Deutsch
 Anbieter einloggen
Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Produktnews
29.02.2016  |  7667x
Teile diesen Bericht

Feinsiebung mittels Ultraschall

Mechanische Siebverfahren im Bereich der Fein- und Feinstsiebung weisen mit den herkömmlichen Erregungssystemen Vibration, Rotation oder Planbewegungen den Nachteil der schnellen Verblockungen, insbesondere im feinen Bereich auf.

Immer feinere und in der Kornstruktur schwierigere angepasste Produkte erfordern hierbei in den Kornbereichen unterhalb von 125 µm mitunter erheblichen Aufwand. Die Siebe neigen auch bei der Verwendung von Siebhilfsmitteln wie Kugeln, Quadraten oder Dreiecken sowie Bürsten dazu, zu verblocken. Die Erregung mittels Ultraschall kann hier eine sinnvolle Variante bieten, um eine produktschonende Siebung bei einer vertretbaren Durchsatzleistung zu ermöglichen.
Die Ebbecke Verfahrenstechnik AG hat eine neue Siebanlage im Feinstsiebbereich entwickelt, mit der die neueste Ultraschalltechnologie integriert ist.

Die Siebanlage weist einen langen Siebweg auf, um über mehrere, hintereinander angeordnete und mit Ultraschall erregte Siebeinleger einen langen Siebweg und damit eine sehr feine Absiebung zu ermöglich.

Die Anlage ist in allen Bereiche variabel, so kann die Erregung mittels Ultraschall aufgrund der neuesten Frequenzvariation ohne Phasenregelung eine Anregung des Siebgutes erreicht werden ohne Überlastungen der Partikelstruktur. Dies ist insbesondere bei plättchenförmigen Produkten mitunter sehr wichtig, da hier aufgrund zu starker Erregung das Siebgut mechanische Belastungen aufweist, die die Kornstruktur durch Erzeugung von Feingut beeinflussen kann.

Die hierbei eingesetzte Frequenzvariation ohne Phasenregelung ermöglicht eine punktgenaue Einstellung der Anlage auf das jeweilige Siebgut und damit eine sehr hohe Trennschärfe bei einer guten Durchsatzleistung bis hinunter zu Siebmaschenweiten von 30 µm. Die Anlage ist zudem in der Aufgabeleistung sowie der überlagerten mechanischen Planbewegungserregung stufenlos variabel einstellbar. Diese Kombination ermöglicht eine exakte Einstellung auf die jeweiligen Bedürfnisse des Produktes bei einem Minimum an mechanischer Produktbelastung und liefert damit hervorragende Siebergebnisse.

Die Anlage ist in einem eigenen Produktionsbereich angesiedelt, um jegliche Cross-Kontamination zu vermeiden und ist auf Hygienestandards für Lebensmittelprodukte ausgelegt. Es können sowohl technische als auch Hygieneprodukte dort verarbeitet werden. Viele Kosmetik- und Naturprodukte können nur mit diesem Verfahren in den Feinstbereichen fraktioniert werden. Die Anlage ist im Rund-um-die-Uhr-Betrieb einsetzbar und kann somit signifikante Mengen sieben. Als Ausgangs- und Zielgebinde können sowohl Big Bags als auch Fass-, Kartonagen- oder Sackwaren eingesetzt werden.

Die Vorteile dieser Feinstsiebtechnologie neuester Generation lassen sich wie folgt zusammenfassen:

- Ein Reduziertes Anbacken am Siebgewebe und Schallleitern
- Längere Phasen zwischen Reinigungszyklen der Siebe
- Schonende Behandlung des Siebgutes und der Vermeidung von Kornzerstörungen
- Exakte Einstellung der Anlage auf die Siebaufgabe
- Hohe Trennschärfen bei guter Durchsatzleistung
- Positionierung der Ultraschallkonverter außerhalb der Siebanlage
- Stufenlos einstellbare Parameter der Siebtechnik
- Überprüfung des Siebprozesses mittels EDV-Anbindung

Firmeninformation

A. Ebbecke Verfahrenstechnik AG
A. Ebbecke Verfahrenstechnik AG
A. Ebbecke Verfahrenstechnik: Technikexperte in der Schüttgutverarbeitung Lohnverarbeitung für höchste Ansprüche – von Ihrem Partner für Komplettlösungen aus Bruchköbel Mit einer großen Bandbreite an Maschinentechnologie der gesamten mechanischen Verfahrenstechnik können wir Ihnen komplette Supply-Chain-Projekte bis hin zum Outsourcing von kompletten Werken bieten. Mit einer Vielzahl von Spezialanlagen – zum großen Teil selbst entwickelt – sind wir in der Lage, Ihnen spezifische Pulver zu designen, die Sie in Ihrer Wettbewerbssituation stärken und Ihnen eine einzigartige Stellung im Markt garantieren. Sie haben das Material – wir haben das Know-how: Mit über 350 Produktionsanlagen ist die A. Ebbecke Verfahrenstechnik AG branchenübergreifend Dienstleister und Problemlöser für Kunden aus ganz Europa. Zu unserem umfassenden Leistungsspektrum zählen verschiedene Dienstleistungen – vom Micronisieren über das Mischen und Aufbereiten bis hin zu einer Komplettleistung im Bereich der Lohnkompaktierung. Zuverlässig und auf höchstem Niveau tätig sind wir unter anderem für die Chemieindustrie, die Pharmaindustrie, die Kosmetikindustrie, die Lebensmittelindustrie, die Kunststoffindustrie, die Keramikindustrie sowie im Bereich Tierfutter & Tiergesundheit. In den Werken der Ebbecke Verfahrenstechnik AG in Bruchköbel, Schöneck und Burbach wird besonders auf die Qualitätssicherung der Dienstleistungen geachtet. Im Rahmen des TIM-Konzepts (Total Industrial Management) bietet Ebbecke neben der Komplettaufbereitung von Schüttgütern aller Art auch umfängliche Logistikdienstleistungen an. Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen Ihre technischen Anforderungen zu diskutieren und gemeinsam mit unserem Expertenteam individuelle Lösungen zu erarbeiten. Vertrauen, Zuverlässigkeit und das Eingehen auf individuelle Wünsche zeichnen uns aus. Bitte sprechen Sie uns auch bei scheinbar kleinen Projekten an. Auch kleine Projekte entwickeln sich mit der Zeit zu großen Projekten und wir wären mehr als erfreut, Sie in diesem Entwicklungsprozess zu begleiten.
Letztes Update: 08.10.2019
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung