Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Produktbeschreibung
12.08.2021  |  434x
Teile diesen Bericht

Gericke Siebmaschinen

Der neue Gericke Sifter wurde für höchste Benutzerfreundlichkeit entwickelt und ist vollgepackt mit Funktionen, die einen einfachen Zugang für die interne Inspektion ohne den Einsatz von Werkzeugen ermöglichen.
Gemäss der Grocery Manufacturer’s Association verursacht ein durchschnittlicher Produktrückruf einen Lebensmittelhersteller allein 10 Mio. $ an direkten Kosten, aber die indirekten Kosten und der Reputationsverlust können noch viel höher sein. Um den HACCP-Anforderungen zu entsprechen und sicherzustellen, dass die Produkte von hoher Qualität und frei von Fremdkörpern sind, hat Gericke eine Reihe von Zentrifugalsiebmaschinen entwickelt, die gewähren, dass das Endprodukt, das die Fabrik verlässt, die höchste Qualität aufweist. Gerickes Sieblösungen sind nicht nur auf maximale Effizienz ausgelegt, wobei oft Ausbeuten von 99,99% erwartet werden, sie dienen auch dem Schutz des Herstellungsprozesses.

Es gibt viele Arten von Fremdkörpern, die in einem Produktionsprozess auftreten können, und ein effektives HACCP kann diese bis zu einem gewissen Grad minimieren. Beispiele sind: Haarnetze, Stifte mit metalldetektierbaren Teilen, allgemeine GMP, und es gibt auch eine Reihe von technischen Lösungen wie Magneten und Röntgenstrahlen, die eingesetzt werden können. Allerdings sind nicht alle Fremdkörper gleich. Insekten, Papier, Schnur und Holzfragmente sind oft zu klein, um erkannt zu werden, wobei viele eine Grösse von weniger als 1 mm haben.

Eine Zentrifugalsiebmaschine arbeitet nach dem Prinzip der kontrollierten Zuführung von Pulver über eine interne Schnecke, das Material gelangt in einen Korb mit einer festen Öffnungsgröße, das Material wird durch die Zentrifugalkraft ausgeworfen und feines Material passiert das Sieb, übergroße Partikel wandern über die Länge des Korbes und werden durch den Überkornauslass ausgeschieden.

Obwohl es sich um ein einfaches Verfahren handelt, ermöglichen die Maschinenkonfiguration und das Prozess-Know-how von Gericke die Herstellung von Maschinen, die bis zu 100.000 kg/h verarbeiten und Fremdkörper bis zu 0,1 mm entfernen können. Die Siebmaschine selbst kann entweder in einer Schwerkraftkonfiguration unter einer Silo-, Sack- oder FIBC-Entleerung aufgestellt werden oder auch innerhalb von Inline-Prozessen wie einer pneumatischen Förderlinie.

Der neue Gericke Sifter wurde für höchste Benutzerfreundlichkeit entwickelt und ist vollgepackt mit Funktionen, die einen einfachen Zugang für die interne Inspektion ohne den Einsatz von Werkzeugen ermöglichen. Das Sieb kann an Ort und Stelle inspiziert werden, ohne dass es ausgebaut werden muss, und kann bei Bedarf in wenigen Minuten ausgetauscht werden.

Gericke bietet eine Reihe von Siebmaschinen in verschiedenen Größen an, um allen betrieblichen Anforderungen gerecht zu werden und die Ansprüche von kleineren Produzenten bis hin zu großen Unternehmen zu erfüllen.

Unterstützt durch hauseigene Testcenter kann ein Interessent die Wirksamkeit der Gericke-Maschinen mit eigenen Materialien testen. Kunden können bei allen Versuchen vor Ort oder virtuell dabei sein.

Firmeninformation

PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked