Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Fachzentrum

Ihren Bericht hinzufügen
Probenahme von Flüssigkeiten
Wählen
Suchen

Fachbeiträge

Haben Sie einen Fachbeitrag für diese Seite?  Bericht hinzufügen

Artikel

Haben Sie einen Artikel für diese Seite?  

Firmen

Bürkle GmbH
Möchten Sie Ihre Firma hier eintragen?  Firma Eintragen oder  

Produktnews

DispoDipper Probenahme und Transport in einem Gerät
DispoDipper
Probenahme und Transport in einem Gerät Der neue Bürkle DispoDipper ist eine reinraumgefertigte Schöpfdose zur Probenahme speziell für den Einwegbedarf. Aufgrund des blauen Farbtons ist er auch perfekt für den Einsatz in der Lebensmittel-, Futtermittel- und Pharmaindustrie geeignet. Die skalierte Probendose ermöglicht ein genaues Abmessen und eine Inhaltsanzeige bis 50 ml bzw. 1,5 oz. Nach der Probenahme kann die Dose flüssigkeitsdicht verschlossen werden. Die Schöpfdose ist passend für 2“-Fassöffnungen und ermöglicht somit eine Probenahme auch aus Fässern, Kanistern und anderen Gebinden. Die geschlossene Griffkonstruktion sorgt für eine sichere Handhabung und verhindert, dass der Dipper leicht aus der Hand rutschen kann. Der DispoDipper ist komplett in einem Stück gefertigt und ermöglicht die Probenahme und den anschließenden Transport der Probe in einem Gerät. Auf diese Weise ist eine Cross-Kontamination oder Verunreinigung der Probe nahezu ausgeschlossen. Probenahme leicht gemacht: Für die
09.02.2018  |  2297x  |  Produktnews  |   | 
TKW - Probenahmeventil
TKW - Probenahmeventil
Für die Probenahme an Tankwagen, die mit Tankwagenarmaturen und Kupplungen nach DIN 28450 ausgestattet sind, bietet Fritz Barthel Armaturen Probenahmeventile an, die einfach an- bzw. zwischengekuppelt werden können. Zur Betätigung dient ein Totmannhebel, der bei Loslassen die Armatur selbsttätig per Federkraft schließt. Das Betätigungselement ist ATEX-konform und das Absperrorgan TA-Luft zertifiziert. Die Flasche wird zur Befüllung in die Armatur eingeschraubt. Üblicherweise werden Flaschen mit Glasgewinde nach DIN 168-1 verwendet. Die TKW - Probenahmearmaturen werden hinsichtlich Werkstoffauswahl und Nennweite auch in individuell konfektionierter Bauform angeboten.
01.11.2017  |  1436x  |  Produktnews  | 
koninuierliche Probenahme  CS-Sampler (Contineous Sampler)
koninuierliche Probenahme
CS-Sampler (Contineous Sampler) Die CS-Sampler werden zur koninuierlichen Probenahme eingesetzt, die manchmal auch als periodische Probenahme bezeichnet wird. Ein typischer Anwendungsfall ist die Beladung von Tankwagen oder Tankschiffen. Über die Verladezeit, respektive über die gesamte Bunkerzeit, werden Teilproben bei definierter Taktung zu einer Sammel- bzw. Querschnittsprobe zusammengetragen. Zur Betätigung wird einzig ein monostabiles Magnetventil (ggf. mit ATEX-Zulassung) ansteuert, so daß die Taktsequenz von Extern vorgegeben werden kann. Die CS-Sampler nutzen den Betriebsdruck des zu beprobenden Produkts, um die Teilproben in einem Dosierer zu portionieren. Weitere Sekundärenergien wie beispielsweise I-Luft für Pneumatikantriebe müssen daher nicht bereit gestellt werden. Über eine Sonde wird der Entnahmepunkt direkt in den Produktstrom gelegt, so daß Totraum vermieden wird. Die Abfüllung erfolgt in handelsübliche Laborglasflaschen. Regelanwendungen sind die Entnahme von Flüssigkeiten
04.07.2014  |  3504x  |  Produktnews  | 
Mehr zeigen
Haben Sie Produktnews für diese Seite?  Bericht hinzufügen

Whitepapers

Haben Sie ein Whitepaper für diese Seite?  Bericht hinzufügen

Produktbeschreibungen

Haben Sie eine Produktbeschreibung für diese Seite?  Bericht hinzufügen

Bildberichte

Haben Sie einen Bildbericht für diese Seite?  Bericht hinzufügen
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag