Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

       

Fachbeitrag
03.06.2024  |  706x
Diesen Beitrag teilen
Kamera Nummernschilderkennung

Bitte lächeln - Effizienzsteigerung durch Bilderkennungstechnologien

In der Schüttgutlogistik sind Kamerasysteme und visuelle Analyseverfahren von zentraler Bedeutung, um Automatisierungsprozesse zu optimieren und die Effizienz zu erhöhen.
VON QR-CODE ERKENNUNG BIS HIN ZUR AUTOMATISIERTEN SCHÜTTGUTLOGISTIK

Bildverarbeitungssysteme als Wegbereiter für Effizienz und Automatisierung Die Anwendungsbereiche von Kameratechnologien haben sich weit über den persönlichen Gebrauch hinaus entwickelt und sind zu einem zentralen Element in der Schüttgutlogistik avanciert. Sie vereinfachen nicht nur alltägliche Vorgänge, wie das Einlesen von QR-Codes via Smartphone, sondern spielen auch eine tragende Rolle in der industriellen Automatisierung und Effizienzverbesserung. Die Logistikbranche, insbesondere im Bereich Schüttgut, konfrontiert Menschen und Maschinen mit anspruchsvollen Herausforderungen. Die Abläufe sind oft kompliziert, und der Alltagsstress mit Zeitdruck ist allgegenwärtig. In diesem Kontext erweisen sich Bildverarbeitungssysteme, die in Kameramodule integriert sind, als unverzichtbare Helfer, die das Personal bei der Kennzeichenerkennung und Überprüfung der Ladeflächen wirksam unterstützen.


EINSATZ VON BILDERKENNUNGSTECHNOLOGIE ZUR PROZESSOPTIMIERUNG

Die Integration von Bilderkennungstechnologie in die Schüttgutlogistik ist ein Paradebeispiel für die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Kamerasystemen. Die manuelle Identifikation und Zustandsbewertung von Objekten oder Oberflächen ist oft mit erheblichem Aufwand verbunden und ohne technische Hilfsmittel teilweise unmöglich – wie etwa die Inspektion einer Ladefläche aus der Vogelperspektive. Hochauflösende Kameras und fortschrittliche Bildverarbeitungsalgorithmen bieten hier eine wertvolle Unterstützung. Sie ermöglichen es, mithilfe künstlicher Intelligenz die Erfassungsergebnisse unmittelbar zu analysieren, zu bewerten und entsprechende Prozessschritte einzuleiten. Bei festgestellten Unregelmäßigkeiten – beispielsweise Verschmutzungen oder Beschädigungen – können Warnmeldungen automatisch an das Bedienpersonal gesendet werden. Dies trägt dazu bei, den Arbeitsaufwand für die Mitarbeiter zu verringern und die Effizienz in der Schüttgutlogistik signifikant zu erhöhen.


ANWENDUNGSBEREICHE UND DEREN MEHRWERT IN DER AUTOMATISIERUNG

Kameratechnologien sind zu einem Eckpfeiler der Automatisierung in vielen Industriebereichen geworden, insbesondere in der Schüttgutlogistik. Hier sind einige Anwendungsbereiche und die damit verbundenen Vorteile:

Automatische Kennzeichenerkennung (ANPR)

Kameras leisten einen wesentlichen Beitrag zur Identifikation und zum Auslesen von Fahrzeugkennzeichen in industriellen Anlagen. Diese Technologie vereinfacht die automatische Fahrzeugerkennung und ermöglicht eine reibungslose Einleitung von Folgeprozessen wie Zugangskontrollen, Parkraummanagement und Verkehrsüberwachung. An Werkseinfahrten können Fahrzeuge automatisch erkannt werden; ein Self-Service-Terminal einer Werkslogistiklösung, wie das Axians VAS, ist bereits mit allen erforderlichen Lieferinformationen ausgestattet, sodass der Fahrer nach einer kurzen Bestätigung Zutritt erhält. Ein ähnlicher Prozess findet auch bei der Ausfahrt statt. Dadurch werden herkömmliche Erkennungssysteme, wie RFID-Tags, gedruckte QR-Codes oder TANs, zunehmend obsolet. Ähnliche Systeme können auch an Verladestationen eingesetzt werden, wo die Kameraerfassung des Kennzeichens sofortige Informationen für die Ladesteuerung liefert und so den Prozess optimiert.

Überwachung von Ladeflächen und Waggons durch Kameras

Kameratechnologien sind unerlässlich für die Überwachung und Dokumentation des Zustandes von Ladeflächen bei Fahrzeugen und für die Identifizierung von Waggonnummern bei der Bahnverladung. Sie detektieren Beschädigungen oder Kontaminationen, überprüfen die korrekte Beladung und sichern die Integrität der Fracht. Diese Verfahren sind essenziell für die Dokumentation und den Nachweis im Schadensfall. Durch die Aufzeichnungen an Ein- und Ausfahrten sowie an Verladepunkten kann genau festgestellt werden, welches Fahrzeug und möglicherweise welcher Fahrer für eine Lieferung verantwortlich war und ob das Fahrzeug oder die Ladefläche sich in einwandfreiem Zustand befunden hat.

Qualitätssicherung durch visuelle Sortierungstechniken

Kameratechnologien revolutionieren die Qualitätssicherung in der Schüttgutindustrie, indem sie eine präzise Inspektion und Sortierung der Materialien ermöglichen. Die fortschrittliche Unterscheidung basierend auf Farbe, Form, Größe oder anderen charakteristischen Eigenschaften trägt dazu bei, Fehlbeladungen zu minimieren. Dies ist besonders an offenen Ladestellen von großer Bedeutung, wo eine genaue Sortierung entscheidend für den Prozessablauf ist.

Transport- und Lagerungsoptimierung durch Kameras

Der Einsatz von Kameratechnologien zur Überwachung von Förderbändern und Silos ist ein entscheidender Schritt zur Gewährleistung eines reibungslosen Materialflusses. Diese Systeme ermöglichen es, den Transportprozess kontinuierlich zu überwachen, potenzielle Probleme frühzeitig zu erkennen und somit Unterbrechungen im Betriebsablauf zu verhindern. Die dadurch erzielte Prozessoptimierung führt zu einer gesteigerten Effizienz und erhöhten Sicherheitsstandards in der Schüttgutlogistik.

Automatisierungsstrategien in der Schüttgutlogistik

Für die verschiedenen Anwendungsbereiche der Schüttgutlogistik ist es von großer Bedeutung, die vorhandenen Arbeitsabläufe durch eine detaillierte Prozessanalyse zu evaluieren. Dabei muss der Aufwand für eventuelle Anpassungen gegenüber den potenziellen Einsparungen abgewogen werden. Es ist wichtig, kritisch zu hinterfragen, an welchen Stellen im Prozess eine vollständige Automatisierung effektiv ist und wo manuelle Kontrollen oder Bestätigungen durch das Personal notwendig bleiben. Die finale Bestätigung der Lieferprozesse am Werksausgang durch den LKW-Fahrer, etwa durch eine elektronische Signatur zur Verifizierung der Lieferung und Übertragung der Daten auf das Smartphone, kann ein bewusster Schritt sein. Die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Partner wie Axians IAS, der tiefgreifende Expertise in der Schüttgutlogistik besitzt, ist entscheidend, um maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, die den spezifischen Anforderungen gerecht werden.


INTEGRATION VON KAMERATECHNOLOGIEN UND YARD MANAGEMENT

Die fortschrittliche Bildverarbeitungstechnologie und Kameratechnik sind Schlüsselelemente in der modernen Werkslogistik. Sie erlauben eine akkurate Aufnahme und Auswertung visueller Daten, was wiederum die Effizienz und Qualität innerhalb der Schüttgutlogistik maßgeblich verbessert. Durch die Integration dieser Kamerasysteme in Yard Management Lösungen wird eine exakte Kontrolle und Automatisierung der Logistik- und Verladeprozesse auf dem Werksgelände ermöglicht. Ein effektiv implementiertes Yard Management System, wie das Axians VAS, das nahtlos mit Kameratechnologien zusammenarbeitet, vereinfacht und optimiert Logistikabläufe und trägt zur Effizienzsteigerung bei.


VORTEILE VON BILDVERARBEITUNGSSYSTEMEN IN DER SCHÜTTGUTLOGISTIK

Die Praxisbeispiele verdeutlichen, dass Kameratechnologien eine zentrale Rolle in der Schüttgutlogistik einnehmen. Sie bieten zahlreiche Vorteile, die sich über verschiedene Anwendungsbereiche erstrecken, wie zum Beispiel:

Automatisierung und Effizienzsteigerung

Die Automatisierung von Prozessen in der Schüttgutlogistik führt zu einer deutlichen Reduktion des manuellen Aufwands und beschleunigt die Abläufe.

Echtzeitüberwachung für dynamische Prozessanpassung

Durch die Echtzeitüberwachung mittels Kameratechnologie können schnell und effektiv Reaktionen auf Abweichungen erfolgen, was die Prozesssicherheit erhöht.

Sicherheit und Qualitätskontrolle

Kameras tragen zur Sicherheit bei, indem sie die Ladungssicherheit gewährleisten und somit Fehler- und Reklamationsraten senken. Zudem verbessern sie die Nachweissicherheit und die Dokumentation der Prozesse.

Integration in Logistiksysteme für nahtlose Vernetzung

Die Integration von Kameras in ein umfassendes Logistik-Ökosystem ist ohne entsprechende Schnittstellen nicht denkbar. Yard Management Systeme und andere Logistiksoftware bieten daher oft Online-Schnittstellen zu Kamerasystemen an. Der Einsatz standardisierter Schnittstellen auf beiden Seiten ist entscheidend, um aufwändige Anpassungen zu vermeiden, beispielsweise beim Austausch der Kamera.

Die Kameratechnologie in der Schüttgutindustrie hat bereits heute einen bedeutenden Einfluss auf die Steigerung von Effizienz, Sicherheit und Qualität der Logistikprozesse. Die Zukunft verspricht jedoch noch weitreichendere Entwicklungen.


ZUKUNFT DER KAMERATECHNOLOGIE IN DER BAUSTOFFINDUSTRIE

Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen:

Die Weiterentwicklung von KI-Modellen wird die Präzision bestehender Anwendungen, wie die Nummernschilderkennung und Zustandsüberwachung von Ladeflächen, weiter erhöhen. Maschinelles Lernen wird die Genauigkeit dieser Systeme kontinuierlich verbessern und könnte beispielsweise die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften im Werk überwachen.

3D-Kameratechnik:

Die Einführung von 3D-Kameras wird zusätzliche Tiefeninformationen liefern, die über die Möglichkeiten herkömmlicher 2D-Kameras hinausgehen und die Objektidentifikation sowie Volumenüberwachung verbessern.

Integration ins Internet der Dinge (IoT):

Die nahtlose Integration von Kameras in das IoT ermöglicht die nahtlose Zusammenarbeit mit vielfältigen Sensoren, um umfassende Daten über den Zustand von Ladeflächen und den Materialfluss zu liefern und für eine Prozessautomatisierung zu nutzen.

Automatisierung und Autonomie:

Die zunehmende Verbreitung autonomer Fahrzeuge und Roboter, die Kameras für Navigation und Hinderniserkennung nutzen, wird die Automatisierung in der Schüttgutlogistik mit Sicherheit weiter vorantreiben.

Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR):

AR- und VR-Technologien werden die Unterstützung von Bedienern durch die Anzeige zusätzlicher Informationen in Echtzeit verbessern. AR-Brillen könnten insbesondere im Gelände tätige Mitarbeiter mit wichtigen Informationen versorgen.

Datenschutz und Ethik:

Mit dem technologischen Fortschritt steigt auch die Bedeutung von Datenschutz und ethischen Überlegungen. Es wird zunehmend wichtig sein, alle Beteiligten über den Einsatz von Kameras zu informieren, Betriebsvereinbarungen zu treffen und die rechtlichen Rahmenbedingungen einzuhalten.

Diese Entwicklungen zeigen, dass die Kameratechnologie in der Schüttgutlogistik eine dynamische Zukunft bevorsteht, in der sie eine noch wichtigere Rolle spielen wird.


SCHLUSSFOLGERUNG: DER EINFLUSS AUF DIE SCHÜTTGUTLOGISTIK

Kameratechnologien und Bildverarbeitungssysteme sind dabei, die Schüttgutlogistik zu revolutionieren. Durch ihre Integration in automatisierte Logistiksysteme wie das Axians VAS tragen sie maßgeblich zur Steigerung von Effizienz und Sicherheit bei. Sie ermöglichen die Automatisierung von Prozessen wie der Nummernschilderkennung und der Inspektion von Ladeflächen, was zu präziseren und effizienteren Abläufen führt. Mit der fortschreitenden Entwicklung von Technologien wie künstlicher Intelligenz, 3D-Imaging und der Erweiterung von IoT-Lösungen stehen uns weitere Verbesserungen bevor. Dabei ist der Datenschutz ein wesentlicher Faktor, der stets berücksichtigt werden muss, um die Vorteile der Kameratechnologie sicher und verantwortungsvoll zu nutzen.

Firmeninformation

Axians Industrial Applications & Services GmbH
Axians Industrial Applications & Services GmbH
Die Axians Industrial Applications & Services GmbH ist ein Unternehmen das sich auf die Entwicklung und Implementierung von softwarebasierten Logistiklösungen für die Schüttgutindustrie spezialisiert hat. Wir unterstützen Sie dabei, ihre logistischen Abläufe zu optimieren sowie ihre Effizienz und Zuverlässigkeit zu steigern. Wir bieten maßgeschneiderte Softwarelösungen für die Branchen Zement, Transportbeton, Sand& Kies, Asphalt und Calciumcarbonat. Unsere modular aufgebauten und skalierbaren Lösungen VAS Yard Management und VAS Cloud Logistics ermöglichen eine nahtlose Integration aller logistischen Bereiche und Systeme. Wir bringen über dreißig Jahre Erfahrung in der Schüttgutindustrie mit und kennen daher die spezifischen Herausforderungen, mit denen Ihr Unternehmen konfrontiert ist. Unsere Experten arbeiten in den Projekten eng mit unseren Kunden zusammen, um deren individuelle Anforderungen zu verstehen und maßgeschneiderte Lösungen anzubieten. Wir bieten nicht nur Softwarelösungen, sondern auch professionelles Projektmanagement, Schulungen und Support, um eine erfolgreiche Implementierung und Nutzung unserer Lösungen zu gewährleisten. Was uns auszeichnet: - über 30 Jahre Branchenerfahrung in der Schüttgutindustrie im Bau- und Rohstoffbereich - langjährige Expertise in der Schüttgutindustrie auf Basis erfolgreicher Projektdurchführung, fundiertem Wissen und einem starken internationalen Team. - unsere Unternehmensgrundlage besteht aus langjährigen und partnerschaftlichen Beziehungen zu unseren Kunden - Unsere Lösungen sind in über 800 Werken weltweit erfolgreich im Einsatz. Diese globale Präsenz belegt ihre Wirksamkeit und Anpassungsfähigkeit - Agilität einer eigenständigen Business Unit & Stabilität als Teil des internationalen Vinci Konzerns Wir sind Teil des Axians Netzwerks: Die Axians Industrial Applications & Services GmbH ist Teil des französischen Bau- und Industriekonzerns VINCI und gehört zur globalen ICT Marke Axians von VINCI Energies. Axians unterstützt mit 14.000 Mitarbeitenden in 35 Ländern privatwirtschaftliche Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, Netzbetreiber und Service Provider bei der Modernisierung ihrer digitalen Infrastrukturen und Lösungen. Ob Applikationen oder Data Analytics, Unternehmensnetze, Shared Workspace, Data Center, Cloud-Lösungen, Telekommunikationsinfrastrukturen oder Internetsicherheit – Axians ist Spezialist für alle aktuellen Informations- und Kommunikationstechnologien. Durch Beratung, Planung, Integration und eine breite Palette von Dienstleistungen erschließt Axians den vollen Mehrwert dieser Technologien in Form bedarfsgerechter Lösungen für den Kunden.
Letztes Update: 04.06.2024

Zugeordnete Events

PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Related
Bulkgids.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung
FOLLOW US
Linked