Deutsch
 Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Kurzbericht
13.09.2011  |  6439x
Teile diesen Bericht

Mischen und synchron Sprühen und Trocknen im Pegasus® Mischer

Dinnissen Process Technology entwickelt neue Funktionalität

Zum Zeitpunkt der Powtech vom 11. bis 13. Oktober 2011 in Nürnberg bringt Dinnissen eine neue Anwendung für den Pegasus® Mischer auf den Markt: „Das Mischen und synchron Sprühen und Trocknen von Rohstoffen“. Der Vorteil dieser neuen Funktion liegt im schnellen, effizienten und homogenen Behandeln von Schüttgütern mit Flüssigkeiten, ohne das Risiko des Verklumpens und der Beschädigung von brüchigen Produkten wie Granulat, lösliche Pulver und Flakes.

Der Doppelwellen Pegasus® Mischer gehört zu den meistverkauften Produkten von Dinnissen Process Technology. Der Mischer verdankt seine Popularität dem doppelwelligen Mischmechanismus, der Pulver, Körner und Granulate beim Mischen leicht hochwirft. Gerade durch diese Art des Mischens besitzt der Pegasus® Mischer einzigartige Vorteile. Die sogenannte fluidisierte Zone, die beim Hochwerfen entsteht, ermöglicht ein äußerst behutsames, schnelles und energiesparendes Mischen. Der Pegasus® Mischer zeigt darüber hinaus beim Mischen von klebrigen oder schwierig zu mischenden Produkten eine überzeugende Leistung. Die neue Funktion des Pegasus® Mischers macht ebenfalls von der einzigartigen fluidisierten Zone Gebrauch. Genau im Moment des Hochwerfens von Pulvern, Körnern und Granulaten können bis zu 18 verschiedene Flüssigkeiten auf die Rohstoffteilchen gesprüht und mit ihnen vermischt werden.

Das Mischen sowie das dabei synchrone Aufsprühen und Trocknen im Pegasus® Mischer wird bisher hauptsächlich für die Zugabe von essentiellen Stoffen (Aromen, Öle, Vitamine und Lösungsmittel) auf Schüttgüter angewendet. Durch eine spezielle Dosiereinheit im Pegasus® Mischer wird die korrekte Menge Flüssigkeit exakt in den Mischer gesprüht. In der fluidisierten Zone vermischen sich die äußerst fein vernebelten Flüssigkeitsteilchen homogen mit den Rohstoffen im Mischer, welche sie dabei vollständig umhüllen. Gleichzeitig trocknet ein warmer Luftstrom die Rohstoffteilchen schnell und effizient. Diese Vorgehensweise des Mischens und synchron Aufsprühens sowie Trocknens im Pegasus® Mischer findet seine Anwendung vor allem im schnellen, effizienten und homogenen Produzieren. Vor allem durch die Trocknungsvorgänge ist es möglich, mehrere Lagen oder auch große Mengen an Flüssigkeiten auf das Produkt zu bringen. Bei Pulvern, Körnern und Granulaten besteht in der fluidisierten Zone kein Risiko des Verklumpens oder von Beschädigungen.

Firmeninformation

Zugeordnete Events

PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked