Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Newsbericht April 2019

Tragen Sie Ihre News ein
Dinnissen Vacuum Coating Technologie Mehr als 25 Jahre Innovation
Dinnissen Vacuum Coating Technologie
Mehr als 25 Jahre Innovation Die Erfindung des Vacuum Coating Prozesses vor über 25 Jahre war eine Weiterentwicklung des Dinnissen Pegasus® Paddelmischers. In diesem doppelachsigen Mischer wird das Produkt in einer fluidisierten Zone hochgeworfen, was den Mischprozess sanft, schnell und energieeffizient macht. In Experimenten, durchgeführt in einem speziellen Mischer unter Vakuum, wurden hohe Konzentrationen von Flüssigkeiten auf Feed Pellets aufgesprüht. Wird das Vakuum aufgehoben, wird die Flüssigkeit tief in das gecoatete Pellet gezogen. Auf diese Weise konnte Dinnissen schrittweise den Fettgehalt der Pellets auf bis zu 42% steigern. Der Vacuum Coating Prozess ist ebenfalls hilfreich für den Erhalt von Geschmack und Farbe des Produktes, auch die funktionalen Additive bleiben aktiv, wie beispielsweise Vitamine, Mineralien, Hefe und Enzyme. In einem Pegasus® Vacuum Coater werden die funktionalen Additive nach dem Wärmeprozess zugegeben, wodurch die hitzeempfindlichen Stoffe unversehrt bleiben,
30.04.2019  |  805x  |  Kurzbericht  | 
Effizientes Nachverfolgen von Inspektionen, Abschaltungen und Reparaturen von Flanschen
Effizientes Nachverfolgen von Inspektionen, Abschaltungen
und Reparaturen von Flanschen BRADY hat einen neuen, äußerst gut sichtbaren und zuverlässigen Flanschanhänger mit abreißbaren Teilen entwickelt, mit dem sich die verschiedenen Arbeitsphasen bei Abschaltungen, Flanschinspektionen, Lecktests und Reparaturen ganz einfach nachverfolgen lassen. Äußerst gut sichtbar und effizient Der Flanschanhänger ist in Vollfarbe und mit hoher Auflösung erhältlich, damit er besonders gut auffällt. Er lässt sich vollständig an Kundenbedürfnisse anpassen und eignet sich deshalb hervorragend für die verschiedensten Anwendungen. Die Anzahl der Anhängerteile kann an die Anzahl der erforderlichen Inspektions- und Reparaturphasen angepasst werden. Außerdem können die Anhängerteile perforiert werden, damit sie nach Abschluss einer Inspektions- oder Reparaturphase einfach abgerissen werden können. Dies ermöglicht eine äußerst einfache Nachverfolgung der Arbeitsphasen. Der Flanschanhänger von Brady kann auf beiden Seiten mit Informationen bedruckt werden. Dank der hohen Auflösung
26.04.2019  |  752x  |  Produktnews  | 
Internationale Konferenz im Mai feiert das 25-jährige Bestehen der Berliner LUM GmbH
Internationale Konferenz im Mai
feiert das 25-jährige Bestehen der Berliner LUM GmbH Die LUM GmbH ist ein führender internationaler Anbieter für innovative Messtechnik der Dispersionsanalyse und Materialtestung. Seit der Gründung durch Prof. Dr. Dr. D. Lerche im Jahre 1994 ist LUM auch einer hohen Wissenschaftlichkeit verpflichtet und trägt durch die Förderung von Wissenschaft und Technik als auch durch eigene Beiträge zur Weiterentwicklung auf den Kompetenzfeldern Partikelcharakterisierung, Suspensions- und Emulsionsanalyse und Stabilitätsbeurteilung als auch Bestimmung der Füge- und Schichtfestigkeit bei. Vom 22. bis 23. Mai 2019 feiert LUM mit der 9. Internationalen Konferenz zur Dispersionsanalyse und Materialtestung in Berlin ihr 25-jähriges Bestehen. Das finale Programm lädt Partikelforscher, Dispersions- und Emulsionsformulierer, Materialprüfer aus aller Welt nach Berlin zum Wissens-und Erfahrungsaustausch. Die Keynote Lecture zum Thema „Progress in particle characterization by sedimentation analysis“ wird von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Peukert,
26.04.2019  |  821x  |  Kurzbericht  | 
Saubere Luft jetzt auch „zum Mitnehmen“ Kleine und mobile Version des NOVUS Airtower bietet hohe Flexibilität
Saubere Luft jetzt auch „zum Mitnehmen“
Kleine und mobile Version des NOVUS Airtower bietet hohe Flexibilität Mit dem Airtower go stellt die Novus air GmbH eine mobile Version ihres Filterturms zur Absaugung von Schweißrauch, Ölnebel und Stäuben vor. Die Neuentwicklung richtet sich vor allem an Anwender, die sich in ihrem Tagesgeschäft mit schnell ändernden Arbeitsplatzsituationen und variablen Emissions-Szenarien konfrontiert sehen. Für sie stellt der Airtower go eine leistungsfähige und gleichzeitig schlanke Lösung dar. Aufgrund seines kompakten Formats, leichtgängigen Schwerlastrollen und praktischen Schubgriffe lässt sich der Airtower go mühelos zum gewünschten Einsatzort bewegen und kann dadurch in unmittelbarer Nähe zur Emissionsquelle platziert werden. Der jeweilige Hauptfilter kann werkzeuglos und mit nur wenigen Handgriffen ausgetauscht werden, sodass der Airtower go innerhalb kürzester Zeit entsprechend wechselnden Anforderungen bei unterschiedlichen Arbeitssituationen konfiguriert werden kann. Auch ein nachgelagerter Polizeifilter lässt sich auf Wunsch ergänzen. Die
26.04.2019  |  538x  |  Kurzbericht  | 
Höchste Trennqualität bei minimalen Prozesskosten Neuer Trenntisch GSort von Allgaier Allgaier Process Technology
Höchste Trennqualität bei minimalen Prozesskosten
Neuer Trenntisch GSort von Allgaier Allgaier Process Technology Allgaier Process Technology bietet einen komplett überarbeiteten Trenntisch zur effizienten Trennung von trockenen sowie von nicht klebenden feuchten Materialien nach ihrer Dichte: Der GSort kann aufgrund der neuen Konstruktion auch für Sortieraufgaben eingesetzt werden, die sich bislang nur mit wasserbasierten Verfahren, z.B. mit Setzmaschinen, lösen ließen. Im Unterschied zu bisherigen Trenntischen kann der neue GSort nicht nur in der Recyclingindustrie ein größeres Spektrum an Aufgaben – speziell in Bezug auf schwere Produkte wie Schlacken oder geschredderte Schrottmischungen in der Größe zwischen einem und 80 mm – lösen. Er ist auch im Bergbau einsetzbar. Dort kann der GSort herkömmliche wasserbasierte Verfahren wie zum Beispiel Nass-Setztische bei der Produkttrennung ergänzen oder ganz ersetzen. Die Ressource Wasser ist damit für den Trennprozess nicht mehr erforderlich. Die Prozesskosten in nachgelagerten Schritten verringern sich entsprechend, und der Gesamtinvest
24.04.2019  |  753x  |  Kurzbericht  | 
Umzug von Sesotec Canada schafft Basis für weiteres Wachstum Democenter für Produkttests und Kundenschulungen
Umzug von Sesotec Canada schafft Basis für weiteres Wachstum
Democenter für Produkttests und Kundenschulungen Guelph Ontario / Schönberg, April 2019 Sesotec Canada ist eine Tochtergesellschaft der Sesotec GmbH, eines in Deutschland ansässigen Herstellers von Metalldetektoren, Röntgeninspektions- und Sortiersystemen. Über vier Jahre war Sesotec Canada in Cambridge, etwa 90 Kilometer westlich von Toronto, ansässig. Zum 1. April erfolgte der Umzug von Cambridge nach Guelph. Sesotec Canada expandiert stark, wodurch die in Cambridge vorhandenen Räumlichkeiten zu klein geworden sind. Darum ist die Firma nach Guelph, etwa 100 Kilometer südwestlich von Toronto, umgezogen. Nur eine Autostunde vom größten kanadischen Flughafen in Toronto entfernt, bietet der neue Standort in 275 Hanlon Creek Boulevard ausreichend Platz für Büros, einen Konferenzraum und einen Showroom mit Demogeräten. Metalldetektoren, Röntgenscanner, optische Sortiersysteme und Kontrollwaagen stehen für Produkttests und Kundenschulungen zur Verfügung. Hinzu kommt, dass am neuen Standort ein lokales Ersatzteillager
24.04.2019  |  774x  |  Kurzbericht  | 
Die bestmöglichen Erzatzteile und Serviceleistungen
Die bestmöglichen Erzatzteile und Serviceleistungen
Die ordnungsgemäße Wartung und Pflege Ihrer Lindor Maschine ist nicht nur Ihr Anliegen, sondern auch das unsere. Selbstverständlich liefern wir Original-Ersatzteile und schnellen Service, um Ihre Anlagen in einem optimalen Zustand zu halten. Standardteile werden innerhalb von 24 Stunden versandt und die Lieferung erfolgt weltweit innerhalb von 48 Stunden. In Notfällen ist einer unserer Techniker innerhalb von 24 Stunden vor Ort. Lindor-spezifisch Eine Anlage von Lindor erfordert nur wenig Wartung. Selbstverständlich sollten Verschleißteile rechtzeitig und regelmäßig überprüft und durch Originalteile ersetzt werden. So kommen beispielsweise speziell für Lindor formulierte Kunststoffe in verschiedenen Verschleißteilen zum Einsatz. Diese sind anderweitig nicht erhältlich. Außerdem sind für das einwandfreie Funktionieren Ihres Lindor die genauen Abmessungen und Toleranzen von Bedeutung. Die Verwendung von Nicht-Originalteilen kann zu erhöhtem Verschleiß und Fehlfunktionen
18.04.2019  |  445x  |  Kurzbericht  | 
POWTECH und PARTEC 2019 Ein starkes Doppel der Verfahrenstechnik in Nürnberg
POWTECH und PARTEC 2019
Ein starkes Doppel der Verfahrenstechnik in Nürnberg Mit neuen Formaten und unübertroffener fachlicher Bandbreite zum Erfolgsrezept: Die POWTECH überzeugte auch in diesem Jahr wieder als internationale Leitmesse der Pulver- und Schüttgut-Industrien. An drei Tagen konnten rund 14.200* Besucher ein erstklassiges Messeprogramm erleben und nützliche Kontakte knüpfen. 824 Aussteller aus 35 Ländern präsentierten in sechs Hallen am Messegelände Nürnberg ihre Innovationen. Zahlreiche Vorträge in den Fachforen mit Fokus auf Chemie, Food und Pharma vermittelten neuste wissenschaftliche Erkenntnisse. Auch der PARTEC Kongress für Partikeltechnologie glänzte mit mehr als 500 Teilnehmern aus 30 Ländern. Der Networking Campus kam als neues Konzept für Unternehmer und Wissenschaftler besonders gut an und galt mit seinem interaktiven Programm als echtes Highlight auf der POWTECH. Maschinen im Live-Betrieb und Expertenaustausch auf höchstem Niveau und inspirierende Vorträge – nach drei Messetagen schloss die POWTECH 2019 wieder ihre
18.04.2019  |  724x  |  Kurzbericht  | 
Unser Trommelmischer im Fernsehen
Unser Trommelmischer im Fernsehen
Für uns kann man nicht jung genug sein, um unsere Technologie und unsere „Gentle Touch“-Mischer kennenzulernen. Der gleichen Auffassung war man wohl auch bei der niederländischen Wissensendung für Kinder „Het Klokhuis“. Seit 1988 erklärt das Programm Kindern auf verständliche Weise, wie die Welt um sie herum funktioniert. Dabei kann es sich um sehr vielfältige Themen handeln, z. B. wie in einer Fabrik Müsliriegel hergestellt werden. Gut mischen In dieser Folge erklärt die Moderatorin ab 1 Minute 27, dass es wichtig ist, die Zutaten für den Müsliriegel gut zu mischen. Unmittelbar danach wird ein Lindor Trommelmischer gezeigt. Angenehm überrascht Wir freuen uns natürlich sehr, dass unser Mischer in dieser in den Niederlanden sehr bekannten und beliebten Fernsehsendung in voller Pracht zu sehen ist.
18.04.2019  |  408x  |  Kurzbericht  | 
Serie mobiler Absauggeräte der nächsten Generation Mobile Luftreinhaltungssysteme bieten Anwendervorteile
Serie mobiler Absauggeräte der nächsten Generation
Mobile Luftreinhaltungssysteme bieten Anwendervorteile Die ULT AG, Anbieter lufttechnischer Anlagen, bietet mit der Geräteserie ULT 160.1 eine neue Generation mobiler Absaug- und Filteranlagen für kleine bzw. mittlere Luftschadstoffmengen. Neben dem neuen, optisch ansprechenden Design und damit verbundenen verbesserten Gerätehandling, punktet die neue Anlagenreihe vor allem mit einer hohen Filtrationsrate, sehr leisen Arbeitsweise sowie einem optimierten Preis-Leistungs-Verhältnis. Spezielle Filterkombinationen in den ULT-160.1-Geräten erhöhen die Abscheideeffizienz und sorgen damit für längere Filterstandzeiten, was sich in signifikanten Kosteneinsparungen für Anwender äußert. Aufgrund ihrer mobilen und kompakten Konstruktionsweise eignen sich die Systeme für flexible Einsätze an wechselnden Handarbeitsplätzen. Die Anlagen bieten standardmäßig Installationsmöglichkeiten für einen Absaugarm (z.B. vom Typ Alsident) bzw. zwei Schläuche − jeweils mit DN 50. Über eine D-Sub-Schnittstelle können die ULT 160.1 zusätzlich
17.04.2019  |  441x  |  Kurzbericht  | 
Forum Bundeswehr und Wirtschaft 2019 „Konstruktiver Dialog mit Blick in die Zukunft“
Forum Bundeswehr und Wirtschaft 2019
„Konstruktiver Dialog mit Blick in die Zukunft“ Besser hätte der Termin nicht gewählt werden können. Am diesjährigen Tag der Logistik am 11. April 2019 fand zum zweiten Mal nach 2017 das Forum Bundeswehr und Wirtschaft statt. Unter der Überschrift „Trends, Strategien und Potenziale der Zusammenarbeit“ wurde die Gemeinschaftsveranstaltung des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg), des Bundesverbandes Mittelständische Wirtschaft (BVMW) und der Bundesvereinigung Logistik (BVL) beim gastgebenden Unternehmen Axel Ebbecke Verfahrenstechnik AG im hessischen Kilianstädten, Schöneck durchgeführt. Über Einhundertzwanzig Teilnehmer hatten sich eingefunden, um Aspekte zur Thematik „Wie mittelständische Unternehmen und Bundeswehr voneinander profitieren können“ im konstruktiven Dialog mit Blick in die Zukunft zu erörtern. Gastgeber Axel Ebbecke, bekennender Reserveoffizier der Bundeswehr, freute sich sehr über die Anwesenheit der zahlreich vertretenen Inhaber, Geschäftsführender Gesellschafter (CEO) und Repräsentanten von
17.04.2019  |  466x  |  Kurzbericht  | 
Allgaier CD Dryer setzt neue Maßstäbe
Allgaier CD Dryer setzt neue Maßstäbe
In der Trocknungstechnik wird der Ruf nach energieeffizienten Geräten immer lauter. Gleichzeitig steigen der Kostendruck und der Anspruch an die Qualität der Endprodukte. Speziell für die Trocknung von in Flüssigkeiten gelösten oder suspendierten Feststoffen bietet Allgaier Process Technology jetzt eine Lösung, die die hohen Ansprüche der Industrie erfüllt: den CD Dryer. Der CD Dryer zählt zur Kategorie der indirekt beheizten Kontakttrockner. Hierbei werden die Feststoffe durch Wärmeleitung von einer mittels Dampf erhitzten Scheibe an das auf die Scheibe aufgetragene flüssige Produkt getrocknet. Durch das von innen beheizbare Scheibenpaket im CD Dryer ist eine äußerst effiziente Kontakttrocknung möglich. Bei geringem Platzbedarf erzielt der CD Dryer hervorragende Trocknungsergebnisse in verschiedenen Branchen und Einsatzgebieten. Er ist in nahezu allen verfahrenstechnischen Zweigen von der chemischen Industrie über die Keramikindustrie bis hin zu Abfallwirtschaft,
16.04.2019  |  687x  |  Produktnews  | 
Robuste Kupplungsüberwachung Schwenkhebel als Kontaktgeber am Silofüllrohr
Robuste Kupplungsüberwachung
Schwenkhebel als Kontaktgeber am Silofüllrohr Der MOLOSswing Schwenkhebel-Endschalter wird als Kontaktgeber am Silofüllrohr befestigt. Sobald ein Schlauch angeschlossen wird, muss der Schwenkhebel zur Seite gekippt werden und dadurch wird ein Schalter betätigt. Es gibt Ausführungen mit mechanischen Schaltern - Typenbezeichnung SES - oder mit induktiven Schaltern - Typenbezeichnung SIS - und für explosionsgefährdete Bereiche wird ein induktiver Schalter angeboten, der die NAMUR-Standards erfüllt - Typenbezeichnung SNS. Insbesondere in rauen Umgebungen, wie z.B. in der Bau- oder Zementindustrie ist der MOLOSswing die ideale Lösung, um den Anschluss an der Befüll-Leitung des Silos zu überwachen und ein Signal an die Steuerung zu senden, sobald ein Schlauch angeschlossen oder auch wieder entfernt wird.
16.04.2019  |  765x  |  Produktnews  | 
Edelstahl Reduzierstücke Material Nr. 1.4301 - ab Lager mit Außendurchmessern von 38,0 mm bis 168,3 mm
Edelstahl Reduzierstücke Material Nr. 1.4301 - ab Lager
mit Außendurchmessern von 38,0 mm bis 168,3 mm Edelstahl Reduzierstücke von HS Umformtechnik - ab Lager lieferbar,
15.04.2019  |  871x  |  Bildbericht  | 
Neuer BradyPrinter i3300: leistungsstark und vielseitig
Neuer BradyPrinter i3300: leistungsstark und vielseitig
Drucken Sie eine große Vielfalt von Etiketten und Schildern mit dem vielseitigen BradyPrinter i3300 Etikettendrucker für die Industrie. Der BradyPrinter i3300 Etikettendrucker für die Industrie ist ein äußerst bedienerfreundlicher PC-basierter Drucker. Er kann zahlreiche Etiketten und Schilder für die Sicherheits- und Gebäudekennzeichnung sowie vorgestanzte Etiketten für die Kabel-, Produkt- oder Laborkennzeichnung drucken. – Drucken einer großen Vielfalt von Etiketten und Schildern: äußerst vielseitig, mehr als 50 Etikettenmaterialien für die Leitungs- und Kabelkennzeichnung, die Produkt- und Laborkennzeichnung sowie die Sicherheits- und Gebäudekennzeichnung. – Entwickelt für die Langlebigkeit: Drucken auf zuverlässigen, industrietauglichen Etiketten, die auch unter sehr anspruchsvollen Bedingungen äußerst beständig sind. Für jedes Etikettenmaterial ist ein technisches Datenblatt erhältlich. – Äußerst bedienerfreundlich: automatische Kalibrierung, automatische Etiketteneinrichtung
11.04.2019  |  475x  |  Produktnews  | 
Emulgierer. Zerkleinerer Kolloidmühle
Emulgierer. Zerkleinerer
Kolloidmühle wir bieten an: Kolloidmühlen mit Leistungen von 10 kg/h bis 10.000 kg/h , mit Kühlung , mit Einstellung der Feinheiten, stehende Kolloidmühlen oder auch vom Motor getrennt.
11.04.2019  |  734x  |  Kurzbericht  | 
Dinnissen führt grösste Zentifugalsiebmaschine im Markt ein mit Baumusterprüfung für ATEX Zone 20
Dinnissen führt grösste Zentifugalsiebmaschine im Markt ein
mit Baumusterprüfung für ATEX Zone 20 Produzenten, die Schüttgüter verarbeiten, können sich vergrößern durch die neue Siebmaschine mit einer Kapazität von 25-30 Tonnen Produkt pro Stunde. - Verwendung von Ultraschall - Verschliessbarer Trichter für grobes Produkt - Grosse Inspektionsluken zur einfachen Inspektion und Reinigung - Zertifikat durch eine externe Prüfstelle - Baumusterprüfung für ATEX Zone 20
10.04.2019  |  838x  |  Produktnews  | 
ESTA beteiligt sich am Powtech-Networking Campus Impulsvortrag „Absaugsysteme 4.0 – Prozesse zuverlässig und ausfallsicher begleiten
ESTA beteiligt sich am Powtech-Networking Campus
Impulsvortrag „Absaugsysteme 4.0 – Prozesse zuverlässig und ausfallsicher begleiten Der Networking Campus ist die neue und frische Plattform zum Netzwerken auf Augenhöhe. Während der Schüttgut-Messe Powtech in Nürnberg treten Industrie & Wissenschaft, Start-ups und Branchengrößen zu Themen rund um Zukunftsmärkte & Zu­kunfts­tech­no­lo­gi­en in den Dialog. Im Rahmen der von der Fachzeitschrift Chemie technik organisierten Session „Digitalisierung“ am Diens­tag-Nach­mit­tag, 9. April, beteiligt sich auch ESTA Geschäftsführer Phillip Raunitschke ab 15:00 Uhr mit einem Vortrag. Er stellt dabei die digitale Roadmap 4.0 von ESTA vor und zeigt wie Schütt­gut­pro­zes­se zuverlässig und ausfallsicher via Absaugtechnik 4.0 begleitet werden können. Der Networking Campus findet an allen drei Messetagen in Halle 5, Stand 5-308 statt. Mehr Informationen zum Programm finden Sie hier.
10.04.2019  |  533x  |  Kurzbericht  | 
Verlässlich repräsentative Proben in kürzester Zeit Schnelle, schonende Zerkleinerung und Homogenisierung
Verlässlich repräsentative Proben in kürzester Zeit
Schnelle, schonende Zerkleinerung und Homogenisierung Die Messermühle Pulverisette 11 liefert dank ihrer besonderen Konstruktion in kürzester Zeit eine homogene Probe. Jede Teilprobe, die an einer beliebigen Stelle entnommen wird, ist repräsentativ für die Gesamtprobe und gewährleistet so eine exakte, aussagekräftige Analyse. Und das bei einem breiten Spektrum unterschiedlichster Materialien, egal ob die Probe trocken, feucht, weich, mittelhart, faserig oder ölig ist. Ideal für die Probenvorbereitung in den Bereichen Lebensmittel- oder Futtermittelprüfung, Land- und Forstwirtschaft, Biologie, Pharmazie und Chemie. Für jede Anwendung das perfekte Zubehör Das Standard-Messer aus rostfreiem Stahl kann dank seiner vier Schneiden und einer durchdachten Geometrie für die Zerkleinerung nahezu aller Materialien eingesetzt werden. Zur Zerkleinerung von spröden, harten Proben empfehlen wir das Sichelmesser aus rostfreiem Stahl. Wenn Sie besonders faserige, zähe oder sehnige Proben, wie z. B. Fisch, Fleisch, Spargel, Bambus zerkleinern
10.04.2019  |  717x  |  Kurzbericht  | 
Eindämmung zur verhinderung der überschreitung von AGW Thielmann whitepapers
Eindämmung zur verhinderung der überschreitung von AGW
Thielmann whitepapers Gesundheit und Sicherheit sind in jeder Branche von entscheidender Bedeutung. In der Chemie- und Pharmaindustrie, wo täglich eine Vielzahl von Risiken auftreten, spielen Sie jedoch bei fast allen Vorgängen eine Rolle. Dieses Whitepaper liefert grundlegende Informationen darüber, was AGW sind, und untersucht die verschiedenen Arbeitsplatzgrenzwerte (AGW) nach Regionen und Ländern weltweit. Ziel ist es, den Lesern die Grenzwerte zu erläutern, die für Substanzen in ihrem Geschäftsfeld und ihrer Branche gelten können, und die gesetzlichen Anforderungen und Empfehlungen der zuständigen Stellen aufzuzeigen. Das Öffnen und Schließen von Containern sind die kritischsten Punkte, an denen eine unbeabsichtigte Exposition gegenüber Gefahrstoffen am Arbeitsplatz auftreten kann. Mit dem richtigen Eindämmungssystem können diese Arbeitsplatzrisiken jedoch drastisch minimiert und sogar ganz eliminiert werden.
10.04.2019  |  904x  |  Fachbeitrag  | 
Inspektion eines Becherwerks für Weizen beugt Stillständen v Muller Beltex führt regelmäßig Inspektionen an Becherwerken
Inspektion eines Becherwerks für Weizen beugt Stillständen v
Muller Beltex führt regelmäßig Inspektionen an Becherwerken Inspektion eines Becherwerks für Weizen beugt Stillständen vor Muller Beltex führt regelmäßig Inspektionen an Becherwerken durch und stellt den Zustand fest. Durch unsere Inspektionen können viele ungeplante Betriebsunterbrechungen durch technische Probleme vermieden werden. Nach Abschluss der Inspektion erstellen wir einen ausführlichen Bericht und erläutern dem Kunden den Zustand seines Becherwerks. Anschließend erhält der Kunde ein umfassendes Angebot mit Arbeitsplan über die erforderlichen Arbeiten. Nach diesem Plan werden die Arbeiten schrittweise durchgeführt, und weil im Vorfeld mögliche Gefahren und Risiken identifiziert wurden, ist dabei die Sicherheit von Mensch und Maschine gewährleistet. Während der Inspektion eines Becherwerks für Weizen war z. B. ein Turmkran für den Austausch der Antriebtrommel erforderlich. Deshalb wurde die Inspektion während des Trommeltauschs am Becherwerkskopf durchgeführt. In der zweiten Jahreshälfte muss der Elevatorgurt irgendwann
10.04.2019  |  652x  |  Kurzbericht  |   | 
4B Deutschland auf der Powtech Förder- und Überwachungskomponenten
4B Deutschland auf der Powtech
Förder- und Überwachungskomponenten 4B Deutschland Stand und Team, 4B Deutschland Stand, 4B Ex-Schutzkomponenten und Sensoren, 4B Deutschland Team, 4B Deutschland Stand, 4B Deutschland Stand, 4B Trogketten
10.04.2019  |  733x  |  Bildbericht  | 
AZO Wirbelstrom-Siebmaschine Sieben unter Containment-Bedingungen
AZO Wirbelstrom-Siebmaschine
Sieben unter Containment-Bedingungen Vor allem in der pharmazeutischen Industrie ist „Containment“ seit Jahren ein zentrales Thema. Niedrige Arbeitsplatzgrenzwerte und komplexe toxikologische Bewertungen stellen die Verarbeiter und Hersteller hochaktiver Wirkstoffe vor besondere Herausforderungen bezüglich der Prozesssicherheit. Hinzu kommen neue Regularien wie die erweiterten EU-GMP-Richtlinien, die am 1. März 2015 in Kraft getreten sind. Im Regelbetrieb sind aktuelle Anlagen zwischenzeitlich durch konstruktive Lösungen soweit staubfrei, dass eine Gefährdung von Anlagenbedienern durch Gesundheit schädigende Stäube ausgeschlossen werden kann. Im Falle eines Serviceeinsatzes oder einer Reinigungssituation stellt sich die Situation wesentlich kritischer dar. Zur Inspektion von Funktionsteilen in Maschinen und Anlagen müssen Wartungsluken geöffnet werden, bei Servicetätigkeiten muss das Wartungspersonal verschlissene Bauteile entfernen und neue Ersatzteile einbauen. Dies war in der Vergangenheit bei kleineren
09.04.2019  |  699x  |  Kurzbericht  | 
Dorner·Upgrade für mehr Hygiene Edelstahl-Förderbänder mit monolithischen PU-Gurten
Dorner·Upgrade für mehr Hygiene
Edelstahl-Förderbänder mit monolithischen PU-Gurten Für höchste hygienische Ansprüche in der Lebensmittelindustrie hat Dorner jetzt monolithische PU-Gurte im erweiterten Produktangebot. Da sie den internationalen Normen (FDA/EC) zum direkten Kontakt mit Lebensmittel entsprechen, eignen sie sich sowohl im Transport- als auch Verarbeitungsbereich. Im Gegensatz zu herkömmlichen, gewebeverstärkten Gurten besitzt die höherwertige Konfiguration einige überzeugende Funktionen: So bieten die Mikroben beständigen Gurte für Mikroorganismen keinerlei Nährboden, da sie beispielsweise nicht am Rand ausfransen. Darüber hinaus eignen sich die Hydrolyse-beständigen Gurte bestens für den Einsatz in warmen, feuchten und nassen Umgebungen. Des Weiteren gewährt die gerundete Oberflächenstruktur des Gurtes optimale Ablöseeigenschaften und beste Reinigbarkeit – das gilt nicht nur für die Trag- sondern auch für die Laufseite. Denn das Problem bei gewerbeverstärkten Gurten ist der hartnäckige Schmutz - wie z. B. durch Blutreste – der auf
09.04.2019  |  398x  |  Produktnews  | 
Kleines Wirbelschichtsystem f. großen Agglomerationsanspruch Kompakt, schnell, sparsam: Neues Anlagenkonzept von Glatt startet nach nur 12 Tagen
Kleines Wirbelschichtsystem f. großen Agglomerationsanspruch
Kompakt, schnell, sparsam: Neues Anlagenkonzept von Glatt startet nach nur 12 Tagen Auf der Vitafoods 2019 in Genf zeigt der Spezialist für Anlagenbau und Prozessentwicklung Glatt Ingenieurtechnik ein neues Anlagenkonzept für die kontinuierliche Pulveragglomeration: „GF ModFlex“ arbeitet extrem wirtschaftlich, passt dank modularer Bauweise in jede Halle und ist flexibel auf Kundenwünsche anpassbar. Feine Pulver und Pulvermischungen in gleichmäßig poröse, praktisch staubfreie, hervorragend lösliche und ideal dosierbare Granulate zu überführen – das leistet das neue Anlagenkonzept „GF ModFlex“ in Endlosschleife bei gleichbleibend bester Qualität und Sicherheit. Mehrschritt- und Mehrzonenprozesse bieten eine nahezu grenzenlose Freiheit in der Produktgestaltung. Das Raumwunder basiert auf der etablierten Glatt Wirbelschicht-Technologie und erhält dank schonender Prozessführung die ernährungsphysiologischen und funktionellen Eigenschaften der Produkte. Glatt adressiert mit dem Kompaktsystem in Modulbauweise Hersteller, die ihren Maschinenpark bei gegebenen
09.04.2019  |  788x  |  Kurzbericht  | 
Daxner auf der Powtech 2019 - Stand 5-275
Daxner auf der Powtech 2019 - Stand 5-275
Mit innovativen Ideen und technischer Kompetenz präsentieren wir Ihnen auf der Powtech 2019 einen kleinen Auszug unseres breiten Produktspektrums: Daxner Container Systems DCS für die Herstellung von Mischungen aus Pulvern und Granulaten, erfüllt höchste Anforderungen hinsichtlich Rezeptur-/Chargenzahlen, kompakte Bauweise, Flexibilität, Hygiene und Kontaminationsfreiheit. Die Aufgabestation VIB & PRES ermöglicht die Aufgabe von schwierigen Zutaten, wie Ei- oder Pfefferpulver etc., in den Mischer. VIB & PRESS ist eine Innovation aus dem Haus Daxner, die zwei Verfahren gleichzeitig ausführen kann: Parallel zur Siebung mittels Vibrationssieb (VIB) wird das Produkt mit Hilfe eines sich drehenden Rührwerks durch das Sieb gedrückt (PRESS). Agglomerationen und Verklumpungen im Produkt werden dadurch besonders schonend aufgelöst. Selbst bei kleinen Maschenweiten bleibt das Sieb durch die Vibration frei und wird zur selben Zeit gereinigt. Die ausgestellte Wirbelstromsiebmaschine
09.04.2019  |  632x  |  Kurzbericht  | 
AZO Pre-Engineering – Alles aus einer Hand AZO auf der Powtech in Nürnberg Halle 1, Stand 356
AZO Pre-Engineering – Alles aus einer Hand
AZO auf der Powtech in Nürnberg Halle 1, Stand 356 AZO bietet neben kundenindividuellen Lösungen zur Automatisierung von Rohstoffen und Prozessen auch die Möglichkeit, durch das Durchführen von Konzeptstudien, den Kunden bei der Planung seiner Produktionslogistik zu unterstützen. Diese Dienstleistung wird im Bereich engineering & services (AZO®e&s) in einem „Pre-Engineering“-Prozess, zugeschnitten auf die vorhandene oder geplante neue Anlagentechnik des Auftraggebers, durchgeführt. Parallel zur Anlagenauslegung wird zusätzliches Prozessequipment mit potentiellen Lieferanten abgestimmt und eingeplant. Neben der Anlagen-/Prozesstechnik spielen auch Logistik, Medienversorgung und Sozialräume eine wichtige Rolle. Diese können, falls notwendig, ebenfalls in dieser Phase frühzeitig berücksichtigt werden, um eine optimale Basis für das weitere Vorgehen (Architektur, Budgetplanung) zu schaffen. Egal, ob es sich hierbei um eine vorhandene „Brownfield“-Anlage handelt, wo es darum geht, Bestandsgebäude und/oder -equipment auf
09.04.2019  |  705x  |  Kurzbericht  | 
Nampak Inspection & Coding Systems neuer Partner von Sesotec in Südafrika
Nampak Inspection & Coding Systems
neuer Partner von Sesotec in Südafrika Schönberg, April 2019 Seit 01.06.2018 hat die Sesotec GmbH mit Nampak Inspection & Coding Systems einen neuen Partner in Südafrika. Die Partnerschaft bezieht sich auf die „Inspection-Sparte“ und konzentriert sich hauptsächlich auf den Lebensmittel-Bereich. Zusätzlich ist aber auch geplant, das vorhandene Potenzial in der Kunststoffindustrie auszuschöpfen und die regionalen Märkte durch aktive Aktionen zu erobern. Zur Messe ProPak Africa, die vom 12. bis 15. März 2019 in Johannesburg stattfand, stellte Sesotec am Nampak Messestand das Metalldetektionssystem VARICON+W mit der Intuity metallsuchspule und den Röntgenscanner Raycon ex1 aus. Potenzielle Kunden waren beeindruckt von Performance und Benutzerfreundlichkeit der Geräte. Sowohl Sesotec als auch Nampak beurteilen die Messebeteiligung als sehr erfolgreich. Neben dem Vertrieb ist der Service die große Stärke von Nampak und wird daher den Service für die Sesotec Metalldetektions- und Röntgensysteme vor Ort übernehmen. Weitere
08.04.2019  |  456x  |  Kurzbericht  | 
Free Powder Flow Seminar in Frankfurt, Germany

Dieser Bericht ist nur in Englisch verfügbar
08.04.2019  |  359x  |  Kurzbericht
PHOS4green @ Powtech 2019 Halle 3, Stand 3-249 Abfallfreie Umwandlung phosphorhaltiger Klärschlammaschen in hochwertige Standarddünger
PHOS4green @ Powtech 2019 Halle 3, Stand 3-249
Abfallfreie Umwandlung phosphorhaltiger Klärschlammaschen in hochwertige Standarddünger Auf der Powtech 2019 in Nürnberg zeigt der Spezialist für Anlagenbau und Prozessentwicklung Glatt ein wegweisendes abfallfreies Verfahren, mit dem Phosphor aus Aschen recycelt und direkt einsatzfähiger Qualitätsdünger erzeugt werden kann. Der Anlagenbauer Glatt Ingenieurtechnik aus Weimar, der kürzlich vom Wirtschaftsmagazin Wirtschaft + MARKT unter die Top 150 der Innovationsführer in den neuen Bundesländern gewählt wurde, stellt auf der Powtech ein marktreifes Verfahren vor, das die gesetzliche Pflicht der deutschen Entsorger zur Phosphor-Rückgewinnung erfüllt. Im ersten Schritt des zweistufigen Prozesses „PHOS4green“ wird aus der phosphathaltigen Asche, einer Mineralsäure sowie je nach Zielstellung weiteren Komponenten eine Suspension erzeugt, in welcher die Phosphatumwandlung stattfindet. Anschließend wird die Suspension in der Wirbelschicht sprühgranuliert. Dabei bilden sich direkt pflanzen- und bodenverfügbare Düngemittelgranulate, die nach Erreichen der gewünschten
08.04.2019  |  445x  |  Kurzbericht  | 
GF ModFlex @ Powtech 2019, Stand 3-249 Konti-Agglomeration von Lebensmittel-Ingredients läuft bereits nach 12 Tagen an
GF ModFlex @ Powtech 2019, Stand 3-249
Konti-Agglomeration von Lebensmittel-Ingredients läuft bereits nach 12 Tagen an Auf der Powtech 2019 in Nürnberg präsentiert der Spezialist für Anlagenbau und Prozessentwicklung Glatt das neue Anlagenkonzept für die kontinuierliche Pulveragglomeration: Es arbeitet extrem wirtschaftlich, passt in jede Halle und ist dank modularer Bauweise binnen zwei Wochen betriebsbereit installiert. Feine Pulver und Pulvermischungen in gleichmäßig poröse, praktisch staubfreie, hervorragend lösliche und ideal dosierbare Granulate zu überführen – das leistet das neue Anlagenkonzept „GF ModFlex“ in Endlosschleife bei gleichbleibend bester Qualität und Sicherheit. Das Raumwunder basiert auf der etablierten Glatt Wirbelschicht-Technologie und erhält dank schonender Prozessführung die ernährungsphysiologischen und funktionellen Eigenschaften der Produkte. Glatt adressiert mit dem Kompaktsystem in Modulbauweise Hersteller, die ihren Maschinenpark bei gegebenen Platzverhältnissen kurzfristig aufrüsten oder erneuern wollen und Produktionsvolumina zwischen 100 kg/h und
08.04.2019  |  417x  |  Kurzbericht  | 
ProAPP® @ Powtech 2019, Stand 3-249 Pulversynthese per Sprühkalzination mit APPtec® jetzt auch im Lab-Scale
ProAPP® @ Powtech 2019, Stand 3-249
Pulversynthese per Sprühkalzination mit APPtec® jetzt auch im Lab-Scale Als weiteres Highlight auf der Powtech 2019 in Nürnberg zeigt der Spezialist für Anlagenbau und Prozessentwicklung Glatt die kontinuierliche Pulversynthesemethode APPtec®. Mittels Sprühkalzination im pulsierenden Heißgasstrom bei Temperaturen von 200-900°C lassen sich aus einer großen Breite von Startmaterialen Pulver mit besonders engen Partikelgrößenverteilungen herstellen. Die einzigartigen und leicht steuerbaren thermodynamischen Prozessbedinungen erlauben es dabei, die Produkteigenschaften zielgenau zu steuern – beispielsweise hinsichtlich der chemischen Zusammensetzung, Morphologie, Phasenstruktur und Beschichtung beziehungsweise Oberflächenchemie. Neben der gemeinsamen Entwicklung von APPtec® basierten Pulvern und der Lohnproduktion bietet Glatt auch Reaktoren der Serie ProAPP® in verschiedenen Größen – auch für den Labormaßstab – an.
08.04.2019  |  669x  |  Kurzbericht  | 
AZO Modulare Big-Bag Entleerstation Kosteneffizient und flexibel
AZO Modulare Big-Bag Entleerstation
Kosteneffizient und flexibel Flexible Schüttgutbehälter wie Big-Bags haben sich für das Pulverhandling in sehr vielen Branchen etabliert. Zum Transportieren und Lagern von Schüttgütern haben sie gegenüber Säcken deutliche Vorteile. Sie sind umweltfreundlich, sparen Bedienpersonal sowie Lagerraum und verringern die Transport- und Prozesskosten. AZO Big-Bag Entleerstationen ermöglichen das staubarme Entleeren der Big-Bags und die sichere Produktaufgabe in die geschlossene Produktionsanlage. Um noch effizienter und günstiger zu werden, hat AZO ein modulares Konzept für eine Big-Bag Entleerstation entwickelt. Je nach Anforderungen, können aus einem „Baukasten“ die benötigten Komponenten wie Gestell, Traverse, Kettenzug, Austragsunterstützung, Big-Bag Anschlusssystem, Pufferbehälter und Austragsorgan ausgewählt werden. Die komplette Station ist ohne Konstruktionsaufwand frei konfigurierbar was sich sehr positiv auf den Preis und die Lieferzeit auswirkt. Diese sind vergleichbar mit einem Standard-Serienprodukt,
05.04.2019  |  973x  |  Kurzbericht  | 
AZO ManDos – bedienergeführtes, manuelles Wiegezentrum für die Bereitstellung von Kleinstmengen
AZO ManDos – bedienergeführtes, manuelles Wiegezentrum
für die Bereitstellung von Kleinstmengen Das bedienergeführte, manuelle Wiegezentrum ManDos ist sinnvoll, wenn Kleinstmengen, die durch ihre Konsistenz (physikalische Eigenschaften) oder durch ihren Produktionsbedarf (Menge und Häufigkeit) nicht rentabel vollautomatisiert werden können. Aber gerade diese Kleinstmengen beeinflussen die Rezeptur entscheidend und dürfen deshalb nicht unkontrolliert und undokumentiert dem Verarbeitungsprozess zugeführt werden. Der Einsatz von ManDos ist sinnvoll bei: •geringer Chargenhäufigkeit •nicht automationsfähigen Rohstoffen •häufigen Wechseln der Zutaten •sehr vielen Komponenten •beschränkten Investitionsmitteln •Forderung nach lückenloser Dokumentation Unser Know-how – Ihr Vorteil. ManDos kann als Stand-Alone-System eingesetzt werden, ist aber auch ausbaufähig zu einem umfassenden, vernetzten Chargen-Produktions-System mit Hostkopplung. Die konsequente Benutzerführung sichert dem Bediener maximale Unterstützung und minimiert
04.04.2019  |  792x  |  Kurzbericht  | 
Allgaier Process Technology auf der Bauma 2019 Produktneuheiten im Bereich Sieben und Trocknen/Kühlen
Allgaier Process Technology auf der Bauma 2019
Produktneuheiten im Bereich Sieben und Trocknen/Kühlen Allgaier Process Technology stärkt seine Position als Marktführer in den Bereichen Trocknen/Kühlen und Sieben in Verbindung mit digitalen Services und präsentierte auf der Bauma 2019 gleich drei Produktneuvorstellungen. Allgaier Trommeltrockner/-kühler System Mozer stehen weltweit für qualitativ hochwertige, leistungsstarke und effiziente Trocknungs- und Kühlsysteme. Der neue Trommeltrockner/-kühler TK-D kann in einer Vielzahl von Anwendungsfällen eingesetzt werden. Er ermöglicht, die zuvor getrockneten Feststoffe auf besonders niedrige Temperaturen bis nahe der Umgebungs- oder Kühlluft-Temperatur zu kühlen. Durch Wärmerückgewinnung im Trocknungsprozess und Evaporative Cooling überzeugt der TK-D mit hoher Effizienz und reduziert den Energieverbrauch um bis zu 20 %. Zudem ist der TK-D aufgrund der einschaligen Bauweise besonders wartungsfreundlich. Erweiterte MSizer Produktfamilie punktet mit Digitalem Service MSizer basieren auf der vor mehr als fünf Jahrzehnten
03.04.2019  |  1161x  |  Kurzbericht  | 
Lösungen rund um das Produktionsleitsystem Kastor AZO auf der Powtech 2019
Lösungen rund um das Produktionsleitsystem Kastor
AZO auf der Powtech 2019 Kastor erweitert um Funktionen zur Kleinstmengenautomation via AZO®RoLog Für die neue roboter-basierte Kleinstmengendosierung AZO®RoLog entstehen neue Lösungen aus der Kastor Produktfamilie: •Kastor RoWeighControl für die Steuerung der roboter-basierten Einwaage •Kastor RoRefill für die Nachfüllung der Dosiergebinde •Kastor RoStore für die Lagerung und den Transport von Dosier- und Zielgebinden •Kastor RoDataManager für die Verwaltung von Auftrags-, Rezept- und Gebindedaten und -parametern Diese Kastor Lösungen können entweder „standalone“ genutzt werden oder integriert sein in ein vollständiges Kastor-Produktionsleitsystem. Natürlich fügt sich eine solche Lösung auch in die kundenseitige IT-Landschaft (ERP/MES) ein und bietet eine durchgängige Chargenrückverfolgung. Kompatibilität zu bereits realisierten Lösungen mit Kastor und ManDos ist dabei selbstverständlich. AZO®RoLog und die zugehörigen Kastor Module sind somit die ideale Ergänzung für die
03.04.2019  |  751x  |  Kurzbericht  | 
Ausgestellte Separationsanlagen auf der Powtech 2019 Erfahren Sie, wie unsere Maschinen funktionieren, am Stand 564 in der Halle 3
Ausgestellte Separationsanlagen auf der Powtech 2019
Erfahren Sie, wie unsere Maschinen funktionieren, am Stand 564 in der Halle 3 Als führende Fachmesse für Pulver-, Granulat- und Schüttguttechnologien bietet die Powtech einen einzigartigen Überblick über aktuelle mechanische Verarbeitungstechnologien und Maschinen für eine Vielzahl von Branchen. Die Ausstellung findet vom 9. bis 11. April im Messezentrum Nürnberg statt. Wenn Sie nach wegweisenden Innovationen im Bereich Schüttgut- und Feststoffverarbeitung suchen, sollten Sie sich dieses Datum unbedingt vormerken. Nach dem Erfolg der Powtech 2017 freut sich Russell Finex auf die Powtech 2019. Mit der Einführung seiner neuesten innovativen Schüttgutausrüstung will das Unternehmen die Beziehungen zu bestehenden Kunden pflegen und gleichzeitig neue Kontakte knüpfen. Mit 85 Jahren Erfahrung in der Bereitstellung von Siebtechnologien hat Russell Finex seine führende Position in dieser Branche bewiesen. Besuchen Sie Russell Finex am Stand 564 und entdecken Sie eine Reihe von Lösungen, darunter das Finex 22™ Sieb, Russell Compact 3in1 Sieve™,
03.04.2019  |  420x  |  Kurzbericht  | 
Azo liquids – Solids meets Liquids AZO auf der Powtech 2019
Azo liquids – Solids meets Liquids
AZO auf der Powtech 2019 Azo liquids kunden aus der Nahrungsmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie vertrauen vor allem auf die zuverlässigen und reproduzierbaren Produktionsprozesse unserer Anlagen. Höchste Flexibilität, effiziente Energieausnutzung und die vollautomatische Steuerung sowie stabile Qualitätsmerkmale zeichnen die Produkte von Azo liquids aus. Abgerundet durch das umfassende Know-how im gesamten Rohstoffhandling, von der Rohstoffannahme über das Ausbringung und Dosieren bis hin zum Mischen und Steuern, deckt AZO alle Bereiche ab und entwickelt kundenspezifische Lösungen. Darüber hinaus können Sie von Azo liquids professionelles Anlagen-Engineering erwarten, das kompetent auf Ihre Anforderungen eingeht und so effiziente Lösungen für Ihren Prozess gemeinsam erarbeitet werden können. Batch Vakuum-Prozessanlagen Typ zoatec® BG: Mischen, Dispergieren und Homogenisieren – Frische Power für Ihre Flüssigprozesse Die modularen, in Baugruppen gegliederten Vakuum-Prozessanlagen
02.04.2019  |  711x  |  Kurzbericht  | 
Klein, kleiner, Deprag nanomat® Schraubenwinzlinge prozesssicher montieren
Klein, kleiner, Deprag nanomat®
Schraubenwinzlinge prozesssicher montieren Elektronische Bauteile in Computern und Smartphones, in der Haushalts-, Unterhaltungs- oder Automobiltechnik sind unverzichtbar für Innovationen in allen modernen Technologiebereichen. Für das Auge meist unsichtbar unter der Produktoberfläche verborgen, müssen elektronische Systeme mit höchster Komplexität in extrem kurzer Zeit zu einem akzeptablen Preis entworfen, hergestellt und auf den Markt gebracht werden und absolut zuverlässig sowie energieeffizient funktionieren. Rasant anwachsende Leistungsfähigkeit und stetige Miniaturisierung charakterisieren dabei seit Jahrzehnten die Entwicklung in der Elektronik. Die Deprag schulz gmbh u. CO. ist bekannt für fortlaufende Optimierung ihrer Produkte und wegweisende Neuentwicklungen für die Montage von miniaturisierten Bauelementen. Der Spezialist für Schraubtechnik führt einen Schrauber für Kleinstmontagen im Programm – den NANOMAT®. Dieser Schrauber erzielt hochgenau extrem kleine Drehmomente von 8 Nmm bis 300 Nmm bei
02.04.2019  |  703x  |  Kurzbericht  | 
Join Thielmann at Powtech 2019
Join Thielmann at Powtech 2019

Dieser Bericht ist nur in Englisch verfügbar
01.04.2019  |  417x  |  Kurzbericht  | 
Pulverdosierungs-systeme Thielmann whitepapers
Pulverdosierungs-systeme
Thielmann whitepapers Die sichere und akkurate Dosierung von Trockenfüllgut ist extrem wichtig für Betreiber, die unter Einhaltung exakter Formeln ein gemischtes Endprodukt wiederholbar und in großen Mengen herstellen müssen. Von Betreibern innerhalb des Chemie- oder Pharmasektors bis hin zu der Nuklear-, Lebensmittel- und Beschichtungsindustrie – abhängig von der jeweiligen Industrie variieren die zu berücksichtigenden Aspekte bei Pulverhandling-Prozessen. Dieses White Paper fasst die bedeutendsten Punkte zusammen, die Betreiber bei dem Entwurf, dem Einsatz und der Verwaltung ihrer Dosierungsprozesse beachten sollten. Füllen Sie bitte das Formular aus, um sich eine kostenlose Kopie dieses Whitepapers auf Ihr Gerät herunterzuladen. (Diese Dokumente sind nur in Englisch verfügbar.)
01.04.2019  |  1474x  |  Fachbeitrag  | 
AZO Einfülltrichter in Hygienic Design AZO auf der Powtech 2019
AZO Einfülltrichter in Hygienic Design
AZO auf der Powtech 2019 Der Einfülltrichter in Hygienic Design dient zur Produktaufgabe von staub- und pulverförmigen sowie körnigen Schüttgütern in geschlossene Materialzuführsysteme besonders in Bereichen mit höchsten Hygiene-Anforderungen. Es können Produkte aus Säcken, Kartons, Fässern oder ähnlichen Gebinden aufgegeben werden. Der Einfülltrichter ist in zwei Edelstahl-Werkstoffen erhältlich und weist je nach Oberflächenausführung Rauhtiefen < 0,6 µm oder < 0,8 µm auf. Die Radien im Innenbereich des Einfülltrichters sind größer als 50 mm und lassen sich rückstandslos reinigen. Die Nassreinigung erfolgt über einen eingebauten Sprühkopf. Die am Deckel verwendete Dichtung lässt sich bei Bedarf einfach austauschen, da sie nicht eingeklebt ist. Sie besteht aus Silikon und ist metalldetektierbar. Der Einfülltrichter ist geeignet für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen in Zone 22 und 2. Um beim Entleeren von Säcken einen Staubaustritt zu vermeiden, kann eine Besaugung
01.04.2019  |  777x  |  Kurzbericht  | 
ARCHIV
APR
2019
MAR
2019
FEB
2019
JAN
2019
DEZ
2018
NOV
2018
OKT
2018
SEP
2018
AUG
2018
JUL
2018
JUN
2018
MAI
2018
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag