DE
UK
 Anbieter einloggen
Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

FIRMENSEITE

Login
Letztes Update: 13.08.2019
BEUMER Group GmbH & Co. KG
TEL: +49 (0)2521 24-0
FAX: +49 (0)2521 24-280
Oelder Str. 40
59269   Beckum
Kontakt
Firmenvideo
Firmenbroschüre
Firmenbroschüre
Die Beumer group ist ein international führender Hersteller von Intralogistiksystemen in den Bereichen Fördern, Verladen, Palettieren, Verpacken, Sortieren und Verteilen. Mit 4.500 Mitarbeitern erwirtschaftet die Beumer group einen Jahresumsatz von etwa 900 Millionen Euro. Die Beumer group und ihre Tochtergesellschaften und Vertretungen bieten ihren Kunden weltweit hochwertige Systemlösungen sowie ein ausgedehntes Customer-Support-Netzwerk in zahlreichen Branchen, wie Schütt- und Stückgut, Non-food, Bauwesen, Versand, Post und Gepäckabfertigung an Flughäfen.
Produkte, Services
 Gurtförderer - kurvengängige Rohr- und Muldengurtförderer
 Stahlzellenförderer - Schuppenzellenförderer
 Gurtbecherwerke - Hochleistungsgurtbecherwerke
 Kettenbecherwerke - Zentralkettenbecherwerke
 Klinkertransport - Heissguttransport

Fachbeiträge

BEUMER Group: Die energieeffiziente Alternative Vollautomatische Reifentransportanlage dosiert bei HeidelbergCement kontinuierlich Altreifen als Sekundärbrenn
BEUMER Group: Die energieeffiziente Alternative
Vollautomatische Reifentransportanlage dosiert bei HeidelbergCement kontinuierlich Altreifen als Sekundärbrenn Die Herstellung von Zement ist besonders energieintensiv. Um den Einsatz wertvoller primärer Brennstoffe wie Kohle zu reduzieren, setzt HeidelbergCement unter anderem auf alternative Brennstoffe – zum Beispiel Altreifen. Denn das Gummi hat einen vergleichbaren Heizwert wie Steinkohle. Und weil sich das Eisen aus der Armierung mineralogisch in den Zement einbinden lässt, mindert dies die Zugabe eisenhaltiger Korrekturstoffe. Die Beumer group lieferte für das Werk im unterfränkischen Lengfurt eine vollautomatische Anlage, die unterschiedlich große und schwere Reifen dosiert, vereinzelt und zum Drehrohrofeneinlauf fördert. Der Systemanbieter übernahm zudem Montage und Stahlbau. Mit der neuen Anlage kann das Zementwerk den Ofen gleichmäßig dosiert beschicken. Bei den Reifen handelt es sich um Produktionsausschuss der Hersteller sowie um Altreifen von Lkws und Pkws. Sie weisen damit auch erhebliche Unterschiede auf: Ihre Durchmesser variieren zwischen mindestens 300 und
19.02.2020  |  033x  | 
Zuverlässig in brenzligen Situationen BEUMER liefert Gurtstahlzellenförderer für sicheren Transport von Zementklinker
Zuverlässig in brenzligen Situationen
BEUMER liefert Gurtstahlzellenförderer für sicheren Transport von Zementklinker In Zementwerken müssen Heißgüter wie Klinker sicher und wirtschaftlich vom Ofenkühler zu den Silos transportiert werden. Dabei kann das Material unter Umständen extrem hohe Temperaturen von 500 bis 800 Grad Celsius aufweisen. Um einen zuverlässigen Betrieb sicherzustellen, ist eine robuste Förderanlage gefragt. Die Beumer group unterstützt Zementhersteller mit Systemlösungen, die genau auf diese Industrie zugeschnitten sind – zum Beispiel mit Stahlzellenförderern (SZF). Eine besondere Variante ist der Gurtstahlzellenförderer (GSZF): Im Vergleich zum Zugorgan Kette ermöglicht der Gurt unter anderem eine höhere Geschwindigkeit und damit bei gleicher Leistung eine schmalere Bauweise. Somit eignet sich der GSZF gut für Modernisierungen – das zeigt auch das Beispiel beim türkischen Zementhersteller Göltas Cemento. Auf Grund des Baubooms in der Türkei und der damit gestiegenen Nachfrage nach Zement entschied sich der Hersteller, seinen Ofen zu modernisieren und die Leistung
22.10.2019  |  436x  | 

Produktnews

Wirtschaftlicher Transport von Zementklinker BEUMER Group bietet robuste Gurtstahlzellenförderer
Wirtschaftlicher Transport von Zementklinker
BEUMER Group bietet robuste Gurtstahlzellenförderer Um in Zementwerken Klinker sicher und wirtschaftlich vom Ofenkühler zu den Silos zu transportieren, kommen die robusten Stahlzellenförderer (SZF) zum Einsatz. Die Beumer group bietet mit dem Gurtstahlzellenförderer (GSZF) als einziger Hersteller eine besondere Variante an: Der Gurt ermöglicht im Vergleich zum Zugorgan Kette, die bei den SZF genutzt wird, unter anderem eine höhere Geschwindigkeit und damit bei gleicher Leistung eine schmalere Bauweise. Somit eignen sich GSZF auch gut für Modernisierungen. In der Regel kommt der Klinker mit 80 Grad plus Umgebungstemperatur aus dem Kühler. Doch während des Prozesses kann es zum sogenannten Ofenschuss kommen, ausgelöst durch einen Mehlschuss aus dem Vorwärmturm oder auch durch Ringbruch direkt im Ofen: Innerhalb weniger Sekunden schießen mehrere Tonnen Rohmehl oder Klinker durch den Kühler. Das Fördermaterial kann nicht ausreichend abkühlen und schießt anschließend mit Temperaturen von 500 bis 800 Grad Celsius auf den Förderer. Mit
17.07.2019  |  754x  | 
Säcke aller Art befüllen Mit dem BEUMER fillpac R zu einer optimierten Abfülltechnik
Säcke aller Art befüllen
Mit dem BEUMER fillpac R zu einer optimierten Abfülltechnik Der Intralogistik-Experte BEUMER hat sein Produktportfolio um die rotierende Abfüllmaschine BEUMER fillpac R erweitert. Diese Maschine, die für Kapazitäten von 300 bis 6.000 Sack pro Stunde ausgelegt ist, kann Ventilsäcke aller Art befüllen. Die ergänzende Sackaufstecktechnik für alle gängigen Sacktypen rundet das Produktportfolio ab. Die Gewichtsgenauigkeit der Säcke wird über eine eichfähige Wägeeinrichtung sichergestellt. Mit einem speziellen Sackaufstecker kann der BEUMER fillpac R auch gewobene PP-Säcke befüllen. Der Dreistellungszylinder, der Grob- und Feinstrom regelt, ist vor Staub geschützt, weil dieser vertikal und außerhalb des Schmutzbereichs angeordnet ist. Der Zylinder für den Sackabwurf befindet sich ebenfalls im staubfreien Bereich oberhalb des Füllstutzens. Diese Lösung verringert bei beiden Zylindern den Verschleiß und sorgt somit für eine höhere Lebensdauer. BEUMER hat die optimierte Abfüllmaschine außerdem mit einer automatischen Sack-Gewichtskorrektur
15.08.2013  |  7406x  | 
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung