Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Produktnews
17.11.2020  |  751x
Teile diesen Bericht

Drehflügel Rotonivo® die zuverlässige Lösung zur Füllstandsmessung

Zuverlässige Lösung für Getreideanwendungen mit dem bewährten Drehflügelgrenzschalter

Füllstanderfassung in materialverarbeitenden Prozessen der Getreideindustrie

Was kann passieren, wenn sich Anlagenbauer für eine ungeeignete Messtechnik in ihren Anwendungen entscheiden? Neben einer Überfüllung des Silos oder verminderter Produktivität kann es sogar zum Produktionsstopp kommen. Bei der Wahl der Messsensorik sollten Anlagenbetreiber daher stets darauf bedacht sein, entsprechend den sich ändernden Herausforderungen je nach Prozess hochwertige und zuverlässige Systemkomponenten einzusetzen. Wen man in nahezu jeder getreideverarbeitenden Anlage antrifft ist der Drehflügelmelder, welcher nach dem Rotationsprinzip Grenzstände in Silobehältern erfasst.

Zuverlässige Lösung für Getreideanwendungen mit dem bewährten Drehflügelgrenzschalter

Ob Weizen, Gerste, Roggen, Körnermais, Grieß, Dunst, Kleie, Schrot oder Hafer - Brotgetreide gibt es in der heutigen Vielfalt mit rund 200 offiziell zugelassenen Getreidesorten. Die Frage nach einem Messprinzip, welches in vielseitigen Prozessbedingungen der Getreideindustrie zuverlässig arbeitet, stellt Ingenieure immer wieder vor eine Herausforderung. Der Drehflügelmelder mit seiner zuverlässigen Elektronik sowie dem robusten Design trifft in Getreidemühlen häufig in unterschiedlichen Prozessen an. So werden in einer getreideverarbeitenden Anlage in Frankreich auch die Rotonivo® Drehflügelgrenzschalter zur Materialerfassung in mehreren Silos gewählt.

Mit ihnen bietet das Sensorik-Portfolio der UWT eine Lösung für jegliche Anforderung: sei es hohe Staubentwicklung, Zug- und Hebelkräfte, Anbackung, kurze Reaktionszeit, hohe Prozesstemperaturen, elektrische Aufladung oder schwankender DK-Wert.

Der Drehflügelmelder Rotonivo® der Firma UWT wird als Überfüllsicherung oder als Bedarfs- und Leermelder in Prozess- und Lagerbehältern eingesetzt. Seine hohe Sensibilität, große mechanische Belastbarkeit und seine Vielfalt an Auslegern lassen ihn zum Allrounder in Anlagen werden und ohne Einschränkungen in den vielfältigen Getreideapplikationen einsetzen. Seine Einfachheit bezüglich Einbau und Inbetriebnahme ermöglichen einen schnellen, reibungslosen Einsatz weltweit.

Moderne Lösungen für effiziente Lagerprozesse in
Getreide-, Absteh- und Mehlsilos

Bei der Detektion von Füllständen in Silos und materialverarbeitenden Prozessen bieten Sensoren mit hoher Kompatibilität für unterschiedliche Prozessbehälter die optimale Unterstützung für einen reibungslosen Ablauf. Das zu kontrollierende Material kann je nach Bearbeitungsstufe von ganz unterschiedlicher Beschaffenheit sein und unterschiedliche Anforderungen an die einzusetzende Messtechnik stellen. Lagerprozessen begegnet man dabei während des gesamten Herstellungsvorgangs mehrere Male. Sie ziehen sich durch die ganze Anlage, um Rohstoffe, Zwischenprodukte sowie Endprodukte zu lagern bzw. zwischenzulagern und von einer Herstellungsstufe zur nächsten zu befördern. Überfüllung der Silos, Produktionsstopp oder verminderte Produktivität wird hier durch geeignete Messsensorik verhindert.

Rotonivo® Drehflügelmelder werden je nach Anforderung als Voll-, Bedarfs- oder Leermelder in Lagersilos oder Prozessbehältern eingesetzt. Ein motorbetriebener rotierender Messflügel wird bei Bedeckung mit Schüttgut in seiner Drehbewegung gehemmt. Es entsteht ein Drehmoment, das über einen Schalter in ein elektrisches Signal umgewandelt wird. Bedeckt das Schüttgut den Messflügel nicht mehr, wird über eine Feder der Schalter in seine Ausgangslage zurückgesetzt. Das Ausgangssignal wird wieder umgeschaltet. Mit ihrem einfachen elektromechanischen Messprinzip können sie auch extremen Prozessbedingungen angepasst werden.

Der Drehflügelgrenzschalter in Lagersilos für Getreide bietet eine zuverlässige Überfüllsicherung sowie die punktgenaue Leermeldung. Dabei ist der Rotonivo® 3000 flexibel einstellbar und kann problemlos wechselnde Medien mit unterschiedlichem Schüttgewicht erfassen. Durch die Auswahl an verschiedenen Flügeln, wie Muffenflügel, Klapp- oder Gummiflügel ist eine individuelle Ausrichtung am zu messenden Medium flexibel umsetzbar. Auch während der Befüllung wird die Messung dabei nicht unterbrochen. Der Drehflügel ist in seiner Sensorik so konstruiert, dass er eine sehr schnelle Reaktionszeit der Überfüllsicherung umsetzen kann. Die moderne, hochwertige Technologie gewährleistet so einen kontinuierlichen stressfreien Herstellungsablauf innerhalb der Anlage. Druckbereiche können von -0,9 bis +10 bar (-13.1 bis +145psi) ausgeglichen werden, wobei jede Rotonivo® 3000 Version mit druckfester Ausführung konfigurierbar ist.

Innerhalb der Abstehsilos wird der RN Drehflügelmelder zur zuverlässigen Rückstaumeldung installiert. In diesem Abschnitt wird das in den Silos gelagerte Getreide präzise dosiert und gemischt, genetzt und so für den eigentlichen Mahlprozess vorbereitet. Das konditionierte Getreide wird dann in den Tages- oder Abstellzellen für das Mahlen bereitgestellt. Die Ausrüstung mit Messtechnik muss auch hier eine professionelle Lösung im Hinblick auf Präzision und Prozesssicherheit zur Unterstützung einer Getreidemühlenanlage bieten. Innerhalb dieser Prozessstufe ist die Ansatzkompensation von Vorteil, um selbst bei sehr klebrigem, mehlig-schrotförmigem oder zähflüssigem Materialgut eine unterbrechungsfreie Weiterverarbeitung mit einer hohen und stabilen Qualität sicherzustellen. Teilweise herrscht hier auch eine bewegte Schüttgutoberfläche. Die robuste Ausführung der Drehflügelgrenzschalter mit Aluminium Gehäuse und Allspannungselektronik vermeidet Fehlfunktionen verursacht durch hohe Temperaturen, Kondensat, Staub und Anbackung. In der Hochtemperaturausführung des RN 3000 sind dabei Prozesstemperaturen bis zu 1100°C möglich. Für unterschiedliche Schaltpunkte bietet der Rotonivo® flexible Auslegerlängen von sehr kurzen Ausführungen, wie sie der RN 3005 mit 90 mm aufweist bis zu extra langen Versionen, wie die des RN 3002 mit Seilverlängerung, der Distanzen bis zu 10 Meter misst.

Zur Überfüllsicherung und Leermeldung in Mehl- bzw. Schrotsilos hat der Drehflügelschalter der Rotonivo® Serie eine einstellbare Sensibilität, um auch die feinsten pulverförmigen Materialien zuverlässig zu erfassen sowie die Messung in fluidisierten Produkten zu realisieren. Trotz staubiger Umgebung ist die Präzision der Messungen uneingeschränkt gegeben, da sowohl das Gehäuse als auch die Dichtungen der RN Grenzschalter komplett staubdicht konstruiert sind. Praktisch ist, dass der Einbau senkrecht, waagrecht oder schräg erfolgen kann. Auch hier ist eine schnelle Reaktion der Überfüllsicherung unbedingt erforderlich, um einen reibungslosen Prozessablauf zu gewährleisten. Mit internationalen Zulassungen eignet sich der Melder problemlos zum Einsatz in gas- und staubexplosionsgefährdeten Bereichen.

Firmeninformation

Zugeordnete Messe

Messe ACHEMA 2021
Die ACHEMA ist das Weltforum für chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie. Alle drei Jahre präsentieren bei der globalen Leitmesse der Prozessindustrie rund 3.800 Aussteller aus mehr als 50 Ländern rund 150.000 Teilnehmern aus aller Welt neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Das Spektrum umfasst von Laborausrüstung, Pumpen und Analytikgeräten über Verpackungsmaschinen, Kessel und Rührer bis zu Sicherheitstechnik, Werkstoffen und Software alles, was in der chemischen Industrie, der Pharma- und Lebensmittelherstellung benötigt wird. Der begleitende Kongress ergänzt die Themenvielfalt der Ausstellung mit 800 wissenschaftlichen Vorträgen und zahlreichen Gast- und Partnerveranstaltungen. Fokusthemen werden für jede ACHEMA neu festgelegt und beleuchten Themenfelder, die der Industrie unter den Nägeln brennen. 2021 sind das: - The digital lab: Im Labor kommen Daten aus allen Stufen von Forschung und Produktion zusammen. Modular aufgebaut und voll vernetzt ist das digitale Labor die Datenmine für Prozessentwicklung und Qualitätssicherung. - Product and process security: Die Schnittstellen zwischen realer und virtueller Welt bedürfen in Zeiten von Industrie 4.0 und Internet of Things besonderer Aufmerksamkeit. - Modulare und vernetzte Produktion: Eine digital vernetzte Wertschöpfungskette sorgt für schnellere Zyklen und kleine Chargen spezieller Produkte. Auf der Basis des bewährten Konzepts der ACHEMA mit ihrer einzigartigen Themenbreite und dem etablierten Zusammenspiel aus Ausstellung und Kongress arbeiten die Organisatoren der Dechema derzeit an neuen Formaten, die noch mehr Gelegenheit für Diskussion und Networking bieten sollen. Matchmaking-Tools gehören ebenso dazu wie neue interaktive Veranstaltungsformate. Sie sollen die Diskussion anregen und setzen zusätzliche Impulse. Auch die Hallenaufteilung wurde leicht angepasst, um die baulichen Veränderungen auf dem Messegelände optimal zu nutzen und die brandneue Halle 12 in der Mitte des Areals zu integrieren. So bietet die ACHEMA, die 2020 ihr hundertjähriges Jubiläum feiert, die Gelegenheit, die neuesten Lösungen und Produkte für die Prozessindustrie live zu erleben und globale Kontakte zu knüpfen.
14.06.2021 | Messe | 5 Tage | Frankfurt | Eintritt: kostenpflichtig
PLATTFORMEN
Schuettgut-Portal Solids-Portal.com Solids-Portal.nl Recycling-Portal
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung