Deutsch
 Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Kurzbericht
17.10.2012  |  3668x
Teile diesen Bericht

"Deutscher Schüttgut-Industrie Verband" gegründet.

Am 3. September 2012 wurde der „Deutscher Schüttgut-Industrie Verband“ in Walluf gegründet. Bei dem Treffen der Interessierten an diesem Tag kam man schnell überein, den wichtigen Schritt zur Realisierung der Verbandsidee zu gehen. Von der Gründungsversammlung wurde der Unternehmer Stefan Penno von der Fa. Rembe zum ersten Vorsitzenden, Hans-Michael Hengl von Martin Engineering GmbH zu seinem Stellvertreter gewählt. Weiter gehören dem Vorstand an: Jochen Baumgartner, Bulk Media, Stefan Zöbisch, Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG und Wolfram Kreisel, Kreisel GmbH & Co KG.

Dem Beirat gehören Vertreter von Unternehmen, Verbänden, Hochschulen und Messegesellschaften an.

Eigentlich war die Verbandsgründung schon lange überfällig, wenn man der Bedeutung dieser Industrie gerecht werden will. Über 1.000 Unternehmen im deutschsprachigen Raum sind mit den Schüttgut verarbeitenden Industrien verbunden. Das Spektrum reicht von der Anlagenplanung bis zum Lieferant von einzelnen Komponenten für die Verarbeitung von Schüttgütern. Auch das Feld der Schüttgut verarbeitenden Industrien ist weit gefächert. Von der Pharmaindustrie bis zur Landwirtschaft, vom Bergbau bis zur Lebensmittelindustrie und viele weitere Bereiche. Es wird geschätzt, dass zirka 60.000 Mitarbeiter von Firmen direkt mit Schüttgütern zu tun haben. Dazu gehört ebenso der Fahrer von Streugut im Winter der Straßenverkehrsbehörde, wie der Pharmakant in der Pillenproduktion von pharmazeutischen Unternehmen. Damit sind auch gleich die beiden Bereiche genannt, für die der Verband stehen möchte. Es sind zum einen die Firmen und zum anderen die individuellen Personen die sich mit Schüttgütern beschäftigen. Der Verband organisiert Vorteile für Beide. Unternehmen finden im Verband die Wahrung und Förderung Ihrer Belange gegenüber Institutionen und der Gesamtwirtschaft. Sie erhalten eine Plattform der Kommunikation und des Meinungs- und Erfahrungsaustauschs. Die Qualifizierung, Information und Weiterbildung der Nachwuchs-, Fach- und Führungskräfte ist ein vordringliches Anliegen des Verbandes. Bei den großen Verbänden wie VDI, Dechema und VDMA sind leider die Angebote die sich an die Schüttgut- Industrie richten sehr begrenzt, hier kann auch gemeinsam mehr erreicht werden.

Die ersten Aktivitäten des Verbandes sind zur Schüttgut easyFairs in Dortmund vom 7.- 8. November 2012 geplant.

Firmeninformation

PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked