Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Produktnews
06.12.2013  |  12306x
Teile diesen Bericht

Große Leistung auf kleinstem Raum.

Siemaschinen HAVER DMS und HAVER UMD.

Mit mehr als 75 Jahren Siebmaschinenbau bei Haver & Boecker ist die Aufbereitungstechnik nicht nur ein bemerkenswerter Teil der Firmengeschichte, sondern bildet einen technischen Grundpfeiler des Unternehmens. Der Name NIAGARA steht bis heute für Qualität, Robustheit und Leistungsfähigkeit. Drei Standorte in Deutschland, Kanada und Brasilien haben für den Bereich Aufbereitungstechnik gemeinsam die Haver & Tyler Allianz gebildet. Haver & Tyler konzipiert, produziert und bietet Service für moderne Technologien auf höchstem Niveau im Bereich Absiebung, Waschen und Pelletieren.

Für die Siebung von geringen Produktionsmengen und kleinen Einzelchargen sowie für Anwendungen im Labor- und Technikumsmaßstab bietet die Drahtweberei Haver & Boecker zwei Kleinstsiebmaschinen an. Beide Maschinen können als Ein- oder Zweideckausführung geliefert werden.

Sowohl die HAVER DMS als auch die HAVER UMD sind für verschiedenste Schüttgüter, wie Sand, Kies, Erz oder Kohle, aber auch für empfindliche oder aggressive Medien geeignet. Die einbaufertigen Siebrahmen werden von unserem hauseigenen Spannservice mit der passenden Gewebespezifikation hergestellt und können je nach Bedarf auch mehrfach neu bespannt werden.

Um auch feinste Trennschnitte zu realisieren und eine gute Selbstreinigung der Siebbeläge zu ermöglichen, können die Siebböden mit Klopfkugeln oder mit der ARTECH-Ultraschalltechnologie ausgestattet werden. Diese Siebhilfen tragen außerdem zur Verbesserung des Siebergebnisses und Erhöhung der Durchsatzleistung bei. Beide Maschinen zählen zu den Linearschwingern und sind somit nicht nur platzsparend, sondern garantieren auch hohe Trennschärfen.

Die HAVER DMS fasst Rahmen der Größe 630 mm x 200 mm, welche mit Geweben von 50 μm bis 25 mm Maschenweite bespannt werden können. Abhängig vom Aufgabematerial und den gewünschten Trennschnitten sind so Durchsätze bis zu 200 kg/h gut zu realisieren. Für etwas größere Mengen steht die HAVER UMD mit Abmessungen von 1.250 mm x 400 mm und Maschenweiten von 50 μm bis 50 mm zur Verfügung. Diese Maschine kann problemlos bis zu einer Tonne Material pro Stunde verarbeiten.

Durch ihre Größe und eine Bauart, die sowohl Chargenbetrieb als auch kontinuierlichen Betrieb ermöglicht, eignen sich diese beiden Maschinen auch besonders für den Einsatz in kleineren industriellen Prozessen oder zur Verkettung mit Analysegeräten wie dem HAVER CPA Partikelmessgerät.

Firmeninformation

Zugeordnete Fachthemen

PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked