Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Kurzbericht
09.10.2022  |  2166x
Diesen Beitrag teilen

Starkes Interesse an Innovationen auf Messen

Die Powtech in Nürnberg hat uns wieder mal bestätigt, wie wichtig Messen sind, besonders, wenn man innovative Produkte hat.
Dieses Jahr ballen sich die Messen allein n Deutschland und das Interesse bricht nicht ab. Zunächst die Solids, dann die Powtech und jetzt noch die bauma in München. Die Nachfrage und das Interesse an unseren Lösungen ist ungebrochen stark, unser Stand war immer sehr gut besucht und die Gespräche sehr interessant. Das Resultat viele neue Projekte und die Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind. ”Think out of the box” und bring Mehrwert dem Kunden. Und dies macht der AIrScrape, unsere Seitenabdichtung die kontaktfrei zum Gurt arbeitet. Kein kontakt, heisst keine Reibung, kein Verschleiss, keine Wartung, kein Staub und keine Verschüttung mehr.

Ein Kunde der ersten Stunde hat diese Woche den AirScrape wieder angefragt. Wir dachten es wäre eine Ersatzbestellung nach 6 Jahren Laufzeit. Nein, die erste Installation läuft immer noch wie am ersten Tag, kein Staub und keine Verschüttung. Man will nun mehr und mehr umrüsten, die Investition lohnt sich extrem.

Und auf der bauma werden wir unsere neueste Innovation vorstellen, es ist das ”add on” zu unsere PrimeTracker und geht in Richtung Industrie 4.0.
Wir hoffen, Sie dort am Stand C2 - 225/14 zu treffen.

Firmeninformation

Zugeordnete Messe

Mehr Beiträge

Der AirScrape aktuell auf zwei Messen Die Lösung für die Förderbandübergaben: Endlich staub- , verschüttungs- und wartungsfrei Schüttgut fördern.
Der AirScrape aktuell auf zwei Messen
Die Lösung für die Förderbandübergaben: Endlich staub- , verschüttungs- und wartungsfrei Schüttgut fördern. Diese Woche kann man sich die Lösungen von ScrapeTec gegen Staub und Verschüttung auf der Powtech in Nürnberg und auf der Perumin in Arequipa/Peru sehen. Und das Schöne, es handelt sich um wartungsfreie Lösungen. Und sollten Sie Interesse an der neusten Entwicklung haben, fragen Sie nach dem neuen E-PrimeTracker. Die Lenkrolle, die nun auch mit einem Monitoring System ausgestattet ist, warnt den Betreiber von Gurtförderer rechtzeitig vor Problemen, die zu einem Stillstand führen können. Alles geht in Richtung Predictive Maintenance 4.0. Offizielle Premiere ist auf der bauma 2022.
26.09.2022  |  1767x  |  Kurzbericht  | 
Weltpremiere des E-PrimeTrackers auf der bauma 2022 ScrapeTec auf der bauma 2022, E-PrimeTracker Weltpremiere: vorbeugende Instandhaltung von Förderbändern, das die Instandhaltung von Gurtförderbändern erheblich vereinfacht.
Weltpremiere des E-PrimeTrackers auf der bauma 2022
ScrapeTec auf der bauma 2022, E-PrimeTracker Weltpremiere: vorbeugende Instandhaltung von Förderbändern, das die Instandhaltung von Gurtförderbändern erheblich vereinfacht. Auf der bauma zeigt die ScrapeTec Trading GmbH, Spezialist für die Optimierung von Schüttgut-Förderanlagen, erstmals ein System, das die Instandhaltung von Gurtförderbändern ganz erheblich vereinfacht und deren Verfügbarkeit und Lebensdauer deutlich steigern wird: den E-PrimeTracker. So groß der Nutzen dieses Systems ist, so einfach ist sein Aufbau. An der vorhan-denen Bandanlage wird der in der Praxis bereits bewährte PrimeTracker installiert: eine Lenkrolle, die Bandschieflauf erkennt und selbsttätig ausgleicht. In diese Rolle haben die Entwickler von Scrapetec robuste Sensoren integriert, die zentrale und aussagekräftige Kennwerte erfassen – zum Beispiel die Gurtposition, die Bandgeschwindigkeit und den Zustand der Gurtverbindung. Damit schafft diese Weltpremiere die Voraussetzung dafür, im Sinne von Condition Monitoring und Predictive Maintenance kontinuierlich und umfassend den „Gesundheitszustand“ eines Gurtförderbandes zu erkennen und
22.09.2022  |  2353x  |  Kurzbericht  | 
Case Study Brisbane/ Australia, kontaktlos abdichten, wartungsfrei Staubentwicklung und Materialverschüttung an der Schurre um 98 % reduziert
Case Study Brisbane/ Australia, kontaktlos abdichten, wartungsfrei
Staubentwicklung und Materialverschüttung an der Schurre um 98 % reduziert Wie der Betreiber einer Zementfabrik es Dank der Seitenabdichtung AirScrape® als Teil eines innovativen Staubschutz-Systems schaffte, Staub und Materialverluste fast komplett zu reduzieren? Und was das für die Wirtschaftlichkeit und den Arbeitsschutz bedeutet? Sehen Sie sich das Video an, um die Situation vor und nach der Installation des AirScrape in Kombination mit Kinder Australia’s K-Belt Support und Seal Containment zu sehen. Klicken Sie auf den Link, um mehr über diesen Fall zu erfahren.
11.09.2022  |  1976x  |  Kurzbericht  |   | 
Erste Geschäftsbeziehungen in Israel ScrapeTec: Neue Mission in Israel. Starkes Interesse am PrimeTracker
Erste Geschäftsbeziehungen in Israel
ScrapeTec: Neue Mission in Israel. Starkes Interesse am PrimeTracker Mit Stolz hat man bei der ScrapeTec Trading GmbH aus Kamp-Lintfort die Einladung für Juli dieses Jahres nach Israel angenommen. Der dortige neue Partner S.F.I. (Solutions for Industry) hatte eingeladen. Vorausgegangen war nicht wie üblich eine Anfrage, sondern eine Bestellung. S.F.I. hatte PrimeTracker Fördergurt-Spurhalte-Assistent-Rollen für deren Kunden ICL geordert – ein weltweit bekanntes Unternehmen, das 35% der weltweiten Bromförderung verantwortet. ScrapeTec Vertriebschef Thorsten Koth wurde nach intensiven Beratungen zur Bestellung in Israel zu einer Tour eingeladen, bei der auch die ICL-Anlage der „Dead Sea Works“ am Toten Meer besichtigt wurde, wo die ScrapeTec Produkte bereits im Einsatz sind. Die Entscheidung für den PrimeTracker hat seine Basis in der strategischen Entscheidung, in Zukunft die Reduzierung von Staub und Verschüttungen zu forcieren, um die Investitionen in die Förderanlagen nachhaltig zu sichern. Über Beispielvideos im
13.08.2022  |  2105x  |  Produktnews  |   | 
Fragen zur Wirtschaftlichkeit der Fördertechnik ScrapeTec: Alles eine Frage 
der Wirtschaftlichkeit.
ScrapeTec beginnt seine Beratung mit konkreten Fragen, die bei den Kunden ein neues Bewusstsein für Förderanlagen wecken.
Fragen zur Wirtschaftlichkeit der Fördertechnik
ScrapeTec: Alles eine Frage der Wirtschaftlichkeit. ScrapeTec beginnt seine Beratung mit konkreten Fragen, die bei den Kunden ein neues Bewusstsein für Förderanlagen wecken. ScrapeTec Trading handelt. Nicht nur mit innovativen Produkten rund um Übergaben an Förderbändern, sondern auch lösungsorientiert. Auch bei der Beratung von Kunden, die bei ihren Anlagen kein konkretes Problem sehen und damit auch nicht den Bedarf für Lösungen. Das wirft beim Lesen Fragen auf? Ja genau. Denn ScrapeTec konfrontiert viele seiner Kunden mit konkreten Fragen. Meist können darauf nicht spontan Antworten gegeben werden. ScrapeTec hilft durch seine Beratung dabei. Zum Beispiel mit einer dieser Fragen: Wie hoch ist der Kostenanteil der Bandanlagen in Ihrem Betrieb? 40%? Höher? Oft existiert keine Kostenanalyse in dieser Richtung. Kosten sind in der Vergangenheit in der Regel einfach hingenommen und als unvermeidbar eingestuft worden. Da hilft ein gemeinsamer Blick auf die Kosten der Vergangenheit und ihrer Kategorisierung. Dabei geht es auch ins Detail: Was kostet beispielsweise die Reinigung der Bandanlage? Was sind Hauptausfallkriterien ihrer
03.08.2022  |  2212x  |  Produktnews  |   | 
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked