Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Kurzbericht
02.04.2019  |  359x
Teile diesen Bericht
Batch Vakuum-Prozessanlagen Typ zoatec® BG

Azo liquids – Solids meets Liquids

AZO auf der Powtech 2019

Azo liquids kunden aus der Nahrungsmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie vertrauen vor allem auf die zuverlässigen und reproduzierbaren Produktionsprozesse unserer Anlagen. Höchste Flexibilität, effiziente Energieausnutzung und die vollautomatische Steuerung sowie stabile Qualitätsmerkmale zeichnen die Produkte von Azo liquids aus. Abgerundet durch das umfassende Know-how im gesamten Rohstoffhandling, von der Rohstoffannahme über das Ausbringung und Dosieren bis hin zum Mischen und Steuern, deckt AZO alle Bereiche ab und entwickelt kundenspezifische Lösungen.

Darüber hinaus können Sie von Azo liquids professionelles Anlagen-Engineering erwarten, das kompetent auf Ihre Anforderungen eingeht und so effiziente Lösungen für Ihren Prozess gemeinsam erarbeitet werden können.

Batch Vakuum-Prozessanlagen Typ zoatec® BG: Mischen, Dispergieren und Homogenisieren – Frische Power für Ihre Flüssigprozesse

Die modularen, in Baugruppen gegliederten Vakuum-Prozessanlagen Typ zoatec® BG kommen überall dort zum Einsatz, wo Trockenstoffe und Flüssigkeiten oder Flüssigkeiten und Flüssigkeiten zum Mischen, Dispergieren und Emulgieren zusammengeführt werden. Bei flüssigen bis halbfesten Anwendungen in der Nahrungsmittelherstellung decken sie damit ein breites Produktspektrum ab und zeichnen sich besonders durch kurze Batchzeiten aus.

Die Azo liquids prozessanlagen unterscheiden sich durch ihre durchdachte Bauweise von allen herkömmlichen Systemen. Aus standardisierten Baugruppen werden komplette Prozessanlagen zusammengestellt. Die von den Prozessgrößen unabhängigen Baugruppen lassen sich sehr flexibel an Ihre Bedürfnisse anpassen. Die komplette Baureihe ist nach geometrisch ähnlichen Gesichtspunkten aufgebaut und begünstigt dadurch scale-up Betrachtungen. So kann man sich in der Planungsphase auf die tatsächlichen Prozessparameter konzentrieren, um realistische Vorhersagen treffen zu können. Die Konstruktion bietet zudem wesentliche Vorteile in den Bereichen Produktion, Reinigung und Wartung.

Das Leistungsspektrum unserer Vakuum-Prozessanlagen reicht dabei von Pilotanlagen im 10-Lieter-Maßstab bis hin zu 12.000 Litern bei Produktionsanlagen. Bei Anlagen für kontinuierliche Herstellungsprozesse von 100 l/h bis 5.000 l/h.

Durch geniale Modularität flexibel für jeden Bedarfsfall
•Modulares und konsequentes Maschinendesign – Scale-up vom Laborbetrieb bis in die Großproduktion. Trennung zwischen Produktions- und Technikbereich.
•Modulares Rührwerkdesign erlaubt die Kombination von festen und beweglichen Strömungsbrechern. Andere Rührorgane sind individuell integrierbar (z. B. Dissolver, Leitstrahlmischer, Propeller-Rührwerk, etc.).
•Alle Komponenten am Prozessbehälter sind problemlos von außen zugänglich für eine einfache Bedienbarkeit, Reinigung und Wartung. Der Dispergier- und Pumpmodus für das Einmischen von stückigen Gütern ist frei wählbar.

Firmeninformation

Zugeordnete Berichte

AZO Einfülltrichter in Hygienic Design AZO auf der Powtech 2019
AZO Einfülltrichter in Hygienic Design
AZO auf der Powtech 2019 Der Einfülltrichter in Hygienic Design dient zur Produktaufgabe von staub- und pulverförmigen sowie körnigen Schüttgütern in geschlossene Materialzuführsysteme besonders in Bereichen mit höchsten Hygiene-Anforderungen. Es können Produkte aus Säcken, Kartons, Fässern oder ähnlichen Gebinden aufgegeben werden. Der Einfülltrichter ist in zwei Edelstahl-Werkstoffen erhältlich und weist je nach Oberflächenausführung Rauhtiefen < 0,6 µm oder < 0,8 µm auf. Die Radien im Innenbereich des Einfülltrichters sind größer als 50 mm und lassen sich rückstandslos reinigen. Die Nassreinigung erfolgt über einen eingebauten Sprühkopf. Die am Deckel verwendete Dichtung lässt sich bei Bedarf einfach austauschen, da sie nicht eingeklebt ist. Sie besteht aus Silikon und ist metalldetektierbar. Der Einfülltrichter ist geeignet für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen in Zone 22 und 2. Um beim Entleeren von Säcken einen Staubaustritt zu vermeiden, kann eine Besaugung
01.04.2019  |  364x  |  Kurzbericht  | 
Azo componenter® Step – automatische Einwaage AZO auf der Powtech 2019
Azo componenter® Step – automatische Einwaage
AZO auf der Powtech 2019 Bisher erfolgt die Einwaage von Klein- und Kleinstkomponenten überwiegend manuell und birgt Risiken und Fehlerquellen. Diese steigen mit der Anzahl der Komponenten und der Chargen, sowie mit den geforderten Wiege- und Dosiergenauigkeiten. Das wirkt sich insgesamt negativ auf die Produktsicherheit und -qualität aus. Durch die manuellen Tätigkeiten wird unter Umständen viel Personal benötigt, welches eine hohe Konzentration bei der Einwaage aufbringen muss und teilweise einer relativ hohen Staubbelastung ausgesetzt ist. Gelegentlich werden auch Dosierautomaten eingesetzt, die die Zutaten auf eine Bandwaage dosieren. Diese erfordern jedoch einen hohen Reinigungsaufwand und können darüber hinaus eine Kreuz-Kontamination nicht verhindern. Zur Lösung der oben genannten Probleme erweiterte AZO sein breites Portfolio im Bereich Klein- und Kleinstmengen-Automation um den Azo componenter® Step. Das System ermöglicht das automatische, grammgenaue Wiegen von Klein- und
29.03.2019  |  387x  |  Kurzbericht  | 
AZO Vibrationsboden – reinigungsfreundlich und hygienisch AZO auf der Powtech 2019
AZO Vibrationsboden – reinigungsfreundlich und hygienisch
AZO auf der Powtech 2019 Der AZO Vibrationsboden dient dem sicheren Austragen von pulverförmigen, kristallinen, fetthaltigen und körnigen Schüttgütern aus Behältern. Es erfolgt eine optimale Behälterentleerung ohne Rückstände. Kamin- und Brückenbildung im Behälter werden vermieden. Einsetzbar für beinahe sämtliche, auch schlecht rieselfähige Schüttgüter in der Nahrungsmittelindustrie, Kunststoffindustrie, Chemie und Pharmazie. Besondere Vorteile •Sichere Austragung und gleichmäßiges Absinken der Schüttgutsäule (Massenfluss) •Hygienegerechte Gestaltung: Glatte Innenkontur im Silo oder Behälter ohne Durchmessersprünge, glatte Flächen im Außenbereich, dadurch reinigungsfreundlich, keine unzugänglichen Hohlräume und offenen Gewinde •Montagefreundliche Elastomermanschette mit passgenauem Sitz •Die Manschette ist silikonfrei, ableitfähig und hat eine Lebensmittelzulassung. Sie wird über Drucksegmente und Druckstücke montiert •Der Vibrationsboden ist druckstoßfest bis 2 bar (Ü) und vakuumfest
28.03.2019  |  443x  |  Kurzbericht  | 
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag