Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Fachzentrum

Ihren Bericht hinzufügen
Sprühanlage
Wählen
Suchen

Firmen

Möchten Sie Ihre Firma hier eintragen?  Firma Eintragen

Beiträge

WFP-Koni: die kompakteste Wirbelschicht-Pilotanlage Der WFP- Koni ist der kleinste kontinuierliche Wirbelschichtanlage für die folgenden Verfahrensprozesse : Trocknung, Sprühtrocknung, Sprühgranul­ierung, Agglomeration und Coating.
WFP-Koni: die kompakteste Wirbelschicht-Pilotanlage
Der WFP- Koni ist der kleinste kontinuierliche Wirbelschichtanlage für die folgenden Verfahrensprozesse : Trocknung, Sprühtrocknung, Sprühgranul­ierung, Agglomeration und Coating. Zur Behandlung von Schüttgütern sind mehrere Prozessschritte bis zum Fertigprodukt erforderlich. Die Trocknung gehört auf dem Gebiet der „Thermischen Verfahrenstechnik“ zu einer der wichtigsten verfahrenstechnischen Grundoperation. Feuchte Produkte bis 85 % Wasseranteil können über konvektive Trocknung in der Wirbelschicht durch hohe spezifische Oberflächen und optimale Vermischung von Produkt und Träger thermisch und mechanisch besonders schonend getrocknet werden. Heutzutage werden auch viele Pulver aus Suspensionen oder Lösungen heraus getrocknet mit dem Ziel ein sehr feines Pulver zur Verbesserung der Bioverfügbarkeit oder der Löslichkeit zu bekommen. Aber auch der Wunsch nach staubfreien, rieselfähigen Produkten mit guter Benetzbarkeit (Instantprodukte) oder direkt verpressbaren Trägerstoffen ist gegeben. Mehrere Prozesse In der Multifunktionsanlage WFP-Koni lassen sich mehrere Prozesse realisieren. Durch Variation der Parameter Sprühdruck,
17.03.2022  |  411x  |  Produktnews  | 
Erfolgreiche Wirbelschicht-Sprühagglomeration mit Ammag Agglomeration ist immer dann das richtige Verfahren, wenn aus Pulver ein leicht rieselfähiges und lösbares Produkt entstehen soll, wie zu Beispiel bei der Perborat-Produktion.
Erfolgreiche Wirbelschicht-Sprühagglomeration mit Ammag
Agglomeration ist immer dann das richtige Verfahren, wenn aus Pulver ein leicht rieselfähiges und lösbares Produkt entstehen soll, wie zu Beispiel bei der Perborat-Produktion. Bei der Perborat-Produktion anfallende Filterstaub ist unverkäuflich und muss durch Rücklösen aufgearbeitet werden. Durch die Wirbelschicht-Agglomeration mit geeignetem Bindemittel entsteht ein verkaufsfähiges Produkt. Neben Erfahrung und Innovationskraft, steht AMMAG auch für langfristige Beziehungen zu Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden, welche auf Werte wie Vertrauen, Respekt und Ehrlichkeit aufbauen. Nur wenn unsere Partner erfolgreich sind und unsere Arbeit schätzen, können auch wir erfolgreich sein. Wirbelschicht – Sprühagglomeration ist eine unserer Kern-Kompetenzen. Durch unser ziel- und prozessorientiertes Handeln schaffen wir einen Mehrwert für unsere Kunden. In jeder Phase Ihres Projektes, ob bei der Entwicklung neuer Produkte, der Umsetzung innovativer Ideen oder der Optimierung bestehender Wirbelschicht-Anlagen, unterstützen wir Sie in allen Bereichen durch unser Know How und durch rasche, klare und sachliche Kommunikation. Anlagen für
30.11.2021  |  850x  |  Produktbeschreibung  |   | 
Hochleistungs-Pulverwerkstoffe einer neuen Generation Advanced Pulse Powder Technology zur Erschließung neuer Anwendungen
Hochleistungs-Pulverwerkstoffe einer neuen Generation
Advanced Pulse Powder Technology zur Erschließung neuer Anwendungen Mit Einführung von APPtec, der neuen Advanced Pulse Powder Technology zur Erzeugung von Hochleistungspulvern erweitert Glatt seine Technologie-Kompetenz. Mit diesen herausragenden Möglichkeiten zur Pulversynthese können Partikel mit vollkommen neuen Eigenschaftskombinationen ausgestattet werden, die vorher nicht zugänglich waren. Das zielgenaue Design neuer Pulvertypen mit exakt eingestellten, anwendungsspezifischen Eigenschaften wie Partikelstruktur, Zusammensetzung oder Oberflächenbeschaffenheit eröffnet neue Perspektiven für maßgeschneiderte Produkte mit weitem Anwendungsbereich und hohem wirtschaftlichen Potential zur Erschließung neuer Anwendungsfelder. Glatt stellt diese Technologie erstmalig auf der ceramitec 2015 vor und will sich damit neue Märkte erschließen. Dieses kontinuierliche, einzigartige thermische Verfahren eignet sich besonders zur Herstellung katalytischer Materialien. Hier werden im Vergleich zu anderen Technologien deutlich höhere Aktivitäten
07.10.2015  |  10411x  |  Produktnews  | 
Laborgranulator A-WT25
Laborgranulator A-WT25
Das österreichische Anlagenbau-Unternehmen AMMAG ist auf Wirbelschicht-Sprühgranulation/- Coating und Schüttguthandling (Förder-, Silo-, BigBag-, Dosier- und Wiegeanlagen) spezialisiert. In einer eigenen Labor- und Technikumsanlage können alle Verfahrensschritte getestet und gemeinsam mit den Kunden neue Produkte entwickelt werden. Die Lohnproduktion dieser gemeinsam entwickelten Produkte ist ebenso möglich. AMMAG hat einen neuen Labor-Wirbelschicht-Sprühgranulator A-WT 25 mit getrenntem Granulations- und Versorgungsteil entwickelt: Neben dem sehr ansprechenden Design, ist durch dieses Anlagenkonzept ein sehr flexibler Einsatz und ein ATEX-konformer Betrieb sichergestellt. Der A-WT 25 kann für Top - und Bottomspray-Anwendungen mit unterschiedlichen Düsenpositionen betrieben werden. Ein modernes Steuerungs - und Visualisierungsprogramm und Wechsel-Körbe für unterschiedliche Chargengrößen, runden
23.06.2005  |  12494x  |  Produktnews  | 
Haben Sie einen Beitrag für diese Seite?  Beitrag hinzufügen
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked