Home
STAY INFORMED
Subscribe to our monthly newsletter.
Your email address will never be disclosed to any third party.
Read our privacy notice.

     

ARTICLE
Sprühagglomeration in der Wirbelschicht Macht feine Pulver zu handhabbaren Agglomeraten
Download article as pdf
If you are on our mailing list, the pdf will be opened directly, otherwise you will be sent a download link.
You also get a sample copy of our newsletter.

Sprühagglomeration in der Wirbelschicht

Macht feine Pulver zu handhabbaren Agglomeraten

Stabile Mischungen, staubfreies Dosieren, homogene Verteilung von Aktiv- und Inhaltsstoffen: Damit feine Pulver das leisten, was von ihnen erwartet wird, müssen sie an Größe zulegen und in Form gebracht werden. Die Wirbelschichttechnologie nutzt dafür auch die Anziehungskräfte, die bei den Ausgangsprodukten gestört haben. Ein kompaktes Anlagenkonzept hat Glatt Ingenieurtechnik auf der Achema präsentiert. Einsatzbeispiele aus der Praxis. Kontrollierte Bedingungen in der Wirbelschicht.

Quellenangabe: cav – Prozesstechnik für die Chemieindustrie, Ausgabe 10/2018, Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH

Company information

Related resources

PLATFORMS
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
SIGN UP FOR OUR NEWSLETTER
Newsletter archive
Service and contact
ContactDisclaimerPrivacyAdvertisingControl panel log-in