Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Kurzbericht
14.03.2019  |  28x
Teile diesen Bericht

GERICKE GMS Batchmischer: Neue Grössen, neue Optionen

GERICKE ist Vorreiter bei der Entwicklung von Mischern für anspruchsvolle Anwendungen.

Basierend auf fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen, umfangreichen Versuchen und der Erfahrung aus vielen Implementierungen rund um den Globus ist der GMS Doppelwellenmischer der technologisch führende Mischer auf dem Markt. Mit neuen Optionen und Funktionen ist der GMS die optimale Prozesslösung für viele Anwendungen. Der Batchmischer ist jetzt in Grössen von 140 bis 5‘000 Liter erhältlich.



Höchstmass an Homogenität

Kurze Mischzeit bei gleichzeitig hoher Mischleistung! Die homogene Mischung von Kleinstkomponenten (bis zu <0,001 %) war noch nie so einfach und schnell und ersetzt teure Vormischungen. Das Mischergebnis (relative Standardabweichung <1,0 %) kann in einem der Gericke Test Centren rund um den Globus praxisnah geprüft werden.



Einsprühen von Flüssigkeiten

Das Design des GMS Mischers mit der hohen Mischdynamik mittels Fliessbett ermöglicht nicht nur das Mischen von Pulvern, sondern auch die effiziente Zugabe von flüssigen Inhaltsstoffen.



Effiziente Knollenauflösung und Dispersion

Der neue optionale Cutter (Patent angemeldet) kann in die Fronttür eingebaut werden, um Agglomerate aufzuschliessen. Mit seinem grossen Durchmesser und der optimalen Positionierung in der Mischkammer arbeitet er hocheffizient. Zur Reinigung lässt sich die Fronttür aufschwenken, so dass der Cutter für die Reinigung gut zugänglich ist. Mit dieser neuen Funktion wird der GMS noch flexibler, um zusätzliche Prozessanforderungen zu erfüllen.



Wärmeübertragung

Der GMS Mischer kann optional auch mit einem luftgefüllten Doppelmantelgehäuse geliefert werden. Dieses ermöglicht die Temperatur-Regelung und sichert die Produktqualität. Die aktive Kühlung oder Heizung wird durch eine effiziente Wärmeübertragung vom Mantel auf den Mischer erreicht. Typische Anwendungen für die kontrollierte Wärmeübertragung sind das Mischen von Produkten die empfindlich auf hohe Temperaturen reagieren und die Zugabe von Flüssigkeiten, die dazu neigen, am kalten Mischergehäuse zu kristallisieren.



Über Gericke

Seit 125 Jahren entwickelt und produziert die Schweizer Gericke Gruppe Maschinen und schlüsselfertige Anlagen für moderne Schüttgutprozesse und bietet zusätzlich auch Design- und Beratungsleistungen. Die Gericke Schüttguttechnik ist weltweit in vielen Branchen zu finden, so zum Beispiel in der Lebensmittel-, Chemie-, Pharma-, Kunststoff- und Baustoffindustrie.

Die eigenen Gericke Konzerngesellschaften beschäftigen mehr als 300 erfahrene Fachleute weltweit und sind in der Schweiz, Deutschland, Grossbritannien, den Niederlanden, Frankreich, den USA, Brasilien, Singapur, Indonesien, Malaysia, Thailand und China vertreten.

 

Firmeninformation

PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag