass ein großer Spielraum vorhanden ist. Die Schnecke wird von einem 0,75 kW ATEX-zertifizierten Getriebemotor angetrieben. Alle Teile, die mit dem Produkt in Berührung kommen können, wie z. B. Dichtungen, Kunststoffe, Fette usw., sind dank des hygienischen, leicht zu reinigenden Designs FDA-konform. Da es sich bei dem Produkt selbst um ein klebriges Produkt handelt, wird das Rohr mit einer glänzend polierten (g220) Innenfläche und einer seidenmatten Außenfläche hergestellt. Gemäß der Richtlinie 2014/34/EU müssen Geräte und
23.02.2022  |  1599x  |  Produktnews  | 
Mit vereinten Kräften für den High-End-LIW-Feeder Modernste Dosierung in der Prozesslinie durch Partnerschaft mit PENKO
Mit vereinten Kräften für den High-End-LIW-Feeder
Modernste Dosierung in der Prozesslinie durch Partnerschaft mit PENKO In der Lebensmittel-, pharmazeutischen und chemischen Industrie wächst die Nachfrage nach einer genauen und zuverlässigen, rezeptbasierten Dosierung in Prozesslinien. Um in dieser Hinsicht den höchsten Ansprüchen genügen zu können, sind wir eine Partnerschaft mit dem Wiegespezialisten PENKO eingegangen und haben den LIW-(Loss in Weight)-Feeder entwickelt. Anwendung Bei dem von uns entwickelten LIW-Feeder handelt es sich um eine hochmoderne Dosierschnecke für Prozesse, in denen eine äußerst genaue Menge an Zusatzstoffen gleichmäßig und verhältnisgenau hinzugefügt werden muss. Die Genauigkeit dieser Maschine ist ein großer Vorteil in der Lebensmittel-, chemischen und pharmazeutischen Industrie. Funktionsweise Der LIW-Feeder besteht aus einer Förderschnecke auf drei präzisen Wägesensoren von PENKO, die erfassen, wie viel Produkt sich in der Schnecke befindet. Aufgrund der Gewichtsabnahme (Δm) und des Zeitwerts (Δt) wird der
13.09.2017  |  7171x  |  Produktbeschreibung  | 
Dosierschnecke von Van Beek füllt Verpackungen perfekt Die Schnecke ist aufgrund von zusätzlichen Optionen in allen Situationen einsetzbar
Dosierschnecke von Van Beek füllt Verpackungen perfekt
Die Schnecke ist aufgrund von zusätzlichen Optionen in allen Situationen einsetzbar Für das Befüllen von Verpackungen, Flaschen, Tüten oder Eimern im großen Maßstab wird die Dosierschnecke von Van Beek bereits seit Jahrzehnten sehr gerne von Unternehmen in der Chemie- und Nahrungsmittelindustrie eingesetzt. Aufgrund der Erfahrungen, die bei Hunderten von Betrieben gesammelt wurden, hat Van Beek ein Standardmodell entwickelt. Aufgrund der einfach montierbaren Optionen lässt sich dieses Modell in fast allen Situationen einsetzen. Volumetrische oder gravimetrische Dosierung Bei der volumetrischen Messung wird die Dosis anhand der Zahl der Umdrehungen bestimmt. Es gibt diverse Möglichkeiten zur Bestimmung, wie viele Umdrehungen die Schnecke machen muss. Bei Van Beek wird gemessen, welche Produktmenge bei jeder Umdrehung aus der Schnecke gelangt. Anschließend kann berechnet werden, wie viele Umdrehungen erforderlich sind, um die gewünschte Menge zu erzielen. Die Schnecke wird entsprechend eingestellt. Bei leicht rieselfähigen Produkten reicht
29.09.2016  |  12854x  |  Produktbeschreibung  | 
Spezial-Dosierschnecke in Hygienic Design-Ausführung Die richtige Wahl auch bei häufigen Produktwechsel und schwierigen Produkten
Spezial-Dosierschnecke in Hygienic Design-Ausführung
Die richtige Wahl auch bei häufigen Produktwechsel und schwierigen Produkten „Fördern von Schüttgütern“ ist ein weites Feld im Bereich der mechanischen Verfahrenstechnik und umfasst unterschiedliche Technologien wie Förderbänder, Schecken oder pneumatische Systeme. Ebenso zahlreich sind die zu fördernden Produkte: ob Kohle im Bergbau, Kunststoff-Pellets, Lebensmittel wie Mehl oder Zucker oder pharmazeutische Produkte: alle stellen besondere Anforderungen an das Fördersystem. Darüber hinaus sind für die Wahl des geeignetsten Fördersystems, die Förderleistung und die zu überwindende Entfernung, aber auch Aspekte wie Hygiene und Häufigkeit der Produktwechsel relevant. Erst die Kombination aus Produkt und branchenspezifischen Anforderungen bestimmt die Auswahl der optimalen Technologie für den jeweiligen Anwendungsfall. Insbesondere bei widersprüchlichen Anforderungen sind das Geschick und die Erfahrungen eines Anlagenbauers gefragt, um ein Lösung zu finden, die allen Anforderungen gerecht wird. In einem konkreten Beispiel
04.04.2016  |  8044x  |  Produktnews  | 
High Containment Systeme
Granulatfertigung im High Containment Three-Tec entwickelt qualitativ hochwertige volumetrische und gravimetrische Dosiersysteme und Extruder sowie Peripheriegeräte wie Spheronizer, Granulatoren, Heissabschläge, Förderbänder, und Wasserbäder. Sie überzeugen durch ihre einfache Reinigung, durch das einfache Handling sowie durch die flexible Anpassung an die Prozessan-forderungen. Vielseitige Intergrationsmöglichkeiten in Fertigungsprozesse oder Test- und Laboranwendungen der Forschung und Entwicklung machen Three-Tec Maschinen zu sehr beliebten Produkten. Three-Tec Maschinen werden als Spezialanfertigungen nach Kundenwunsch gefertigt und grösstenteils im Test- und Laborbereich der Pharma- oder Lebensmittelindustrie eingesetzt. Three-Tec hat nun auf die steigende Nachfrage für einen Fertigungsprozess von Granulaten in einer isolierten Um-gebung reagiert und in Zusammenarbeit mit ART-Reinraumtechnik einen Isolator mit integriertem gravimetrischem Dosiersystem, Extruder, Förderband und Granulator
07.01.2016  |  11281x  |  Produktnews
Haben Sie einen Beitrag für diese Seite?  Beitrag hinzufügen
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked