Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Fachzentrum

Ihren Bericht hinzufügen
Auflockerungssysteme
Wählen
Auflockerungssysteme
Sicherheit, Überwachung
Auflockerungssysteme
Suchen

Firmen

Albrecht Ingenieurbüro GmbHALDAK GmbH VibrationstechnikHAVER & BOECKERKeyser & Mackay
KIK KunststofftechnikMATEC massagoed techniekNetter GmbHSpoerl KG
Tridelta Siperm GmbHUWT GmbHWAM GmbH
Möchten Sie Ihre Firma hier eintragen?  Firma Eintragen

Beiträge

SGH VibraPads: effektive Fließförderung durch Belüftung und Vibration  Nachrüstbare Austragshilfen, die Belüftung und Vibration kombinieren, erweisen sich als besonders effektiv, weil sie die Fließeigenschaften des Produktes optimieren und es von der Behälterwand trennen.
SGH VibraPads: effektive Fließförderung durch Belüftung und Vibration
Nachrüstbare Austragshilfen, die Belüftung und Vibration kombinieren, erweisen sich als besonders effektiv, weil sie die Fließeigenschaften des Produktes optimieren und es von der Behälterwand trennen. Als besonders wirkungsvoll erweisen sich nachrüstbare Austragshilfen, die Belüftung und Vibration kombinieren und die Probleme von zwei Seiten angehen. Eine Kombination aus Belüftung und Vibration optimiert die Fließeigenschaften und den Austrag. Die dosiert eintretende Luft trennt das Produkt von der Behälterwand. Gleichzeitig versetzt die Rüttelmuffe das Produkt in Schwingungen. Auf diese Weise wird eine Brückenbildung verhindert und der Schüttgutfluss unterstützt. Eine zweite, innenliegende Dichtung schützt das Produkt und das Luftnetz dauerhaft. Das leisten die SGH VibraPads. Sie eignen sich generell für alle Produkte, die zur Brückenbildung neigen, sind FDA-zugelassen und können auch in EX-geschützten Anlagen eingesetzt werden. Einfaches Nachrüsten von außen Mit der geschützten SGH VibraPad-Außenbefestigung lassen sich auch bestehende Silos in kürzester Zeit von außen ausrüsten oder nachrüsten. Der Einbau in die Silo- oder Behälterwand
28.10.2022  |  207x  |  Produktnews  | 
Förderung des Durchflusses in Silos und Reinigung der Silowände Der Durchfluss in einem Silo kann mit einem Hammer unterstützt werden. Aber die Verwendung von pneumatischen Schlägern ist eine viel bessere Methode. Damit wird eine maximale Wirkung erzielt, ohne dass Schäden entstehen.
Förderung des Durchflusses in Silos und Reinigung der Silowände
Der Durchfluss in einem Silo kann mit einem Hammer unterstützt werden. Aber die Verwendung von pneumatischen Schlägern ist eine viel bessere Methode. Damit wird eine maximale Wirkung erzielt, ohne dass Schäden entstehen. ANWENDUNG Der Pneumatische Klopfer wird bei Schüttgütern mit Materialflussstörungen wie Brücken-, Schacht- und Restebildung angewendet, wenn hochtourige Vibratoren oder Rüttler mit ihren weichen sinusförmigen Schwingungen nicht wirksam sind. Besser als ein Hammer Die Wirkung des Klopfers ist mit dem berüchtigten „Silohammer“ vergleichbar, ohne dass jedoch verbeulte Siloausläufe den Materialfluss zusätzlich erschweren. Die Wirksamkeit des Klopfers wird mit folgender Regel beurteilt: Kann mit einem Handhammer das Produkt zum Fließen gebracht werden, so ist auch der Pneumatische Klopfer wirksam. Montage des Klopfers Der Klopfer wird im Regelfall über eine elektrische Steuerung mit einem Magnetventil angesteuert. Die abzuklopfende Fläche soll schwingen können, damit sich der Stoß nach allen Seiten ausbreiten kann. Verstärkungen der Silowände und zusätzliche Rippen sind zu vermeiden, da damit das Gewicht und die Festigkeit der Silowände
04.02.2022  |  3346x  |  Fachbeitrag  |   | 
Weiterentwicklung der Pneumatische Klopfer (intermittent) Die neuen Baureihen sind kompakt in der Bauweise, flexibel im Einsatz und eignen sich sowohl für die Einzelschlag-Ansteuerung als auch für die Intervallschlag-Selbststeuerung .
Weiterentwicklung der Pneumatische Klopfer (intermittent)
Die neuen Baureihen sind kompakt in der Bauweise, flexibel im Einsatz und eignen sich sowohl für die Einzelschlag-Ansteuerung als auch für die Intervallschlag-Selbststeuerung . FKL-in Serie Bei diesem weiterentwickelten pneumatischen Klopfer wurde auf eine besonders kompakte Bauform Wert gelegt. Zudem ist der pneumatische Klopfer flexibel einsetzbar, da er für die Einzelschlag-Ansteuerung sowie Intervallschlag-Selbststeuerung geeignet ist. Schlagkraft Bei der Einzelschlag-Ansteuerung kann die Schlagkraft durch Regelung des Eingangs-Drucks stufenlos geregelt werden. Bei der Intervallschlag-Selbststeuerung stehen dem Anwender drei Schlagstärken zur Verfügung. Taktung Bei der Einzelschlag-Ansteuerung wird der Schlag durch Öffnen und Schließen eine vorgeschalteten 3/2-Wege-Ventils (optional) ausgelöst. Die Ansteuerung des Ventils erfolgt z. B. durch eine SPS. Bei der Intervallschlag-Selbststeuerung wird lediglich eine pneum. Selbststeuerung (PST FKLsi/in / optional) benötigt. Bei Druckaufgabe auf das System kann die Taktung an der Drossel der PST eingestellt werden. Der pneumatische Klopfer wird mit einer Grundplatte ausgeliefert,
10.01.2022  |  895x  |  Produktnews  | 
Cardox: silo blockage clearing system Eine kontrollierte Kohlendioxidexplosion mit einem Druck von bis zu 3000 Bar räumt verdichtetes Material in Silos und Lagerbehältern
Cardox: silo blockage clearing system
Eine kontrollierte Kohlendioxidexplosion mit einem Druck von bis zu 3000 Bar räumt verdichtetes Material in Silos und Lagerbehältern Das Cardox®-System zerkleinert verklumptes Material in Schüttgutbehältern durch die schlagartige Freisetzung von flüssigem Kohlendioxid. Hierfür werden hochfeste, wiederverwendbare Stahlrohre mit flüssigem Kohlenstoffdioxid (CO2) gefüllt, das durch eine geringe elektrische Ladung aktiviert wird und sich mit einer Durchstoßenergie von bis zu 3.000 Bar ausdehnt. So lassen sich mit nur einem Zündgang Tonnen von blockierendem Material lösen. Bei Behältern mit fest installierten Anschlussstutzen kann das Cardox®-System sogar während des laufenden Betriebs eingesetzt werden.
18.11.2021  |  1043x  |  Produktbeschreibung  | 
Fluidisierung als Lösung für Strömungsprobleme Fluidisierung von Schüttgütern mit SIPERM-Belüftungskomponenten als Lösung für verschiedene Strömungsprobleme
Fluidisierung als Lösung für Strömungsprobleme
Fluidisierung von Schüttgütern mit SIPERM-Belüftungskomponenten als Lösung für verschiedene Strömungsprobleme Die Lagerung, Mischung und Austragung von staubförmigen Schüttgütern mit mittleren Korndurchmessern kleiner 0,2 mm verursacht immer wieder große Probleme, denn diese Schüttgüter sind nur sehr schwer rieselfähig. Sie verklumpen und bilden in Siloanlagen – insbesondere im Bereich des Auslaufs – Brücken, Schächte oder Trichter und behindern somit das freie Fließen der Masse aus dem Aufbewahrungsbehälter. Zu diesen schwer fließenden Stoffen gehören zum Beispiel feine Kunststoffpulver, Mehl, Gewürzmischungen, Pigmente, Ruß, Zement, Pflanzenschutzmittel u.a. Fluidisierung als Lösung Eine bewährte Lösung für das problemfreie Handling von Gütern mit mittleren Korngrößen zwischen 10 und 200 µm ist die Fluidisierung des Schüttguts mit pneumatischen Belüftungseinsätzen und -elementen aus hochporösen SIPERM®-Werkstoffen. Diese Auflockerungseinheiten bringen Bewegung in die Problemzonen von Behältern und Silos. Sie haben die Wahl zwischen: *
24.08.2021  |  1632x  |  Produktbeschreibung  | 
Belüftungsspot - Siperm R
Belüftungsspot - Siperm R
Überall dort, wo es um staubförmige und feinkörnige Schüttgüter geht, wie zum Beispiel Mehl, Zement, Pigmente oder feine Kunststoffpulver, gibt es oft Probleme: Lagerung, Mischung und Austrag sind schwierig, weil diese feinkörnigen Pulver kaum rieselfähig sind. Sie verklumpen und bilden im Bereich des Siloauslaufes Brücken oder Schächte und können daher nur mit Austragshilfen mühelos entnommen werden. Eine besonders wirtschaftliche Lösung für diese Probleme sind pneumatische Belüftungselemente aus Siperm. Sie werden mit allen notwendigen Anschlußteilen (Dichtung, Unterlegscheibe, Mutter) geliefert und können auch nachträglich in bestehende Anlagen eingebaut werden. Die Spots aus SIPERM-R haben einen Durchmesser von 100 mm, die Kissen sind standardmäßig in den Abmessungen 125 x250 mm und 125x500 mm lieferbar, selbstverständlich fertigen wir auf Anfrage auch Kissen in Sonderabmessungen.
11.03.2011  |  13796x  |  Produktnews  | 
Belüftungselemente/-einsätze - Siperm R, Siperm B, Siperm HP
Belüftungselemente/-einsätze - Siperm R, Siperm B, Siperm HP
Überall dort, wo es um staubförmige und feinkörnige Schüttgüter geht, wie zum Beispiel Mehl, Zement, Pigmente oder feine Kunststoffpulver, gibt es oft Probleme: Lagerung, Mischung und Austrag sind schwierig, weil diese feinkörnigen Pulver kaum rieselfähig sind. Sie verklumpen und bilden im Bereich des Siloauslaufes Brücken oder Schächte und können daher nur mit Austragshilfen mühelos entnommen werden. Eine besonders wirtschaftliche Lösung für diese Probleme sind pneumatische Belüftungselemente aus Siperm. Sie werden mit allen notwendigen Anschlußteilen (Dichtung, Unterlegscheibe, Mutter) geliefert und können auch nachträglich in bestehende Anlagen eingebaut werden. Die Kissen sind standardmäßig in den Abmessungen 125 x250 mm und 125x500 mm lieferbar; selbstverständlich fertigen wir auf Anfrage auch Kissen in Sonderabmessungen.
11.03.2011  |  15403x  |  Produktnews  | 
Haben Sie einen Beitrag für diese Seite?  Beitrag hinzufügen
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked