Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Produktnews
24.01.2019  |  577x
Teile diesen Bericht
Esta hat sich auf modulare Absaugsysteme für den Schüttgutsektor spezialisiert.

Modulare Absaugtechnik: Effizient und förderfähig

Esta stellt zur POWTECH sein modulares Anlagen-Konzept für Prozessabsaugungen vor.

Zur Powtech, der Leitmesse für Pulver- und Schüttguttechnologien, stellt der Absaugtechnik-Hersteller Esta Apparatebau GmbH & Co. KG aus Senden bei Neu-Ulm in Bayern sein modulares Anlagenkonzept in den Mittelpunkt seiner Messepräsenz.

Durch die Komponentenbauweise ist das Unternehmen in der Lage, anwendungsspezifische und damit individuell zugeschnittene Absaugsysteme für das Schüttgut-Handling zu kreieren. In der Regel greift der Hersteller dabei auf Standardmodule, wie die Dustmac oder Weldex Filtereinheiten, Ventilatoren sowie Rohrleitungs-, Erfassungs- und Austragssysteme zurück, die entsprechend der Anwendung von firmeneigenen Projekt-Ingenieuren ausgelegt werden.

Die Anforderungen an eine sicherere und zuverlässige Prozessabsaugung beim Transportieren, Fördern, Sieben oder Mischen von Schüttgut sind vielschichtig. Neben den Materialeigenschaften, sind auch die vom Staub ausgehenden Gesundheitsrisiken sowie die Anforderungen an den Staubexplosionsschutz zu berücksichtigen. Alle Anlagen sind daher ebenso in ATEX-konformer Ausführung für brennbare Stäube erhältlich. Durch den Einsatz energieeffizienter Module, wie z.B. bestimmter Ventilatoren, Motoren, Frequenzumrichter und Steuerungstechnik, besteht für Anwender die Möglichkeit, einen staatlichen Zuschuss von bis zu 40 % der förderfähigen Investitionssumme zu erhalten.

Die Esta Anlagensysteme können jederzeit nach Bedarf erweitert werden, die Komponenten lassen sich einfach und schnell austauschen. Damit bleiben Anwender flexibel und können auf Veränderungen zügig reagieren. Esta verfügt über jahrzehntelanges Know-how im Anlagenbau und bietet von der Planung bis hin zur Umsetzung und anschließendem Service- und Wartungspaket alles aus einer Hand.

Finanzspritze vom Staat
Am 1. Januar 2019 startete das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie das neue Investitionsprogramm ”Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft – Zuschuss und Kredit”. Das bisherige Förderprogramm wurde weiterentwickelt und vereinfacht, um Unternehmen Investitionen in energieeffiziente Prozesse zu erleichtern.

Esta Absauganlagen können durch den Einsatz von hocheffizienten und am Markt verfügbaren Querschnittstechnologien, wie z.B. Motoren und Ventilatoren, eine Förderquote von bis zu 40 % der förderfähigen Investitionskosten erzielen. Das neue Programm wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und der Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW gemeinsam umgesetzt. Die Förderung richtet sich an Unternehmen aller Branchen und Größen, Stadtwerke und Energiedienstleister.

Firmeninformation

Zugeordnete Messe

POWTECH 2019 Nürnberg
Leitmesse für die mechanische Verfahrenstechnik. Nutzen Sie die ganze Dynamik der POWTECH – der Leitmesse für Experten der Pulver- und Schüttguttechnologie! Sie ist die Präsentationsplattform für Innovationen und Weiterentwicklungen rund um Prozesse, die aus Pulver, Granulat, Schüttgut und Flüssigkeit Qualitätsprodukte herstellen und verarbeiten – auch im Bereich Umwelt und Recycling. Von der Pharma-, Chemie- und Nahrungsmittelbranche bis zur Glas-, Baustoff- und Papierindustrie suchen auf der POWTECH neben Projektingenieure und Produktionsleiter auch Schüttgutsachverständige nach zukunftsweisenden Innovationen zum Zerkleinern, Sieben, Mischen, Fördern, Dosieren oder Granulieren und vielem mehr. Die POWTECH ist im Bereich mechanische Verfahrenstechnik die größte und internationalste Branchenplattform weltweit für Prozesse, die aus Pulver, Granulat, Schüttgut und Flüssigkeit Qualitätsprodukte herstellen. Hier erreichen Sie Verfahrenstechniker, Schüttgutsachverständige, Produktionsleiter, Wissenschaftler sowie Prozess- und Projektingenieure. Überzeugen Sie sich selbst von der fachlichen Tiefe der Gespräche von Ingenieur zu Ingenieur. Hier treffen Sie auf Fachbesucher mit konkreten Fragestellungen und tiefem Fachverständnis - das bestätigen die Aussteller 2017: 93 % der Aussteller konnten ihre wichtigsten Zielgruppen erreichen. 92 % der Aussteller konnten neue Geschäftsverbindungen knüpfen.
09.04.2019 | Messe | 3 Tage | Nürnberg | Eintritt: kostenpflichtig

Zugeordnete Berichte

Neues Einstiegsmodell: Trockenentstauber ESTMAC D von ESTA ESTA positioniert eine kompakte und preiswerte Trockenentstauberserie auf dem Markt.
Neues Einstiegsmodell: Trockenentstauber ESTMAC D von ESTA
ESTA positioniert eine kompakte und preiswerte Trockenentstauberserie auf dem Markt. Esta bietet die neue Estmac D-Serie in zwei Leistungsstufen bis zu einem maximalen Luftvolumenstrom von 1.800 Kubikmetern pro Stunde an. Die Trockenentstauber sind somit für den unteren bis mittleren Leistungsbereich ausgelegt. Das spiegelt sich auch in den niedrigen Anschaffungskosten wider. Die Einstiegsmodelle saugen rieselfähige und trockene Stäube ab und eignen sich für viele Branchen: Sie können sowohl zur Einzel- als auch zur Mehrplatzabsaugung unter anderem direkt an Bearbeitungsmaschinen oder an Absaugtische angeschlossen sowie mit einem Absaugarm zur punktuellen Stauberfassung kombiniert werden. Dank ihrer kompakten Abmessungen lassen sich die stationären Entstauber flexibel an wechselnden Standorten aufstellen. Das Gehäuse ist aus robustem Stahlblech gefertigt. Im Betrieb: leise und sparsam Die ESTMAC D-Trockenentstauber sind mit Dauerfilterpatronen der Staubklasse „M“ ausgestattet, was einem Abscheidegrad der Partikel von 99,9 % entspricht. Anwender
30.10.2018  |  1368x  |  Produktnews  | 
Mittelstandspreis: Esta für soziales Engagement geehrt Esta wurde zum zweiten Mal in Folge als beispielhaftes Unternehmen gewürdigt.
Mittelstandspreis: Esta für soziales Engagement geehrt
Esta wurde zum zweiten Mal in Folge als beispielhaftes Unternehmen gewürdigt. Esta wurde zum zweiten Mal in Folge als beispielhaftes Unternehmen im Rahmen des Mittelstandspreises für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2018 gewürdigt. Caritas, Diakonie und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau zeichneten am 3. Juli 2018 sozial und gesellschaftlich engagierte Unternehmen mit dem Lea-Award im Neuen Schloss in Stuttgart aus. Der undotierte Preis steht unter dem Motto ”Leistung – Engagement – Anerkennung” („Lea“). Mit dem Projekt „Inklusive Nachbarschaft“ schaffte es der Hersteller für Absaugtechnik mit Sitz in Ulm und Senden erneut unter die Top 5 in der Größenkategorie 150 – 500 Mitarbeiter und wurde als beispielhaftes Unternehmen für gesellschaftliches Engagement geehrt. Im Fokus stand die Partnerschaft mit den benachbarten Donau-Iller-Werkstätten in Senden. In der Einrichtung werden Menschen mit Behinderungen vielfältige Arbeitsplätze und berufliche Bildung angeboten. „Dass uns mehr verbindet als ein netter Plausch
10.07.2018  |  1745x  |  Kurzbericht  | 
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag