Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

News (fortgesetzt)

Tragen Sie Ihre News ein
Dorners optimierte Förderbänder jetzt auch „Made in Germany” mit Lieferung in weniger als drei Tagen
Dorners optimierte Förderbänder jetzt auch „Made in Germany”
mit Lieferung in weniger als drei Tagen Bislang in den USA produziert, baut Dorner für den europäischen Markt die Flach-Förderbänder der erfolgreichen und soeben überarbeiteten 2200-Serie nun auch in Deutschland. Die Vorteile: Lieferung in weniger als drei Tagen, kurze Wege durch die Nähe zum Kunden. Die Dorner GmbH, deutsche Tochtergesellschaft der Dorner Mfg. Corp., wird die vielseitigen, bis zu 610 mm breiten und 7.300 mm langen Förderbänder aus Aluminium ab sofort vor Ort herstellen. Während die Gesamtbandbelastung bei 54 kg liegt, ist das Förderband auch für hohe Bandgeschwindigkeiten bis zu 122 Meter pro Minute ausgelegt. Auf Grund der robusten Rahmenkonstruktion kann im Vergleich zu vergleichbaren Produkten die Gesamtzahl der benötigten Ständer deutlich reduziert werden. Die Bänder sind mit wartungsfreien Lagern sowie integrierten Zahnstangen-Spangen in den Kopfstücken ausgestattet, die eine rasche Spannung des aufliegenden Gurtes ermöglichen. Für das unkomplizierte Anbringen von Zubehör
05.12.2018  |  088x  |  Produktnews  | 
Hosokawa Micron erweitert die Serviceflotte
Hosokawa Micron erweitert die Serviceflotte
Hosokawa Micron, internationaler Anbieter hochwertiger Prozessausrüstung und -systemen für die Pulver- und Schüttgutverarbeitungsindustrie, hat kürzlich seine Serviceflotte um neun brandneue Renault-Fahrzeuge erweitert, um einem wachsenden Kundenstamm einen hervorragenden Kundendienst zu bieten. Das Serviceteam von Hosokawa Micron bietet technischen Support - von Reparaturen, Wartung und Ersatzteilservice bis hin zur vorbeugenden Wartung, Nachrüstung, Modernisierung und Überholung von Pulverprozessanlagen. Für Notfälle steht das Serviceteam rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung. Um schnell und angemessen auf Kundenwünsche reagieren zu können, ist eine zuverlässige Service-Flotte von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grund war eines der Hauptkriterien von Hosokawa Micron bei der Auswahl von Neufahrzeugen der After Sales des Händlers. Der Auswahlprozess führte letztendlich zum lokalen Renault-Händler. Hosokawa Micron entschied sich nach
05.12.2018  |  088x  |  Kurzbericht  | 
ULT AG strukturiert Vertrieb in Süddeutschland neu
ULT AG strukturiert Vertrieb in Süddeutschland neu
Die ULT AG, Anbieter von Absaug- und Filteranlagen in Industrie, Handwerk und Forschung, hat ihre Vertriebsstruktur für den süddeutschen Raum weiter optimiert. Der bisherige Exklusiv-Vertriebspartner IVH Absaugtechnik ist seit Beginn des dritten Quartals 2018 nicht mehr alleiniger Ansprechpartner für Kunden in Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland und den südlichen Teilen Hessens. Für große Bereiche in Bayern ist ULTs Vertriebspartner Georg Cipe – Industrievertretung verantwortlich. Kunden in Südwest-Deutschland werden vom ULT-Vertriebsbüro Baden-Württemberg in Person der Gebrüder Dieter und Wolfgang Schönheinz betreut. Benjamin Zander hat seit kurzem die Verantwortung des Vertriebsbüros Mitte für große Teile Hessens sowie Rheinland-Pfalz und das Saarland übernommen. „Mit unserem neuen eigenen Vertriebskonzept bauen wir unser auf Anwender ausgerichtetes Lösungsgeschäft weiter aus und garantieren somit größtmögliche Kundennähe mit höchster Beratungskompetenz“,
04.12.2018  |  077x  |  Kurzbericht  | 
Hohe Tastempfindlichkeit auf alle Metalle  bei der Nudelabfüllung.
Hohe Tastempfindlichkeit auf alle Metalle
bei der Nudelabfüllung. Schönberg, November 2018 Die Anfänge des Unternehmens Bernbacher lassen sich bis ins frühe 17. Jahrhundert zurückverfolgen. Nach einem rasanten Aufstieg in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts konnte die völlige Zerstörung in den Jahren des zweiten Weltkriegs Bernbacher nicht davon abhalten seinen Traum zu verfolgen. Was als kleiner Bäcker begann hat sich zwischenzeitlich zu einem mittelständischen Familienunternehmen gewandelt, das heute Nudeln in verschiedenen Formen, Soßen und diverse Fertigprodukte produziert. In dem mehr als 20.000 m² großen Industriebetrieb arbeiten ca. 150 Mitarbeiter und fertigen nach höchsten technischen und hygienischen Standards qualitativ einwandfreie Produkte. In diesem Unternehmen vor den Toren Münchens bestand Bedarf für einen Metalldetektor, wobei hier nur die Detektion im Vordergrund stehen sollte. Die Anfrage Bernbacher‘s kam per Email zur Sesotec GmbH und enthielt bereits ein paar wichtige Punkte, die beachtet werden mussten.
27.11.2018  |  116x  |  Kurzbericht  | 
Komplexe Schüttgutförderung Simatek-Trommelförderer mit Zwangszuführsystem
Komplexe Schüttgutförderung
Simatek-Trommelförderer mit Zwangszuführsystem Das Pendelbecherwerk ist eine gute Wahl für den schonenden und flexiblen Transport von Schüttgütern, aber bei feinkörnigen Schüttgütern und abrasiven Produkten ist es immer noch ein Problem. Simatek Bulk Systems stellt nun ein neues Zwangszuführsystem vor, das in Kombination mit anderen Anlagen Pendelbecherwerke für den Transport von komplexen, nicht leichtfließenden, zerbrechlichen, abrasiven oder explosiven Schüttgütern geeignet macht. Durch Hinzufügen eines Schneckenförderers zum patentierten Simatek-Trommelförderer ist es möglich, einen hohen Füllgrad der Becher sicherzustellen. Dieses Zuführsystem basiert auf einer Intervallbeschickung von Bechern ohne Produktverlust. In Kombination mit dem Simatek-Trommelförderer ist es möglich, Becher ohne Überlappung zu verwenden. Dies soll den mechanischen Kontakt zwischen den Bechern, Reibung und die Verwendung von Führungen beseitigen. Der Transport mit FRB Bechern sorgt für eine wesentlich höhere Betriebssicherheit
21.11.2018  |  333x  |  Produktnews  | 
UWT empfängt alljährlich zum Herbst Training  40 Teilnehmer aus aller Welt nehmen am Event teil
UWT empfängt alljährlich zum Herbst Training
40 Teilnehmer aus aller Welt nehmen am Event teil Markus Schalk begrüßt alle Teilnehmer, Die neue kapazitive Messsensorik zur Inhalts- und Grenzstanderfassung wurde im Rahmen eines Produkttrainings vorgestellt, UWT Export Team freut sich über die rege Teilnahme, UWT neues Messeequipment, Neues Produktportfolio der UWT wird vorgestellt, Großes Interesse am jährlichen Herbstevent der UWT, Alina Niekrawietz und Camille Hauger begrüßen die Gäste, Uwe und Alina Niekrawietz, Alle Teilnehmer auf einen Blick, Eines der Kegel Gewinner Teams, Nach getaner Arbeit darf gekegelt werden, Urige Kulisse für den bayrischen Abend, Alphornbläser aus den eigenen Reihen, Familie Niekrawietz lädt zur Allgäu Party ein, Don Crader UWT LLC. USA, in Tracht, Zünftiges Beisammensein, Camille Hauger, Britta Petersen-Bremer und Julian Bareth begrüßen die Gäste, UWT und seine Gäste feuen sich auf nächstes Jahr
21.11.2018  |  314x  |  Bildbericht  | 
Folgende 6 Berichte
ARCHIV
DEZ
2018
NOV
2018
OKT
2018
SEP
2018
AUG
2018
JUL
2018
JUN
2018
MAI
2018
APR
2018
MAR
2018
FEB
2018
JAN
2018
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag