Deutsch
 Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Produktnews
10.12.2013  |  7262x
Teile diesen Bericht

Gärresteverwiegung

In einer durchschnittlichen Biogasanlage bis 1 MW entstehen bei ganzjährigem Betrieb etwa 10.000 t Gärreste. Zur korrekten Abrechnung/Bezahlung müssen die Substratströme exakt bestimmt, d.h. verwogen werden. Heute werden i.d.R. die Fahrzeuge, welche die Gärreste abtransportieren, auf mehr oder weniger entfernten Straßenfahrzeug- oder Achslastwaagen gewogen. Die neuentwickelte Gärresteverwiegung ist ein kompaktes dynamisches Wägemodul, mit welchem die Mengenbestimmung der Gärreste schon beim Abpumpen aus dem Gärrestelager der Biogasanlage möglich ist.

Firmeninformation

PORTALS
Schuettgut-Portal Solids-Portal.com Solids-Portal.nl Recycling-Portal
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung