Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Kurzbericht
03.05.2024  |  539x
Diesen Beitrag teilen

Filtertechnik Symposium in Würzburg

Spannende Vorträge und technische Lösungen zu Themen der Filtertechnik erwarten die Teilnehmer der „all around filtration“. In diesem Jahr auch mit Exkursion.
Wie vermeidet man ATEX-Zonen rund um Filteranlagen? Welche Ventiltypen sind für welche Anwendung optimal? Und lässt sich eine Filtersteuerung mit dynamischen Abreinigungsparametern optimieren? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es beim Filtertechnik-Symposium „all around filtration“ von AXXERON HESCH electronics und der Buschjost GmbH am 13. Juni 2024 in Würzburg. Die Teilnehmer erwarten spannende Vorträge, renommierter Experten und viele Gelegenheiten zum Networken.

Worauf Anlagenbauer bei der Auslegung von Druckspeichern achten sollten, wird Michael Mirsch anhand eines Praxisbeispiels anschaulich erklären. Mirsch ist Leiter Technische Entwicklung bei der Norgren GmbH und verfügt über umfangreiches Know-how im Bereich Ventiltechnik, das er während seiner langjährigen Tätigkeit als Entwicklungsingenieur gesammelt hat. In dieser Zeit konzipierte er zahlreiche kundenspezifische Lösungen für Anwender aus der Lebensmittelindustrie. In seinem Vortrag wird Michael Mirsch nicht nur auf die zunehmende Bedeutung von Zulassungen und Zertifizierungen im Druckbehälterbau eingehen. Der Referent zeigt auch die Risiken auf, die der Betrieb von Filteranlagen ohne Abnahme mit sich bringt.

Wie sich Ventile möglichst effizient steuern lassen, wird Joerg Brandt den Teilnehmern schildern. Brandt ist Market Specialist Air Pollution Control bei der Buschjost GmbH und weiß, welcher Ventiltyp für welche Applikation am besten geeignet ist und an welchen Stellen die Einbausituation noch verbessert werden kann. In seinem Vortrag thematisiert der Experte ausführlich die spezifischen Eigenschaften pneumatischer und elektromagnetischer Abreinigungsventile.

Werner Brandis wird in seinem Beitrag die Frage beantworten, ob sich Filtersteuerungen mithilfe dynamischer Abreinigungsparameter optimieren lassen. Brandis ist seit über zehn Jahren CEO der AXXERON HESCH electronics GmbH und Leiter der Produktentwicklung. Er hat langjährige Erfahrung in der Entwicklung und dem Vertrieb von Filtersteuerungen.

Mit der Vielfalt industrieller Nadelfilzfiltermedien beschäftigt sich der Vortrag von Kai Kuhlenkötter, Key Account- und Produktmanager Industrial Filtration bei der Lydall Gutsche GmbH & Co. KG. Der Umweltingenieur wird von den häufigsten Fehlern berichten, die zum Ausfall einer Gewebefilteranlage führen. Darüber hinaus stellt Kai Kuhlenkötter die Vorteile des Einsatzes polymerbasierter Nadelfilze in regenerierbaren Prozessgasfiltern vor.

Um einen wirksamen Explosionsschutz in Filteranlagen geht es im Beitrag von Carlo Saling. Der Wirtschafts- und Chemieingenieur ist Experte für Ex-Schutz bei der REMBE GmbH. Saling wird (negative) Fallbeispiele aus der Praxis zeigen und die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie theoretischen Grundlagen des Explosionsschutzes erläutern.

Wie man ATEX-Zonen rund um Filteranlagen vermeidet, erklärt dagegen Fabian Brändlin den Teilnehmern des Symposiums. Fabian Brändlin ist Areaales-Manager Deutschland Süd / Schweiz bei der ENVEA GmbH, einem Spezialisten für Umweltmanagement-Lösungen. Der Experte wird in anschaulichen Beispielen demonstrieren, wie sich die Entstehung von ATEX-Zonen durch kontinuierliche Staubmessung verhindern lässt.

12. Juni: Exkursion ins MHKW Würzburg

Bereits am 12. Juni 2024 laden AXXERON HESCH electronics und IMI Norgren ab 15 Uhr zu einer Führung durch das Müllheizkraftwerk Würzburg ein. Anschließend gibt es ein exklusives Networking-Event am Main. Da die Teilnehmerzahl des Branchentreffs begrenzt ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung

Firmeninformation

AXXERON HESCH electronics GmbH
AXXERON HESCH electronics GmbH
Seit über 47 Jahren entwickeln und produzieren wir Steuerungs- und Automatisierungskomponenten und verfügen über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in der industriellen Netzwerktechnologie (Feldbustechnik). Zudem entwickeln und fertigen unsere rund 90 Mitarbeiter Steuerungen, Messgeräte und Schaltschränke für den Abreinigungsprozess von Industriefilteranlagen. Lösungen für die Entstaubungstechnik Filtersteuerungen von AXXERON HESCH dienen entweder zur automatisierten Jet-Pulse-Reinigung mittels Druckluftstoß oder auch mittels mechanischer Vibrationsreinigung (Rüttelfilter) in industriellen Entstaubungsanlagen. Von der Kleinsteuerung für Bunkeraufsatzfilter und Industrieabsauger bis hin zur Großfilteranlagensteuerung wie sie in Zement- und Kraftwerken im Einsatz sind – Wir sind breit aufgestellt und bieten für jede Anwendung das passende Produkt. * Einfache Installation und schnelle Inbetriebnahme * Flexible Montage – Lieferung im Kompaktgehäuse oder in Normschienenausführung * zur Steuerung von 1-1024 Ventilen * In ATEX-Zone 22 (Staub) und für den Betrieb im Freien zugelassen Steuerungen von HESCH verfügen über Ventilüberwachung, zyklische Reinigung und Nachreinigung. Auch für die effiziente differenzdruckgesteuerte Abreinigung liefern wir Produkte, welche durch optimierte Reinigungsintervalle die Standzeit der Filtermedien verlängern und die Energieeffizienz durch geringeren Druckluftbedarf erhöhen. Entstaubungsanlagen können in einer Vielzahl von industriellen Umgebungen eingesetzt werden, die sich stark in ihren Anforderungen und Bedingungen unterscheiden können. Grund genug, um bereits bei der Planung einer Filteranlage, einen Profi für die Ventilsteuerung zu kontaktieren. Der Einsatz einer HESCH Ventilsteuerung ist gleichermaßen sinnvoll für Neuanlagen als auch zur Nachrüstung bestehender Gewebefilteranlagen.
Letztes Update: 03.05.2024

Zugeordnete Events

Branchentreff + Symposium All around filtration
Das Netzwerk für & mit Experten aus der Filtertechnikbranche Auf der all around filtration erhalten Sie informative und praxisnahe Vorträge zu den Themen: * Effiziente Ventilansteuerung – Auslegung & Gegenüberstellung pneumatisch / elektromagnetisch * Explosionsschutz von Filteranlagen und Vermeidung von ATEX-Zonen * Optimierte Filtersteuerung mit dynamischen Abreinigungsparameter – Geht das? * Die Vielfalt der industriellen Nadelfilzfiltermedien und deren Anwendungsgrenzen * Auslegung von Druckspeichern – Worauf ist zu achten? 12. Juni 2024 Exkursion & get together in Würzburg Werksführung MHKW Würzburg; Melden Sie sich zur Führung durch das MHKW Würzburg an und erhalten Sie Einblicke von der Anfahrthalle bis zum Gewebefilter und der Turbinenhalle. Ablauf: Während der ca. 2-stündigen Führung durch den Betriebsleiter Klaus Kohnle erhalten Sie interessante Einblicke. Wir starten mit einer kurzen Einführung und Informationen zum Standort und der Anlage im Info-Zentrum. Im Anschluss geht es zur Anfahrthalle, dem Bunker und der Krankabine. Als nächstes wird der Kessel von oben nach unten abgelaufen inkl. Gewebefilter und der Turbinenhalle. Während der Führung ist natürlich auch Zeit für Ihre persönlichen Fragen. 13. Juni 2024 Filtertechnik-Symposium Diskutieren Sie mit Experten aus der Filtertechnik- und der Automatisierungsbranche. Es erwarten Sie interessante und informative Vorträge mit Praxisbezug und technisch intelligente Lösungen rund um die Entstaubungstechnik. Nutzen Sie den Tag zur Weiterbildung und zum Austausch mit Experten und Gleichgesinnten und knüpfen Sie neue Kontakte. Die all around filtration bietet während der Pausen viel Zeit zum entspannten Netzwerken.
13.06.2024 | Branchentreff + Symposium | 1 Tag | Würzburg | Eintritt: kostenpflichtig
PASSED
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked